Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen
zurück: Schaltfläche um ein Dokument in die Db zu übernehmen weiter: Absteigend in Formularen sortieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
michael1981
Gast


Verfasst am:
22. Sep 2009, 13:03
Rufname:

Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe in meinem Formular ein Zahlen-Feld welches eine Art (Autowert) sein soll, der bei jedem neuen Datensatz sich um eins erhöht.
Nur möchte ich wenn ein neuer Monat beginnt der erste Datensatz wieder bei 1 beginnt.

Ist das irgendwie möglich?

grüßle
Michael
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
22. Sep 2009, 13:22
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Möglich schon, aber da musst du dich selbst drum kümmern. ;)

Der folgende Code sollte dabei behilflich sein:
Code:
Function fNeueNr () As Long
  fNeueNr = NZ(DMax("LFN", "deineTabelle", "Format(tabDatum, 'yymm')=Format(Date(), 'yymm')"), 0) +1
End Function

Diese Funktion kannst du beim Anlegen eines Datensatzes einsetzen oder auch als Standardwert des entsprechenden Formularfeldes.

_________________
Gruß MissPh!
michael1981
Gast


Verfasst am:
22. Sep 2009, 14:38
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich danke dir für die Antwort. Ich muss leider gesehen dass ich es nicht hinbekomme den Code einzufügen.

Wenn ich es unter Standardwert eingebe kommt folgende Fehlermeldung:

Der von Ihnen eingegebene Ausdruck ist syntaktisch falsch.
Sie haben möglicherweise einen Operanden,aber keinen Operator eingegeben.

Vielen Dank
michael1981
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
22. Sep 2009, 14:49
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Was genau hast du denn beim Standardwert eingetragen?

So sollte das aussehen:
Code:
=fNeueNr()

Zitat:
Diese Funktion kannst du beim Anlegen eines Datensatzes einsetzen oder auch als Standardwert des entsprechenden Formularfeldes.
Einsetzen heißt hier benutzen bzw. aufrufen! Gespeichert wird die Funktion in einem allgemeinen Objektmodul.
_________________
Gruß MissPh!


Zuletzt bearbeitet von MissPh! am 22. Sep 2009, 14:58, insgesamt einmal bearbeitet
DBKlempner
Datenbank-Klempner ;)


Verfasst am:
22. Sep 2009, 14:54
Rufname:


Re: AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - Re: AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

michael1981 - 22. Sep 2009, 14:38 hat folgendes geschrieben:

Wenn ich es unter Standardwert eingebe kommt folgende Fehlermeldung:


Da gehört der auch nicht hin.

Öffne mit ALT+F11 den VBA-Editor, erstelle mit "einfügen->Modul" ein neues Modul (dem du sinnvollerweise einen sprechenden Namen gibst, z.b. "meineFunktionen")

Dorthinein tipperst du dann den code.

Wenn du fertig bist, speichern nicht vergessen, anschliessend kannst du den VBA-Editor wieder schliessen.

In den Standardwert des Feldes schreibst du nun den *Namen* dieser funktion, also

fNeueNr ()

Bin jetzt allerdings nicht ganz im bilde, ob da evtl. ein = davor muss, also =fNeueNr ()

Das also bitte testen.

Volker

_________________
Linux is like a wigwam: no gates, no windows and an apache inside
-----
Ich beantworte keine ACCESS-Fragen per PN!
michael1981
Gast


Verfasst am:
22. Sep 2009, 15:11
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

danke für die Antworten. Habe es jetzt so gemacht wie ihr es mir gesagt habt.
Leider kommt beim speichern der Tabelle folgende Fehlermeldung:

Unbekannte FUnktion 'fNeueNr' im Gültigkeitsausdruck oder Standardwert in Leads.zl_leadnr.

Das Feld ist vom Typ eine Zahl und ich habe folgendes stehen

Feldgröße - Long integer
Dezimalstellenanzeige - Automatisch
Standardwert - =fNeueNr() (das Modul heißt fNeueNr() )

Und in den Code habe ich den Namen meiner Tabelle eingefügt.

Code:
Function fNeueNr() As Long
  fNeueNr = Nz(DMax("LFN", "tbl_Leads", "Format(tabDatum, 'yymm')=Format(Date(), 'yymm')"), 0) + 1
End Function


Ist noch irgendwas falsch?

michael
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
22. Sep 2009, 15:32
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - Re: AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

MissPh! - 22. Sep 2009, 13:22 hat folgendes geschrieben:

Diese Funktion kannst du beim Anlegen eines Datensatzes einsetzen oder auch als Standardwert des entsprechenden Formularfeldes.

Zitat:
Und in den Code habe ich den Namen meiner Tabelle eingefügt.
Auch das Datenfeld (tabDatum) muss an den Namen des Tabellenfeldes angepasst werden.

Und noch etwas:
- fNeueNr ist die Funktion, das Modul muss anders heißen.

_________________
Gruß MissPh!
michael1981
Gast


Verfasst am:
22. Sep 2009, 16:07
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

hi,

so okay. Jetzt hab ich es in das Formularfeld eingefüt.
Aber jetzt kommt der Debugger.

Laufzeitfehler 2001
Sie haben die vorherige Operation abgebrochen.

Tabelle: tbl_leads
Modul ist jetzt als fctneueNur gespeichert

Im Formularfeld habe ich in meinem Feld zl_nr (zahl) in standardwert =fNeueNr() eingegeben.
Das Datumsfeld heißt dtm_Monat und ist noch als Datum, kurz soll später nur noch den Monat anzeigen.

Der Code sieht wie folgt aus
Code:
Function fNeueNr() As Long
  fNeueNr = Nz(DMax("LFN", "tbl_Leads", "Format(dtm_Monat, 'yymm')=Format(Date(), 'yymm')"), 0) + 1
End Function


Was ist jetzt noch falsch?
Erzeigt in diesem Feld nur #Fehler an.

Danke
michael
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
22. Sep 2009, 19:16
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Im Formularfeld habe ich in meinem Feld zl_nr (zahl) ...
Wenn das Datenfeld ebenfalls zl_nr heißt, sollte das auch noch berücksichtigt und gegen LFN ausgetauscht werden.

BTW: Du könntest ruhig mal hergehen und die Access-Hilfe zu dem Code den man dir hier vorschlägt befragen.
Damit du weißt was du tust und das in Zukunft auch selbst anwenden/umsetzen kannst.

_________________
Gruß MissPh!
M0rt3
Gast


Verfasst am:
28. Sep 2009, 12:16
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo MissPH!,

bin leider letzte Woche nicht mehr dazu gekommen das zu testen.

In der Hilfe in Access finde ich diese Funktion nicht. Nach was muss ich denn hier suchen. Würde es sehr gerne verstehen.

Ich stehe immer noch vor dem Problem dass ich das nicht hinbekomme.
Jetzt brauch ich noch ein Verständnissinfo.

Müssen die Namen die ich in die Funktion eingebe die Namen der Formularfelder sein oder die Ursprungsnamen die ich in der Tabelle vergebe.

Bei mir kommt jetzt auf jeden Fall keine Fehlermeldung mehr. Aber die Zahl ist immer 0.

Vielleicht kannst du mir noch einmal das ganze erklären...
Wäre super nett!

MFG
m0rt3
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
28. Sep 2009, 12:47
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

der Hinweis war an Michael gerichtet und bezog sich auf Access-Funktionen wie DMax oder Format.
(wenn du Michael bist, solltest du bei dem Namen auch bleiben!)
Die oben gezeigte benutzerdefinierte Funktion fNeueNr findest du natürlich nicht in der Access-Hilfe.
Zitat:
Müssen die Namen die ich in die Funktion eingebe die Namen der Formularfelder sein oder die Ursprungsnamen die ich in der Tabelle vergebe.
Wenn sich diese Frage auf den Einsatz der DMax-Funktion bezieht, so werden hier die Datenfeldnamen
der angesprochenen Tabelle oder Abfrage benötigt.

_________________
Gruß MissPh!
M0rt3
Gast


Verfasst am:
28. Sep 2009, 16:10
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi MissPH,

du hast recht mit den Namen... Ich bin auch Michael Smile Der andere Nick M0rt3 hat damals nicht mehr funktioniert (er hat ihn nicht genommen).
Ich glaube ich sollte mich eh mal registrieren hier. Ihr seit echt ein Klasse Forum.

@Threadtopic: ich habe es nun endlich hinbekommen. Habe noch einmal das Formular komplett neugemacht und jetzt geht es auf einmal.

Dank Dir!!!

Ich verstehe Access eifnach nicht immer. Etwas funktioniert einwandfrei. Und auf einmal nicht mehr. Um das Problem zu löseun muss mann zB das Formular neu erstellen und schon geht es wieder...

MFG
M0rt3 aka Michael
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
28. Sep 2009, 16:28
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja, insbesondere Formulare, scheint mir, sind eine enorm komplexe und komplizierte Geschichte in Access.
Da kann man durch Ausprobieren und hin-und-her Ändern schon einiges durcheinander bringen.
Andererseits steht ja auch tatsächlich ganz schön viel dahinter, wenn du allein an die ganzen Formular- und
Steuerelement-Ereignisse denkst (die ja auch stattfinden, wenn du sie nicht auswertest!) oder die
Abhängigkeiten, Berechnungen etc...

_________________
Gruß MissPh!
M0rt3
Gast


Verfasst am:
19. Okt 2009, 22:29
Rufname:

AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

sorry das ich dieses Thema wieder hochbringen muss.

Ich habe meine Datenbank jetzt fertig und komplett rückgesetzt. Jetzt ist es so, dass immer eine Fehlermeldung kommt wenn ich den aller ersten Datensatz anlege.
    Syntaxfehler (fehlender Operator) im Ausdruck.

Ab dem zweiten Datensatz kommt dieser Fehler nicht mehr.

Woran kann das liegen?

die Funktion schaut wie folgt aus:
Code:
Function fNeueNr() As Long
  fNeueNr = Nz(DMax("zl_leadnr", "tbl_Leads", "Format(dtm_Monat, 'yymm')=Format(Date(), 'yymm')"), 0) + 1
End Function


Vielen Dank
M0rt3
M0rt3
Gast


Verfasst am:
19. Okt 2009, 22:33
Rufname:


AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen - AW: Fortlaufende Zahl jeden Monat neu beginnen lassen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

Fehler schon gefunden.
Lag nicht ander Funktion sondern an der Reihenfolge wie ich das neue FOrmular geöffnet habe.

Vielen Dank

M0rt3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Text in Zahl in der Abfrage umwandeln? 6 Gast 32086 07. Feb 2006, 14:46
Gast Text in Zahl in der Abfrage umwandeln?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Text eingegeben - Aber Zahl steht da?!? 1 LordMorpheus 622 23. Jan 2006, 12:41
Lamer² Text eingegeben - Aber Zahl steht da?!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auto. Diff. zur vorherigen zahl ermitteln und eintragen? 6 IV 915 08. Jan 2006, 21:03
IV Auto. Diff. zur vorherigen zahl ermitteln und eintragen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Index neu definieren 9 ElBonitotoo 2835 16. Dez 2005, 13:07
Willi Wipp Index neu definieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium letzter Monat 6 vossibaer 1827 28. Nov 2005, 05:05
TommyK Kriterium letzter Monat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formulare und Abfragen lassen sich nicht mehr editieren 2 Azrael19 592 29. Okt 2005, 19:14
Gast Formulare und Abfragen lassen sich nicht mehr editieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abos die ablaufen Anzeigen lassen ? 1 reneschaub 477 04. Okt 2005, 18:56
jens05 Abos die ablaufen Anzeigen lassen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Tab an andere Tab nur einmal im Monat anfuegen 3 Kaule 591 30. Aug 2005, 14:36
Willi Wipp Daten aus Tab an andere Tab nur einmal im Monat anfuegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum in Zahl umwandeln? 13 AccessPaul 14146 13. Aug 2005, 18:59
rita2008 Datum in Zahl umwandeln?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neu hier - Frage zu tabellenerstellung 1 quinoman 690 22. Jul 2005, 16:45
jens05 Neu hier - Frage zu tabellenerstellung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Report: Alle die in diesem Monat zahlen müssen zeigen! 1 Morthen 581 25. Mai 2005, 10:19
jens05 Report: Alle die in diesem Monat zahlen müssen zeigen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zahl oder Text in einer Spalte 2 Veit 622 27. Feb 2005, 19:01
Veit Zahl oder Text in einer Spalte
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA