Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
ungebundenes Feld einen Wert geben.
zurück: Datumsfeld mit berechnetem Datum automatisch eintragenlassen weiter: DS in Endlosformular markieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 20:19
Rufname:

ungebundenes Feld einen Wert geben. - ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ich habe wohl eine eher leichte Frage. Ich kann ausprobieren was ich will, ich schaffe es nicht.

Und zwar habe ich in einem Endlosfomular oben ein ungebundenes Feld. Hier möchte ich einen Namen eintragen, der da für immer stehen bleiben soll.

Jetzt ist es so, das wenn ich ein Name reinschreibe und ich die Datenbank schließe und wieder öffne ist das Feld wieder leer.

Wie bekomme ich es hin, dass ich hier immer den Namen den ich als letztes reingeschrieben habe auch wieder bekomme.

Vielen Dank.

Michi141
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
16. Okt 2009, 20:36
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Du musst das Feld in einer Tabelle speichern. Mit einem ungebundenen Feld geht das nicht. Ohne Feld in einer Tabelle kann ja der Wert nicht gespeichert werden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 20:42
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ja das habe ich auch schon probiert. Ich habe eine extra Tabelle angelegt und ein Formular daraus entworfen.

Wenn cih das dann aber einfüge, kommt eine Fehlermeldung: In einem Endlosformular wäre das nicht möglich.

Wie bekomme ich jetzt das Feld in meinem Endlosformular mit der Tabelle verknüpft.

Grüßle
Michi141
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
16. Okt 2009, 20:50
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Du brauchst dazu kein extra Formular.
Erzähle mal etwas zum Hintergrund, was passiert dann mit dem Namen den Du eingetragen hast?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 20:55
Rufname:


AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

jeder Mitarbeiter bekommt eine Kopie der Datenbank und soll dann oben in dem Formularkopf sein Namen rein schreiben. Der Name wird nur später für Berichtsausdrucke usw. benötigt.

Und jetzt habe ich eben das Problem mit dem Speichern des Namens. Der Mitarbeiter soll natürlich nur einmal seinen namen eintragen und gut ist.

Vielen Dank

Michi141
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
16. Okt 2009, 21:04
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
haben die Datensätze in die der Mitarbeiter was einträgt keinen Bezug zu seinem Namen?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 21:39
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

also jeder bekommt eine leere Datenbank, die er selber befüllen kann. Sie dient für jeden zur Selbstkontrolle und zum erleichtern der Arbeitsschritte.

Nur möchte ich jetzt von jedem einen Bericht einmal in der Woche, und hier soll dann eben
A) der Name im Bericht stehen und
B) der Berricht mit dem Namen benannt werden

Daher spielt der Name in der Datenbank nur bedingt eine Rolle.

Gruß
Michi141
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
16. Okt 2009, 22:39
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
wenn jeder seine eigene DB hat, kannst Du doch den Wert fest in das Feld schreiben.

Code:
="Vorname Nachname"
als Steuerelementinhalt.

Das geht auch im Bericht.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 22:50
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

HI,

danke für die Antwort. Nur ist es so, dass ich es nicht für jeden rein Schreiben will.
Es soll jeder die Datenbank vom Server ziehen und einfach loslegen.
Und jeder soll eben seinen eigenen Namen hinterlegen.

Deswegen wollte ich es nicht über Standardwert lösen.

Kann ich denn nicht eine Tabelle anlegen und das gebundene Feld auf die Tabelle zugreifen lassen. Ich bekomme das mit dem Code nicht hin.

Vielleicht "Beim Öffnen" des Formulars die Tabelle auslesen und dann aus der Tabelle den Namen in das ungebunden Feld übergeben?

Vielen Dank

Michi141
Hobbyprogman
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Okt 2009, 23:14
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo !

Habe in meiner DB ein Formular Anwenderangaben. Über die Funktion Anwender() können die Daten jeweils in Formularen und Berichten verarbeitet werden.

Vielleicht hilfts...

Gruß
Torsten



Test1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Test1.zip
 Dateigröße:  16.09 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

Michi141
Gast


Verfasst am:
16. Okt 2009, 23:25
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

HI Hobbyprogman,

danke schon einmal für die Datenbank.
Das habe ich bei mir auch alles schon so aufgebaut. Jetzt ist nur die Frage wie kann ich die Daten aus der Tabelle meinem ungebundenen Feld übergeben.

Hauptformular (Endlos) und mit dem ungebundenen Feld
frm_leadliste
das Feld heißt Mitarbeiter

Tabelle des Mitarbeiters
tbl_mitarbeiter
Feld heißt Mitarbeiter

Alle Codes die ich kenne und angewendet haben, haben mich nicht zu meinem Ziel gebracht.

Wie müsste denn hier der Code aussehen "Beim Öffnen" von frm_Leadliste

VIelen Dank an alle
Michi141
Hobbyprogman
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Okt 2009, 23:46
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi !

Habe jetzt ein Endlosformular erstellt, funktioniert...

Du musst in Deinem ungebundenen Textfeld unter Steuerelementinhalt

=Anwender()

eingeben. Importiere einfach das Modul1 mit der public function. Eventuell musst den Verweis auf die Tabelle mit den Mitarbeitern anpassen.

Gruß
Torsten



Test2.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Test2.zip
 Dateigröße:  17 KB
 Heruntergeladen:  13 mal

Michi141
Gast


Verfasst am:
17. Okt 2009, 00:01
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

danke für deine Mühe und Arbeit. Nur ist es so, dass dein Endlosformular ja auf der gleichen Tabelle beruht.

Bei mir ist es ja so, dass mein Hauptformular auf einer anderen Tabelle beruht und ich möchte jetzt dass bei Öffnen des Formulars der Name der in der Tabelle Mitarbeiter hinterlegt ist auf das ungebunden Feld im Hauptformular übergeben wird.

Etwas so.
Code:

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer) 
    Me.mitarbeiter = Tab!tbl_mitarbeiter.mitarbeiter
End Sub


Nur so funktionert das natürlich nicht Wink
Weiß leider nicht wie man im VBA Code die Tabelle anspricht.

Vielleicht könnt ihr mir das sagen.

Gruß
Michi141
Hobbyprogman
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Okt 2009, 00:12
Rufname:

AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Michi !

Das Formular "frm_Leadiste" ist der Test2 ist ungebunden !
Wenn Du die Funktion aus dem Modul1 in Deine DB kopierst, kannst Du über den Aufruf =Anwender() den Mitarbeiter mit Namen auslesen.
Du mußt nur gewährleisten, dass der Mitarbeiter im ID immer den Wert 1 hat.

Teste es nochmal, es funktioniert bei mir (auch im Endlosformular) Smile

Gruß
Torsten
Michi141
Gast


Verfasst am:
17. Okt 2009, 00:12
Rufname:


AW: ungebundenes Feld einen Wert geben. - AW: ungebundenes Feld einen Wert geben.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe es jetzt hinbekommen.

Ich mache es jetzt so, dass ich die Mitarbeitertabelle als Formular zur Verfügung stelle.
Dieses Formular lässt sich öffnen und zeigt jediglich nur ein Datensatz an. Hier ist der Name des Mitarbeiter enthalten welchen man dann eingibt.
Beim schließen des Formulars wird der Name an das ungebunden Feld übergeben.

Und beim Öffnen des Hauptformulars mache ich es jetzt so, dass ich das Formular mit dem Mitarbeitername öffne, den Name an das ungebunden Feld übergebe und dann das Formular wieder schließe.

Klappt wunderbar Wink

Vielen Dank
Michi141
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: select.... where mit einer Variablen/Feld statt 'Text' abfr. 3 Guybrush junior 2745 07. März 2005, 20:28
Guybrush junior select.... where mit einer Variablen/Feld statt 'Text' abfr.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: JPG im Ole Feld Größe explodiert 1 WarumNur 682 26. Feb 2005, 21:00
snurb JPG im Ole Feld Größe explodiert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leeres Feld mit "no info" ausfüllen 2 Gast 696 14. Feb 2005, 15:25
Gast Leeres Feld mit "no info" ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WHERE Wert Is manchmal Null 1 JTR 606 11. Feb 2005, 17:50
lothi WHERE Wert Is manchmal Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular 9 GandalfTCM 1041 09. Feb 2005, 17:40
lothi Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen? 5 drum_sax 613 04. Feb 2005, 14:40
stpimi wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen 0 frank58 588 31. Dez 2004, 12:05
frank58 Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2531 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Selektierten Datensätzen den selben Wert zuweisen 3 studio 712 14. Okt 2004, 14:40
Willi Wipp Selektierten Datensätzen den selben Wert zuweisen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erster Wert einer Spalte der größer x ist 1 Matloh_ 1122 04. Okt 2004, 22:46
Skogafoss Erster Wert einer Spalte der größer x ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL - Abfrage ob ein Wert in der Tabelle enthalten ist 1 notausgang 1301 23. Sep 2004, 09:42
stpimi SQL - Abfrage ob ein Wert in der Tabelle enthalten ist
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript