Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Wasserzählerstände - Abrechnungen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Textfeld begrenzen auf Bsp. 10 Zeichen (Zahlen u.Buchstaben) weiter: Zeilenbezug einer Formularzelle Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Dez 2009, 11:56
Rufname:

Wasserzählerstände - Abrechnungen - Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Schönen guten Tag euch allen! Bin absoluter Neuling und soll folgende Datenbank erstellen:

Für eine Wassergenossenschaft soll eine Datenbank mit Personenstammdaten und eine Abrechnung der Zählerstände erstellt werden. Habe somit eine Tabelle mit den Stammdaten und eine Tabelle mit zugehörigem Formular zur Eingabe der Zählerstände (mit Verbindung zu Person_Nachname als Kombinationsfeld, sowie Eingabefeld für Datum und Zählerstand) erstellt.

So weit, so gut. Jetzt kommen aber die Probleme:

Im Formular soll zusätzlich der "alte" Zählerstand und nach Eingabe des neuen Zählerstandes auch gleich der Verbrauch angezeigt werden. Ist das möglich?
Zusatzfrage: Im Kombinationsfeld wird nur 1 Spalte (Nachname) angezeigt. Kann man zusätzlich noch Vorname und Straße anzeigen lassen?

Weiters soll es dann möglich sein, auch eine Rechnung an die Mitglieder zu stellen (dürfte dann mittels Bericht möglich sein, oder?). Dabei kommt gleich das nächste Problem: Die Zähler werden im Juni und im Dezember abgelesen, im Juni soll zusätzlich zum Verbrauch noch eine fixe Grundgebühr verrechnet werden.

Da ich wie erwähnt absoluter Neuling bin, bitte um möglichst einfache Erklärung. Vielen Dank bereits im Voraus für eure Mühe!

PS: Die nächsten Fragen kommen bestimmt ... Very Happy
Downtown09
Gast


Verfasst am:
02. Dez 2009, 12:09
Rufname:


AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

macht es wirklich Sinn, die Daten auf den Nachnamen zu beziehen? Welchen Primärschlüssel hast du in der Kundentabelle?

Ich würde über die Kundennummer gehen. So ist eine eindeutige Zuweisung sichergestellt.

Was die Zählerstände angeht:

Du nimmst ein Textfeld und verknüpfst es mit dem alten Stand.
Ein Textfeld, verknüpft mit dem neuen Zählerstand.
Ein Textfeld mit Steuerelementinhalt: =[deinTextfeldmitZählerstand_neu]-[deinTextfeldmitZählerstand_alt]

Den Verbrauch würde ich nicht als Datensatz speichern sondern immer aktuell berechnen.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Dez 2009, 12:19
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Heißt das, ich brauche in der Tabelle auch 2 Felder mit Zählerstand_alt und Zählerstand_neu ?
Downtown09.
Gast


Verfasst am:
02. Dez 2009, 12:29
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Mir scheint dein Datenkonzept steht noch nicht so ganz?

Ich würde die Tabellen so aufbauen (muss aber nicht heißen, dass es die beste Lösung ist:

Kundentabelle:
Kundennr. (Primärschl.)
Vorname
Nachnahme
Straße
Plz
Ort

Zählerstandtbl.
Vorgangsnr. (Primärschl., Auto-Wert)
Kundennr. (Fremdschlüssel)
Zählerstand-Datum
Zählerstand

Jetzt kannst du hingehen und in einer Abfrage den Stand vom letzten Jahr abfragen, indem du als Kriterium: Jahr(Datum())-1 eingibst.
Diesen Wert kannst du als Zählerstand_alt heranziehen.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Dez 2009, 20:42
Rufname:


AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

OK, wenn ich eine Abfrage mache. kommen die "alten" Zählerstände. Wie gebe ich jetzt die neuen Stände ein? Braucht man doch 2 Felder?
Downtown09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 09:54
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Morgen,

mach doch mal bitte ein Screenshot von deiner Beziehungsübersicht.

Es hat den Anschein, dass du nicht sauber zwischen Stammdaten und Bewegungsdaten getrennt hast.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 11:09
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Da ich leider nicht weiß wie ich einen Screenshot hochladen kann, hier eine kurze Beschreibung:

Es gibt wie gesagt die Tabellen "Personen" und "Zählerstände". Im Ersteren sind einfach die Stammdaten hinterlegt, im Anderen gibt es Felder für das Ablesedatum und den Zählerstand, sowie eine Beziehung "PersonenID" zur ID bei der Tabelle "Personen". Dies ist eine 1:n-Beziehung, das Feld "mit referentieller Integrität" ist angehakt.

Zusätzlich gibt es noch eine Beziehung zwischen "Personen" - Feld "PLZ_Ort" zur Tabelle "Orte" (ist hier aber glaub ich nicht wichtig).

Hoffe du kannst mit der Beschreibung was anfangen!

LG
wigglegeri
Downtown09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 11:36
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

du kannst einen Screenshot z.B. bei Bilder-Upload.eu hochladen und den Link hier in deinem Beitrag reinschreiben.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 11:54
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Sehr gut, danke!!

Siehe Anhang



Beziehungen.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  43.48 KB
 Angeschaut:  1270 mal

Beziehungen.jpg


Downtown09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 12:05
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Sieht doch schon ganz gut aus.

Ich würde evtl. die Bankverbindung in eine separate Tabelle auslagern. Kann es nicht sein, dass ein Pächter mehrere Bankkonten hat?

Wo liegt nun das Problem?

Wenn du den alten Zählerstand abfragen willst, gehst du übers Datum. Wenn also z.B. einmal im Jahr der Zählerstand abgelesen wird, hast du ja einen Datensatz mit Ablesedatum = 17.03.2008 und dieses Jahr meinetwegen 25.06.2009

Wenn du den alten Zählerstand vom Vorjahr abfragen willst, setzt du als Kriterium bei Ablesedatum
Jahr([Ablesedatum])+1=Jahr(Datum())

Wenn du den Zählerstand von diesem Jahr abfragen willst:
Jahr([Ablesedatum])=Jahr(Datum())
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 12:20
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Ja, die Abfragen funktionieren auch wie gewünscht.

Jetzt öffne ich das Eingabeformular zur Zählerstandserfassung und möchte die neuen Zählerstände eingeben und "alten" Stand anzeigen sowie ev. Verbrauch berechnen.

Das Formular sieht derzeit so aus: Siehe Anhang
Was kann man da tun?



Formular.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  49.97 KB
 Angeschaut:  1269 mal

Formular.jpg


Downtown09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 12:26
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Du Könntest du Daten der alten Messungen in einem Unterformular anzeigen lassen und dich bei der Berechnung darauf beziehen. Der Bezug liegt dann auf der Tabelle mit den Kundendaten. Wenn du dort den Kunden Mustermann auswählst, werden im Unterformular alle Zählerstände angezeigt.

Zum Thema Unterformular findest du hier im Forum genügend Beiträge, einfach mal suchen.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 16:58
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

So, hab mich gespielt und Folgendes zusammengebracht: siehe Anhang

Dürfte meiner Meinung nach richtig sein, wenngleich auch bei alten Datensätzen witzigerweise (natürlich?) ein Minus-Verbrauch angezeigt wird.

So, jetzt soll eine Rechnung erstellt werden (einfacherweise mit dem gleichen Datum wie die Zählerstandsmeldung eingegeben wurde) - eben mit Zählerstand_alt minus Zählerstand_neu = Verbrauch mal einem gewissen Betrag (den ich wahrscheinlich in einer eigenen Tabelle festlege).

Wie geht das?



Formular.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  68.44 KB
 Angeschaut:  1268 mal

Formular.jpg


Downtown09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Dez 2009, 08:52
Rufname:

AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Morgen,

im Grunde das Gleiche Prinzip, das du schon angewendet hast.

Den aktuellen Verbrauch hast du ja berechnet. Wenn ich dich richtig Verstanden habe, soll jetzt der Preis, den der Kunde zu bezahlen hat, berechnet werden.

Dazu legst du im Hauptformular ein Textfeld an und sagst dort
Code:
=[Verbrauch]*[Preis]
Wenn der Preis nicht fix sein soll, musst du in die Abfrage, auf die sich das Formular bezieht, die Daten aus der dann neuen Preistabelle mit einbeziehen und entsprechend die Formel anpassen.

Du kannst übrigens im Eigenschaftsfenster für das Unterformular die Eigenschaften festlegen, u.a. dass es keine Navigationsschaltfläche geben soll, dass als Effekt "Flach" und Rahmen und Hintergrundfarbe "Transparent" sind, dann sieht es wirklich aus wie aus einem Guss. Ist zwar nicht essentiell wichtig aber ich find sowas ist dann immer die Belohnungsarbeit, wenn die DB funktioniert Very Happy
Die Rechnung erstellst du dann mit einem Bericht.

Dann kannst du einen Button (Befehlsschaltfläche) im Formular einrichten. Der Assistent hilft dir, diesen mit dem Bericht zu verknüpfen. Ist eine vordefinierte Funktion.
wigglegeri
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Dez 2009, 12:35
Rufname:


AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen - AW: Wasserzählerstände - Abrechnungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke, bin jetzt schon ganz nah am vorläufigen Ziel!

Eine Frage noch:

Kann man in einer Abfrage festlegen, dass man die Daten z.B. der letzten 10 Monate anzeigen kann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Berichte: Verknüpfung zweier Abrechnungen zu einer (2Queries, 1Report) 2 dev_null 550 08. Sep 2005, 09:07
Willi Wipp Verknüpfung zweier Abrechnungen zu einer (2Queries, 1Report)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum