Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Hilfe! Leeres Kombifeld
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Kontrollkästchen beim Öffnen des Formulars aktivieren weiter: Probleme mit PDF-Steuerelement Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
17. Jul 2009, 10:04
Rufname:

Hilfe! Leeres Kombifeld - Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo ihr,

ich hab ein mehr oder weniger kleines Problem mit dem ich nicht zurecht komme.

Ich habe in einem Formular zwei Kombifelder.
Diese sollen sich jeweils durch eine Abfrage, Daten aus einer Tabelle holen. Die Abfragen habe ich getrennt erstellt und funktionieren auch.

Ich habe dann in den Eigenschaften des Kombifeldes folgendes gemacht:

- Herkunftstyp: Tabelle/Abfrage
- Datensatzherkunft: Abf_EinBpl

Das sollte ja soweit richtig sein. Jedoch wird mir im Formular keine Auswahl angezeigt. Die Felder sind leer.

Was is da falsch?? Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
17. Jul 2009, 10:06
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
wie viele Spalten hat die Abfrage und wieviele das Kombi?
Welche Spaltenbreiten sind im Kombi eingestellt?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
17. Jul 2009, 10:17
Rufname:

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Danke für deine Antwort.
Ich habe gerade gesehen das da 2 Spalten eingestellt waren.
Problem ist behoben. Smile

Ich hätte noch ne Frage, ich hoffe das ich die hier gleich noch stellen kann.

Die Auswahl die ich in den zwei Kombifeldern machen, soll in der Tabelle den entsprechenden Datensatz suchen.

Ich habe das mit
Code:
FindNext
probiert, nur bekomme ich es da nicht hin beide Parameter zu übergeben.

Wie geht das am besten, vlt. auch anders??
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
17. Jul 2009, 10:24
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
jetzt könnte ich ja antworten der gezeigte Code ist richtig. Rolling Eyes

Zeige bitte Deine Versuche vollständig. Nenne die Namen der Kombis und sind die Kriteriumsfelder als Zahl oder als Text angelegt (in der Tabelle)?[/b]

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
17. Jul 2009, 12:06
Rufname:


AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

leewe am 17. Jul 2009 um 10:36 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Als Quelltext habe ich diesen geschrieben.
Code:
Private Sub Befehl14_Click()
    Dim dbs As DAO.Database
    Dim rs As DAO.Recordset

    Set dbs = Application.CurrentDb
    Set rs = dbs.OpenRecordset("Auswertung", dbOpenDynaset)
    rs.FindFirst "Verbindung ="'hier weis ich nicht weiter #########
    If rs.NoMatch = True Then
        MsgBox "nix"
      Else
        'Ausgabe im Unterformular
    End If
    rs.Close
    Set rs = Nothing
    Set dbs = Nothing
    Exit Sub
fehler:
    MsgBox Err.Number & " " & Err.Description
End Sub
Die Kombifelder Haben die Namen "Auswahl_EinBPL" und "Auswahl_Pin".

Mehr kann ich dir nicht geben.
Mit dem Begriff Kriteriumsfelder kann ich leider nichts anfangen(Anfänger).
Ich habe jedoch ausgewählt, dass nur Listeneinträge verwendet werden dürfen.

Ich hoffe das bringt Licht ins Dunkel.

MfG

Hallo,
ich habe das mit der kombinierten Auswahl hinbekommen.
Hier mein Code
Code:
    Dim dbs As DAO.Database
    Dim rs As DAO.Recordset
   
    Set dbs = Application.CurrentDb
    Set rs = dbs.OpenRecordset("Auswertung", dbOpenDynaset)
    rs.FindFirst "EinBPL = 'EinBPL_Auswahl' AND Pin = 'Ausgangspin_Auswahl'"
    Do Until rs.NoMatch = True
        Debug.Print rs.Fields("PrkaNr1h").Value
        Debug.Print rs.Fields("PrkaNr1l").Value
        Debug.Print rs.Fields("PrkaNr2h").Value
        Debug.Print rs.Fields("PrkaNr2l").Value
        rs.FindFirst "EinBPL = 'EinBPL' AND Pin = 'Ausgangspin_Auswahl'"
    Loop
    rs.Close
    Set rs = Nothing
    Set dbs = Nothing
    Exit Sub
fehler:
    MsgBox Err.Number & " " & Err.Description
Weis einer von euch, wie man die Value-Werte in ein Unterformular bekommt??
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
17. Jul 2009, 13:18
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

binde dein Unterformular an eine Abfrage, die die Datenfelder beinhaltet, die du dort anzeigen willst.
Diese Abfrage filterst du nach der Auswahl in den Kombifeldern.

So könnte das in etwa aussehen:
Code:
SELECT *
FROM   Auswertung
WHERE  EinBPL = Forms!frmname!Auswahl_EinBPL
AND    Pin = Forms!frmname!Auswahl_Pin

_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
17. Jul 2009, 15:22
Rufname:

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Missph,

also das Unterformular hab ich. Auch mit der Abfrage und den Feldern.
War nicht das Problem.

Doch wie und wo setze ich den Filter?? Das müsstest du mir bitte noch mal genauer erklären.

MfG
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
17. Jul 2009, 15:39
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Das was dem Where folgt ist der Filter bzw. der Bedingungsteil oder das Kriterium. OK?
_________________
Gruß MissPh!
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
18. Jul 2009, 11:25
Rufname:

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

also nur zum Verständnis für mich.

In der Entwurfsansicht für die Abfrage, wähle ich die Spalten aus die abgefragt werden sollen.
Das
Code:
SELECT FROM Auswertung
ist nichts weiter als die Auswahl der Tabelle?
Das mit dem where.... trage ich dann in die Zeile Kriterium für jede Abfrage ein?

Richtig erkannt??

Aber so recht wills trotzdem nicht.

Es wird die ganze Zeit über die komplette Tabelle angezeigt.
Und die Auswahl funktioniert net.
Egal was ich in den zwei Auswahlfeldern auswähle, es passiert nichts.

Woran könnte das noch liegen?

MfG
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
18. Jul 2009, 12:17
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Was wir hier zeigen ist stets der SQL-Code einer Abfrage. Wechsele also vom Entwurfsfenster in die SQL-Ansicht, gib den Code dort ein und schau dir das Ergebnis im Entwurfsmodus an. Dann siehst du wie man das macht.
_________________
Gruß MissPh!
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
20. Jul 2009, 08:54
Rufname:

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich wusste nicht, das das SQL ist. Smile

Die Auswahl über die Parameterfenster funktioniert. Zwar nur einmal aber was solls.
Wie kann ich nun die Abfrage aus meinen Listenfeldern heraus machen??
Immer wenn ich das Formular starte werden die Parameterfenster angezeigt und das sollen sie ja nicht. Erst nach Auswahl in den Listenfeldern und ggf. drücken eines Buttons soll das Ergebnis angezeigt werden.

Hab ich da noch etwas übersehen?

MfG
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
20. Jul 2009, 09:21
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Die Abfrage sollte sich die Parameter aus dem Formular holen.
Nach dem Ändern der Auswahl musst du wohl ein Me.ufo.Form.Requery ausführen.

Ansonsten: Zeige bitte deinen aktuellen Stand, dann können wir vielleicht etwas sehen.

_________________
Gruß MissPh!
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
20. Jul 2009, 09:50
Rufname:

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich muss mich entschuldigen. Ich glaub ich rede die ganze Zeit von Listenfeldern. Es sind aber Kombifelder!
Also in den Kombifeldern im Formular sind folgende Abfragen hinterlegt:
Code:
SELECT   Pin
FROM     Auswertung
GROUP BY Pin;
für die Auswahl des Pins und
Code:
SELECT   EinBPL
FROM     Auswertung
GROUP BY EinBPL
ORDER BY EinBPL;
für die Auswahl den Einbauplatzes. Die sind deshalb Gruppiert, damit nicht ein paar mal den selben Wert anzeigt wird.

Den Code den du mir gegeben hast, MissPh! habe ich in die Abfrage geschrieben und diese Abfrage als Unterformular eingebunden.

Für die Aktuallisierung habe ich deinen kurzen Code mit einem Button verknüpft:
Code:
Private Sub Befehl14_Click()
    Me!UForm_Auswertung_Pindaten.Form.Requery
End Sub
Wenn ich somit klicke, werden die Parameterfenster angezeigt, ich kann auswählen und es wird nur der gewählte Datensatz angezeigt.
Soweit super. Danke dir.
Meine Kombifelder sind dabei aber vollkommen nutzlos.
Vielleicht siehst du ja meinen Fehler. Ich würde halt gern die Abfrage ohne die Parameterfenster haben wollen und statt dessen mit den Kombifeldern.

MfG
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
20. Jul 2009, 10:53
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Überprüfe bitte, ob du in der Abfrage die Kombifelder richtig ansprichst.

Hast du frmName durch den Namen deines Formulars ersetzt?!

_________________
Gruß MissPh!
leewe
Einsteiger


Verfasst am:
20. Jul 2009, 11:37
Rufname:


AW: Hilfe! Leeres Kombifeld - AW: Hilfe! Leeres Kombifeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja, habe ich unterdessen gemacht.
Jetzt sind die Parameterfenster weg. Danke.
Wann sollte das Ergebnis der Abfrage im Unterformular angezeigt werden??
Nach dem klicken des Buttons oder sofort nach der Auswahl??

Ich habe nämlich keine Abfragewerte im Unterformular.
Die entsprechenden Felder werden angezeigt, auch das es nur einen Datensatz gibt, also nur eine Zeile.
Aber ohne Werte?!?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ausgeblendeter Wert im Kombifeld wenn schon verwendet 15 ChrissX 306 26. Jun 2013, 21:27
MissPh! Ausgeblendeter Wert im Kombifeld wenn schon verwendet
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage -> Kriterium mit Eval -> Kombifeld -> 2-te 1 Bikalexander 105 22. Okt 2012, 12:40
Marmeladenglas Abfrage -> Kriterium mit Eval -> Kombifeld -> 2-te
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchen mit Kombifeld (Brauche Hilfe) 1 Mr.Doo 81 14. Mai 2012, 08:20
KlausMz Suchen mit Kombifeld (Brauche Hilfe)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Kombi-Feld 5 bratscheltheis_1983 193 13. März 2012, 17:41
redround Problem mit Kombi-Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld mit Button 8 fossiebaer 286 01. Apr 2011, 09:44
fossiebaer Kombifeld mit Button
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium für Abfrage aus Kombifeld 4 Frank_68 595 13. März 2011, 14:00
Frank_68 Kriterium für Abfrage aus Kombifeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus mehrspaltigem Kombifeld in Tabelle übernehmen 7 SMB2 288 13. Jan 2010, 18:25
MissPh! Werte aus mehrspaltigem Kombifeld in Tabelle übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltentitel aus Abfrage für Kombifeld ändern 2 frontera66 296 29. Okt 2009, 08:26
frontera66 Spaltentitel aus Abfrage für Kombifeld ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auf x. Spalte in Kombifeld zugreifen 3 Jottwd 495 28. März 2009, 18:07
Willi Wipp Auf x. Spalte in Kombifeld zugreifen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ein leeres Datum/Uhrzeit-Feld erfragen 3 Summerial 2415 14. Okt 2008, 13:08
Gast Ein leeres Datum/Uhrzeit-Feld erfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld > AF > Festkommazahl 0 3 Mark00 291 09. Jul 2008, 15:28
Gast Kombifeld > AF > Festkommazahl 0
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldname taucht pro Datensatz im Kombifeld auf 48 Sven76 2233 19. Jun 2008, 22:38
Willi Wipp Feldname taucht pro Datensatz im Kombifeld auf
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS