Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quelle
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Zwischen zwei Formularen wechseln, aktueller DS übergeben weiter: Summe aus Formularfeldern Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Sep 2009, 18:52
Rufname:

abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quelle - abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quelle

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich hoffe ihr übergeht den Beitrag nicht schon augenverdrehend, wenn ihr "abhängige Kombinationsfelder" lest.
Ich schwöre ich habe mir schon so ziemlich jeden Beitrag und jedes Beispiel reingezogen und ausprobiert und bringe es trotzdem nicht in mein Hirn Embarassed
Mein Hauptproblem hierbei ist wahrscheinlich auch, dass all meine Daten in einer Tabelle/Abfrage stehen und nicht wie in den meisten Beispielen aus unterschiedlichen Tabellen mit IDs kommen. Die habe ich nämlich auch nicht...

Ich habe also ein Endlosformular mit Daten aus einer Abfrage die so beginnt:

KW, Datum, ....

Wie bekomme ich es nun also gelöst, dass die Auswahl in cbo_KW mir in cbo_Datum nur noch die Datensätze dieser KW anzeigt?
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
07. Sep 2009, 19:38
Rufname:


AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

die Schwierigkeit ist nicht, ob eine Tabelle eine ID hat oder nicht - auch nicht, ob sie aus einer oder vielen Tabellen kommt. Die Schwierigkeit ist, wie so oft, das Endlosformular. Access erlaubt für Eigenschaften von Feldern eines Endlosformulares nur eine Einstellung, und die ist in allen Zeilen gleich.

Aber man kann das mit Events ohne weiteres lösen.
Die Abfrage, auf der das Formular basiert, ist nicht weiter wichtig dabei, Du kannst sie (wenn Du sie als Abfrage gespeichert hast) natürlich als Grundlage nehmen. Denn jedes Dropdownfeld hat seine eigene Abfrage und das kann entweder ein direkter SELECT-Befehl oder eine gespeicherte Abfrage sein.
Nehmen wir mal Deine gespeicherte Abfrage Deines Formulars als Beispiel (wobei man ein Feld möglichst nicht "Date" oder "Datum" nennen sollte).
Code:
SELECT   KW, Datum
FROM     DeineTabelle
ORDER BY Irgendwas
Wenn das die Formularabfrage ist und unter z.B. "qryMeinFormular" gespeichert ist, kannst Du nun die Dropdownfelder befüllen.

Das KW-Feld sieht dann so aus:
Code:
SELECT   KW
FROM     qryMeinFormular
GROUP BY KW ORDER BY KW
Damit zeigt das KW-Feld nun jeweils einen Datensatz für jede unterschiedliche KW an. Damit nun das Datum-Dropdownfeld die richtigen Werte anzeigt, kommt dort als Abfrage hinein:
Code:
SELECT   Datum
FROM     qryMeinFormular
WHERE    KW= Forms![DeinFormular]![cbo_KW]
GROUP BY Datum
ORDER BY Datum
Das funktioniert - allerdings nur in der Zeile, die gerade angezeigt wird, i.d.R. also die erste. Wenn Du den Datensatz wechselst, bleibt der Inhalt trotzdem der gleiche. Hier kommen dann die Events ins Spiel: Du mußt einmal bei Änderung von KW den Inhalt von Datum neu laden und einmal bei Datensatzwechsel.

Also:
Code:
Private Sub Form_Current()
    Me!cbo_Datum.Requery
End Sub

Private Sub cbo_KW_AfterUpdate()
    Me!cbo_Datum.Requery
End Sub
Der Inhalt des Datum-Dropdown wechselt nun bei jedem Zeilenwechsel und bei jeder Änderung des KW-Feldes.

Gruß

Christian
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Sep 2009, 21:06
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Wow, danke für die super Erklärung *verbeug*
Soweit klappt das auch super Very Happy aber wie das immer so ist, wenn man erstmal was hat, was funktioniert, Frau will mehr Laughing
Geht so etwas auch in beidseitiger Abhängigkeit? also so, dass ich nun auch zuerst ein Datum auswählen könnte und danach nur diese KW im Dropdown steht.
Macht in dem Beispiel natürlich wenig Sinn, aber habe leider noch ein paar mehr Felder wo es sinnvoll wäre Embarassed

Ach ja *hust* noch was, was wahrscheinlich als selbstverständlich herausgesetzt wird, aber wie aktualisiere ich nun mein Endlosformular entsprechend der Auswahl???

Danke Danke Danke
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
07. Sep 2009, 23:02
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

klar geht das. Du kannst das gleiche einfach auch umgekehrt formulieren.

Und zur Aktualisierung brauchst Du nur die ControlSource ("Datenherkunft") der Dropdownfelder entsprechend einzustellen.

Einfach mal experimentieren, den Weg siehst Du ja oben...Smile

Gruß

Christian
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Sep 2009, 18:16
Rufname:


AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Wenn ich das umgekehrt mache, klappt es soweit auch, allerdings nur bei manuellen Eintragungen.
Wenn beim Start des Formulars alle Dropdown-Felder leer sind, kann ich über den Dropdownpfeil auch nix auswählen Sad

Hab Mitleid mit mir und erkläre es mir bitte noch mal gaaaanz laaangsam *lieb guck*
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Sep 2009, 20:07
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

um leere Kombifelder zu berücksichtigen, kannst du den SQL-Code folgendermaßen erweitern:
Code:
SELECT   Datum
FROM     qryMeinFormular
WHERE    KW= Forms![DeinFormular]![cbo_KW]
OR       Forms![DeinFormular]![cbo_KW] Is Null
GROUP BY Datum
ORDER BY Datum
Das funktioniert dann auch umgekehrt und bei dieser Art der Filterung auch ohne Requery!
_________________
Gruß MissPh!
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Sep 2009, 21:25
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Aaargh,

Danke erstmal Very Happy
Funzt für zwei Kombifelder super, das dritte (hier MSN) fechten Access und ich noch aus.......
Allerdings gewinnt da immer Access *grml*

Meine Logik wäre jetzt diese hier:
Code:
SELECT   Datum
FROM     qryMeinFormular
WHERE    (KW = [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW]
AND       MSN =[Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN])
OR       ([Forms]![Mein Formular]![cbo_KW] Is Null
AND       [Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN] Is Null)
GROUP BY Datum
ORDER BY Datum
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Sep 2009, 21:45
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ja, da hast du dich leider in der Wahl der Reihenfolge und Klammerung vergriffen.
Grundlegende Kenntnisse der Logik sollte man schon haben, um funktionierende Abfragen erstellen zu können.

Ich denke, so könnte es klappen:
Code:
SELECT   Datum
FROM     qryMeinFormular
WHERE    (KW = [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW] Is Null)
AND      (MSN =[Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN] Is Null)
GROUP BY Datum
ORDER BY Datum

_________________
Gruß MissPh!
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 19:19
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Uups Embarassed , hab mich da auf den Abfrage-Generator verlassen, aber der macht scheinbar was er will...
Nichts desto trotz will es auch nach richtigem hindrehen der UNDs und ODERs nicht so wirklich klappen Sad

Wahrscheinlich mache ich mit den Events noch irgendwas falsch. Je nachdem welchen ich zuerst auswähle klappt es mal mehr und mal weniger...
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
09. Sep 2009, 19:29
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Dann beschreibe doch noch einmal ganz ausführlich, was du wo und wie machst.
_________________
Gruß MissPh!
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 20:02
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Also ich bleibe mal bei den drei Kombinationsfeldern (KW, Datum, MSN) Die Datensatzherkunft mache ich so, wie du es mir so schön erklärt hast....

cbo_Datum
Code:
SELECT   Datum
FROM     qryMeinFormular
WHERE    (KW = [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW] Is Null)
AND      (MSN =[Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN] Is Null)
GROUP BY Datum
ORDER BY Datum
cbo_KW
Code:

SELECT   KW
FROM     qryMeinFormular
WHERE    (Datum = [Forms]![Mein Formular]![cbo_Datum]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_Datum] Is Null)
AND      (MSN =[Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_MSN] Is Null)
GROUP BY KW
ORDER BY KW
cbo_MSN
Code:
SELECT   MSN
FROM     qryMeinFormular
WHERE    (KW = [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_KW] Is Null)
AND      (Datum =[Forms]![Mein Formular]![cbo_Datum]
OR        [Forms]![Mein Formular]![cbo_Datum] Is Null)
GROUP BY MSN
ORDER BY MSN
und zu allen Feldern habe ich jetzt ein After- Update- Ereignis, welches jeweils die beiden anderen Felder erneuert (requery)
Code:
Private Sub cbo_KW_AfterUpdate()
    Me!cbo_Datum.Requery
    Me!cbo_MSN.Requery
End Sub

Private Sub cbo_MSN_AfterUpdate()
    Me!cbo_Datum.Requery
    Me!cbo_KW.Requery
End Sub

Private Sub cbo_Datum_AfterUpdate()
    Me!cbo_KW.Requery
    Me!cbo_MSN.Requery
End Sub
Das ist wahrscheinlich alles irgendwie doppelt gemoppelt und behakt sich gegenseitig...
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
09. Sep 2009, 20:21
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich sagte es glaube ich schon, du brauchst bei dieser Art der Datenherkunft (RowSource) mit direktem Bezug auf die Formularfelder kein Requery.

Wie stellt sich denn das Fehlverhalten dar, kannst du das auch noch beschreiben?
Ehrlich gesagt, wäre eine Beispiel-DB mit ein paar Testdaten sicher hilfreich...

_________________
Gruß MissPh!
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 21:01
Rufname:

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ohne requery funzt es aber auch nicht.

Fehlverhalten ist schwer zu beschreiben. Wäre lieb wenn du es dir mal anschaust. Hoffe ich habe beim lauter löschen und verändern der Daten nun nichts vergessen...



TestDB.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  TestDB.zip
 Dateigröße:  28.36 KB
 Heruntergeladen:  95 mal

MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
09. Sep 2009, 21:51
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ohne einen Kommentar zum "Fehlverhalten" komme ich da nicht weiter.

Meiner Ansicht nach funktioniert das doch...

...abgesehen davon, dass das Formular nach der Auswahl ja gar nicht gefiltert wird.

_________________
Gruß MissPh!
Carazza
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 22:06
Rufname:


AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell - AW: abhängige Kombinationsfelder, nur eine Tabelle als Quell

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Nee, das filtern wird der nächste Akt in meinem Access- Kapitel Laughing

Also wenn ich in cbo_CW ne KW auswähle, hat es keinen Einfluss auf die beiden anderen Felder.
Wenn ich eine MSN wähle, funzt es bei cbo_Date/join, aber nicht bei cbo_CW
cbo_Datum funktioniert richtig!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage für neue Tabelle nutzen 3 WaterMan 805 06. Jul 2004, 14:39
mabe38 Kreuztabellenabfrage für neue Tabelle nutzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle exportieren als Excel2000 Arbeitsblatt 1 thomassch 916 06. Jul 2004, 12:46
stpimi Tabelle exportieren als Excel2000 Arbeitsblatt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tabelle exportieren 1 Gast 1501 01. Jun 2004, 12:25
Willi Wipp tabelle exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate einer Tabelle löschen?! 3 Esel 2108 28. Mai 2004, 08:53
lothi Duplikate einer Tabelle löschen?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltennamen einer Tabelle ermitteln 1 Alexander Neron 899 27. Mai 2004, 13:47
lothi Spaltennamen einer Tabelle ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)?? 3 Michel_9 1005 26. Mai 2004, 14:28
Michel_9 kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Operant aus Tabelle in Abfrage verwenden 3 AccessGeek 673 06. Mai 2004, 09:15
lothi Operant aus Tabelle in Abfrage verwenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle aus Abfrage erstellen 1 dasti 3317 09. Apr 2004, 12:14
Gast Tabelle aus Abfrage erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle 2 topflop 1698 30. März 2004, 16:06
Gast Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren? 1 BerlinerWolf 2009 21. März 2004, 12:43
Maya Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum