Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Feld leeren beim anspringen weiter: Wert in mehrere Tabellen schreiben Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
julia1234
Neuling


Verfasst am:
03. Sep 2009, 14:43
Rufname:

Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Access User

Möchte folgendes Problem umsetzten (weiß aber nicht wie Wink)
Ich habe ein Endlos Formular das mit Daten aus der "Tabelle 1" befüllt wird! Jetzt möchte ich über ein Kombinationsfeld jeden Datensatz bewerten! "Ok", "nicht OK", "bedingt OK". Gleichzeiting möchte ich das Kombinationsfeld Optisch verstärken! Soll heißen wenn ich es auf "OK" setze möchte ich noch ein Grünes Signal setzen! Ähnlich einer Ampel!
(Die Bewertungsmöglichkeiten (OK, nicht OK...) habe ich in eine neue Tabelle geschieben)
Des Weiteren sollen die Datensätze die nicht mit "OK" bewertet wurden (bedingt ok, nicht ok) in eine Tabelle geschrieben werden! Wie kann man sowas umsetzen??

Würde mich echt freuen wenn einer mir weiter helfen könnte!

Lieben Gruß Very Happy

Julia
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Sep 2009, 15:27
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

du kannst hier bedingte Formatierung einsetzen und die Schriftfarbe oder Hintergrundfarbe abhängig vom Feldwert setzen.

Im Ereignis "Nach Aktualisierung" des Kombifeldes kannst du den Inhalt abfragen und bei Bedarf den
Datensatz mit einer Anfügeabfrage kopieren.
Ob das Kopieren wirklich sinnvoll ist, möchte ich allerdings in Frage stellen.
Es sollte doch genügen, die Datensätze bei Bedarf nach der Bewertung filtern zu können.

_________________
Gruß MissPh!
julia1234
Neuling


Verfasst am:
03. Sep 2009, 16:22
Rufname:

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo MissPh
Danke für deine schnelle Hilfe

Mein erstes Problem:
Ich habe für mein Kombifeld eine neue Tabelle angelegt in der ich die Kombifeldauswahl reingeschrieben habe! Ist das die richtige Vorgehensweise?

Wenn ich jetzt mein erstes Kombifeld auf "OK" setze, setzten sich alle anderen Datensätze auch auf "OK"! Wie kann ich es einstellen das ich jedes Feld einzeln bewerten kann?? Muss ich die mit meiner DatenTabelle verknüpfen???

Mein zweites Problem:
Ich möchte wenn ich das Kombifeld auf "nicht OK" stelle das mir zum Beispiel meine Artikelnummer Rot anzeigt wird...oder bei "bedingt ok" halt gelb angezeigt wird! Wo und wie stelle ich das ein??? Beim Kombifeld?

Das letzte Problem:
Wie erstelle ich soeinen Filter das ich zum Beispiel nach "alle roten artikelnummern" Filtern kann?
Weiß absolut nicht wie ich das mache?
Bin Access Neuling;-(

Würde mich freuen wenn Du mir helfen könntes!
Meine Nerven würden sich auch freuen Rolling Eyes

LG Julia
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Sep 2009, 16:29
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

1. Ja, du kannst die Auswahlmöglichkeiten aus einer Tabelle holen, das ist gut pflegbar
Ja, du musst das Kombifeld an ein Datenfeld binden, so dass die Auswahl gespeichert werden kann.

2. Das Stichwort heißt "bedingte Formatierung", zu finden im Menü "Format"

3. Wenn du die Bewertungsmöglichkeiten aus einer Tabelle holst, so hat die doch sicher auch eine ID, das Kombifeld ist also 2-spaltig?
Die erste, gebundene Spalte sollte die ID sein und diese wird gespeichert, nur der Text wird angezeigt, zu steuern über die Spaltenbreiten.
Wenn du nun eine bestimmte Bewertung sehen möchtest, kannst du die um das neue Datenfeld erweiterte Tabelle in einer Abfrage danach filtern.
Beispiel:
Code:
SELECT *
FROM   tabelle
WHERE  Bewertung = 4

_________________
Gruß MissPh!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
03. Sep 2009, 16:30
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Zu 1) Das Feld muss an die Tabelle gebunden sein. Du musst also das Feld in die Tabelle mit aufnehemen. Erst dann ist jeder Datensatz einzel bewertbar, wie soll es auch anders gehen.

Zu 2) Nein, das wird mit der bedingten Formtierung im Feld mit der Artikelnummer gemacht. Dabei wird aber das Feld mit dem Status (das neue Feld in der Tabelle) abgefragt.

Zu 3) Es wird nicht nach der Farbe gefiltert sondern nach dem Status. Die Farbe ist ja eine Folge des Statusfeldes.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Sep 2009, 16:32
Rufname:
Wohnort: NRW

Re: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - Re: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

@Klaus: bist du sicher?
KlausMz - 03. Sep 2009, 16:30 hat folgendes geschrieben:
Zu 2) Nein, das wird mit der bedingten Formtierung im Feld mit der Artikelnummer gemacht.
julia1234 - 03. Sep 2009, 14:43 hat folgendes geschrieben:
Gleichzeiting möchte ich das Kombinationsfeld Optisch verstärken!

_________________
Gruß MissPh!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
03. Sep 2009, 16:39
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

@MissPh!
julia1234 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte wenn ich das Kombifeld auf "nicht OK" stelle das mir zum Beispiel meine Artikelnummer Rot anzeigt wird...oder bei "bedingt ok" halt gelb angezeigt wird!
Sie scheint sich selbst nicht im Klaren zu sein. Very Happy
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Sep 2009, 17:06
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

sorry, das hatte ich glatt übersehen. Embarassed
_________________
Gruß MissPh!
julia1234
Neuling


Verfasst am:
03. Sep 2009, 17:07
Rufname:

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Ihr beiden
Zum meinem ersten problem!

Ich habe also die Tabelle wo die ganzen Artikelnummern drin stehen!
Und ich habe eine tabelle für das Kombifeld die ich folgender Maßen anlege:
1 OK
2 Nicht OK
3 Bedingt OK

Wie verknüpfe ich die beiden Tabellen jetzt miteinander?
Muss ich meiner Datentabelle eine neue Spalte zuweisen?

Bitte helft mir Smile (ausführlich:-))

Danke Julia

Ps: Danach versuche ich meine zwei anderen Probleme zu lösen:-)
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
03. Sep 2009, 17:09
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Muss ich meiner Datentabelle eine neue Spalte zuweisen?
das wurde aber doch bereits mehrfach bestätigt.
Und das Wie hatte ich auch schon beschrieben.

Lies unsere Antworten sorgfältig durch und stelle bitte konkrete Fragen, wenn du etwas nicht verstehst.

_________________
Gruß MissPh!
julia1234
Neuling


Verfasst am:
03. Sep 2009, 23:16
Rufname:

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo MissPh!
Da ich mich erste seit kurzen mit Access beschäftige ist mir nicht immer alles auf Anhieb so klar:-(
Was ich konkret nicht verstehe ich die verknüpfung der beiden Tabellen! Bzw wie ich meiner Datentabelle einen Wert aus meiner anderen Tabelle zuweise!?
In meiner "Beschreibungstabelle" steht drin:
1 OK
2 Nicht OK
3 Bedingt OK

Schreibe ich jetzt die Zahlen die in meiner beschreibungstabelle stehen in meine Datentabelle?
Oder arbeite ich mit einem Primärschlüssel?
Wie genau muss ich die beiden Tabellen verknüpfen damit es funtioniert!

Danke
derArb
getting better


Verfasst am:
04. Sep 2009, 00:10
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
zeig doch mal, was in den Beziehungen bei Dir drin steht.
Mir schwant, das da noch gar nichts geregelt ist

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
julia1234
Neuling


Verfasst am:
04. Sep 2009, 08:47
Rufname:

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Arb!

Beziehungen? Habe noch garkeine!
Ich habe eine Tabelle in der Daten drin stehen (ca 500 Datensätze),
diese Datensätze möchte ich in meinem Formular einzeln bewerten!
Dazu habe ich eine zweite Tabelle für das Kombinationsfeld angelegt!
Aber in Beziehung habe ich nichts gesetzt! Das ist ja mein Problem:-)

Wie setze ich sowas in eine Beziehung?

Thanks
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
04. Sep 2009, 12:01
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Julia,

du brauchst ein zusätzliches Datenfeld für die Bewertung in deiner Tabelle, dann kannst du eine Beziehung zwischen diesem Feld und der ID der Bewertungstabelle erstellen.

_________________
Gruß MissPh!
julia1234
Neuling


Verfasst am:
07. Sep 2009, 19:55
Rufname:


AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! - AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten!

Nach oben
       Version: Office 2003

"Umzugsbeitraege" {Edit by Willi Wipp}
julia1234 am 07.092009 um 08:47:59 hat folgendes geschrieben:
Hallo MissPh!

Mein erstes Problem ist gelöst! Wenn man es weiß ist es auch garnicht so schwer! Smile
Zu meinen zweiten Problem! (Bedingte Formatierung)
Wie die im grundsätzlichen Funktioniert habe ich heraus gefunden!
Jedoch verstehe ich nicht wie ich den Bezug auf ein anderes Steuerelement hinbekomme!
Soll heißen ich trage im ersten Steuerelement (Kombifeld mit 3 Werten) einen wert ein, und ein anderes Steuerelement wird dann grün angezeigt!
Wie setzte ich diese Formatierung um?
Muss ich das per Formel etc machen??

LG Julia

Hallo MissPH!

Problem eins ist gelöst. War garnet so schwer;-)
Jetzt kämpfe ich mich gerade mit der bedingten Formatierung rum;-(

Was ich nicht verstehe ist wie ich die Steuerelemente "verbinde". Soll heißen das ich das Kombifeld auf "OK" setze und mir dann ein anderes Steuerelement (Textfeld) rot angezeigt wird! Wo gebe ich ein bzw wie gebe ich es ein, dass sich das zweite Steuerelement auf den Wert des ersten Steuelementes bezieht?

Vielen Dank
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze paarweise berechnen? 4 adiag 883 21. Mai 2005, 22:28
adiag Datensätze paarweise berechnen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen? 7 centerguide 1302 18. Mai 2005, 11:39
centerguide Filtere alle Datensätze ab der 3 Stelle die nicht PC heißen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze zählen (im Formular oder Bericht) ? 3 anna-bolika 3756 31. März 2005, 12:50
Dalmatinchen Anzahl der Datensätze zählen (im Formular oder Bericht) ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spalteninhalte trennen oder Spalten einzeln importieren 1 bjen 1211 28. Jan 2005, 13:54
lothi Spalteninhalte trennen oder Spalten einzeln importieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: multiplizieren zweier verschiedener Datensätze 3 Stara 913 13. Jan 2005, 20:36
Skogafoss multiplizieren zweier verschiedener Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage um doppelte Datensätze zu ermitteln? 5 tom444 5066 14. Dez 2004, 23:49
Skogafoss Abfrage um doppelte Datensätze zu ermitteln?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze anzeigen? 3 MichaelB 1122 19. Okt 2004, 12:45
lothi Anzahl der Datensätze anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einmalige Datensätze löschen 18 frankkugler 1614 18. Okt 2004, 15:33
frankkugler Einmalige Datensätze löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datensätze suchen 13 mr@ 1514 13. Sep 2004, 10:21
meyster datensätze suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren. 3 Mirko 593 30. Jul 2004, 13:55
Willi Wipp 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web