Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datensatz klonen
zurück: 90% aller Felder und Buttons mit einem Klick de-/aktiviern weiter: Registerblatt nur lesen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
AndiMax
Gast


Verfasst am:
26. Nov 2009, 15:12
Rufname:

Datensatz klonen - Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
ich duplizieren meinen Datensatz mit folgendem Code:
Code:
    DoCmd.RunCommand acCmdSelectRecord                    'Datensatz markieren
    DoCmd.RunCommand acCmdCopy                                       'Kopieren
    DoCmd.RunCommand acCmdPasteAppend               'Datensatz am Ende anfügen
Funktionert auch gut so. Das Problem ist das Access den ganzen Datensatz kopiert. Wie kann ich den Code so verändern, dass Access meine Datenfelder "LAND" und "RMS_CMS" nicht mit vom alten Datensatz übernimmt sondern leer lässt?

Gruß
AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
26. Nov 2009, 19:56
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
erstelle eine Anfügeabfrage mit dem Primärschlüssel des angezeigten Datensatzes als Where Kriterium. Nimm aber nur die Felder auf die kopiert werden sollen.
Mit Deinem Ansatz (acCmdCopy) geht das nicht.

Wobei die Frage erlaubt ist, warum einen Datensatz kopieren?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
27. Nov 2009, 16:09
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
ok ich habe eine Anfügeabfrage erstellt. Folgender SQL-Code:
Code:
INSERT INTO [tb-RegInfo-Basis] ( [ID-tb-RI-B-PKEY], Produktname, DARR_FORM, VERF_KURZ, Link, ... ... , GELOESCHT, Freigabe )
SELECT [tb-RegInfo-Basis].[ID-tb-RI-B-PKEY], ... ..., [tb-RegInfo-Basis].GELOESCHT, [tb-RegInfo-Basis].Freigabe AS XFREIGABE
FROM [tb-RegInfo-Basis]
WHERE
ORDER BY [tb-RegInfo-Basis].Produktname;
Was muss ich jetzt hier wie bei der WHERE Klausel eingeben??? Also mein Primärschlusselfeld heisst: [ID-tb-RI-B-PKEY] (ja, ich weiss die Benenung ist unglücklich!)

Danke im Vorraus!

Gruß AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Nov 2009, 16:16
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
wie heist das feld im Formular, das den primärschlüssel enthält?

PS:
Kann es sein, dass Du Datensätze löschst, und in eine andere Tabelle verschiebst bzw. umgekehrt.

Wenn ja, ist von dem Vorhaben dringend abzuraten. man löscht keine Datensätze aus einer Tabelle die eigentlich noch brauchbar sind. Sonst würdest Du diese ja nicht verschieben. Lasse die Datensätze wo sie sind und verpassen diesen nur einen Status z.B. Inaktiv o. ä.

Daher die Frage:
KlausMz hat folgendes geschrieben:
Wobei die Frage erlaubt ist, warum einen Datensatz kopieren?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
27. Nov 2009, 16:47
Rufname:


AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
das Feld was den Primärschlüssel enthält heisst: [ID-tb-RI-B-PKEY]

Warum Datensätze duplizieren:
Gleich vorweg: Ich möchte nichts löschen oder in andere Tabelle verschieben!!! Es ist so, dass unsere Sekretärin (die sogut wie keine Ahnung hat von Access) die Datensätze eingeben soll. Es ist so, dass sich unsere Datensätze nur minimal voneinder unterscheiden. Daher ist meine Idee (um Zeit bei der Eingabe zu sparen), dass die Datensätze im Formular via Button dupliziert werden und nur an den Stellen gändert werden, wo sie sich marginal ändern werden.

Oder ist die Idee nicht gut???

Gruß
AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Nov 2009, 17:39
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
zunächst mal die Where Bedingung:
Code:
WHERE  [ID-tb-RI-B-PKEY] = '"Me![ID-tb-RI-B-PKEY]&"'"
Wenn das Schlüsselfeld eine Zahl ist, entfallen die Hochkomma (auch der letzte & Ausdruck.

Zitat:
Oder ist die Idee nicht gut???
Nein, eher nicht.

Zitat:
via Button dupliziert werden und nur an den Stellen gändert werden, wo sie sich marginal ändern werden.
Das bedeutet doch, Du erzeugst redundante Daten. Wie genau unterscheiden sich die Datensätze marginal?

Wäre es nicht besser, wenn man die sich nicht ändernden Daten in einem Datensatz hätte und nur die Änderungen erfasst?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
30. Nov 2009, 09:56
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
habe alle entsprechend eingefügt. Allerdings erhalte ich den
Zitat:
Laufzeitfehler 3464:
Datentypen in Kriterienausdruck unverträglich
SQL-Code:
Code:
INSERT INTO [tb-RegInfo-Basis] ( [ID-tb-RI-B-PKEY], ...  ... , Freigabe )
SELECT [tb-RegInfo-Basis].[ID-tb-RI-B-PKEY], ... ... [tb-RegInfo-Basis].Freigabe AS XFREIGABE
FROM [tb-RegInfo-Basis]
WHERE ((([tb-RegInfo-Basis].[ID-tb-RI-B-PKEY])="Me![ID-tb-RI-B-PKEY]"))
ORDER BY [tb-RegInfo-Basis].Produktname;
[ID-tb-RI-B-PKEY] = Autowert

Wo ist denn das Problem???

Gruß AndiMax
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Nov 2009, 10:13
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi,
mach vor dem Me noch ein kaufmännisches Und ( &) und am Ende vor dem Order
Das hat Klaus schon vergessen. Di Gänsefüßchen am Ende dafür weg.
Ansonsten deine Feldnamen sind die Hölle Laughing
AndiMax
Gast


Verfasst am:
30. Nov 2009, 10:42
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
ich brauche mal Starthilfe: (mein Code klappt so nicht, und ich hab auch nicht so die Ahnung von SQL Sad )
Code:
...
FROM [tb-RegInfo-Basis]
WHERE  [ID-tb-RI-B-PKEY] = " & Me![ID-tb-RI-B-PKEY]"
& ORDER BY [tb-RegInfo-Basis].Produktname;
Und Achso...,

@KlausMz
Die Datensätze unterscheiden sich marginal in meinen Feldern "LAND" und "RMS_CMS", will heißen mann muss diese Einträge nachträglich über Kombinationsfeld auswählen. Das Problem ist, dass ich die "Duplikate" brauche! Die Datensätze müssen im nachhinein mit anderen Tabellen (1:N) verbunden werden, daraus müssen entsprechende Berichte gezogen werden ... usw.

Gruß
AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
30. Nov 2009, 10:51
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
sory für das vergessene &. Wenn Du Text addieren willst, muss der text auch in AZ. Also so:
Code:
FROM [tb-RegInfo-Basis]
WHERE  [ID-tb-RI-B-PKEY] = " & Me![ID-tb-RI-B-PKEY]"
& " ORDER BY [tb-RegInfo-Basis].Produktname"
PS:
Du solltest dringend die Objektnamen ändern. Keine Leer und Sonderzeichen, keine Umlaute.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
30. Nov 2009, 11:03
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
klapp irgendwie noch nicht.

Der Code wird fehlerfrei ausgeführt - alles sieht aus. Access fragt "Wollen Sie die Anfügeabfrage ausführen ... blablabla - ok.

Aber: Access sagt dann "Sie beabichtigen 0 Zeile(n) anzufügen!" - häää?

Warum den 0 ??? Irgendwie fügt Access NICHTS an?

Danke im Vorraus!

@KlausMz
Die Feldnamen lassen sich leider durch den Umfang der DB nicht mehr ändern!

Gruß
AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
30. Nov 2009, 11:31
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
erstelle mal mit dem gleichen Kriterium eine normale Auswahlabfrage, wird ein Datensatz angezeigt?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
03. Dez 2009, 08:57
Rufname:

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

AndiMax am 30. Nov 2009 um 11:18 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
habe die Abfrage in eine Auswahlabfrage umgewandelt. Es wird kein DS angezeigt. Allerdings war ich auch nicht im Formular, sodass das WHERE Kriterium nicht greifen konnte.

Danke, danke im Vorraus!

Gruß
AndiMax

Irgendwie ist der Beitrag voll verloren gegangen, ich sehe keine Daten, wenn ich meine Anfügeabfrage als Auswahlabfrage umwandle.

Gruß
AndiMax
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
03. Dez 2009, 09:09
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
dann sind mit Deinem Kriterium auch keine da. Das Kriterium sollte aber manuell eingegeben werden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
AndiMax
Gast


Verfasst am:
09. Dez 2009, 11:54
Rufname:


AW: Datensatz klonen - AW: Datensatz klonen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

AndiMax am 03. Dez 2009 um 08:27 hat folgendes geschrieben:
@KlausMz

was heisst manuell eigegeben werden?
... mmh ... das ich die Abfrage mit folgendem Code aufrufe stimmt doch oder nicht?
Code:
    DoCmd.OpenQuery "Q_ANF_DATENSATZ_KLONEN_REGINFO_BASIS"
Danke für die große Geduld.

Gruß AndiMax

Question
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: zu bestimmtem Datensatz navigieren 1 Gast 1715 11. Jan 2006, 00:26
jens05 zu bestimmtem Datensatz navigieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz trotz aktivem Filter 2 pukamon 595 17. Nov 2005, 10:48
pukamon Neuer Datensatz trotz aktivem Filter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz in Access 6 Heinz-Erich 1220 02. Okt 2005, 20:09
Gast Neuer Datensatz in Access
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unlöschbaren Datensatz erstellen 1 Vincent_Vega 899 15. Aug 2005, 21:45
stpimi unlöschbaren Datensatz erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist 1 AccessAlex 874 08. Aug 2005, 22:18
Gast neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren 1 Gast 2958 21. Jun 2005, 11:54
rita2008 Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Ausgabe nur ein Datensatz 1 lammy 770 21. Mai 2005, 08:30
mapet Abfrage Ausgabe nur ein Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz automatisch kopieren??? 0 Edelschnitt 701 11. Mai 2005, 19:41
Edelschnitt Datensatz automatisch kopieren???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hintergrundfarbe in Datensatz 1 Rheinbote 900 24. Feb 2005, 20:18
stpimi Hintergrundfarbe in Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz 6 zheng 810 07. Dez 2004, 22:35
zheng Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe