Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren
zurück: Schreibkonflikt, Dieser Datensatz wurde seit Beginn,..... weiter: Formular filtern / sotieren über Felder im Formular. Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Silberschild
Noobster


Verfasst am:
13. Okt 2009, 11:47
Rufname:
Wohnort: Hannover

Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Leute,

stehe vor dem Problem, dass ich in einem Formular ein Feld ("Summenfeld") habe, in dem mehrere andere Felder aufsummiert werden, die in Viertelschritten oder ganzzahlig addiert werden. Das klappt soweit.

Nun soll ein weiteres Feld ("RundenFeld") den Wert übernehmen und gegebenenfalls ändern.

Die Regeln für das ändern sind:
n.00 -> n.00
n.25 -> n.50
n.50 -> n.50
n.75 -> n.00 + 1

Wobei n für eine Zahl steht, z. B. "17". Es soll am Ende entweder eine ganze Zahl, oder halt n.5 rauskommen.

Das müsste ja irgendwie mit einer Wenn-Dann-Sonst-Kiste gehen. Bekomme das aber leider nicht hin. Könnt ihr mir sagen, wie der Steuerelementinhalt von "RundenFeld" aussehen muss? Oder wie man das sonst hinkriegt?

Vielen Dank im Voraus!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
13. Okt 2009, 17:54
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo, ich will es mal versuchen:
Code:
RundenFeld = IIF(Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.0 OR Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.5, Summenfeld, Summenfeld+0.25) 

_________________
Gruß MissPh!
Silberschild
Noobster


Verfasst am:
14. Okt 2009, 12:31
Rufname:
Wohnort: Hannover

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Moin,

danke. Leider deckt die den Fall 0,75 (was ja zu +1 werden soll nicht ab). Aber da müsste man doch einfach mit einem weiteren OR und einer weiteren Anweisung auskommen, oder?

Aber zum testen nehme ich den gerne. Wo muss ich den Code dafür eingeben? In dem Steuerelementinhalt gibt er die Fehlermeldung "#Name" zurück.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Okt 2009, 13:34
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Wenn du die Formel als Steuerelementinhalt eintragen willst, musst du sie wohl in deutsche Syntax umsetzen.
Natürlich musst du auch deine Steuerelement- bzw. Datenfeldnamen einsetzen.

Und wenn du dann mal irgendwann zum Testen kommst, wirst du sehen, dass es auch mit .75 klappt! ;)

_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:26
Rufname:


AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke nochmal!

Aber ich habe das so gar nicht hinbekommen. Wie muss das in dem Steuerelement aussehen? Das Feld in dessen Steuerelementinhalt es soll heißt "RundenFeld" und bezieht sich auf "Summenfeld". Also genau wie ich es im Ausgangspost geschrieben habe.

Code:
RundenFeld = WENN(Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.0 ODER Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.5, Summenfeld, Summenfeld+0.25)


Sorry für die Mühen, aber ich bin nur Noob.
Silberschild
Noobster


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:27
Rufname:
Wohnort: Hannover

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ups, wurde durch nen Timeout ausgeloggt. Gastpost ist von mir!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:29
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Du schreibst dort einfach "=" und die Wenn-Formel rein, allerdings in der korrekten Syntax, mit ";" als Trennzeichen, sofern du ein deutschsprachiges Access hast.
_________________
Gruß MissPh!
Silberschild
Noobster


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:37
Rufname:
Wohnort: Hannover

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Code:
= WENN(Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.0 ODER Summenfeld - Int(Summenfeld) = 0.5; Summenfeld; Summenfeld+0.25)


Tut leider nicht, bekomme immer die Meldung:
"Der von Ihnen eingegebene Ausdruck einthält einen unzulässigen .(Punkt) oder !-Operatoroder ein unzulässiges Klammernpaar ()."
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Okt 2009, 15:42
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ja, wenn man sich's mal überlegt liegt es auf der Hand:
In der deutschsprachigen Syntax ist das Semikolon anstelle des Kommas zu setzen,
weil das Komma für den Dezimalpunkt gebraucht wird! Very Happy

Dazu brauchst du doch nur einmal die Fehlermeldung auseinander zu pflücken:
- ungültiges ! ist nicht vorhanden,
- unpaarige Klammern sind es auch nicht
- ...was bleibt da noch?

_________________
Gruß MissPh!
Silberschild
Noobster


Verfasst am:
14. Okt 2009, 16:11
Rufname:
Wohnort: Hannover

AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Rolling Eyes

Oh man! Ja, du hast recht. Wie blind. Gnarf! Danke, nun tut es sauber wie es soll.
Habe es noch kurz variert, so dass es bei =0,25 bzw. =0,75 jeweils +0,25 addiert, sonst den Feldwert nimmt.
!Muchas gracias! Smile
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Okt 2009, 16:20
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren - AW: Mit Wenn-Dann auf den Wert einer Summe reagieren

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

An meiner Formel war eigentlich nichts zu ändern, aber wie du meinst... Confused

Man kann den Spieß natürlich auch umdrehen, kommt auf's selbe raus! ;)

_________________
Gruß MissPh!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen 2 Sonic 6622 23. Jun 2005, 08:08
Sonic Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: summe in abfrage 5 doris14 779 07. Jun 2005, 07:39
doris14 summe in abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert erhöhen um 1 in einer Abfrage 9 schwieche 5576 31. Mai 2005, 02:16
schwieche Wert erhöhen um 1 in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 Tabellen verbinden trotz Auto Wert ID 3 Miss Ahnungslos 7788 06. Mai 2005, 22:57
Dalmatinchen 2 Tabellen verbinden trotz Auto Wert ID
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hochzählen ab bestimmten Wert 3 vitalik 893 06. Mai 2005, 12:47
stpimi Hochzählen ab bestimmten Wert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL 3 Cossack 1498 18. Apr 2005, 17:52
Gast Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage der Summe zweier Tabellen nach Monat sortiert 1 Zwecknase 578 14. Feb 2005, 09:54
lothi Abfrage der Summe zweier Tabellen nach Monat sortiert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WHERE Wert Is manchmal Null 1 JTR 606 11. Feb 2005, 17:50
lothi WHERE Wert Is manchmal Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular 9 GandalfTCM 1041 09. Feb 2005, 17:40
lothi Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Absturz bei Abfrageänderung von Ausdruck in Summe 5 Nahetor 605 10. Nov 2004, 17:28
Skogafoss Absturz bei Abfrageänderung von Ausdruck in Summe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2531 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe