Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Schreiben ins Kombinationsfeld sperren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
zurück: Link in Access öffnen weiter: Formular in Formular öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 12:13
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Hi du!

Füg bitte bei deiner Tabelle "Transfer" einen ID-Schlüssel hinzu ... TransferID (Autowert, Primärschlüssel).
Guten Morgen. Habe ich gemacht.

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Erstelle eine 3 Abfragen ...

1. Abfrage: Tabelle "Transfer" -> Felder: TransferID, Inventarnummer
Blende die Funktionen-Leiste ein (das Summenzeichen in der Menüleiste). Stelle bei TransferID auf "Max" um. Beziehungstyp: 2
Hier ist nur eine Tabelle, also kann ich doch gar keine Beziehung einstellen.

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
2. Abfrage: Tabelle "Bücher" und "1. Abfrage" -> Alle Felder aus "Bücher" und alle Felder aus "1. Abfrage". Beziehungstyp: 2.

3. Abfrage: Tabelle "Transfer" und "2. Abfrage" -> Alle Felder aus "Transfer" und alle Felder aus "2. Abfrage". Beziehungstyp: 2.

Den Beziehungstyp änderst du folgendermaßen: Klicke doppelt zwischen den zwei Tabellen auf die Linie, dann öffnet sich ein Fenster "Verknüpfungseigenschaften". Dort wählst du den jeweiligen Typ.
Da verständlicherweise noch keine Verknüpfungen da sind (schließlich habe ich die Abfragen erstellt, konnte ich das nicht so machen, wie du gesagt hast. Ich habe also neue Verknüpfungen erstellt Bei Abfrage 2 wäre das von "Bücher" (Inventar Nr) zu "Abfrage 1" (Inventar Nr), und bei Abfrage 3 von Transfer (Inventar Nr) zu "Abfrage 2" (Inventar Nr).

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Jetzt hast du alle Bücher aufgelistet, die noch nicht verliehen wurden und bei jenen, die schon verliehen wurden den letzten Verleih-Eintrag!
Nein. Jetzt werden mir alle Transfersachen nach TransferID sortiert angezeigt. Die anderen Bücher gar nicht.

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Diese Methode geht aber davon aus, dass du alles chronologisch eingibst!
Okay. Da muss ich meinen Leuten die Sache mit den alten Daten ausreden.

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Du kannst das dann in einem Formular darstellen oder in einem Bericht ... wie du möchtest.

Wenn du nur nicht-verkaufte Bücher anzeigen willst, dann gib bei "verkauft" in der 3. Abfrage bei Kriterien "nein" ein.
Da bekomme ich, wenn ich nein eingebe, die Fehlermeldung: "Dieser Ausdruck wurde falsch eingegeben, oder er ist zu komplex, um ausgewertet zu werden ...", sonst wird nur der Kopf angezeigt (also die Spaltenbeschriftung).

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Bezüglich des grau-Unterlegens in deinem Formular kannst du folgendes machen (macht Sinn, wenn dein Formular ein Endlos-Formular ist):

markiere alle deine Textfelder (nicht das Kontrollkästchen) und geh auf Extras - Bedingte Formatierung. Dort wählst du "Ausdruck ist" aus, gibst neben beim Textfeld ein ...

[verkauft] = ja

und wählst eine Farbe aus beim Farbkübel.

Dann auf "ok" ... und dann sieh dir das Formular mal in der Formularansicht an! (Vergiss nicht vorher ein paar Bücher auf "verkauft" zu setzen!)

LG Dalmatinchen
Hm, klang gut, aber wenn ich auf OK klicke, bringt er mir die Fehlermeldung "Sie müssen Kriterien für alle bedingten Formatierungen eingeben". Ich habe das Kontrollkästchen nicht markiert, wie du gesagt hast.

Edit: Es funktioniert nur, wenn ich jedes Feld einzeln mache.
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 12:37
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich


AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Dann machen wir es mal so ...

Zitat:
Da verständlicherweise noch keine Verknüpfungen da sind (schließlich habe ich die Abfragen erstellt, konnte ich das nicht so machen, wie du gesagt hast. Ich habe also neue Verknüpfungen erstellt Bei Abfrage 2 wäre das von "Bücher" (Inventar Nr) zu "Abfrage 1" (Inventar Nr), und bei Abfrage 3 von Transfer (Inventar Nr) zu "Abfrage 2" (Inventar Nr).
Natürlich musst du die Beziehung erst setzen! Verbinde Inventar-Nr zu Inventar-Nr und TransferNr zu TransferNr und ändere dann den Beziehungstyp.

Zitat:
Nein. Jetzt werden mir alle Transfersachen nach TransferID sortiert angezeigt. Die anderen Bücher gar nicht.
Dann ändere den Beziehungstyp mal auf "3" ... nachdem du ja nicht wirklich eine Buchtabelle hast, kann es schon sein, dass es sich da anders verhält. Einfach mal durchprobieren.

Zitat:
Da bekomme ich, wenn ich nein eingebe, die Fehlermeldung: "Dieser Ausdruck wurde falsch eingegeben, oder er ist zu komplex, um ausgewertet zu werden ...", sonst wird nur der Kopf angezeigt (also die Spaltenbeschriftung).
Gib das "nein" ohne Anführungszeichen ein.

Zitat:
Hm, klang gut, aber wenn ich auf OK klicke, bringt er mir die Fehlermeldung "Sie müssen Kriterien für alle bedingten Formatierungen eingeben". Ich habe das Kontrollkästchen nicht markiert, wie du gesagt hast.

Edit: Es funktioniert nur, wenn ich jedes Feld einzeln mache.
Wenns gesamt nicht geht, dann mach's einzeln.
_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 12:51
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Dann machen wir es mal so ...

Natürlich musst du die Beziehung erst setzen! Verbinde Inventar-Nr zu Inventar-Nr und TransferNr zu TransferNr und ändere dann den Beziehungstyp.

Dann ändere den Beziehungstyp mal auf "3" ... nachdem du ja nicht wirklich eine Buchtabelle hast, kann es schon sein, dass es sich da anders verhält. Einfach mal durchprobieren.
Habe ich beides getan und jetzt werden alle angezeigt. Smile

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Gib das "nein" ohne Anführungszeichen ein.
Hab ich, funktioniert auch so. Nur nicht, wenn ich da eine Abfrage Marke "nur Bestand dann schreibe nein, sonst lass leer" eingebe. Also dass man die Auswahl hat, ob alle angegeben werden sollen oder wirklich nur die im Bestand.

Dalmatinchen hat folgendes geschrieben:
Wenns gesamt nicht geht, dann mach's einzeln.
Es geht doch insgesamt, aber nur, wenn ich das AutoWert-Feld nicht einbeziehe. Das AutoWert Feld lässt sich nur alleine mit einer Bedingten Formatierung versehen. Ansonsten funktioniert das einwandfrei Smile Danke!
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 14:14
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Zitat:
Hab ich, funktioniert auch so. Nur nicht, wenn ich da eine Abfrage Marke "nur Bestand dann schreibe nein, sonst lass leer" eingebe. Also dass man die Auswahl hat, ob alle angegeben werden sollen oder wirklich nur die im Bestand.
Wie meinst du das genau??
_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 14:38
Rufname:


AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Wenn ich ein bestimmtes Buch suche, kann ich doch bei Kriterien eingeben:
Code:
[Welches Buch?]
Und wenn ich das für obiges machen will, schreibe ich bei verkauft:
Code:
[Nur Bestand (nein) oder alle (leer lassen)]
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 14:47
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Das kannst verbunden mit deinem Suchformular anders lösen, nur das ist etwas komplizierter:

Erstell neben deinem Textfeld "Suchbegriff" eine Optionsgruppe ... mit zwei Optionsfeldern "alle Bücher" und "nur im Bestand".

Du musst dann zwei extrige Abfragen erstellen ... eine wo du nach allen Büchern suchst (kein Kriterium eingeben bei "verkauft") und die andere Abfrage, wo du nur nach Büchern im Bestand suchst (Kriterium bei "verkauft": nein).

Erstell für eine Abfrage - egal welche - ein Formular (Endlosformular).

Füg das Endlosformular im Hauptformular (Suchformular) ein.

Ändere den Code für deinen Such-Button:

Code:
Select Case NameOptionsgruppe
   Case 1:
      Me![Unterformular].Form.RecordSource = "SELECT * FROM [AbfrageAllerBücher];"
   Case 2:
      Me![Unterformular].Form.RecordSource = "SELECT * FROM [AbfrageBücherImBestand];"
End Select


Und dann probiers mal aus.

LG Dalmatinchen

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 15:07
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Werde ich tun.

Erstmal eine Zwischenfrage. Gibt es eine Seite, wo man die ganzen Codes für die Abfrage-Kriterien finden kann. Also solche Codes wie "Ist Null" oder halt Codes für "alle außer".
Eben dieses alle außer suche ich auch gerade. Aber es wäre schon schön, wenn man mal eine Übersicht über alle möglichen Kriterien-Codes hätte.


Zuletzt bearbeitet von Kettu am 09. März 2005, 15:23, insgesamt einmal bearbeitet
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 15:20
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Seite in dem Sinn weiss ich nicht ... ich hab die ganzen Operatoren etc. aus meinem Access-Handbuch.

Aber ich kann dir mal einen kleinen Überblick geben:

<, <=, >, >=,= wirst du wahrscheinlich eh schon kennen

dann kannst du, wenn du zwischen zwei daten suchen willst folgendes eingeben:

Zwischen [DatumVon] Und [DatumBis]

dann gibst noch die sache mit null:

Ist Null .... alle Felder, die keinen Inhalt haben
Ist Nicht Null ... alle Felder, die einen Inhalt haben

dann die sache mit "Und" und "Oder" ... entweder suchst du nach beiden begriffen oder nur nach einem

wenn du zb nur werte ausgeben willst, die kleiner als 1 sind und größer als 10 dann schreib folgendes:

< 1 Und > 10
oder
<= 1 Und >= 10

wenn du ein = dazusetzt läuft es ab 1 genau, wenn kein = dabei ist, läuft die suche ab 0,99999999999...

Nein und Ja bei Kontrollkästchen oder Wahr und Falsch ginge auch

[ABC] wäre für eine Parameterabfrage (sieht aber net sehr schön aus, deswegen beziehst du dich auf ein Textfeld im Formular ... [Forms]![Formularname]![Textfeld])

wenn du zB nur nach Kunden suchst, die mit einem A beginnen schreibst du ...

Wie "A" & "*"

oder du suchst nach irgendeinem Feld im Inhalt ... dann:

Wie "*" & [Begriff] & "*"

Dann gibst noch so Sachen wie Geburtstage ... um alle Geburtstage des heutigen Tages anzuzeigen, musst du das Monat und den Tag der Geburtsdaten herausfiltern:

Du schreibst in der Abfrage in einem neuen Feld rein:

GeburtstagTag: Tag([Geburtsdatum])
und bei einem anderen
GeburtstagMonat: Monat([Geburtsdatum])

Dann beziehst du dich bei den Kriterien wieder auf dein Formular mit einem Kalender-Steuerelement (beispielsweise) und gibst dann bei

GeburtstagTag ein ... =Tag([Forms]![Formularname]![Kalender])
GeburtstagMonat ein ... = Monat([Forms]![Formularname]![Kalender])

usw. ... da gibts viele ... je nachdem was man eben grad braucht Wink

LG Dalmatinchen

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 15:24
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Danke. Smile
Kann man da auch Wenn ... dann ... sonst -Abfragen machen?
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 15:29
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Sicher kannst du auch:

Wenn([Feld1]=Wert;1;2])
Wenn([Feld1];1;3;0])

etc.

Kommt dann halt immer auf die Fragestellung an.

Beispiel:

Du hast 2 fixe Felder: "Menge" und "Preis"

Dann willst du die Gesamtmenge errechnen.

Du kannst das dann mit [Menge]*[Preis] machen. Geht einfach. Wenn du jetzt bei der Menge zB -1 eingetragen hast irgendwo in der Tabelle, dann soll Access keinen negativen Wert ausgeben, sondern sagen wir mal "0".
Dann würde das so aussehen:

Wenn([Menge]<=0;0;[Menge]*[Preis])

Lässt sich viel machen.

LG

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 15:47
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Ich habe da jetzt die Spalte Standort (vom Bestand) und die Spalte Empfänger (vom Transfer). In Standort gibt es die Bezeichnung "extern" mit der ID "5". Nun möchte ich folgendes umsetzen (ich schreib das jetzt einfach mal in Worten):
Wenn Feld Standort = "extern", dann schreibe letzten Eintrag aus Empfänger, sonst schreibe Eintrag aus Standort

Ich habe das jetzt auf folgende Weise versucht, bekomme aber die Fehlermeldung "Datentypen in Kriterienausdruck unverträglich".

Wenn([Standort]=5;[MaxvonTransferID];[Standort])
oder
Wenn([Standort]="extern";[MaxvonTransferID];[Standort])
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 15:53
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Das funktioniert nicht so einfach ...

Da das Feld Standort aus StandortID und Standort besteht, kannst du nur Listeneinträge reinschreiben, soweit ich weiss.

Wenn du jetzt den Namen des Empfängers da reinschreiben willst, müsste der in der Tabelle Standorte auch angelegt sein.

Da müsstest du dich jetzt mit der Lösung begnügen, dass du aufgrund des Eintrages "extern" weisst, dass das Buch hergeborgt ist (Buch oder was auch immer).

Du kannst nämlich im Feld Standort nicht auf einmal die ID von Transfer reininterpretieren ... das haut net hin. Das sind zwei verschiedene Tabellen.

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 16:17
Rufname:

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Ich habe vielleicht eine Lösung für dieses Problem gefunden, indem ich einfach mit Bedingten Formatierungen beim Bericht arbeite. Das würde für unsere Zwecke voll ausreichen.
Ich habe im Bericht beide Felder drin: Empfänger und Standort.
Jetzt lass ich einfach - wenn der Standort = extern - den Empfänger fettgedruckt erscheinen.
Code:
Ausdruck ist [Standort]="extern"

Jetzt würde ich gerne, wenn Standort nicht extern ist, die Schrift im Empfänger weiß werden lassen, so dass der letzte Transfer sozusagen "gelöscht" wird, schließlich ist das Buch ja wieder da. Gibt es einen Befehl wie [Standort] ungleich "extern"?
Dalmatinchen
look into my eyes ...


Verfasst am:
09. März 2005, 16:36
Rufname:
Wohnort: Steiermark/Österreich

AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Dalmatinchen am 09. März 2005 um 15:24 hat folgendes geschrieben:
Probiers mal mit

[Standort] Ist Nicht "extern"

oder so

bei Ist Nicht Null funktioniert's auch Wink
LG

Ja, dacht ich mir's doch glatt, da darfst dann wieder mit dem ungleich arbeiten.

[Standort] = "extern"
bzw.
[Standort] <> "extern"

Jetzt müsste es hinhaun ... naja für was einen einheitlichen Begriff im Access, wenn es für alles doppelte und dreifache Möglichkeiten gibt! Wink

LG

_________________
FEEDBACK nützt jedem!
+++ Auf meiner Homepage findet Ihr zahlreiche Access-Beispiele als Download mit Erklärung! +++
Kettu
Einsteiger mit Grundkenntnissen


Verfasst am:
09. März 2005, 16:39
Rufname:


AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren - AW: Schreiben ins Kombinationsfeld sperren

Nach oben
       

Kettu hat folgendes geschrieben:
Funktioniert leider nur mit Null, sagt er mir auch gleich, wenn ich es versuche einzugeben. *grübel*

Ich hab's!!! *rumhüpf* Man muss den rechner nur austricksen. Very Happy Ich habe einfach das Feld Rückgabe-Datum noch mit reingenommen und auf nicht sichtbar gestellt. Dadurch wird bei allen "Büchern", die schonmal verliehen waren, auch das Rückgabe-Datum, sofern schon zurück, angezeigt. Die Ausleihe wollte ich ja nicht mehr angezeigt haben. Also habe ich für Empfänger die 2. Bedingte Formatierung folgendermaßen eingestellt:
Code:
Ausdruck ist [Rückgabe-Datum] ist nicht Null
Dazu habe ich als Schriftformat weiß angegeben. Jetzt wird das zwar immer noch angezeigt, aber eben in weiß, und auf weißem Papier demnach nicht mehr sichtbar Very Happy

Edit:
Okay, deine Version - die mal wieder dazwischen gerutscht ist - ist natürlich bedeutend schöner Very Happy Danke!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 3 von 5
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle für andere sperren, sobald einer sie nutzt 5 RatlosIn Köln 485 08. Jun 2007, 00:15
Willi Wipp Tabelle für andere sperren,  sobald einer sie nutzt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Kriterium durch Kombination mit Kombinationsfeld + * 16 blutiger_anfänger 4975 11. Apr 2007, 10:13
Hunchback Abfrage Kriterium durch Kombination mit Kombinationsfeld + *
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium eines Datumfeldes über Kombinationsfeld auswählen 2 bigL 1029 17. Jan 2007, 19:57
bigL Kriterium eines Datumfeldes über Kombinationsfeld auswählen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: DB inhalt in Feld schreiben 3 rw597678 591 03. Jan 2007, 12:34
rw597678 DB inhalt in Feld schreiben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars 1 Juergen_190 1315 17. Dez 2006, 10:13
Juergen_190 Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle sperren, blockieren ? 4 Zamp 684 23. Nov 2006, 23:34
Zamp Tabelle sperren, blockieren ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderung im Kombinationsfeld 7 Gast1001 721 31. Aug 2006, 16:09
heirnele Änderung im Kombinationsfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld datum 2 marcofeustel 2683 24. Aug 2006, 12:34
marcofeustel Kombinationsfeld datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einzelne Datensätze ins Outlook Adressbuch 0 Pando0ora 707 01. Jun 2006, 09:07
Pando0ora Einzelne Datensätze ins Outlook Adressbuch
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eine Spalte mit Werten kommagetrennt in ein Feld schreiben 10 cYnaY 724 03. März 2006, 11:04
cYnaY Eine Spalte mit Werten kommagetrennt in ein Feld schreiben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld 3 Tobander 847 04. Dez 2005, 14:23
lothi Kombinationsfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen sperren 1 Andreas B. 498 05. Okt 2005, 08:45
rita2008 Tabellen sperren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript