Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Produktionsstatus
zurück: Abfragekriterium - nur bestimmte Anzahl an Datensätzen lesen weiter: Zeilenumbruch in per ODBC übernommenen Textfeld Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
fullram
Einsteiger


Verfasst am:
21. Jun 2009, 08:12
Rufname:

Produktionsstatus - Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe die Rubrik ist die Richtige.
Ich soll eine Produktionsstatusermittlung aufbauen.

An mehreren, verschiedenen Barcodescannstationen soll der jeweilige Status einer Produktion eingescannt werden.
Und zwar gibt es einen Barcode für
-Charge
-Kostenstelle (begrenzte Anzahl ..vieleicht 20)
-Start oder Ende.
Eine Plausibilisierung der Daten z.B über die Zeichenlänge wäre eine gute Ergänzung.
Diese Daten sollen einen Datensatz bilden und um Datum und Uhrzeit automatisch ergänzt werden.

Diese Scannerstationen sollen als accessunabhängiges Frontend laufen und die Daten sofort an eine (noch zu erstellende Smile ) Datenbank auf einem Server sichern.

Die spätere Auswertung soll dann wie folgt aussehen.
Es soll alle halbe Stunde eine Excel-Datei erstellt werden, welche den letzten Scannstatus aller Chargen anzeigt.

Ich muss mir eingestehen zu viel wenig Ahnung von Access zu haben um die Aufgabe zu lösen und bräuchte dringend eure Hilfe.

Vielen Dank schon jetzt.
Gruß
Tho

_________________
MfG
Fullram
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jun 2009, 10:24
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Und warum willst Du Access einsetzen? Ich sehe da noch kein Problem, das Access erfordern würde. Am Ende willst Du Excel haben, dann speichere die Daten doch gleich in Excel!

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
21. Jun 2009, 10:49
Rufname:

AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo astern,
zuerst mal danke für deinen Beitrag.

Wie würdest Du vorgehen?
Gibt es für Excel auch eine Runtime, die es ermöglicht ein "Formular" blind über Barcodescanner zu füllen? Denn an den Scannstationen steht kein Monitor (EXBereich) und da es mehrere Stationen gibt die im ungünstigstenfall alle gleichzeitig auf die Datenbank (oder Excel) zugreifen. Ist dies in Excel ebenfalls möglich?

Gruß
Tho
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jun 2009, 11:14
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Die technische Realisierung hängt vom konkreten Produkt ab, d.h. ob der Barcodescanner direkt auf Exceldateien zugreifen kann. Es würde aber auch reichen, wenn er ASCII-Dateien in ein bestimmtes Verzeichnis auf einem bestimmten Rechner schreibt. In Excel kann man automatisiert zu bestimmten Zeitpunkten ASCII-Daten importieren.
Ich hab' jetzt nicht im Kopf, wie das genau geht - aber irgendwie über "externe Daten / Importieren" oder so (mal im Excelforum fragen!). Wenn Du die Daten dann einmal importiert hast, kannst Du mit Rechtsclick auf den importierten Bereich das Aktualisierungsintervall einstellen.
Nachtrag: astern am 21. Jun 2009 um 11:18 hat folgendes geschrieben:
Sorry,
ich muss wech. Die nächste Antwort kann erst heute abend kommen...

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
fullram
Einsteiger


Verfasst am:
21. Jun 2009, 12:57
Rufname:

AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

danke für die Anregung.
Also die Scanner könnten auf eine Excel Datei zugreifen, das wäre kein Problem. aber ist Excel den Multiuser fähig. Wie gesagt es gibt mehrer Scannstationendie gleichzeitig Daten erzeugen können.

Der Ansatz über die ASCII Datei klingt auch logisch. nur ich wüsste wirklich nicht wie ich ein Frontend für die Scanner so programmieren kann.

Gruß Tho

_________________
MfG
Fullram
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jun 2009, 18:04
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
aber ist Excel den Multiuser fähig. Wie gesagt es gibt mehrer Scannstationendie gleichzeitig Daten erzeugen können.
Jeder Scanner kann ja seine Daten in eine eigene Datei schreiben (ASCII oder Excel). In Excel legst Du für jede dieser Dateien ein Blatt an, auf dem Du die Daten aus der Datei importierst. Dafür legst Du jeweils Aktualisierungsintervalle fest. Dann hast Du immer die aktuellen Scannerdaten in der Exceldatei. Das hat zunächst mal nichts mit "Multiuserfähigkeit" zu tun. Excel holt ledigleich verschiedene Daten aus verschiedenen Quellen.
In der Exceldatei legst Du Dir ein weiteres Blatt an, auf dem Du die Daten von den einzelnen Scannern zusammenführst ("konsolidierst"). Im einfachsten Fall heißt das einfach, die Daten aufzuaddieren.
"Multiuser" heißt dann, dass mehrere Leute gleichzeitig mit denselben ZUSAMMENGEFASSTEN Daten arbeiten. Aber auch das ist kein Problem, solange sich die Leute die Daten nur ANSEHEN. Wenn sie natürlich anfangen, die Daten zu BEARBEITEN, dann wird's problematisch, denn wie bekommt A zu sehen, was B in seiner Exceldatei gemacht hat? Aber ich glaube, darum geht es Dir gar nicht!?

Jetzt sind wir aber komplett auf's Thema "Excel" gekommen. Vielleicht solltest Du die Diskussion im Excelforum weiterführen!

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
21. Jun 2009, 18:26
Rufname:

AW: Produktionsstatus - AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ok das werde ich tun. Dennoch vielen Dank für Deine Mühe.
Hab mir gerade auch Dein Buch bestellt.
Bin neugierig auf Access geworden.

Gruß Tho
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jun 2009, 18:54
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: AW: Produktionsstatus - Re: AW: Produktionsstatus

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Hab mir gerade auch Dein Buch bestellt. Bin neugierig auf Access geworden.
Das freut mich! (beides Wink )

Vielleicht kannst Du Access ja doch noch in Deinem Projekt einsetzen. Die Scannerdaten stehen ja i.a. in irgendeinem Zusammenhang mit anderen Daten aus der Produktion, aus dem Versand, aus dem Einkauf ...usw. Dann könnte man eine Access-DB aufbauen, in der diese Daten im Zusammenhang verwaltet werden.
Wenn Du dann Hilfe brauchst, melde Dich!

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme