Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Code für Datensatzfilter nicht korrekt
zurück: Brauche DRINGEND HILFE !! SQL-Befehle or Andere Lösung :'( weiter: Daten aus forumular mit Option an Bericht übergeben Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
06. März 2005, 16:28
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

Code für Datensatzfilter nicht korrekt - Code für Datensatzfilter nicht korrekt

Nach oben
       

Hallo!

Hab mal wieder ein kleines Problem.

Hab ein Formular, wo man sich eine Adresse auswählen kann.

Dann klickt man auf den Button "Adressdaten bearbeiten" und es soll die gewählte Adresse in einem neuen Formular angezeigt werden.

Das Problem ist, dass das neue Formular aus einem Haupt- und Unterformular besteht.

Die eigentlichen Adressdaten sind im Unterformular.

Ich hab nun den Code für den Button "Adressdaten bearbeiten" so geschrieben:
Code:
    Dim stDocName As String
    Dim stLinkCriteria As String

    stDocName = "01_Adressen"
    stLinkCriteria = "[Forms]![01_Adressen]![01_Adressen2]![AdressenID]=" & Me![AdressenID]
    DoCmd.OpenForm stDocName, , , stLinkCriteria

01_Adressen ist das Hauptformular
01_Adressen2 ist das Unterformular
AdressenID ist jeweils das ID-Feld

Es gibt zwar keine Fehlermeldung bei diesem Code, jedoch wird mir das Formular mit allen Adress-Einträgen angezeigt, was ja nicht sein soll.

Gibts da einen Trick, damit ich nur diesen Datensatz angezeigt bekomme, den ich zuvor ausgewählt habe? Wenn das Feld "AdressenID" im Hauptformular ist, ists ja kein Problem...

Danke & LG Dalmatinchen

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
snurb
EDV-Anfänger


Verfasst am:
06. März 2005, 17:37
Rufname:


AW: Code für Datensatzfilter nicht korrekt - AW: Code für Datensatzfilter nicht korrekt

Nach oben
       

Hmm,

na denn ziehe das Feld "AdressenID" doch einfach ins Hauptformular und setze es auf "unsichtbar".

Ciao
snurb

_________________
WinXp x63 2/3 SP2; Office03 Sp2
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
06. März 2005, 17:45
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Code für Datensatzfilter nicht korrekt - AW: Code für Datensatzfilter nicht korrekt

Nach oben
       

Hallo!

Ich habs so versucht, dass ich im Hauptformular ein Textfeld erstellt habe und als Steuerelementinhalt "=[01_Adressen2]![AdressenID]" reingeschrieben habe ... hat leider nicht funktioniert. Im Textfeld wurde zwar die richtige AdressenID angezeigt, aber trotzdem hat das Filtern nicht funktioniert.

LG Dalmatinchen

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
08. März 2005, 18:41
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Code für Datensatzfilter nicht korrekt - Re: Code für Datensatzfilter nicht korrekt

Nach oben
       

Hi Dalmatinchen

da gibt es wie fast immer mehrere moegliche Loesungsansaetze Wink
1. Verwende OpenArgs zur Uebergabe von AdressenID und setze dann im Ereignis Beim Oeffnen (Open)
den Filter fuer das Unterormular
Code:
'In der aufrufenden Prozedur
    Dim stDocName  As String
    Dim stOpenArgs As String

    stDocName = "01_Adressen"
    stOpenArgs = Me![AdressenID]
    DoCmd.OpenForm stDocName, , , , , , stOpenArgs

'Im neu geoeffneten Formular
Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
    If Nz(Me.OpenArgs, "") <> "" Then
        Me![01_Adressen2].Form.Filter = "[AdressenID]=" & Me.OpenArgs
        Me![01_Adressen2].Form.FilterOn = True
    End If
End Sub

2. Setze von aufrufenden Formular den Filter.
Dafuer darf das aufgerufene Formular aber nicht as PupUp definiert sein!
Code:
'In der aufrufenden Prozedur
    Dim stDocName  As String

    stDocName = "01_Adressen"
    DoCmd.OpenForm stDocName, , , , , , stOpenArgs
    Forms![01_Adressen]![01_Adressen2].Form.Filter = _
                                             "[AdressenID]=" & Me![AdressenID]
    Forms![01_Adressen]![01_Adressen2].Form.FilterOn = True
(Beides ungetestet!)
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: VBA Code access verliert in IF Anweisung die Null 9 HMS90 278 11. Apr 2013, 21:43
Gast VBA Code access verliert in IF Anweisung die Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Sind die Beziehungen korrekt? 26 MaesiTopi 510 28. März 2013, 13:27
Gast Sind die Beziehungen korrekt?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ist meine Tabellenstruktur korrekt? 5 Mäddy 303 20. Feb 2012, 21:44
Marmeladenglas Ist meine Tabellenstruktur korrekt?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: VBA Code per VBA in Access dokumentieren 3 LapDoggy 1910 12. Feb 2010, 20:13
Gast VBA Code per VBA in Access dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ergebnis aus SQL Abfrage Variable zuweisen (Code vorhanden) 2 KillyvsCibo 1393 18. Aug 2009, 12:37
KillyvsCibo Ergebnis aus SQL Abfrage Variable zuweisen (Code vorhanden)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Warum ändert Access den sql code? 12 abraxa 705 19. Jul 2009, 20:55
abraxa Warum ändert Access den sql code?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Darstellungsart "Kontrollkästchen" per Code setzen 3 fragerer 286 13. März 2009, 16:32
Gast Darstellungsart "Kontrollkästchen" per Code setzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Primärschlüssel per Code setzen 1 Herbert2 478 11. Jan 2009, 03:38
ich0 Primärschlüssel per Code setzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: VBA Code zum löschen leerer Datensätze 2 adamth 1125 31. Jul 2008, 20:44
adamth VBA Code zum löschen leerer Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: schnelle komplexe Abfrage per Code? 4 SaschaR 587 25. März 2008, 15:57
SaschaR schnelle komplexe Abfrage per Code?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze mit identischem Namen korrekt ausgeben 2 carpe.noctem 404 16. Okt 2007, 11:48
Gast Datensätze mit identischem Namen korrekt ausgeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: ACCESS Splash - INSERT INTO Abfrage Code 0 Joppel 699 21. Dez 2006, 21:38
Joppel ACCESS Splash - INSERT INTO Abfrage Code
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln