Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld
zurück: Kombinationsfeld mit mehreren Standardwerten weiter: Kombinationsfeld Problem, Makro Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 13:50
Rufname:

Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo liebe Leute,

wie realisiert man in einem Kombinationsfeld die Einfärbung bestimmter Datensätze, die dort (im PulldownMenü) angezeigt werden?

Bisher ist folgendes beim Kombinationsfeld gemacht:
Datentyp: Tabelle/Abfrage
Datensatzherkunft:
Code:
SELECT [Name] & ', ' & [Vorname] & ' * ' & [Geburtsdatum] & ', ' & [PLZ] & ' ' & [Wohnort] AS Patient, Patient.ID FROM Patient ORDER BY [Name] & ', ' & [Vorname] & ' * ' & [Geburtsdatum];


Die Einfärbung soll abhängig (bedingt) sein vom Wert eines Ja/Nein-Feldes.

Liebe Grüße und Dank für Hinweise
Thomas

_________________
Gruß
TZ.
------------
Der Dank ist immer da,
auch wenn er nicht ausgesprochen wird.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2009, 13:53
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
das geht in einem Kombifeld nicht. Die Zeilen eines Kombis können immer nur die gleiche Farbe haben.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 13:57
Rufname:

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Ok...

Welche guten Möglichkeiten kann es dann geben, in dem Auswahlmenü eines Kombinationsfeldes bestimmte Datensätze von anderen zu unterschieden?

_________________
Gruß
TZ.
------------
Der Dank ist immer da,
auch wenn er nicht ausgesprochen wird.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2009, 14:34
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ich wüsste keine. Außer vielcht eine zusätzlich in der Abfrage erzeugten Saplte, in die man ein X schreibt wenn die Bedingung zutrifft. Diese Spalte dann als Spalte 1 anzeigen.

Oder Du zeigst die Zeilen die nicht relevant sind gar nicht erst an.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 14:51
Rufname:


AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Klaus,

ja, da sitze ich gerade dran. Habe eine Abfrage (AbfrageStudienpatientJN) erzeugt mit einem berechneten Feld
Code:

SP: Wenn([Studienpatient]=Wahr;"SP","")

Studienpatient ist das Ja/Nein-Feld.

Wenn ich die Abfrage in Entwurfsansicht ausführen lasse, erhalte ich natürlich das richtige Ergebnis.
Wie aber füge ich dieses berechnete Feld in die SELECT Anweisung (siehe oben)?
Es heißt ja:
Code:

SELECT Felder FROM Tabellen WHERE [Bedingung]

Das interessierende, berechnete Feld ist aber in einer Abfrage und nicht in einer Tabelle, daher funktioniert das so auch nicht. Übersehe ich etwas, oder gibt es eine Möglichkeit das berechnete Feld in die SELECT Anweisung zu schreiben?

Gruß
Thomas

_________________
Gruß
TZ.
------------
Der Dank ist immer da,
auch wenn er nicht ausgesprochen wird.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:00
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ganz allgemein:
Code:
SELECT Felder,
IIf([Studienpatient]=Wahr,"SP","") AS SP
FROM   DeineTabelle
WHERE  [Bedingung]

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.


Zuletzt bearbeitet von KlausMz am 14. Okt 2009, 15:30, insgesamt einmal bearbeitet
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:15
Rufname:

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

könntest du noch mal deinen Code von eben auf Fehler prüfen. Denn ich hab einige "Versionen" davon aufprobiert - ich hatte das auch schon selbst probiert - aber es funktioniert nicht.

Stimmt "IIf"?
Stimmen die 2 "[[" -Klammern? - denke nicht
Stimmt das "," zwischen "SP" und "" ?- müsste ";" sein?

Ich habe zudem keine WHERE Klausel, sondern eine ORDER BY stattdessen.

Ich habe diese SELECT Anweisung in der Datensatzherkunft für das entsprechende Kombinationsfeld.

Gruß
Thomas
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:37
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

IIf stimmt. 2 II, das ist die Wenn() Funktion in SQL.
Eine rechteckige Klammer war in der Tat zu viel.
Das Komma stimmt und nicht der Strichpunkt. In SQL ist es ein Komma.
Statt Where dann halt Order By.

Habe es oben geändert.

Warum nimmst Du eigentlich nicht den Abfrageentwurf von Access, da lässt sich das doch viel einfacher prüfen. Du kannst dann immer noch in die SQL Sicht umschalten um SQL zu lernen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:44
Rufname:

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hmm,
Access macht mir aus dem "Wahr" ein "[Wahr]" und fragt bei Ausführung dann nach einem Parameter dafür.

Ich bin mit dieser SELECT-Abfrage nicht in der Entwurfsansicht der Abfrage, sondern im Eigenschaftenfeld des Kombifeldes bei "Datenherkunft".
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:47
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
sorry, bin nicht ganz auf der Höhe heute. Nimm statt Wahr True, denn SQL spricht englisch. Du kannst auch -1 nehmen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
TZ.
Office-Beginner


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:54
Rufname:


AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld - AW: Bedingte Einfärbung von Datensätzen in Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Ahhh, dank dir, hätte auch selbst drauf kommen können.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeitabfragen mit verschiedenen Datensätzen 2 ppride 576 17. Nov 2006, 01:55
Willi Wipp Zeitabfragen mit verschiedenen Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summieren von Datensätzen aus mehreren Tabellen 1 ripper_2001 788 13. Sep 2006, 11:23
rita2008 Summieren von Datensätzen aus mehreren Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierung von bestimmten Datensätzen 21 Gast 2202 26. Jun 2006, 10:45
JTR Aktualisierung von bestimmten Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrfache Ausgabe von Datensätzen bei Mittelwert 1 Hiwi 595 13. Jun 2006, 20:34
Hiwi Mehrfache Ausgabe von Datensätzen bei Mittelwert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Probleme in den Datensätzen 2 Gast 481 01. Jun 2006, 13:44
barsdesign Probleme in den Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeit zwischen bestimmten Datensätzen ausrechnen lassen... 0 softeislutscher 680 03. März 2006, 12:23
softeislutscher Zeit zwischen bestimmten Datensätzen ausrechnen lassen...
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: probleme mit abfrage (kombifeld) 1 thunder1000 507 07. Jan 2006, 21:32
jens05 probleme mit abfrage (kombifeld)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über ein Kombifeld steuern? 5 cstar 676 07. Aug 2005, 20:32
cstar Abfrage über ein Kombifeld steuern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern nach den letzten xy Datensätzen 1 BML77 507 25. Jun 2005, 20:03
jens05 Filtern nach den letzten xy Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld mit Unterform verknüpfen ??? 4 Sonic 693 08. Jun 2005, 09:43
Sonic Kombifeld mit Unterform verknüpfen ???
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen! 1 SteffenL 515 20. Apr 2005, 15:15
Willi Wipp Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld als Kriterium in Abfrage 2 robbe 583 21. Jan 2005, 11:16
lupos Kombifeld als Kriterium in Abfrage
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum