Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktiviern
zurück: einzelne Datensätze mittels Button löschen weiter: Datensatz klonen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
SebastianB.
interessierter noob


Verfasst am:
08. Dez 2009, 12:48
Rufname:

90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktiviern - 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktiviern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe ein Formular, in dem ich zu Beginn frage, ob etwas eingegeben werden soll. bei "nein" sollen alle eingabe- und auswahlfelder ausgegraut werden.
ich habe die möglichkeit, mit feld.enabled = false jedes einzelne anzusprechen. gibt es auch die möglichkeit, um alles einen rahmen zu ziehen und alles zu deaktivieren?

grüße
Sebastian
Turboscherbe
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Dez 2009, 14:44
Rufname:


AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie - AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi!

wenns wirklich alles sein soll, dann sollte Folgendes funktionieren (nicht getestet)
Code:
    Dim c As Control

    For Each c in Me.Controls
        c.Enabled = False
    Next c
alternativ können Eingaben mit Me.AllowEdits = False, Me.AllowDeletions = False und Me.AllowAdditions = False entsprechend abgelehnt werden. Me ist dabei immer das betreffende Formular.

Viele Grüße
SebastianB.
interessierter noob


Verfasst am:
08. Dez 2009, 14:59
Rufname:

AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie - AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie

Nach oben
       Version: Office 2003

wenn ich die schleife verwende, muss ich ausnahmen schreiben für die, die nicht betroffen sind.

einen rahmen um alles ziehen, was deaktivert werden soll, ist nicht möglich? oder so etwas ähnliches?

Sebastian
DBKlempner
Datenbank-Klempner ;)


Verfasst am:
08. Dez 2009, 15:11
Rufname:

Re: AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/akt - Re: AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/akt

Nach oben
       Version: Office 2003

Korrekt.

das kannst du dir aber vergleichsweise einfach machen, falls du die Tag eigenschaft (deutsch: Marke) nicht verwendest:
Kennzeichne diejenigen die nicht deaktiviert werden sollen, in der "Marke" eigenschaft z.B. mit einem "x".

in der schleife schreibst du dann:
Code:
    Dim c As Control

    For Each c In Me.Controls
        If c.Tag <> "x" Then
            c.Enabled = False
        End If
    Next c
Volker
_________________
Linux is like a wigwam: no gates, no windows and an apache inside
-----
Ich beantworte keine ACCESS-Fragen per PN!
SebastianB.
interessierter noob


Verfasst am:
08. Dez 2009, 16:52
Rufname:

AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie - AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo Volker,

vielen dank für die ideen. ich habe jetzt die optionsfelder mit einem tag versehen und dann deine prozedur versucht durchlaufen zu lassen, aber ich bekam immer die fehlermeldung
Zitat:
Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht
und zeigt mir dann die zeile c.Enabled = False an.
ich habe das <> durch ein = ersetzt und jetzt geht es. erschien mir logischer, wenn ich in die marke etwas reinschreibe, dass er dann danach suchen soll.

danke noch einmal
Sebastian
DBKlempner
Datenbank-Klempner ;)


Verfasst am:
08. Dez 2009, 17:08
Rufname:

Re: AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/akt - Re: AW: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/akt

Nach oben
       Version: Office 2003

SebastianB. - 08. Dez 2009, 15:52 hat folgendes geschrieben:
vielen dank für die ideen. ich habe jetzt die optionsfelder mit einem tag versehen und dann deine prozedur versucht durchlaufen zu lassen, aber ich bekam immer die fehlermeldung
Zitat:
Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht
und zeigt mir dann die zeile c.Enabled = False an.
Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen

Zitat:
ich habe das <> durch ein = ersetzt und jetzt geht es. erschien mir logischer, wenn ich in die marke etwas reinschreibe, dass er dann danach suchen soll.
Yoa. Aber er soll ja gerade diese Felder NICHT deaktivieren. Deswegen die Abfrage auf "<>" (== ungleich) denn er soll ja umgekehrt alle deaktivieren, die NICHT markiert sind.

Volker

_________________
Linux is like a wigwam: no gates, no windows and an apache inside
-----
Ich beantworte keine ACCESS-Fragen per PN!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
09. Dez 2009, 05:23
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie - Re: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie

Nach oben
       Version: Office 2003

@DBKlempner,

nicht alle Steuerelemente besitzen die Eigenschaft Aktiviert (Enabled).
Durch die inverse Verwendung von Marke (Tag),
wurden ja bei alle anderen Steuerelemente versucht die Eigenschaft zu setzen!

Hi SebastianB.,

wenn Du Optionsgruppen verwendest, dann sollte es ausreichen deren Eigenschaft zu manipulieren.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
DBKlempner
Datenbank-Klempner ;)


Verfasst am:
09. Dez 2009, 11:00
Rufname:


Re: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie - Re: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktivie

Nach oben
       Version: Office 2003

@Willi Wipp,

Jetzt wo du es sagst ;)

Volker

_________________
Linux is like a wigwam: no gates, no windows and an apache inside
-----
Ich beantworte keine ACCESS-Fragen per PN!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: von bis Felder über formular und ausgabe durch abfrage 1 ghetto 605 14. Jul 2006, 00:21
stpimi von bis Felder über formular und ausgabe durch abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über 2 Felder 2 Chris 24 598 27. Apr 2006, 13:22
Chris 24 Abfrage über 2 Felder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Felder zu einem Verbinden 3 haltmair 20521 14. Apr 2006, 14:31
Nouba Zwei Felder zu einem Verbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aktualisierungsabfrage nur für felder mit wert 2 Gast290306 895 29. März 2006, 10:40
Gast290306 aktualisierungsabfrage nur für felder mit wert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leere Felder abfragen 3 Flintstone 795 15. März 2006, 12:16
jens05 Leere Felder abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldinhalte Trennen und auf mehrere Felder aufteilen 15 MTG 3338 03. März 2006, 13:29
Gast Feldinhalte Trennen und auf mehrere Felder aufteilen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit Hilfe eines Buttons 1 Freund 599 28. Feb 2006, 16:24
rita2008 Suchfunktion mit Hilfe eines Buttons
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?! 4 Doc175 5550 17. Feb 2006, 15:29
Doc175 In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zu viele Felder definiert! 7 michel1964de 689 29. Sep 2005, 09:15
michel1964de Zu viele Felder definiert!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen-Abfrage mit 'Datum ab' Felder 11 ali.soy 1383 29. Aug 2005, 09:12
ali.soy Tabellen-Abfrage mit 'Datum ab' Felder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verkettung von Inhalten versch.Felder in einer Tabelle 15 haike 1487 27. Jul 2005, 11:56
haike Verkettung von Inhalten versch.Felder in einer Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Felder addieren dann dividieren gleich Problem 4 Karl-Heinz 3814 13. Jul 2005, 10:04
Karl-Heinz Felder addieren dann dividieren gleich Problem
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks