Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!
zurück: Dot Dateien unter Word 2007 weiter: Word hängt sich beim Versenden von Serienmail auf Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
goto_#
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Okt 2009, 14:15
Rufname:

datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo zusammen,
habe folgendes problem:

datenfelder werden beim öffnen vom dokument nicht aktualisiert!

1.variante:
ich habe 2 excelzellen in word erstellt.die eine zelle direkt in der kopfzeile,die andere befindet sich auch in der kopfzeile,allerdings eingebettet in einem textfeld.
beide werden via query (oracle) gefüllt.das klappt auch soweit.

nun sollen die zellen aktualisiert werden,sobald man das dokument öffnet.

dazu habe ich in den datenbereichseigenschaften der jeweiligen zellen unter aktualisierungssteuerelement "aktualisierung im hintergrund zulassen" und
"aktualisieren beim öffnen der datei" aktiviert.

ergebnis:zellen werden nicht aktualisiert!
(in excel geht das,allerdings kommt dort beim öffen der xls jedesmal die "automatische aktualisierung aktivieren) frage,die ich jedesmal bejahe.
kann man das nicht festlegen?)

in word kommt nicht mal diese "automatische aktualisierung aktivieren" abfrage.
nur wenn ich IN die zelle klicke und word in den excelmodus wechselt kommt die abfrage,bei JA wird danach auch aktualisiert.doof das.....


2.variante

keine excelzellen in word,sondern direkt ein oder mehrere database-felder.
die felder werden gefüllt,aber nicht automatisch aktualisiert.
in der hilfe steht,man soll unter optionen/drucken/druckoptionen "felder aktualisieren " und "verknüfungen aktualisieren" aktivieren,was ich auch gemacht habe

anscheindend soll beim oder vor dem drucken die felder aktualisiert werden,was aber nicht funktioniert. doof das ...

habe mir zusätzlich die datenbank werkzeugleiste in word eingeblendet.dort gibts einen button " felder aktualisieren" . nur leider funktioniert der nur rudimentär.
ich habe nämlich etliche querys auf dem blatt und aktualisiert wird nur,wenn man in das datenbank-feld klickt.das würde letzendlich bedeuten,dass ich mindestens 30x in die jeweilgen felder und danach noch auf den aktualisierung button klicken muss= 60x klicken

wie können alle felder BEIM ÖFFEN des dokuments automatisch aktualisert werden?

würde mich über hilfe freuen,danke


gruss/goto
Ina
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Okt 2009, 16:06
Rufname: Ina
Wohnort: Dortmund


AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Goto,

für die automatische Aktualisierung wird der Schalter \a im Linkfeld verwendet. Blende mal den Feldcode ein und füge den Schalter ggf. hinzu. Außerdem muss in Word in Extras – Optionen – Allgemein "Automatische Verknüpfungen beim Öffnen aktualisieren" aktiviert werden. Würde sich bei 30 Werten nicht auch die Seriendruckfunktion anbieten?

_________________
Viele Grüße
Ina
goto_#
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Okt 2009, 18:07
Rufname:

AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

danke für die antwort,
nur leider funktioniert das nicht.
habe mir die werkzeugleiste "datenbank" eingeblendet und dort "datenbank einfügen" benutzt.dannach die feldfunktionen eingeblendet, und am ende schalter \a eingefügt.
sieht dann so aus:

{DATABASE \d "C:\\Dokumente und Einstellungen\\xxx\\Anwendungsdaten\\Microsoft\\Abfragen\\ksa_v.0.1_alle_std.dqy" \c "DSN=XE;UID=system;PWD=xxxxxxx;DBQ=XE;DBA=W;APA=T;EXC=F;FEN=T;QTO=T;FRC=10;FDL=10;LOB=T;RST=T;BTD=F;BAM=IfAllSuccessful;NUM=NLS;DPM=F;MTS=T;MDI=F;CSR=F;FWC=F;FBS=64000;TLO=O;" \s "SELECT V_DRUCK_RECHNUNG.MAKND_NAME, V_DRUCK_RECHNUNG.MA_BSN, V_DRUCK_RECHNUNG.STUNDEN, V_DRUCK_RECHNUNG.STD_PREIS, V_DRUCK_RECHNUNG.WOCHEN_BETRAG FROM MEAT.V_DRUCK_RECHNUNG V_DRUCK_RECHNUNG ORDER BY V_DRUCK_RECHNUNG.MAKND_NAME" \a}

nachdem das nicht funktioniert hat habe ich mal ein feld erstellt,typ database,
dann im menü die feldfunktionen angeschaltet und mir dann unter optionen mal die möglichen schalter angesehn.
schalter \a gibts gar nicht ! °°

mögliche schalter sind b,c,d,f,h,l,o,s,t


daher hab ich mir mit was anderem beholfen,obwohl dein weg eleganter wäre,insofern es den schalter \a gäbe:

Sub AutoOpen()
Dim aStory As Range
Dim aField As Field
For Each aStory In ActiveDocument.StoryRanges
For Each aField In aStory.Fields
aField.Update
Next aField
Next aStory
End Sub

das funktioniert soweit,
allerdings hab ich noch ein anderes problem,und zwar kann ich die spalten nicht formatieren. würde gerne noch ein € zeichen in einer spalte mit anzeigen lassen.in excel geht das sehr einfach,in word habe ich noch keine weg gefunden.sobald man an datenfeldern oder spalten was markiert ist der symbol-button ausgegraut.
wie bekomm ich jetzt mein € zeichen eingefügt?
immerhin habe ich rausgefunden das die formatierung beim aktualisieren NICHT
verschwindet,wenn man eine formatvorlage benutzt.allerdings bekomm ich damit das € zeichen auch nicht hin :/


ps:serienbrief ist hier leider keine option,da ich die aktuellen daten beim öffnen des dokuments sehen muss,nicht erst beim drucken.

pps:hier noch mal die feldfunktionen vom typ database auf einen blick:
http://office.microsoft.com/de-de/word/HP051862061031.aspx

gruss/goto
Ina
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Okt 2009, 22:19
Rufname: Ina
Wohnort: Dortmund

AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo goto,

Schalter \a bezog sich auf deine Variante 1. Wink Er kann in einem Linkfeld verwendet werden.

{ LINK Excel.Sheet.8 "D:\\DeinOrdner\\Mappe1.xls" "Tabelle1!Z3S1:Z13S2" \a \p }

Auf deine Variante 2 bin ich gar nicht eingegangen, dachte das hätte sich dann erledigt.

Feldergebnisse können in Word nicht manipuliert werden. Die Aktualisierung setzt Änderungen wieder zurück. Das Währungsformat müsste bereits in Excel festgelegt werden. Dann wird das Eurozeichen auch in dem Databasefeld übergeben.

Zur Formatierung des Databasefelds gab es hier schon mal einen Thread: Formatierung des Database Felds?! Hilfe!

_________________
Viele Grüße
Ina
goto_#
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Okt 2009, 23:17
Rufname:

AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

oops,danke für die antwort,
ich kenn mich mit word nicht gut aus Smile

dass ich im hintergrund noch ne xls brauche bei variante 1 wusste ich nicht.
damit komm ich gar nicht klar,weil ich dann ja gleich 2 dateien habe,die aktualisiert werden müssen.erst die xls,die befüllt werden muss,dannach das doc,was sich die daten von dem verknüpften xls holt....doof das

selbst wenn man das doc autoaktualisieren kann,wie bekomm ich die xls datei dazu,sich im hintergrund die daten von oracle zu holen?

dazu muss ich wohl etwas weiter ausholen:
ich brauch das ganze office geschlöre eigentlich nur zum drucken Smile
ich habe eine datenbankgestützte webanwendung entwickelt,wo ich den gesamten geschäftsprozess abgebildet habe Smile,nun will ich die daten auch ausdrucken, z.b. in arbeitverträgen usw. das könnte ich ,in dem ich ca. 60-80 schon vorhandene docs oder excels 1:1 in html nachbaue.das wäre ne menge arbeit und nicht zukunftsweisend.deshalb hatte ich mir überlegt,die vorhandenen docs+excels einfach als druckvorlage zu nehmen.

bei einem arbeitsvertrag z.b. hätte ich dann nur name usw. zu einzufügen,der ganze formkram steht ja schon in der vorlage drin.

nun habe ich in der DB ein blob-table angelegt und dort die vorlagen hinterlegt. drücke ich jetzt in meiner weboberfläche den button "arbeitsvertrag drucken" geht automatisch excel mit der passenden vorlage auf ,die entsprechenden zellen werden gefüllt/aktualisiert und ich kann ausdrucken.

und ja,ein browser kann eine externes prog. wie excel auch OHNE activ-x starten. (mime-type)

das funktioniert auch gut soweit.andere vorlagen wie mitarbeiterabrechnung,wo serienbrief benötigt wird funktionieren auch.einzig die kundenrechungsstellung geht nicht.dort brauch ich kein serienbrief. xls aktualisiert alle entsprechenden zellen beim öffnen,nur leider verschiebt sich alles,wenn die daten die seitengrösse übersteigt.
automatischer seitenumbruch mit mit kopf-fusszeile kann xls nicht,aber word.
word kann aber keine formatierung.

ok,dann eben die xls im hintergrund für das doc,nächstes problem:
wenn ich auf meinen button "druck irgendwas" klicke,wird die vorlage zunächst im ordner"temporary internetfiles" abgelegt, ist halt ein browser,dann automatisch geöffnet,. wie sich jeder user diesen ordner einstellt ist mir nicht bekannt.

dann tauchen jetzt 2 fragen auf:

wie kann ich word mitteilen,wo sich die xls befindet,wenn ich den pfad nicht kenne weil ich ja die xls dann auch in ein blob table hätte, weil wenn mein chef mitm notebook in thailand am strand liegt die xls zum aktualisieren vom doc gar nicht hat.also muss ich 2 dateien übergeben,einmal doc und auch xls (xls zum anschieben von doc),also ergibt sich für mich

{ LINK Excel.Sheet.8 "x:\\x\\Mappe1.xls" "Tabelle1!Z3S1:Z13S2" \a \p }

zum anderen wäre die frage,wie die xls wiederum im hintergrund
aktualisieren kann.bisher funktioniert die xls "beim öffnen aktualisieren".
wie siehts aus, wenn doc die daten von xls holt,xls aber vorher selber die daten von DB holen muss?

ps:und ja, bi-publisher wäre cooler für oracle,aber 5 stellig können wir gerade nicht bezahlen,von daher muss office herhalten :/

über eine antwort würde ich mich freuen,

gruss/goto
Ina
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 16:23
Rufname: Ina
Wohnort: Dortmund

AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo goto,

uff, ganz schön kompliziert das Ganze. Ich glaube nicht, dass es so mit dem Linkfeld zuverlässig funktionieren würde. Dann ist doch eher Variante 2 zu empfehlen. Die Formatierung des Databasefelds ist eingeschränkt schon möglich. Das Hinzufügen des Eurozeichens ist in Word aber keine Formatierung. Das wäre eine Änderung des Feldergebnisses und das geht eben nicht (es sei denn, man braucht die Aktualisierung nicht und ersetzt das Ergebnis durch Text). Kannst du in der Abfrage nicht das Währungs- bzw. Euroformat in einem neuen Feld festlegen? In Access geht das ganz einfach.
Code:
SELECT DeineTabelle.DeinFeld1, DeineTabelle.DeinFeld2, Format([DeineTabelle.DeinFeld3],"0.00 €") AS FeldMitEuro
FROM DeineTabelle;
oder so:
Code:
SELECT DeineTabelle.DeinFeld1, DeineTabelle.DeinFeld2,
CCur([DeinFeld3]) AS FeldMitEuro
FROM DeineTabelle;

Das wird so auch in dem Databasefeld in Word übernommen, also mit Eurozeichen. Oracle kenne ich leider nicht, aber da müsste das doch auch möglich sein.

Edit: Ich habe nochmal was probiert. Bei mir funktioniert auch folgende Anpassung in der SELECT-Anweisung in dem Databasefeld (getestet mit Word 2007 und Access 2000):
Code:
{ DATABASE  \d "Pfad" \c "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;User ID=Admin;Data bla bla bla usw. \s "SELECT [DeinFeld1], [DeinFeld2], Format([DeinFeld3],'0.00 €') AS [Feld3] FROM [DeineAbfrage]" \h }

Auch ein Datum kann so trotz OLEDB richtig übergeben werden. Das hatte ich bisher noch nicht geschafft.
Code:
{ DATABASE  \d "Pfad" \c "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;User ID=Admin;Data bla bla bla.usw. \s "SELECT [DeinFeld1], [DeinFeld2], Format([DeinDatumsfeld], 'dd.MM.yyyy') AS [DeinDatum] FROM [DeineAbfrage]" \h }


Ich hoffe, das klappt auch mit Word 2003.

PS. Mir ist gerade aufgefallen, das Eurozeichen wird hier nur mit Firefox richtig dargestellt. Der Strich ist jedenfalls das Eurozeichen.

Über ODBC funktioniert es mit Word 2000 sowie mit Word 2002 und Word 2007 hiermit:
Code:
{ DATABASE  \d "Pfad\\DeineDB.mdb" \c "DSN=Microsoft Access-Datenbank;DBQ="Pfad\\DeineDB.mdb";DriverId=25;FIL=MS Access;MaxBufferSize=2048;PageTimeout=500;" \s "SELECT `DeinFeld1`, `DeinFeld2`, Format([DeinFeld3],'0.00 €') AS Feld3 FROM `DeineAbfrage`" \h }

Nur über DDE scheint es gar nicht zu gehen.

_________________
Viele Grüße
Ina
goto_#
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Nov 2009, 20:19
Rufname:


AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert! - AW: datenfelder beim öffnen von dokument nicht aktualisiert!

Nach oben
       Version: Office 2003

wollte mich kurz für die antwort bedanken.
Smile

leider funktionieren die selects bei mir nicht so wie bei dir.ich denke mal,es liegt weniger daran dass ich office 2003 benutzte und du office 2007,sondern eher weil du access benutzt und ich oracle.

daher kämpfe ich zusätzlich an einer zweiten front:
jasperreports via jodbc zu apache tomcat/oracle :

"iReport is the free, open source report designer for JasperReports, available for all major operating systems under the GNU General Public License. Use iReport to create very complex layouts containing charts, images, subreports, crosstabs and much more. Access your data through JDBC, TableModels, JavaBeans, XML, Hibernate, CSV, and custom sources. Then publish your reports as PDF, RTF, XML, XLS, CSV, HTML, XHTML, text, DOCX, or OpenOffice."

http://jasperforge.org/plugins/project/project_home.php?projectname=ireport

das "scheint" mehr erfolg zu bringen,bin mir aber nicht ganz sicher.vorteil wäre u.a., dass man clientseitig zum drucken nur noch adobe-reader braucht,der rest läuft komplett serverseitig.

da ich noch 20 andere baustellen habe kann ich noch nicht sagen ,ob das alles so funktioniert.erste tests sehen schon mal sehr gut aus.aber der teufel liegt ja im detail.
ansonsten müsste halt doch das office herhalten.

so oder so werde ich berichten,wie es geklappt hat.


vielen dank für deine hilfe,

gruss/goto
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Word 2010 Serienbrief in normales Word Dokument umwandeln 4 wolfgangeder 3028 19. Okt 2011, 23:59
charlybrown Word 2010 Serienbrief in normales Word Dokument umwandeln
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Seriendruck in ein neues Dokument - Teilbereiche ausschließe 1 Besucherin Andrea 982 17. Sep 2011, 09:03
MarkMH_K Seriendruck in ein neues Dokument - Teilbereiche ausschließe
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: integrierte Exceltabelle / mehrere Positionen in Dokument 3 eva0103 1494 23. Jun 2011, 16:19
charlybrown integrierte Exceltabelle / mehrere Positionen in Dokument
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Geschütztes Dokument, Umschlag drucken 1 MrUmschlag 1601 30. Aug 2010, 08:45
MrUmschlag Geschütztes Dokument, Umschlag drucken
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbrief kann nicht Datenquelle öffnen 1 p10ikl 4842 03. März 2010, 19:14
reinhard54 Serienbrief kann nicht Datenquelle öffnen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Word Dokument mit Datenbank verknüpfen (ähnlich Serienbrief) 3 Greenkeeper 4653 04. Dez 2009, 17:36
charlybrown Word Dokument mit Datenbank verknüpfen (ähnlich Serienbrief)
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Feldinhalt wird nicht aktualisiert 0 Gmorg 807 22. Apr 2009, 11:46
Gmorg Feldinhalt wird nicht aktualisiert
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Seriendruckdokument - Namensfelder im gleichen Dokument 1 Sonja0201 979 21. Apr 2009, 10:18
charlybrown Seriendruckdokument - Namensfelder im gleichen Dokument
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Text einer Textmarke an anderer Stelle im Dokument anzeigen? 8 bbask 3232 07. Apr 2009, 13:07
Gast Text einer Textmarke an anderer Stelle im Dokument anzeigen?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Hinweis beim öffnen eines Serienbriefes 1 summpas 600 06. Feb 2009, 14:04
Schneewittchen Hinweis beim öffnen eines Serienbriefes
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbrieferstellung mit geschütztem Dokument 14 Samsara 2514 01. Feb 2009, 21:34
charlybrown Serienbrieferstellung mit geschütztem Dokument
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Office 2003, Falsche Datenfelder werden angezeigt 3 Secretary 1096 11. Dez 2008, 11:08
Gast Office 2003, Falsche Datenfelder werden angezeigt
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe