Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Kleinstmöglichen Schlüssel
zurück: MouseMove-Ereignis bei Steuerelement weiter: Fehlermeldung bei doppelter Eingabe Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Raoul Duke
ITA


Verfasst am:
05. Apr 2005, 21:13
Rufname:
Wohnort: Münster

Kleinstmöglichen Schlüssel - Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Servus,
Ich sitze momentan vor meiner DB und weiß so garnich weiter...

Angenommen man löscht aus einer Tabelle irgendwelche Datensätze
...bsp:
Delete Datensatz 34
Delete Datensatz 3
Delete Datensatz 6
Delete Datensatz 50

Der Autowert 34,3,6.. is ja für immer belgt und es wird immer weiter nach oben gezählt.
(Man könnte komprimieren aber will ich garnich)

Wie kann ich die freien datensatz “nummern“ abfragen und diese weiter nutzen ?
So das ich wenn ich zum Beispiel Datensatz 6 gelöscht habe aber meine Tabelle (der Autowert) schon bei 70 ist, den freien Platz (Auotwert) raussucht (bsp der gelöschte datensatz 6) und diesen Platz verwendet.?
Halt den Kleinstmöglichen Schlüssel (long int) zurückgibt.

Wär echt nice wenn mir jemand helfen könnte


mfg
Raoul DUKE
Snow
Access Programmierer


Verfasst am:
06. Apr 2005, 08:05
Rufname:
Wohnort: Lemgo


AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hallo,

wenn Du einen Autowert benutzt und nach dem gelöschten Wert noch weitere folgen, kannst Du diesen Zähler garnicht mehr verwenden.
Wozu auch? der Autowert ist ein internes Mittel und ist nicht dafür gedacht dem User angezeigt zu werden. Wenn Du einen Zahlenwert ausgeben willst, hast Du andere Möglichkeiten:
- ergänze ein Feld und gib dieses statt dem Autowert aus
- wandel den Autowert in ein Zahlenfeld (LongInteger)

Bei der 2ten Variante kannst Du dann beigehen und den kleinsten freien Wert ermitteln bzw. erneut verwenden.

Gruss Stefan

_________________
Windows 2000, XP
Access 2000, XP, 2007
Raoul Duke
ITA


Verfasst am:
06. Apr 2005, 14:34
Rufname:
Wohnort: Münster

AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hi,
danke für die schnelle Antwort

Zitat:
- wandel den Autowert in ein Zahlenfeld (LongInteger)
Der Autowert is ja schon LongIntegar (Feldgröße - LongIntegar)
(is ja so weit ich weiß auch standard)

Zitat:
Bei der 2ten Variante kannst Du dann beigehen und den kleinsten freien Wert ermitteln bzw. erneut verwenden.
Das is auch mein Problem. Ich weiß garnicht wie vorgehen soll bzw. wie ich den Wert ermitteln soll Question Rolling Eyes

.. Hättest du vielleicht ne Page wo ein Beispiel/tut. mir das näher erleutert? Bin schon die ganze Zeit am googln ab finde nicht wirklich eine Lösung auf mein Prob...

gruß
Raul Duke
Snow
Access Programmierer


Verfasst am:
06. Apr 2005, 15:47
Rufname:
Wohnort: Lemgo

AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hallo Raul,

der Autowert ist ein Long Integer Feld, allerdings wird der Wert vom System automatisch vergeben.

1.) Wechsel in das Register Tabellen.
2.) Rufe die Tabelle im Entwurf auf.
3.) Gehe mit dem Cursor/der Maus in die Zeile des Autowertes.
4.) Gehe mit dem Cursor/der Maus in die Spalte "Felddatentyp".
5.) Wechsel den Felddatentyp von "Autowert" auf "Zahl".

Gruss Stefan

_________________
Windows 2000, XP
Access 2000, XP, 2007
Raoul Duke
ITA


Verfasst am:
06. Apr 2005, 17:00
Rufname:
Wohnort: Münster


AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hi,

aba wie frage ich die freien "Datensatznummern" ab und verwende diese freien Nummern?

Wenn ich aba den Felddatentyp des Autowert auf Zahl setze geht doch die Autowert funktion verloren und muss dann dann die Werte "manuell" durch eine z.b Funktion setzen oda??

gruß

Raoul Duke
Snow
Access Programmierer


Verfasst am:
06. Apr 2005, 17:43
Rufname:
Wohnort: Lemgo

AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Das ist richtig. Daher solltest Du die Variante 1 (vergl. oben) in Erwegung ziehen.
Um die freie Nummer zuprüfen benötigst Du eine kleine Function. Poste doch mal den Tabellen-Namen sowie den Feld-Namen und ich bastel mal was zusammen.

Gruss Stefan

_________________
Windows 2000, XP
Access 2000, XP, 2007
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
06. Apr 2005, 17:51
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kleinstmöglichen Schlüssel - Re: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hi Raoul Duke,

schau Dir hierzu auch mal das Thema Problem bei der Autowert-Vergabe (FnlGet_NextFreeNr) an.
Vielleicht hilft Dir das ja schon weiter?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Raoul Duke
ITA


Verfasst am:
06. Apr 2005, 17:55
Rufname:
Wohnort: Münster

AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Danke für den Tip

Aber so weit ich das erkenne wird in dem Code SQL verwendet oda ?
Von SQL hab ich null ahnung
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
06. Apr 2005, 18:00
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kleinstmöglichen Schlüssel (II) - Re: Kleinstmöglichen Schlüssel (II)

Nach oben
       

Hi Raoul Duke,

dann kopier doch die Funktion mal einfach in ein Modul und verwende sie so wie sie ist.
Wenn Du Probleme hast, dann melde Dich nochmal.
Anmerkung: ganz ohne SQL wird es auf Dauer eh nicht gehen Wink
Aber dafuer gibt es ja die Moeglichkeit in Abfragen zwischen Entwurfsansicht und SQL-Ansicht umzuschalten.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Raoul Duke
ITA


Verfasst am:
11. Apr 2005, 18:46
Rufname:
Wohnort: Münster

AW: Kleinstmöglichen Schlüssel - AW: Kleinstmöglichen Schlüssel

Nach oben
       

Hi,

Der Code hat schon was Rolling Eyes und ich sags ma für meine bisherrigen VBA Kenntnisse nicht unbedingt ohne.

Könnte man dies nich auch mit dem PrimaryKey machen
Code:

   OS.Index = "PrimaryKey" 
   OS.Seek "=", z                ' Z = Variable im Formular
   If OS.NoMatch Then
   .......
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Apr 2005, 10:51
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Kleinstmöglichen Schlüssel (III) - Re: Kleinstmöglichen Schlüssel (III)

Nach oben
       

Hi Raoul Duke,

im Prinzip ja, aber die Funktion bietet mehr Spielraum.
Ich verwende sie z.B. zum erstellen von Sortierungsid's in Katalog-Tabellen und die sind nicht der Primaerschluessel.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankaufbau - eindeutiger Schlüssel 3 tikal 209 10. Jun 2013, 12:51
Gast Datenbankaufbau - eindeutiger Schlüssel
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Schlüssel "durchreichen"? 15 sk42 221 15. Nov 2012, 11:49
sk42 Schlüssel "durchreichen"?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Schlüssel Frage 7 Lord Feta 191 25. Jun 2012, 10:28
KlausMz Schlüssel Frage
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Herausforderung Schlüssel aus Datum/KW und lfd Nummer 7 Lockead 617 14. Okt 2011, 11:28
Gast Herausforderung Schlüssel aus Datum/KW und lfd Nummer
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage mehrere DS = ein Schlüssel 2 Zabeline 209 09. Jun 2011, 13:53
Zabeline Anfügeabfrage mehrere DS = ein Schlüssel
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Schlüssel bei 1:1 Beziehungen 4 schneffi 971 11. Dez 2009, 10:49
schneffi Schlüssel bei 1:1 Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Vorgehensweise für Schlüssel ausleihen 0 Ginelli 895 05. Mai 2009, 14:22
Ginelli Vorgehensweise für Schlüssel ausleihen
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Einfügen in Tabelle einen DS wo Schlüssel Autowert hat 1 azwinzds 981 07. Okt 2008, 16:57
derFuxx Einfügen in Tabelle einen DS wo Schlüssel Autowert hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeichen Select Left. neuen Schlüssel zusammensetzen 7 Uwe_L 1790 10. Jun 2008, 12:27
Uwe_L Zeichen Select Left. neuen Schlüssel zusammensetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Schlüssel für eine Beziehung aus zwei möglichen Feldern ausw 2 curbal 452 29. Apr 2008, 14:54
curbal Schlüssel für eine Beziehung aus zwei möglichen Feldern ausw
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Laufzeitfehler 35602 Schlüssel nicht eindeutig 14 nakoda 2324 27. Feb 2008, 10:04
nakoda Laufzeitfehler 35602 Schlüssel nicht eindeutig
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinierter Schlüssel 3 Wanda 1845 27. Nov 2007, 16:28
Willi Wipp Kombinierter Schlüssel
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA