Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Ausdrucksgenerator: Textfeld per Knopfdruck wert zuweisen weiter: Suchfeld in Navigationsschaltflächen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Nov 2009, 22:51
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

MissPh! - 24. Nov 2009, 21:32 hat folgendes geschrieben:
Wenn du stets dieselben Antwortmöglichkeiten vorgibst, hat die quest_id_f in der tbl_Response nichts zu suchen.
Darüber habe ich mit dem Fragesteller mehrmals diskutiert. Letzten Endes kam aber heraus, dass es auf manche Fragen 4 und auf manche Fragen 2 Antworten gibt. Darum habe ich ihm vorgeschlagen, es so zu modellieren, wi es ist, damit er sich merken kann, auf welche Fragen es welche Antworten gibt. Wenn es nun doch auf alle Fragen dieselben Antworten gibt, hast Du natürlich Recht!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:08
Rufname:


AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

(1)
Es gibt eine Reihe von Fragen die vier Antwortmoeglichkeiten zulassen. Diese ca. 20 Fragen sind in fuenf Gruppen unterteilbar

Daneben gibt es noch vier Fragen die ich urspruenglich mit CheckBoxen abfragen wollte. Im Zuge der Modellierungsdiskussion habe ich sie dann in der tbl_Questions gespeichert. Wie gesagt, ich bin Anfaenger und kann schlecht beurteilen ob es sinnvoller ist diese vier Ja/Nein Fragen in der tbl_Questions zu speichern oder sie anderweitig abzuspeichern.

-> So wie ich das jetzt verfolge waere es doch sinnvoller die Ja/Nein Fragen nicht in die tbl_Question aufzumehmen und somit auch den Fremdschluessel aus der tbl_Response zu nehmen, oder?
Dazu muss ich wohl eine eigene Tabelle fuer diesen Ja/Nein-Fragentyp anlegen, oder?

(2)
Ich habe mich natuerlich auch schon daran versucht die Abfragen mit dem Assistenten zu erstellen – mit nur wenig Erfolg
Mit der Erstellung der Afrage im Entwurfsfenster bin auch nicht weiter gekommen. Ich habe immer das gleiche Problem, dass nur die Fragen angezeigt werden, bei denen ich bereits von Hand Informationen in die tbl_Audit_Quest eingetragen habe

->Wie komme ich nun dazu im Unterformular alle Fragen einer Gruppen angezeigt zu bekommen.

Um auf die Frage von MissPh! zu antworten: Ich wuerde fuer jede Fragengruppe ein Unterformular (mit Abfrage) erstellen und diese fuenf Unterformular dann ins Hauptformular einbingen.

Koenntet Ihr mir bitte bei den beiden Fragen weiterhelfen?

Vielen Dank
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:11
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja, sorry A*, das habe ich nicht so genau verfolgt. Die Testdaten in der Test-DB erzählen etwas wenig über die Einsatzmöglichkeiten bzw. Einsatzwünsche.

Ich möchte aber auch noch einmal darauf hinweisen, dass die Antwortmöglichkeit "Please Choose" keine so gute Idee ist. Das ist im Endeffekt gleichbedeutend mit "keine Auswahl", das sollte dem Fragesteller bewusst sein. Aber ich denke auch, es gibt zunächst noch wichtigere Punkte zu klären... ;)

Nachtrag:
Zitat:
-> So wie ich das jetzt verfolge waere es doch sinnvoller die Ja/Nein Fragen nicht in die tbl_Question aufzumehmen und somit auch den Fremdschluessel aus der tbl_Response zu nehmen, oder?
Genau das wäre ein gutes Beispiel für den Einsatz fragentyp-abhängiger Antwortmöglichkeiten (hier: Ja/Nein).
Es kann dir doch ziemlich egal sein, ob hier evtl. ein anderer Datentyp sinnvoll wäre, du kannst ebensogut einen Text zuordnen, gespeichert wird eh nur die Antwort-ID.

Zitat:
Ich habe immer das gleiche Problem, dass nur die Fragen angezeigt werden, bei denen ich bereits von Hand Informationen in die tbl_Audit_Quest eingetragen habe
Ja, welche willst du denn sehen?!
Zitat:
->Wie komme ich nun dazu im Unterformular alle Fragen einer Gruppen angezeigt zu bekommen.
Auf die Frage habe ich schon gewartet bzw. wollte sie schon selbst stellen. Very Happy

Wie hast du dir das gedacht, dass alle Fragen bei einem Audit berücksichtigt werden - offensichtlich noch gar nicht...
Nun, da gäbe es die Möglichkeit, nach Anlegen eines neuen Audits, die Fragen aus tbl_question nach tbl_audit_quest zu kopieren...

_________________
Gruß MissPh!
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Nov 2009, 23:39
Rufname:

Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

MissPh! - 24. Nov 2009, 22:11 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte aber auch noch einmal darauf hinweisen, dass die Antwortmöglichkeit "Please Choose" keine so gute Idee ist. Das ist im Endeffekt gleichbedeutend mit "keine Auswahl", das sollte dem Fragesteller bewusst sein.
Zu den Antwortmoeglichkeiten:
Ich habe "Please Choose" aufgenommen um diese Phrase als Standardwert fuer jede Frage zu setzen. Laesst der Auditor die Antwort auf "Please Choose" so zeigt mir dies an, dass er die Frage nicht beruecksichtigt hat.
"Ja" und "Nein" als positive bzw negative Antwort.
"N/A" Diese Frage kann bei diesem Vorgang nicht beantwortet werden, da sie nicht zutreffend ist - sie wurde aber beruecksichtigt.

MissPh! - 24. Nov 2009, 22:11 hat folgendes geschrieben:
Genau das wäre ein gutes Beispiel für den Einsatz fragentyp-abhängiger Antwortmöglichkeiten (hier: Ja/Nein).
Es kann dir doch ziemlich egal sein, ob hier evtl. ein anderer Datentyp sinnvoll wäre, du kannst ebensogut einen Text zuordnen, gespeichert wird eh nur die Antwort-ID.
Soll ich nun eine eigene Tabelle einfuegen fuer die Ja/Nein Fragen oder nicht? Bei diesen Fragen sollen auch nur Ja/Nein moeglich sein, die anderen (Please chosse und N/A) nicht. - Sorry, ich stell mich wahrscheinlich grad bloed an, aber ich kann aus deiner Antwort nicht entnehmen, ob ich nun eine neue Tabelle enfuegen soll oder nicht.

MissPh! - 24. Nov 2009, 22:11 hat folgendes geschrieben:
Nun, da gäbe es die Möglichkeit, nach Anlegen eines neuen Audits, die Fragen aus tbl_question nach tbl_audit_quest zu kopieren...
Wie mach ich das?

Vielen Dank
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
25. Nov 2009, 00:02
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Soll ich nun eine eigene Tabelle einfuegen fuer die Ja/Nein Fragen oder nicht?
Besser nicht. Willst du ein funktionstüchtiges Programm erstellen oder eine Doktorarbeit über relationale Datenbanken schreiben? ;)
Zitat:
Wie mach ich das?
Z.B. mit einer Anfügeabfrage?
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
25. Nov 2009, 01:02
Rufname:

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Wie schaffe ich des das im Unterformular subfrm_Question_Group1 alle (bis jetzt sechs) Fragen der tbl_Question angzeigt werden und ich ueber die Kombinationsfelder eine zugehoerige Antwortmoeglichkeit auswaehlen kann.
Lies Dir noch mal mein Posting vom 23.11., 22:47 Uhr durch!!

MfG
A*
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Nov 2009, 18:02
Rufname:

Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

@A* Du meinst wohl:
astern - 23. Nov 2009, 22:47 hat folgendes geschrieben:
Das wird gelöst durch ein Unterformular vom Typ Endlosformular, das die Fragen (bei mir: die Materialarten!) auflistet (auswählbar aus einem Kobinationsfeld)...
, oder? - Bitte um Korrektur falls ich auf das Falsche anspringe
Das mit dem Unterformular vom Typ Endlosformular hab ich. Ich moechte jedoch die Fragen einer Gruppe in Textboxen aufgelistet haben und nicht ueber Kombinationsfelder auswaehlen muessen. Und genau hier liegt mein Problem: ich komm nur so weit, dass mir die bereits von Hand in die tbl_Audit_Quest eingetragenen Fragen angezeigt werden.

MissPh! - 24. Nov 2009, 23:02 hat folgendes geschrieben:
Z.B. mit einer Anfügeabfrage?
Hab jetzt mal eine Anfuegeabfrage erstellt, dreh mich aber grad im Kreis Sad
Um einen Datensatz mittels einer Anfuegeabfrage in der tbl_Audits_Quest hinzuzufuegen muss ich die audit_id_f in die tbl_Audits_Quest eintragen. Wie kann ich das aus der Anfuegeabfrage heraus machen?

Bitte um Hilfe



09-11-25-DockAudit.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  09-11-25-DockAudit.zip
 Dateigröße:  162.46 KB
 Heruntergeladen:  12 mal

kyron9000
Practitioner :)


Verfasst am:
29. Nov 2009, 11:07
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

habe meine zuvor eingestellte version erweitert,
jetzt wird der ds auch aktualisiert wenn ein neuer ds
eingegeben wird oder auf next usw.

_________________
Gruß Alfred...

Es ist nicht immer alles so einfach wie es sich im Moment darstellt...



09-11-25-DockAudit_1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  09-11-25-DockAudit_1.zip
 Dateigröße:  83.22 KB
 Heruntergeladen:  14 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
29. Nov 2009, 14:50
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Sorry,
dass ich mich nicht mehr gemeldet habe - aber mein Ding sind vorrangig die Datenmodelle. Wenn es dann um die Entwicklung der DB geht (Abfragen, Formulare usw), ziehe ich mich i.a. zurück. Dafür habe ich einfach nicht genug Zeit. Ich möchte möglichst vielen Leuten bei der Datenmodellierung helfen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 18:30
Rufname:

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Vielen Dank fuer Euere Hilfe.

@kyron9000: Vielen Dank auch an Dich. Ich hab jetzt glaub ich eine Loesung gefunden, bei der ich nicht so viel Codetext einpflegen muss. Ich hoffe meine Loesung leistet auch das, was deine kann. Vielen Dank auch fuer den Hinweis mit den Buttons. Ich glaube die Brauch ich auch fuer die Anfuegeabfrage – aber ich weiss eben noch nicht wie Sad

Ich bin jetzt einen grossen Schritt weitergekommen, hab aber doch noch einige Fragen:

(0 keine Nummer auf dem Formular): Ich habe eine Anfuegeabfrage erstellt, die mir die Schluessel der Fragen aus der tbl_Question als Fremdschluessel in die tbl_Audit_Quest kopiert und alle Antworten zunaechst auf “Please choose” setzt. So weit so gut.
Jetzt habe ich folgendes Problem: Wie schaffe ich es, dass diese Anfuegeabfrage ausgefuehrt wird, sobald ein neues Audit erzeugt wird (also ein neuer Datensatz in der tbl_Audit erstellt wird) und die aktuelle (neue) audit_id auch in die tbl_Audit_Quest als Fremschluessel eingefuegt wird?

(1): Die Ueberschriften der Fragenbloecke sind in der tbl_Group in group_name abgespeichert. Ich habe Sie ueber ein Unterformular in das Hauptformular frm_Audit_Sheet eingefuegt indem ich die Record Source des Unterformulars mit folgender Zeile gefuettert habe:
Code:
SELECT group_name
FROM   tbl_Group
WHERE  group_id=1;
Gibt es eine Moeglichkeit, dies ohne Unterformular mit einer TextBox zu loesen?

(2): Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!
Jetzt ist die Anforderung neu hinzugekommen, dass zu zwei Fragen neben der Antwort noch die Initialien desjenigen gespeichert werden, der das ganze ausgefuehrt hat. Habt Ihr Vorschlaege, wie ich dies am besten in mein Datenmodell miteinbringen koennte?

(3): In Elements Audited (TextBox) soll die Anzahl der Fragen stehen, die mit einer anderen Antwort als “Please choose” beantwortet wurden. Wie mache ich das?

(4): Wohl das Selbe: In Correct Elements (TextBox) soll die Anzahl der Fragen stehen, die mit YES beantwortet wurden.

(5): In Percentage (TextBox) soll der Prozentsatz der positiv beantworteten Fragen aus den gesamt beantworteten Fragen (Correct Elements/Elements Audited * 100) angezeigt werden und in der tbl_Audit_Res in auditres_value gespeichert werden.

(6): Dies sind die Fragen auf denen nur mit YES/NO geantwortet werden soll (Diese Fragen sollen auch nicht in die Berechnung von (5) mit einfliesen. Vor diesem Hintergrund: Soll ich die Fragen nicht doch in eine eigene Tabelle auslagern oder soll ich sie in die tbl_Question mit einbringen? Wenn ich sie din die tbl_Question einbringe, was muss ich dann anstellen, damit ich sie mit CheckBoxen beantworten kann und sie nicht in die Berechnung von (5) einfliesen.

(7 keine Nummer auf dem Formular): Zu guter letzt moechte ich einen Report erstellen bei dem ich den Zeitraum der Audits angeben kann (von … bis …) und der mir dann die Anzahl der Audits mit der jeweiligen Audit_id und den dazugehoerigen Percentage-Werten aus (5) liefert. Wie gehe ich dazu am besten vor? Was muss ich beachten.
Der Report sollte dann in Excel exportierbar sein.

Wieder einaml schon im Voraus vielen Dank fuer die Unterstuetzung.

In Angang noch einmal das Datenmodell, das Hauptformular und die Datenbank.



modell.jpg
 Beschreibung:
Oh Entschuldigung! Es fehlt die tbl_Group die noch an der tbl_Question dranghaengt und die Information enthaellt, welche Frage in welcher Gruppe ist
 Dateigröße:  51.31 KB
 Angeschaut:  560 mal

modell.jpg



form.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  153.77 KB
 Angeschaut:  559 mal

form.jpg



09-12-02-DockAudit.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  09-12-02-DockAudit.zip
 Dateigröße:  226.75 KB
 Heruntergeladen:  13 mal

MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Dez 2009, 19:10
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo, ich will mal versuchen, einen kleinen Beitrag zu leisten.

0)
Zitat:
dass diese Anfuegeabfrage ausgefuehrt wird, sobald ein neues Audit erzeugt wird
das passiert doch im Formular, also kannst du das im Ereignis Form_AfterUpdate erledigen. Da hast du auch direkt Zugriff auf die neue Nummer.

1)
Code:
=DomWert("group_name";"tbl_Group";"group_id=1"
als Steuerelementinhalt des Textfeldes

3)
Code:
=DCount("*";"tbl_Audit_Quest";"quditquest_id=" & [audit_id] & " AND resp_id_f>0")
schau mal, inwieweit dir dieser Ansatz auch bei den anderen Berechnungen weiterhilft

7)
Zitat:
Der Report sollte dann in Excel exportierbar sein.
das Ergebnis wird dir wahrscheinlich keine Freude machen. Berichte sind nur sehr bedingt, und zwar bei einfachster Struktur, für den Export nach Excel geeignet.
_________________
Gruß MissPh!
kyron9000
Practitioner :)


Verfasst am:
03. Dez 2009, 20:35
Rufname:
Wohnort: Wien

AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

bin bei meiner version, von deinem frm das du eingestellt hast, ausgegangen, den tabellen sowie den beziehungen.

ausserdem habe ich eine frage... hast du die ersten daten in deinem neuen frm eingegeben oder in der tabelle?

probiert habe ich einen neuen datensatz einzugeben...ohne erfolg.

dann, wie wird die gruppe übergeben (ich weiß schon das du das nicht weißt aber ich wollte nur mal eine idee von dir lesen)? das habe ich nicht gefunden (maybe ich habe das übersehen). die gruppe hinten irgendwo einfach dazugeben ist nicht so sinnvoll denke ich(nur meine meinung, aber na ja Smile !!!)

habe eine simple abfrage erstellt (du hast doch schon daten in deinem projekt.. also, sollte auch etwas angezeigt werden.
Code:
SELECT tbl_Question.quest_id, tbl_Response.resp_id, tbl_Audit_Quest.quditquest_id
FROM (tbl_Question INNER JOIN tbl_Response ON tbl_Question.quest_id = tbl_Response.quest_id_f) INNER JOIN tbl_Audit_Quest ON (tbl_Response.resp_id = tbl_Audit_Quest.resp_id_f) AND (tbl_Question.quest_id = tbl_Audit_Quest.quest_id_f);
kannst gerne ausprobieren, also bevor das nicht funktioniert, verstehe ich EINE beziehung nicht Smile .

ich weiß schon was du vorhast, alle fragen untereinander in einer tabelle anbringen.
ok, kein problem nebeneinander wäre es einfach und verbraucht auch genausoviel platz
aber egal, ist interessant das beispiel und ich bin gespannt was dabei herauskommt.

konstruktiv mag ich im moment leider nicht viel beitragen (für mich stimmt ja etwas in deinen beziehungen nicht), da müsstest du das alles mal gut überdenken, wenn du denkst alles stimmt in deinen beziehungen, auch OK für mich aber... zumindest MEINE eingestellte abfrage sollte mal funktionieren!!! oder nicht?, und wenn nicht wüsste ich gerne den grund (na ja, man lernt nie aus ;) )

also, sorry, das ich nicht mehr dazu beitragen kann.

PS: es ist für mich absolut kein problem die weiteren daten, in deine db, anzufügen, auch einen benutzer einzufügen ist absolut kein problem, aber, alles was du irgendwann erweitern möchtest wird immer ein problem darstellen, durch die komplizierte tabellenerstellung. mir ist es ja 100% egal wie du was machst, es ist nur ein guter rat. ob du das ganze über anfüge-, oder aktualisierungsabfrage anfügst oder über unterformulare (die nicht funktionieren) ist egal, kompliziert ist es und bleibt es. überdenke das ganze noch mal und vereinfache es (für was 5 gruppen??) für was brauchst du sie? was willst damit bezwecken? könnte unzählige fragen stellen. denkst du, du hast eine einzige schlüssige antwort darauf? ich habe eine, du brauchst sie (die gruppen) um das gaze komplizierte ding darzustellen, ohne "die gruppen" geht gar nix, so schaut´s aus, dabei wäre es so einfach ;).

ich denke nicht über das nach wie du was, eben grad, machen möchtest, sondern was du wie machen kannst um das beste ergebnis für deine db zu bekommen.

und, bin immer noch der überzeugung, dass das erste von mir gesendete beispiel das beste war, alles andere ist nur ein krampf. mit muss irgend etwas zu beweisen, das es anders oder sagen wir mal intellektuell auch geht ;).

wenn es in den daten weniger wären oder weniger kb ansprechen würde ok, würde ich noch verstehen, ist aber nicht so. bleibt immer die gleiche menge ob nebeneinander oder untereinander. so, nun ist schluss *ggggggg* will ja keine lanze brechen für einfache gestaltung deiner db ;)

_________________
Gruß Alfred...

Es ist nicht immer alles so einfach wie es sich im Moment darstellt...
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 23:41
Rufname:

Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

(0): Ich hab versucht die Anfuegeabfrage ueber das Ereignis AfterUpdate zu starten.
Leider wird die Anfuegeabfrage erst dann geladen, wenn ich die ersten Daten in das Formular eingegeben habe und zum letzten Datensatz wechsle.

Gibt es eine Moeglichkeit die Anfuegeabfrage genau einmal pro audit_id auszufuehren und zwar dann, wenn ein neuer Datensatz in der tbl_Audit mit einer neuen audit_id erzeugt wird? (Gleich nachdem die erste Information in das noch leere Formular eingegeben wurde) Vielleicht verstehe ich hier auch etwas falsch, aber es muss ja erst eine audit_id vorhanden sein, damit ich die an die Anfuegeabfrage uebergeben kann, und diese audit_id wird nach meiner (wenn auch wenigen) Erfahrung erst dann angelegt wenn in der Tabelle tbl_Audit alle Fremdschluessel eingetragen sind, oder?!

(1): Juhu! Geloest! Smile

(3) & (4): Wenn ich als Record Source im Textfeld (4) folgenden Code hinterlege:
Code:
=DCount('quditquest_id','tbl_Audit_Quest','audit_id_f = Forms!frm_Audit_Sheet!audit_id AND resp_id_f=3')
erhalte zwar die richtige Anzahl. Aendere ich jedoch ein Antwort-Kombinationsfeld aus einem Unterformular, wird das Textfeld (4) erst akuallisiert, wenn ich das Hauptformular schliesse und neu oeffne. Wie wird das Textfeld (4) bei Aenderung eines Kombinationsfeld gleich aktuallisiert?

Ich habe auch versucht beim Hauptformular beim Ereignis “On Data Change” folgendes zu hinterlegen:
Code:
Private Sub Form_DataChange(ByVal Reason As Long)
    tbBox_elements_audited.Text = DCount(quditquest_id, tbl_Audit_Quest, audit_id_f = Forms!frm_Audit_Sheet!audit_id And resp_id_f = 3)
End Sub
jedoch funktioniert das auch nicht. Hat jemand eine Idee?

(7) Wie gesagt ich moechte nur die Auditnummer, das Datum und die jeweiligen Ergebnisse ausgeben. Ist das eine einfache Struktur die in Excel exportiert werden kann?

kyron9000 - 03. Dez 2009, 19:35 hat folgendes geschrieben:
bin bei meiner version, von deinem frm das du eingestellt hast, ausgegangen, den tabellen sowie den beziehungen.
Ich habe lange mit astern und MissPh! ueber das Datenmodell diskutiert und glaube ich bin auf einem ganz guten Weg. Wenngleich ich auch nicht behaupten will, dass es perfekt ist, da mir die Erfahrung abgeht. Das urspruengliche Formular wiederum war nur eine Art Soll-Layout. Das Formular dass ich am 03.12 gepostet habe entspricht schon eher meinen funktionellen Vorstellung. Sorry fuer die Aenderung, aber wie gesagt ich wusste damals noch nicht, wie ich das mache.

kyron9000 - 03. Dez 2009, 19:35 hat folgendes geschrieben:
ausserdem habe ich eine frage... hast du die ersten daten in deinem neuen frm eingegeben oder in der tabelle?
Zuerst habe ich die Daten ueber die Tabellen eingegeben, weil ich mit dem Formular noch nicht zurecht gekommen bin und jetzt haengt es auch noch ein bisschen: siehe (0)

kyron9000 - 03. Dez 2009, 19:35 hat folgendes geschrieben:
probiert habe ich einen neuen datensatz einzugeben...ohne erfolg.
Geht bis jetzt auch nur ueber umwege, die ich noch ausbuegeln muss: siehe (0)

kyron9000 - 03. Dez 2009, 19:35 hat folgendes geschrieben:
dann, wie wird die gruppe übergeben…
Welche Gruppe meinst Du? Die Gruppenzugehoerigkeit der Fragen? Dass ist das einzigste, wass bis jetzt funktioniert (glaub ich). Wie gesagt an der tbl_Question haengt noch eine tbl_Group mit einer 1:n-Beziehung. Um bspw. die Fragen einer Gruppe in den unterschiedlichen Unterformularen darzustellen benutze ich folgenden Code in der Record Source des Unterformulars fuer die Fragen der Gruppe 1:
Code:
SELECT tbl_Question.quest_id, tbl_Question.quest_text, tbl_Audit_Quest.* FROM tbl_Question INNER JOIN tbl_Audit_Quest ON tbl_Question.quest_id=tbl_Audit_Quest.quest_id_f WHERE (((tbl_Question.group_id_f)=1));

kyron9000 - 03. Dez 2009, 19:35 hat folgendes geschrieben:
Code:
SELECT tbl_Question.quest_id, tbl_Response.resp_id, tbl_Audit_Quest.quditquest_id
FROM (tbl_Question INNER JOIN tbl_Response ON tbl_Question.quest_id = tbl_Response.quest_id_f) INNER JOIN tbl_Audit_Quest ON (tbl_Response.resp_id = tbl_Audit_Quest.resp_id_f) AND (tbl_Question.quest_id = tbl_Audit_Quest.quest_id_f);
Keine Ahnung, warum das nicht funktioniert – wirklich nicht. Evtl. kann mir MissPh! oder astern hier aus der Patsche helfen?
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Dez 2009, 23:56
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
blinkenlight - 03. Dez 2009, 22:41 hat folgendes geschrieben:
(3) & (4):
Wenn ich als Record Source im Textfeld (4) folgenden Code hinterlege:
Code:
=DCount('quditquest_id','tbl_Audit_Quest','audit_id_f = Forms!frm_Audit_Sheet!audit_id AND resp_id_f=3')
erhalte zwar die richtige Anzahl. Aendere ich jedoch ein Antwort-Kombinationsfeld aus einem Unterformular, wird das Textfeld (4) erst akuallisiert, wenn ich das Hauptformular schliesse und neu oeffne.
beachte bitte die Unterschiede deiner Version zu meinem Vorschlag:
MissPh! - 03. Dez 2009, 18:10 hat folgendes geschrieben:
3)
Code:
=DCount("*";"tbl_Audit_Quest";"quditquest_id=" & [audit_id] & " AND resp_id_f>0")
schau mal, inwieweit dir dieser Ansatz auch bei den anderen Berechnungen weiterhilft
Die unmittelbare und automatische Aktualisierung der Berechnung ist nur möglich, wenn du die Variablen als solche einsetzt und nicht als Konstanten.
_________________
Gruß MissPh!


Zuletzt bearbeitet von MissPh! am 04. Dez 2009, 00:01, insgesamt einmal bearbeitet
blinkenlight
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Dez 2009, 23:59
Rufname:


AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen - AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo MissPh!,

wenn ich deine Version verwende erhalte ich nur: 0. Deshalb dachte ich mir ich veraendere den Code ein wenig. Wie muss ich deinen Code abaendern, dass ich die AKTUELLE Anzahl und nich 0 erhalte?

Vielen Dank
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Datenbank Neuling 9 EricGrand 189 16. Aug 2013, 08:02
Gast Access Datenbank Neuling
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Neuling braucht Hilfe bei Datenbankerstellung 4 fluffi4 189 26. Jan 2012, 22:47
fluffi4 Access Neuling braucht Hilfe bei Datenbankerstellung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Brauche Hilfe bei Beziehungen (Access Neuling) 5 ErnieBall 387 16. Jan 2012, 19:55
KlausMz Brauche Hilfe bei Beziehungen (Access Neuling)
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Aktualisierung von Unterformularen 18 Jan09 1096 26. Okt 2008, 11:56
Gast Aktualisierung von Unterformularen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Mitarbeiter-Aufgabenverwaltung mit zwei Unterformularen 4 Elvis_the_King 898 04. Jul 2008, 10:44
Elvis_the_King Mitarbeiter-Aufgabenverwaltung mit zwei Unterformularen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Datensätze zwischen Unterformularen kopieren 0 w.gust 385 27. Feb 2008, 17:22
w.gust Datensätze zwischen Unterformularen kopieren
Keine neuen Beiträge Access Formulare: keine Verknüpfung von Unterformularen 8 kv-tommy 396 14. Aug 2007, 14:53
kv-tommy keine Verknüpfung von Unterformularen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Formular mit zwei Unterformularen 19 Cleopatra777 1598 01. Aug 2007, 13:20
Gast Formular mit zwei Unterformularen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Kurze hilfe Access...... (Neuling) 0 Vei 791 14. Feb 2007, 11:19
Vei Kurze hilfe Access...... (Neuling)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuling: Abfragen in Kontaktdatenbank 3 Tinker 703 11. Jan 2007, 16:28
Willi Wipp Neuling: Abfragen in Kontaktdatenbank
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Berechnung aus zwei Unterformularen 1 benki 696 05. Dez 2005, 09:46
rita2008 Berechnung aus zwei Unterformularen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Neuling braucht Hilfe bei der Formular-Erstellung 0 rasty 603 09. Nov 2005, 13:16
rasty Neuling braucht Hilfe bei der Formular-Erstellung
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum