Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Endlosformular Datensätze ansprechen
zurück: MsgBox, wenn Eingabe ID in Formular = ID in Tabelle weiter: Suchformular, Doppelklick Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
HeroicGlaedr
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Nov 2009, 21:11
Rufname:

Endlosformular Datensätze ansprechen - Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Abend

Ich entwerfe gerade eine Datenbank für eine Auktionsfirma (darum vielleicht die eigentümliche Gestaltung der Tabelle / des Formulars.
Ich habe ein Formular frm_Auftrag indem ein UFO ufrm_Position ist.

Im ufrm_Position sind die Positionen zum Auftrag gespeichert:

Position ID|Artikel ID|Ricardo ID|Positionsdatum|Menge|Verkaufspreis|Position_Abgebucht|btn_Abbuchen


Dabei ist Position_Abgebucht eine Checkbox, die anzeigt ob die Position im Inventar abgebucht wurde oder nicht und btn_Abbuchen der Button zum Abbuchen.

Beim Drücken dieses Buttons soll es den einen DS mit der Anzahl an Artikel im Inventar abbuchen und die Position als abgebucht speichern (Position_Abgebucht = True). Ausserdem soll der Button danach (für immer) nicht mehr anklickbar sein (Vergleich mit Position_Abgebucht -> btn_Abbuchen.enabled = False). Wie kann ich denn eine einzelne Zeile in einem Endlosformular ansprechen?

Des weiteren frage ich mich, wenn ich einen neuen DS erstellen will, wäre es gut, wenn man eine Drop-down-Liste hätte, um den Artikel auszuwählen (zeigt den Namen an und und fügt die Artikel_ID_FK in das Artikel ID Feld ein).

Ich hoffe auf konstruktive Kritiken und Lösungsansätze Smile

Cheers
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
23. Nov 2009, 21:41
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zur Menge musst du mehr sagen, wie diese Zusammenhängt.

zu1) einen Button im Endlosform deaktivieren ist schwierig, da sich automatisch alle deaktivieren, daher mache den Button ins HF, sieht eh besser aus Wink

im Anzeigenereignis des UF (Current) hinterlegst du in etwa diesen Code
Code:
    Me.Parent.btn_Abbuchen.Enabled = Not Me.abgebucht
beim Kickereignis deines Button hinterlegst du in etwa diesen Code
Code:
    Me.Unterformularsteuerelement.abgebucht = True
    Me.unterformularsteuerelement.Requery
wenn deine Tabellenstruktur stimmt, sollte eine Abfrage über deine Positionsabelle immer den richtigen Mengenbestand anzeigen (Filter Ábgebucht = false)

zu 2), verknüpfe HF mit UF über die Artikel_ID, somit brauchst du lein Auswahlfeld für deine Positionen.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten



UF_Verknüpfung.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  42.16 KB
 Angeschaut:  1262 mal

UF_Verknüpfung.png


HeroicGlaedr
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Nov 2009, 19:58
Rufname:

AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Zur Menge musst du mehr sagen, wie diese Zusammenhängt.
Die Menge wird vom Benutzer eingegeben. Sie entspricht den Anzahl gekauften Artikel in einem Auftrag.

Zitat:
wenn deine Tabellenstruktur stimmt, sollte eine Abfrage über deine Positionsabelle immer den richtigen Mengenbestand anzeigen (Filter Ábgebucht = false)
Was meinst du damit? Soll ich eine Abfrage generieren anhand all meiner Positionen und diese dann vom Artikelbestand in der tbl_Artikel abziehen?

Danke für deine Hilfe, dachte schon ich käme niemehr vorwärts Smile

Cheers
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
25. Nov 2009, 21:58
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
prinzipiell ja, nur nicht mit der TBL-Artikel gegenrechnen, diese sollten zwar alle Artikel beinhalten und wäre für die Abfrage auch notwendig, aber nicht für Bestände/Mengen. Bestände sollten gar nicht gespeichert werden. Diese sollten sich immer aus der Mengenbewegung ergeben. Dazu kann man eine Bewegungstabelle machen, man kann aber auch die Positionentabelle dazu nutzen, da dort ohnehin Mengenbewegungen festgehalten sind.
Bringt man noch Wareneingänge in diese oder eine andere Tabelle, so hat man immer den Bestand.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
HeroicGlaedr
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Nov 2009, 23:46
Rufname:

AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Bewegungstabelle
Was ist eine Bewegungstabelle?

Ich habe eine tbl_Einstand, die über einen PK mit der tbl_Artikel verbunden ist, sodass der Benutzer den gleichen Artikel zu verschiedenen Preisen einkaufen und eintragen kann, ohne mehrere DS des Produkts führen zu müssen.

Ich stelle mir immer noch die Frage, wie ich das machen soll mit dem Abrechnen, wenn ich verschiedene Preise (Verkaufspreise / Einkaufspreise sind nicht konstant) zum Vergleichen und zum Abrechnen habe.

Hat da jemand einen Vorschlag?

Cheers
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
26. Nov 2009, 22:46
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
mit Bewegungstabelle meine ich die Tabelle, die die Artikelbewegungen beinhaltet.
bei dir könnte das die tbl_Einstand sein, wenn dort alle Artikeleingäge festgehalten sind. zsammen mit der Positionstabelle, wo alle artikelausgänge stehen, lässt sich mit einer Abfrage jeder Zeit der aktuelle Warenbestand ermitteln

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
HeroicGlaedr
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Nov 2009, 23:06
Rufname:

AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Ok dann werde ich das so lösen.

Ich habe noch eine andere Frage:
Wie finde ich heraus, ob in einem UFO ein DS angezeigt wird / vorhanden ist?
Ich will zum Beispiel herausfinden, ob eine Position (ufrm_Position) in einem Auftrag (frm_Auftrag) vorhanden ist.

Gruss
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
28. Nov 2009, 23:15
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Endlosformular Datensätze ansprechen - AW: Endlosformular Datensätze ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

versuche solche Ermittlungen auf Tabellenebene zu machen, nur bei Formularfilter musst du aufs Formular zugreifen.
daher ermittle auf Tabellenebene ob zum Auftrag in der entsprechenden Beziehungtabelle datensätze vorhanden sind .
um zu helfen mss man wissen, wo du ermitteln willst. VBA, Abfrage oder formular

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze paarweise berechnen? 4 adiag 883 21. Mai 2005, 22:28
adiag Datensätze paarweise berechnen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen? 7 centerguide 1302 18. Mai 2005, 11:39
centerguide Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze in 2 Tabellen vergleichen und Werte korrigieren 1 Keine Ahnung 1079 17. Mai 2005, 10:24
Gast Datensätze in 2 Tabellen vergleichen und Werte korrigieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage und Bericht, einzelne Datensätze filtern 1 Jens 668 10. März 2005, 15:22
Jens Abfrage und Bericht, einzelne Datensätze filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: duplikatabfrage, löschen der doppelten datensätze.... 1 nebbio 1489 30. Jan 2005, 16:58
hommy duplikatabfrage, löschen der doppelten datensätze....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kumulieren in Abfrage - nur gefilterte Datensätze 2 mrebhan 5318 20. Okt 2004, 23:56
mrebhan Kumulieren in Abfrage - nur gefilterte Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einmalige Datensätze löschen 18 frankkugler 1614 18. Okt 2004, 15:33
frankkugler Einmalige Datensätze löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datensätze suchen 13 mr@ 1514 13. Sep 2004, 10:21
meyster datensätze suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren. 3 Mirko 593 30. Jul 2004, 13:55
Willi Wipp 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summen über mehrere Datensätze bilden 5 Matti_71 1497 03. Jul 2004, 12:38
Willi Wipp Summen über mehrere Datensätze bilden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Doppelte Datensätze suchen und löschen. 4 Psus82 6651 24. Jun 2004, 16:57
Psus82 Doppelte Datensätze suchen und löschen.
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA