Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Abhängige Kombinationsfelder
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: SELECT & INNER JOIN verstehen weiter: Benutzung nur des Access Formulars, Hilfe! Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
24. Nov 2009, 18:54
Rufname:
Wohnort: Wien

Abhängige Kombinationsfelder - Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Ich weiß, daß das Thema schon uralt ist aber ich bekomme es alleine einfach nicht hin ( Willi Wipp's Erklärungen helfen mir einfach nicht weiter...).

Ich habe eine tblKunden wo folgende Spalten vorhanden sind:
ID (Autowert) ; KundenID ; Kunde (=Name) ; ....

In einer 2ten tblAnsprechpartner sind über die KundenID die entsprechenden AP verbunden.

Ich versuche verzweifelt, das wenn ich in einem Kombifeld die KundenID eingebe, das in den weiteren Kombifelder die Kundenname sowie darunter die entsprechenden AP erscheinen.
Aber ich scheitere bereits seit 2 Tagen daran - kann mir das wer auf wirklich einfache Weise erklären?

Vielen Dank
Alex
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
24. Nov 2009, 21:31
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

wenn du im ersten Kombi die IDs wählst, warum soll im 2.Kombi die Namen stehen, das wäre ja genau die gleiche Auswahl.

und was sind bei die APs?

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
24. Nov 2009, 22:05
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo MiLie,
danke das du dich damit herumschlägst.

Vielleicht nochmals genauer:

tblKunden:
1.Spalte : ID (Autowert)
2.Spalte : KundenID (verknüpft mit tblAnsprechpartner)
3.Spalte : Kunde (=Name des Kunden/Firma)
etc.
(die Kundennummern existieren bereits seit Jahren, sodass ich sie nicht als Primärschlüssel genommen habe sonder einen Autowert).

tbl Ansprechpartner ( daher AP als Abkürzung):
1.Spalte : ID (Autowert)
2.Spalte : KundenID (verknüpft mit tblKunden)
3.Spalte : Nachname des AP
4.Spalte: Vorname des AP
etc.

Ich habe jetzt 3 Kombinationsfelder :
Im ersten wird über:
Code:
SELECT   [ID], [KundenID], [Kunde]
FROM     tblKunden
ORDER BY [KundenID];
die Kundennummer gewählt.

Danach soll im 2.Kombifeld automatisch der Kundenname (also Meyer, Müller,..) erscheinen.

Wenn der Kunde eine Firma ist, dann gibt es mehrere Ansprechpartner, daher soll im 3 Kombifeld nur mehr die zur Firma gehörigen AP's erscheinen wo ich wählen kann.

Danke schon mal
Alex
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
24. Nov 2009, 22:18
Rufname:

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
warum 2 Tabellen, aber 3 Kombinationsfelder ???
Wozu ? Lese dir die Spalte im 1 Kombi aus und stelle den KdNamen in einem ungebunden Textfeld dar.
2 reichen doch. Was wird im 1 Kombi nach Auswahl angezeigt ?
Die KundenID ? Ist die KundenID numerisch ?
Wenn ja, warum dann nochmal einen Autowert in der Kundentabelle ?
Wenn die KundenID Text ist, würde ich den Autowert für die Beziehung verwenden.
Wie sieht der SQL im 3.ten Kombifeld aus ? (das Kombi mit den Ansprechpartnern).
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
24. Nov 2009, 22:31
Rufname:
Wohnort: Wien


AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Marmeladenglas,

Zu deinen Fragen:

warum 2 Tabellen, aber 3 Kombinationsfelder ???
Wozu ? Lese dir die Spalte im 1 Kombi aus und stelle den KdNamen in einem ungebunden Textfeld dar.

habe ich probiert aber ich bekomme es nicht hin - hast du die Idee dafür?

Was wird im 1 Kombi nach Auswahl angezeigt ?
Die KundenID ? Ist die KundenID numerisch ?

Im 1 Kombi wird die gewählte KundenID dargestellt welche als Zahl formatiert ist.

Wenn ja, warum dann nochmal einen Autowert in der Kundentabelle ?
..die Kundennummern sind in Kundenkreisen aufgeteilt, d.h. die öffentl. Auftraggeber haben 1001-2000, die Gewerbekunden 2001-3000, und so weiter.
Da ich nicht wußte wie ich das über DomMAx hinbekomme habe ich den Autowert erstellt und kann nun die Kunden in die entsprechende Kundenkreise einordnen.

Wie sieht der SQL im 3.ten Kombifeld aus ? (das Kombi mit den Ansprechpartnern).
den gibt's noch nicht, da ich ja das 2te Kombifeld noch nicht einmal hinbekomme.

Bin für jede Hilfe dankbar
Alex
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
24. Nov 2009, 22:47
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

MiLie am 24. Nov 2009 um 21:37 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

du hast meine Frage nicht verstanden.

du wählst im ersten Kombi die KundenID (OK), sagen wir mal den ersten Datensatz.
jetzt willst du von genau den Datensatz den Kundennam im 2. Kombi sehen. Warum, was soll denn das zweite Kombi damit machen, das 2.Kombi zeigt doch dann genau den gleichen Datensatz an (das meinte ich mit gleicher Auswahl), was soll passieren wenn man jetzt im 2.Kombi einen anderen Datensatz wählt? ich verstehe hier keinen Sinn.

Hallo,

nehme das Nach Aktualieren - Ereignis (after Update) des 1. Kombifeldes und schreibe dahinter
Code:
    Me.ZweitesFeld = Me.erstesKombi.Column(2)
    Me.drittesKombi.RowSource = "SELECT ID, Nachname " & _
                                  "FROM TBLAnsprechpartner " & _
                                 "WHERE KundenID = " & Me.erstesKombi
erstesKombi > name deines ersten Kombinationsfeldes
ZweitesFeld > Names eines Textfeldes, welches ungebunden ist und dein zweites Kombi ersetzen soll (was keinen Sinn hat)
drittesKombi > Name deines dritten Kombifeldes (was genau genommen jetzt das zweite ist)
KundenID > soltte das Fremdschlüsselfeld für die Beziehung zum ID Feld der Kundentabelle sein

Zitat:
..die Kundennummern sind in Kundenkreisen aufgeteilt, d.h. die öffentl. Auftraggeber haben 1001-2000, die Gewerbekunden 2001-3000, und so weiter.
Da ich nicht wußte wie ich das über DomMAx hinbekomme habe ich den Autowert erstellt und kann nun die Kunden in die entsprechende Kundenkreise einordnen.
benutze für alle Beziehungen das Autowertfeld. deine Benutzerorientierten Kundennummern kannst du ja lassen, allerdings benötigst du trotzdem Dmax um neue Kundennummern zu vergeben. Wenn alle öffentlichen mit 1000 beginnen und andere mit 2000 so sollte man das Feld teilen, in Kundengruppennummer und laufende Nummer, dann fällt dmax leichter. Beim Anzeigen zusammenfügen ist auch einfacher Wink
_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:07
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Micha,

der Code
Code:
Private Sub cboKundenID_AfterUpdate()
    Me.cboKunde = Me.cboKundenID.Column(2)
    Me.cboKuAP.RowSource = "SELECT ID, Nachname " & _
                             "FROM TBLAnsprechpartner " & _
                            "WHERE KundenID = " & Me.cboKundenID
End Sub
finktioniert nicht ganz - bei der letzten " & Me.cboKundenID schreibt er mir, das er Methode oder Datenbankobjekt nicht findet. ??

Ich werde mich auf jeden Fall ab jetzt auf den Autowert beziehen und die Aufteilung der Kundennummernkreise denke ich auf jeden fall mal an.

Vielen Dank
Alex
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:18
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

welche spalte ist den im ersten Kombi an das Feld gebunden (gebundene Spalte)?

wenn du die Beziehung jetzt nicht auf das Autowertfeld hast wirds wohl nicht gehen, davon bin ich ausgegangen, nehme eben column(1) (ähnlich wie beim Textfeld) Column gibt die Spalte des Kombis an (beginnen mit 0) die spalte ist wiederum in Reihenfolge der Spalten deiner Abfrage vom Kombi. die Gebundene Spalte (meißtens 1 - Achtung die gebundene Spalte wird wieder mit 1 beginnend gezählt, bei der gebundenen Spalte ergibt die 0 die zeile des eintrages in der liste) muss man nicht explizit mit column angeben, kann man aber.
obwohl die Fehlermeldung eher nach einen Schreibfehler aussieht.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:32
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

die gebundene Spalte des ersten Kombi steht auf 1. Funktioniert nicht. Habe dann die Beziehung auf Autowert gesetzt- auch nichts.
Dachte auch daß das ein Schreibfehler ist- ist es aber nicht.

Ich probiere nochmals ein paar Sachen .. hoffe das ich darauf komme.

Vielen Vielen Dank auf jeden Fall.
Alex
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:52
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Abhängige Kombinationsfelder - Re: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Alex2000,

wie waere es mit einer auf das Wesentliche reduzierten Beispiel-Db mit vollstaendig anonymisierten,
aber repraesentativen Demo-Daten, in der man das Problem nachvollziehen kann?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
25. Nov 2009, 12:31
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Alex2000 am 25. Nov 2009 um 10:42 hat folgendes geschrieben:
Hallo Willy,
habe mich gerade angemeldet um die DB zu veröffentlichen. Wenn ich die Freigabe bekomme mache ich es dann.

Alex

Alex2000 am 25. Nov 2009 um 11:18 hat folgendes geschrieben:
Hallo Willi

anbei mal die DB

Hallo,

konnte die Access 2007 DB nicht hochladen - habe sie dann als 2003er Version gespeichert (und dabei alle mehrwertigen Felder rausgenommen) . Jetzt schreibt er mit, daß es nicht erlaubt ist Dateien mit der Erweiterung mdb hoch zu laden.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
25. Nov 2009, 12:33
Rufname:

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

HI,
zippe deine .mdb und lade das Teil nochmal hoch !
Schon allein aus Speicherplatzgründen ist es sinnvoll, dass das Forum das Hochladen einer .mdb, .accdb etc. nicht erlaubt.
Diese Mehrwertfelder die es erst seit Acc007 gibt, wird wohl auch der Knackpunkt an der ganzen Geschichte sein.
Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
25. Nov 2009, 12:41
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Sollte jetzt funktionieren


DB_Muster2003.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DB_Muster2003.zip
 Dateigröße:  85.65 KB
 Heruntergeladen:  48 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
25. Nov 2009, 12:55
Rufname:

AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
und jetzt ist es dir sogar gleich 2x gelungen ... Laughing
Mom, ich schau.
1.) Nachschlagefelder aus der Tabelle !!
anbei mal die Korrektur (nur bezogen auf das Formular Projekte - den Rest (andere Formulare kannst du anpassen Wink )
Edit:
Kleine Korrektur:
Bei dem Kundenkombi setze die Spaltenbreiten auf 0;2;4
damit deine Kundennummer angezeigt wird und im ungebundenen Feld der Kundenname (und der Kundenname nicht 2x abgebildet wird).
Schau dir auch die Beziehungen an.
Verwende für dein Kombi (Aufgenommen_Von) eine eigene Tabelle und keine Wertliste! Das gleiche gilt für die ART . Auswahl in beiden Fällern über eine ID (Autowert). Falls hier identische Nutzer öfters als 1x pro Projekt vorkommen können ist dies auch auszulagern in eigener Tabelle.
Die zugehörigen Projekte zum Hauptprojekt gehören in eine weitere 1:n Tabelle und nicht als weitere Felder wie Projekt1, Projekt2, Projekt3 etc.



DB_Muster_2003_Vers2.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DB_Muster_2003_Vers2.zip
 Dateigröße:  69.17 KB
 Heruntergeladen:  66 mal

Alex2000
Einsteiger


Verfasst am:
25. Nov 2009, 14:50
Rufname:
Wohnort: Wien


AW: Abhängige Kombinationsfelder - AW: Abhängige Kombinationsfelder

Nach oben
       Version: Office 2007

Alex2000 am 25. Nov 2009 um 13:42 hat folgendes geschrieben:
Hallo Marmeladenglas

DANKE ! DANKE ! Nach ein bißchen herumgebastle hat's auch bei mir funktioniert!

Allerdings kann ich bei den Beziehungen keine referenzielle Integrität setzen!
Die Fehlermeldung:
Zitat:
Für eine Beziehung ist dieselbe Anzahl an Feldern mit denselben Datentyp erforderlich
Der Tip ohne Wertelisten zu arbeiten und statt desse auf Tabellen zurück zu greifen werde ich machen. Die zugehörigen Unterprojekte zu den Hauptprojekten werden ich ebenfalls auslagern.

Nachtrag:

Ich arbeite mich gerade durch das Buch von M.Kulpa "Access 2007" (das ich eigentlich ganz hilfreich finde) - ich habe mir gerade ihre Beispieltabellen angesehen : dort hat sie in der Tabelle Kontakte aber sehr viele Nachschlagfelder.....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie 3 abhängige Tabellen miteinander verknüpfen? 4 gluck 96 15. Apr 2014, 12:29
Gast150313 Wie 3 abhängige Tabellen miteinander verknüpfen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfelder erstellen im Unterformular ???? 13 manfred72 278 13. Nov 2013, 22:44
derArb Kombinationsfelder  erstellen im Unterformular ????
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere Kombinationsfelder nach Datenimport ausfüllen 1 vrosin 292 29. Jan 2013, 14:39
Gast Mehrere Kombinationsfelder nach Datenimport ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abhängige Abfrage 0 BZler 90 23. Sep 2012, 20:59
BZler Abhängige Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: gegenseitig von einander abhäng. Werte a.Kombinationsfelder 8 Metma 388 20. Sep 2012, 22:42
Marmeladenglas gegenseitig von einander abhäng. Werte a.Kombinationsfelder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfelder sollen Felder in Stammdatentabelle füllen 6 arbeit2011 378 13. Jan 2012, 11:56
arbeit2011 Kombinationsfelder sollen Felder in Stammdatentabelle füllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abhängige Tabellenspalten aus Abfragen herausfinden 4 Hilfesuchender Neuling 398 03. Dez 2009, 11:57
Hilfesuchender Neuling Abhängige Tabellenspalten aus Abfragen herausfinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abhängige Kombinationsfelder / 4 2 Hannes01 372 18. Nov 2009, 07:52
Hannes01 Abhängige Kombinationsfelder / 4
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: abhängige Überschrift in Abfrage 3 BLBGünter 598 27. Feb 2007, 11:58
Thomas2007 abhängige Überschrift in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie verbinde ich Kombinationsfelder 1 derschlager 690 19. Feb 2007, 12:42
blicki Wie verbinde ich Kombinationsfelder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abhängige Auswahlfelder 3 bfdhd 3010 10. Apr 2006, 14:46
rita2008 Abhängige Auswahlfelder
Keine neuen Beiträge Access Formulare: access2002 problem mit kombinationsfelder 3 daniel26 700 19. Jul 2005, 11:52
daniel26 access2002 problem mit kombinationsfelder
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln