Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Lösung in Sql gesucht
zurück: Mehrfaches Format in einer Zelle weiter: Tabellen automatisch erzeugen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Muenster36
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Okt 2009, 22:27
Rufname:

Lösung in Sql gesucht - Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Forum,
ich habe leider von Sql keine Ahnung und würde mich über die notwendigen SQL-Anweisungen für folgendes Problem freuen:

Ich habe eine Tabelle mit 3 Feldern und folgenden Daten: (quelle.jpg)

Jetzt müssten die Namen in den Feldern nach links rutschen,
so dass die Tabelle wie folgt aussieht: (ziel.jpg)

Mit VBA könnte ich es, aber ich würde es auch gerne mit SQL lösen. Vielen Dank im voraus....



quelle.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  12.44 KB
 Angeschaut:  372 mal

quelle.jpg



ziel.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  12.15 KB
 Angeschaut:  373 mal

ziel.jpg


KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
06. Okt 2009, 22:42
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Lösung in Sql gesucht - AW: Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
also SQL wüsste ich jetzt auch nicht. Aber bei solchen Vorhaben kommt der Verdacht auf, dass das Datenmodell falsch ist.

So wie ich das sehe, sollten die Namen in eine separate Tabelle mit einer n:1 Beziehung zur Ursprungstabelle. Jeder Name ein Datensatz. Damit gibt es das Problem erst gar nicht.
Dann brauchst Du weder SQL noch VBA.

Warum müssen die Felder von links nach rechts gefüllt werden?
Kannst Du mal was zum Hintergrund des Vorhabens sagen?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Muenster36
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Okt 2009, 23:24
Rufname:

AW: Lösung in Sql gesucht - AW: Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Klaus,
wie soll das mit einer zweiten Tabelle funktionieren ?

Ich kenne mich eigentlich ganz gut mit den Beziehungen und Verknüpfungen aus, aber meine gewünschte Lösung kriege ich damit nicht hin....

Der Grund, weshalb ich dieses Umstellen der Feldinhalte von links nach rechts benötige, kann ich leider nicht so leicht erklären, ich muß halt die Daten so aufbereiten, dass die Feldinhalte von links nach rechts laufen, damit sie dann von einer anderen Anwendung verarbeitet werden können.
Mit VBA kriege ich es ja auch hin, da prüfe ich nur ob ein Feld leer ist und hole mir dann aus dem nächsten gefüllten Feld den Inhalt usw. Aber ich bin sicher, das geht mit SQL auch und dann bestimmt auch erheblich schneller als mit meiner VBA - Lösung.
Mit zwei Tabellen, die man dann verknüpft, ist es mir noch nicht gelungen...aber eigentlich will ich ja auch eine SQL Lösung....vielleicht fällt dir ja noch was ein Smile Vielen Dank - Thomas
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Okt 2009, 10:37
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Lösung in Sql gesucht - AW: Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
zunächst möchte ich bezweifeln, dass SQL schneller ist als VBA. Auch in SQL würde man eine ziemliche Wenn() Verschachtelung brauchen, was das Ganze wahrscheinlich auch ziemlich ausbremst. Ich denke sogar, VBA wird da schneller sein. Das ist aber mehr Gefühl als Tatsache. Also falls es jemand besser wies, immer her damit.

Mein Vorschlag war die Normalisierung der Tabelle. Also in der Art:

1 Müller
2 Fischer
2 Müller
3 Meier
3 Müller

Ob das nachfolgende Programm damit zurechtkäme, kann ich natürlich nicht sagen, da ich ja die Anwendung nicht kenne.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
ebs17
Learning by Doing - Bastler


Verfasst am:
07. Okt 2009, 10:59
Rufname:
Wohnort: Reinsberg

AW: Lösung in Sql gesucht - AW: Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
zunächst möchte ich bezweifeln, dass SQL schneller ist als VBA
Ich weiß nicht, ob das jemand genauer betrachten wird. Es ist nicht das eigentliche Zielgebiet von SQL, aus einer unnormalisierten Tabelle eine andere unnormalisierte Tabelle zu erstellen, sondern anders herum: Damit SQL seine Fähigkeiten ausspielen kann, benötigt es normale Tabellen - ein Rennwagen gehört auf eine Rennstrecke und nicht in eine Altstadt mit Fußgängerzonen. Stehen und Schritt fahren kann eine Ente vermutlich genau so gut.

Mit dem einmaligen Erstellen einer normalisierten Tabelle stellt sich die Tempofrage etwas anders.

_________________
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard
Muenster36
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Okt 2009, 22:52
Rufname:


AW: Lösung in Sql gesucht - AW: Lösung in Sql gesucht

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen Dank,
dann bleibe ich bei meiner VBA Lösung. Gruß aus Münster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldwert ergänzen per SQL 16 grub 2243 27. Jul 2005, 16:50
Willi Wipp Feldwert ergänzen per SQL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verknüpfte Tabelle beim SQL Server per ODBC 2 formifan2002 3457 19. Jul 2005, 12:39
formifan2002 Verknüpfte Tabelle beim SQL Server per ODBC
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [SQL] GROUP BY mit mehreren Untergruppen? 1 marcos_ 1650 07. Apr 2005, 11:05
marcos_ [SQL] GROUP BY mit mehreren Untergruppen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tutorial gesucht 0 alftanner 605 06. Apr 2005, 16:29
alftanner tutorial gesucht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Profi gesucht 2 Datenbanken mit gleichen Tabellen 2 MarkusN 695 02. Apr 2005, 21:53
MarkusN Profi gesucht 2 Datenbanken mit gleichen Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL - Anzahl Ergebnissätze begrenzen, z.B erste 1000 Sätze 2 Spoldo 18401 17. März 2005, 17:25
Spoldo SQL - Anzahl Ergebnissätze begrenzen, z.B erste 1000 Sätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: MAX-Funktion auf Summen in SQL? Brauche Hilfe! 2 Gonzo 1543 26. Feb 2005, 13:11
Gast MAX-Funktion auf Summen in SQL? Brauche Hilfe!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access ändert meine SQL Strings 1 Nil 608 24. Feb 2005, 13:25
lothi Access ändert meine SQL Strings
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Gruppierung -AXP 2 nepokat 601 03. Feb 2005, 08:46
nepokat SQL Gruppierung -AXP
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL: Like Operator geht nicht 2 Klaus-Peter_ 11242 31. Jan 2005, 18:54
Klaus-Peter SQL: Like Operator geht nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit 2 Where??? 2 NewNewbie 1858 18. Nov 2004, 16:40
NewNewbie SQL Abfrage mit 2 Where???
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Wenn-Dann-Sonst in SQL??? 2 SCHNEEMANN 998 18. Okt 2004, 17:26
Willi Wipp Wenn-Dann-Sonst in SQL???
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS