Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Formular welches das ergebnis einer Abfrage ausgibt weiter: Formular aus Formular öffnen und Daten anzeigen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
SandraMSA
Gast


Verfasst am:
08. Jul 2009, 16:21
Rufname:

Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo, ich probiere nun schon eine Weile und finde keine rechte lösung für mein Problem bzw. keine Möglichkeit der Umsetzung meiner Idee.
Folgender Fall: Ich bin dabei eine DB zuerstellen, in der der Inhalt von Behältnissen aufgeführt wird. Dabei kann jedes Behältnis (BNr.;Name; Standort;...) mehrere Komponenten enthalten, die widerrum in einer bestimmten Anzahl vorkommen können. Da jedes Behältnis mehrere Komonenten enthalten kann und auf jedem Fall eine Komponente enthält. habe ich diese Datensätze mit einem Primärschlüssel in Komponenten und den dazugehörigen Fremdschlüssel in Behältnis verknüpft. Es existiert auch ein Fremdschlüssel in Komonenten, mit den in einer weiteren Tabelle die Komponenten näher beschieben werden (Name; Frabe;...)

Ich habe versucht ein Formluar zu erstellen, auf dem ich oben die BehältnisID eingebe mit den entsprechenden Daten (Name;Standort...) und eben mehrere Felder zu eingabe/auswahl der Komponenten. Ich kann jedoch jedem Behältnis nur eine Komponente zuordnen. Die lösung wäre, dass die Daten zu dem Behältnis gleich bleiben, der Primärschlüssel (ist als Autowert festgelegt) jedoch um eins erhöht wird.
Hat jemand vleicht eine Idee, wie ich das hinbekommen könnte? Brauche ich dazu Unterformulare?

mfg Sandra
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
08. Jul 2009, 16:23
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
beschreibe bitte mal genauer die vorhandenen Tabellen und deren Beziehungen.
Du brauchst vermutlich mindestens folgende Tabellen:

tblBehälter (BehälterID=PK)
tblKomponenten (KomponentenID=PK)
tblBehälterKomponenten (BehKompID=PK, BehälterID=FK, KomponentenID=FK, Menge)
In der 3.Tabelle sind 2 1.n Beziehungen zu den jeweiligen PK. Das nennt sich dann n:m Beziehung.

Dateneingabe erfolgt mit Hauptformular (Behälter) und Unterformular zur Zuordnung der Komponeneten mit einem Kombi aus der Komponenetentabelle.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SandraMSA_
Gast


Verfasst am:
09. Jul 2009, 13:34
Rufname:

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

SandraMSA am 09. Jul 2009 um 08:28 hat folgendes geschrieben:
Guten morgen,

ich glaub ich habe jetzt das Problem durchblickt. Es existiert eine n:m Beziehung, die ich über eine Zwischentabelle aufgelöst habe. Nun ist es erforderlich im Hauptformular Unterformular(e) zu erstellen, damit ich der Kist mehrere Komponenten zuordnen kann. Ist das so richtig? Wie stelle ich das am besten an?

SandraMSA am 09. Jul 2009 um 08:36 hat folgendes geschrieben:
Hallo KlausMz, ich habe deine Antwort erst jetzt gelesen bzw. lesen können *g Danke Dir für deine schnelle Antwort. Ok ingesamt besteht meine DB derzeitig aus 9 Tabellen. Ich habe deine beschriebene Zwischentabelle schon eingefügt gehabt, weiß aber nicht, wie ich es schaffe, dass ich auf dem Formular(Kiste) via mehrerer Kombinationsfelder (Komponente) und Textfelder(Menge, Farbe) die Daten eingeben. Bei mir erschien in den Kombinationsfelder immer der gleiche Inhalt. Die lag vermutlich daran , dass ich kein Unterformular verwendet hab, richtig?

mfg Sandra

Ich habe mich nun schon wieder den ganzen Tag mit diesem Problem befasst und komme einfach auf keine Lösung bzw. es ergeben sich immer neue Unklarheiten. Muss zugeben, dass ich kein umfangreiches Wissen bzgl der Programmierung habe, aber so gravierend kann es doch nicht sein.
Das Formular soll ja nur ermöglichen zu einer Kistennummer z.B. 80 mehrere Komponenten zu zuordnen. Dabei sind der Komponente noch 3 Eigenschaften zugeordnet, wobei eine durch eine weitere Tabelle näher beschrieben wird bzw. Zahlen zu Berechnung enthält.

Ich habe es it der Zwischentabelle probiert, wo dann theoretisch folgendes passieren müsste/sollte
Code:
BKID       KisteID      KomponentenID
1             80             23
2             80             25
3             45             23
Die geschieht jedoch nicht. Zwar mal ich mal soweit, dass ich nach der Eingabe der Daten zu der Kiste im Unterformular mehre Komponenten eintragen konnte, diese wurde dann aber nicht der Kiste zugeordnet und wenn ich einen neuenDatensatz (neue Kiste) anlege, bleiben die Komponenten im Uformular enthalten *?!* Langsam fang ich an zuzweifeln, ob meine Strucktur stimmt, wobei die schon sinnvoll erscheint.

Ähnliches Problem bei der Verwaltung der Ansprechpartner zu den jeweiligen Firmen. Klar muss jeder Ansprechpartner zu einer Firma gehören und in einer Firma kann man mehrere Ansorechpartner haben (1:n Beziehung) Es gelingt mir aber nicht auf dem Formular nur die Ansprechparnter der jeweiligen Firma mit Name, Fax,... anzuzeigen

Ich bitte noch mal um Hilfe *g Danke
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
09. Jul 2009, 13:48
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
ist das Hafo mit dem Ufo über die Eigenschaften "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach" korrekt über die Schlüsselfelder verknüpft?

Ansonsten Beispieldb hier hochladen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
09. Jul 2009, 13:56
Rufname:


AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hey Smile
Indirekt über die die Fremdschlüssel ja. Aber so sicher bin ich mir nicht. Wie kann man in diesem Forum Daten hochladen?

mfg Sandra
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
09. Jul 2009, 13:59
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Indirekt über die die Fremdschlüssel ja.
Was heist indirekt. in ..von muss der Fremdschlüssel stehen der Zwischentabelle und in ...nach der Primärschlüssel der Haupttabelle.
Zitat:
Aber so sicher bin ich mir nicht.
Und warum prüfst Du es nicht?

Anleitung zum Anhängen von Dateien

Aber bitte mit anonymisierten Daten

Vor dem Zippen (oder Raren) die DB mit dem Accessdiensprogramm (Menü >Extras>Dienstprogramme) komprimieren.

Anmeldung im Forum erforderlich
Die Freischaltung zum Upload kann aber etwas dauern.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SandraMSA
Gast


Verfasst am:
09. Jul 2009, 14:18
Rufname:

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich bin mir halt nicht sicher und in der Beziehungsansicht sind die Tabellen über die Zwischenabelle miteinander verknüpft.

Zitat "

tblBehälter (BehälterID=PK)
tblKomponenten (KomponentenID=PK)
tblBehälterKomponenten (BehKompID=PK, BehälterID=FK, KomponentenID=FK, Menge) "

Das HFormular baut auf die Tabelle "tblBehälter" auf und beinhaltet das Unterformular "tblkomponenten". Brauch ich nun trotz Zwischentabelle noch in der der tblBehälter einen Fremdschlüssel zu dem PK in tblKomponente. Schuldige, wenn ich mich etwas platt anstelle, aber ich zerbrech mir schon den ganzen Tag den Kopf darüber und da kann man schon den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

Upload folgt Smile

Danke fg Sandra
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
09. Jul 2009, 14:35
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Brauch ich nun trotz Zwischentabelle noch in der der tblBehälter einen Fremdschlüssel zu dem PK in tblKomponente.
Ja, das ist unerlässlich. Hafo und Ufo werden über diese Felder sysncronisiert. Ohne geht es nicht !!!
Siehe Bild.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.



2009-07-09_143543.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  27.02 KB
 Angeschaut:  1675 mal

2009-07-09_143543.jpg


SandraMSA
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Jul 2009, 16:03
Rufname:

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Klaus, ich hab es erneut probiert, aber ich glaub momentan hilft ein kurzer Blick auf die Formulareigenschaften bzw. Beziehungen mehr als 1000 Worte. Ich bin dir echt dankbar, dass du dich mit meinem Problem auseinander setzt. Deine Hinweise sind auch gut, nur leider bis jetzt ohne Erfolg. Jetzt kann ich zwar Daten in das unterformular eintragen jedoch wird die Behältnissnummer/Flaschennummer nicht mit übernommen.

Bleib bitte dran, Danke Smile
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
09. Jul 2009, 16:07
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
dann warte ich mal auf das Beispiel.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SandraMSA
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jul 2009, 14:34
Rufname:

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

SandraMSA am 10. Jul 2009 um 11:28 hat folgendes geschrieben:
Hallo Klaus, ich habe nun die Genehmigung Daten hochzuladen und hab es heut morgen schon probiert. Die Freigabe der Datei lässt jedoch noch auf sich warten. Oder es hat nicht geklappt. Deshalb probiere ich es jetzt nochmal und lade dir dabei gleich die aktuelle Version hoch *g

SandraMSA am 10. Jul 2009 um 13:44 hat folgendes geschrieben:
Hey Klaus, freu* für die Anprechpartner der Lieferanten konnte ich die von dir vorgeschlagene Lösung bereits anwenden ^^ Und wenn ich richtig denke, gibt es wie die Ansprechpartner, für jedes Behältnis nur immer eine Komponente in einer ganz bestimmenten Konzentration. Somit könnte ich die eine Verbindungstabelle raus nehmen und die Zuordnung würde immer noch eindeutig sein, oder?
Nun offenbart sich bereits ein weiteren Problem. Die Konzentrationen können in mehreren Einheiten vorkommen. Zusätzlich soll man später auch die Einheiten umrechnen können, wobei ja Access nur bedingt dazu fähig ist, wenn ich richtig informiert bin. Das einfache Umrechnen einer Konz. ist mir schon gelungen, da die Ausgangseinheit nicht variable war. Da musste ich ja nur mit dem entsprechenden Umrechungsfaktor dividieren bzw. multiplizieren. Ist es nun auch möglich einfach durch änderung der Einheit via Kombinationsfeld die entprechene Konzentration zu berechnen und den Wert mit der neuen Einheit in die DB aufzunehmen?
Aber das sind erstmal andere Probleme *smile

mfg Sandra

SandraMSA am 13. Jul 2009 um 09:50 hat folgendes geschrieben:
Hey, hat jemand schon mal einen Blick reingewurfen? Ich hab jetzt mal versucht die Identifizirungstabelle aus meiner Strucktur zu entfernen. Dabei ist mir nicht gelungen Daten einzugeben, da dann immer der Fehler "Sie können diesem Objekt keinen Wert zuweisen..." Folglich habe ich in den Formulareigenschaften den Punkt "Daten eingeben" den Wert ja zugewissen, der ursprünglich auf nein eingestellt war. Nun erscheint bei dem Versuch im Unterformula eine Komponente hinzuzufügen die Fehlermeldung, dass in der tblPgasKomponenten kein Datensatz mit passendem Schlüssselfeld KNr gefunden werden kann.
Es dürfte doch nicht nötig sein, die Eigenschaft "Daten eingeben" auf je zu stellen, da ich ja auch die angezeigten Daten ändern kann und ggf. neue hinzufügen.

dankbaren Grüß Sandra

Hallo, find es echt schade, dass niemand mehr antwortet. Den das Problem mit dem Jet-modul besteht immer noch. Ich werd mir jetzt mal die Mühe machen und die Datenbank mit den existierenden Formularen komplett neu aufzubauen. Sollte da nicht klappen, weiß auch keinen Ansatz mehr. Es gelingt nicht Daten in einem Unterformular einzufügen/einzugeben.

mfg Sandra



PgasDB_Version_0.6.8.2.rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  PgasDB_Version_0.6.8.2.rar
 Dateigröße:  97.97 KB
 Heruntergeladen:  12 mal

KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Jul 2009, 16:30
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Sandra,
könntest Du bitte noch mal zusammenfassend erklären, welche Problem Du hast.
Auch mit welchem Formular.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Jul 2009, 16:39
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Sorry Sandra, ich hatte dem Klaus seine Vorfreude auf deine DB nicht nehmen wollen ;) - und dann habe ich dich ganz vergessen... Crying or Very sad

Du hast in der Abfrage zum HF einige Datenfelder doppelt drin, so dass sie mit dem Tabellennamen erweitert werden. Das macht immer Probleme beim späteren Bezug wie z.B. bei der Verknüpfung des Ufo, daher ist es besser, wenn man dem von vornherein durch Vergabe von Aliasnamen aus dem Weg geht.

So könnte die Abfrage danach aussehen:
Code:
SELECT G.*, I.PID AS PID_id, I.PgasNr AS PgasNr_id, G.KNr AS KNr_id
FROM   Prüfgas AS G
       INNER JOIN Prüfgasflaschenidentifizierung AS I
       ON G.PGNr = I.PgasNr;
Ein weiterer Fehler liegt im Kombifeld im Unterformular. Am besten fährst du stets, wenn du nach folgender Regel vorgehst:
- erste Spalte = ID = gebundene Spalte
- weitere Spalten nach Bedarf
- Spaltenbreiten 0;3;3;... (nur als Beispiel) damit wird die ID ausgeblendet und die 2. (Text-) Spalte angezeigt
- und nicht vergessen, die Spaltenanzahl korrekt zu setzen

_________________
Gruß MissPh!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Jul 2009, 16:58
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
na laso, hat es sich doch gelohnt, dass ich so lange gewartet habe. Dieses Nachdenken habe ich mir gespart. Laughing

Ich hatte das aber irgentwie inzwischen als erledigt abgehakt. Sorry.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Jul 2009, 17:09
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt - AW: Primärkey,Fremdschlüssel, Daten auf einem Formularblatt

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Da ist noch ein Punkt, der im Widerspruch zum Formularaufbau steht, die Beziehung zwischen den Tabellen Prüfgasflaschenidentifizierung und PgasKomponenten. Hier muss der Key von Prüfgasflaschenidentifizierung in PgasKomponenten eingetragen werden und nicht umgekehrt.

...upps, nein, das geht ja auch nicht! Shock

Hier solltest du die Datenherkunft des HF auf die Tabelle Prüfgas einstellen und die Datenherkunft des Unterformulars auf eine Abfrage, die die Tabellen PgasKomponenten und Prüfgasflaschenidentifizierung verbindet. Dann unterstützt Access dich bei der Einhaltung der Tabellenbeziehungen. Es müssen natürlich sämtliche relevanten Datenfelder verfügbar sein.

Im Anhang die überarbeitete Version.

_________________
Gruß MissPh!



PgasDB Version 0.6.8.2n.rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  PgasDB Version 0.6.8.2n.rar
 Dateigröße:  99.84 KB
 Heruntergeladen:  16 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Formular Daten in einer Tabelle speichern? 1 Gast 1017 24. März 2005, 16:24
Willi Wipp Formular Daten in einer Tabelle speichern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wichtige frage zur eingabe von daten (ohne nervige Meldunge) 2 Mod 573 18. März 2005, 11:05
Gast Wichtige frage zur eingabe von daten (ohne nervige Meldunge)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten abfragen nach Buchstabenreihenfolge 2 wrengers 699 07. März 2005, 22:59
Gast Daten abfragen nach Buchstabenreihenfolge
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datanorm Daten erzeugen 2 HH Hans 1531 08. Feb 2005, 10:49
HH Hans Datanorm Daten erzeugen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summieren von gruppierten Daten 3 Thomas Theurer 1202 27. Jan 2005, 17:36
mapet Summieren von gruppierten Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag 6 brauzer 830 02. Dez 2004, 13:28
brauzer Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige aller Daten älter als x Tage 2 abu 819 16. Nov 2004, 13:07
abu Anzeige aller Daten älter als x Tage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus einer dat Datei in eine Access Tabelle einlesen! 7 VP 001 8238 26. Okt 2004, 21:57
snurb Daten aus einer dat Datei in eine Access Tabelle einlesen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl 2 k@lle 816 06. Okt 2004, 11:49
k@lle Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Zwischenablage anhängen 5 Elhana 1077 30. Aug 2004, 13:00
Pusteblume Daten aus Zwischenablage anhängen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Monate zwischen 2 Daten 2 master_tj 1837 22. Jul 2004, 13:17
master_tj Anzahl der Monate zwischen 2 Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e 5 hoschi 1573 04. Jun 2004, 13:01
stpimi Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage