Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Parameter als Standardvorbelegung?
zurück: Recordsource eines Unterformulars mit VBA ändern weiter: & Zeichen im Bezeichnugsfeld Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Hochrheiner
Forums-Fan


Verfasst am:
23. Apr 2009, 10:29
Rufname: Jerry
Wohnort: Am Hochrhein

Parameter als Standardvorbelegung? - Parameter als Standardvorbelegung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo nochmal zusammen,

ich habe eine Frage zum Standardwert eines Formularfeldes (in diesem Fall ein Datumsfeld):

Ich öffne ein Formular, hinter dem eine Abfrage mit der Übergabe eines Parameterwertes (Ausgangsdatum:) steckt; hier gibt der Anwender ein Datum ein und es wird eine Abfrage gestartet, die -n Datensätze zurückliefern kann (nach dem eingegebenen Datum selektiert).
Das Formular ist ein Endlos-Formular und ich öffne dieses mit einem Makro, das als einzige Funktion hat *Gehe zu Datensatz: Neuer". So weit, so gut. Nun stehe ich in einem neuen Datensatz und möchte in diesem Datensatz als einziges Feld das entsprechende Formularfeld mit dem vorher per Eingabe übergebenen Ausgangsdatum vorbelegen.

Irgendwie gelingt mir das aber nicht: Wenn ich als Standardwert =Datum() eingebe, dann belegt er mir das mit dem aktuellen Datum vor; wenn ich als Standardwert =[forms]![Testformular]![Datum] vorgebe, dann gibts bei Vorbelegung nur #FEHLER. Das verstehe ich ja auch noch irgendwie, da es ein Endlosformular ist und das Datumsfeld ja durch -n-Datensätze "belegt" ist. Allerdings kann es für das Datumsfeld nur ein Datum beim Öffnen des Formulars geben, nämlich das, was der Anwender vorher per Parametereingabe eingibt.

Kann ich dieses Datum irgendwie dem neuen Datensatz, auf dem ich mich beim Öffnen positioniere, mitgeben und dieses als Standardwert hinterlegen?

Liebe Grüsse von der sonnigen, Schweizer Grenze

Jerry
lleopard
IT Datenbankentwickler


Verfasst am:
23. Apr 2009, 11:27
Rufname: leo


AW: Parameter als Standardvorbelegung? - AW: Parameter als Standardvorbelegung?

Nach oben
       Version: Office 2003

hi Jerry,

deine Vorgehensweise ist mir ein wenig suspekt! Confused
Erst muß der Anwender ein Datum eingeben, danach soll das als Standardwert ins Formular eingetragen werden... und als krönung ein Endlosformular dessen einzige aufgabe es ist einen neuen Datensatz aufzunehmen? Embarassed
Neeeee!!

ich denke was du willst ist doch folgendes: Eingabe eines neuen Datensatzes für ein bestimmtes Datum!
Dafür brauchst du aber kein Endlosformular, sondern eine Eingabemaske. Und das Feld in das das Datum eingegeben wird kannst du in dem Formular ja mit dem Format Datum hinterlegen!
Willst du Daten filtern über ein Datum und das als Quelle für ein Endlosformular benutzen, ist die Vorgehensweise ganz ähnlich.

Erst ein Feld im Fotmat Datum anlegen, nach Eingabe des Datums dieses umwandeln, ...
zb so:
Code:
    Dim dat, datStart
   
    datStart = Me!Deindatumsfeld
    dat = Format(CDate(datStart), "\#mm\/dd\/yyyy\#")
und an der Stelle in deiner SQL-Abfrage (Statt Entwurf, gehste einfach in SQL-Ansicht) wo der Parameter steht
also was mit WHERE ....[] ...
die WHERE - Bedingung ändern in DeinDatumsfeld = dat
Das macht man in einem Formular zB bei
"Nach Aktualisierung" ... Ereignisprozedur => Klick auf die [...] in der Sub des VBA-Editors, die dann automatisch erstellt wird.
den neuen SQL-String,
also
Code:
    Dim ssql As String
    ssql = DeinSQLAbfrageString & DeineNeueWHEREBedingung
übergibst du dann als quelle an das (endlos-)formular.
zB so:
Code:
    Dim frm As Form
   
    DoCmd.OpenForm "Eingabe"
    Set frm = Forms!Eingabe
    with frm
        !Recordsource = ssql
        '...
    End With
    Set frm = Nothing
... so in etwa löst man das. Und nicht mit einem Makro, einem Parameter und einem Endlosformular ohne Endlosfunktion...

Gruß Leo

_________________
Gruß Leo

Honnit soit qui mal y pense!
Hochrheiner
Forums-Fan


Verfasst am:
23. Apr 2009, 12:48
Rufname: Jerry
Wohnort: Am Hochrhein

AW: Parameter als Standardvorbelegung? - AW: Parameter als Standardvorbelegung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Leo,

hm, vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt...

Also, über eine Abfrage mit dem Parameter "Ausgangsdatum:" öffne ich ein Endlosformular; dieses stellt mir untereinander jeden Datensatz dar (jeder Datensatz beinhaltet 5 Felder, die nebeneinander in jeweils einer Zeile dargestellt werden).

Wenn ich z. B. 10 passende Datensätze habe, dann werden im Formular eben 10 Zeilen mit den Werten dargestellt...ist das nicht der Sinn eines Endlosformulars?
Mit meinem Makro "Gehe zu Datensatz: Neuer" erreiche ich lediglich, das (um beim obigen Beispiel zu bleiben) mir 10 Zeilen mit Werten dargestellt werden und der Cursor sich aber in die 11te Zeile positioniert (neue Datensatz eben). Hier kann dann der Anwender etwas eingeben...und ich möchte ihm halt in dieser Zeile lediglich das Datumsfeld vorbelegen und diese Vorbelegung im neuen Datensatz sollte halt netterweise mit dem Datum vorbelegt sein, über das die Abfrage aufgerufen wurde (als Standardwert).

Hat Access beim Öffnen des Formulars nicht mehr den Parameter "Ausgangsdatum:" aus der zugrundeliegenden Abfrage im Bauch, das ich diesem Feld in den Eigenschaften einfach als Standardwert zuweisen könnte?

Sonnige Grüsse
Jerry
lleopard
IT Datenbankentwickler


Verfasst am:
23. Apr 2009, 16:16
Rufname: leo

AW: Parameter als Standardvorbelegung? - AW: Parameter als Standardvorbelegung?

Nach oben
       Version: Office 2003

hi Hochrheiner

ich hab das sehr wohl verstanden!
Aber entweder oder!
Entweder erfassen oder Endlos-formular!
Wie soll das gehen? Du gehst zu einem neuen DS im form und da soll dann das von dir gewünschte Datum stehen?
Dann wäre es ja ein schon angelegter DS und du müßtest zum letzten DS gehen!

alles murks! Wink
Du kannst ein Endlosformular gut zur Darstellung nutzen, aber doch nicht um Daten zu erfassen... höchsten in deinem kleinen Kämmerchen. Aber nicht wenn das eine gute Datenbank werden soll

Also nochmal..
erstelle ein Erfassungsform und du kannst das Endlos-Form ja zB das Unterformular einblenden mit den erfassten DS....

Gruß Leo

_________________
Gruß Leo

Honnit soit qui mal y pense!
Hochrheiner
Forums-Fan


Verfasst am:
24. Apr 2009, 13:23
Rufname: Jerry
Wohnort: Am Hochrhein


AW: Parameter als Standardvorbelegung? - AW: Parameter als Standardvorbelegung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Leo,

na dann Danke jedenfalls...

Schönes Wochenende
Jerry
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter für mehrere Abfragen 3 scb-mj 312 04. Aug 2010, 19:34
MiLie Parameter für mehrere Abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage will Parameter ohne ersichtlichen Grund 7 p.spahl 482 05. März 2010, 19:29
MissPh! Abfrage will Parameter ohne ersichtlichen Grund
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter in Access 2007 0 borstel1982 1525 08. Jun 2009, 09:43
borstel1982 Parameter in Access 2007
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter in WHERE-Klausel 3 Tannim 496 27. Apr 2009, 16:46
lleopard Parameter in WHERE-Klausel
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: parameter 2 mal verwenden 5 hikeda_ya 297 20. Feb 2009, 03:51
Willi Wipp parameter 2 mal verwenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter aus Formular beziehen 2 Questor 409 09. Sep 2008, 08:29
Questor Parameter aus Formular beziehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: A97 Abfrage from Tabelle Tabellenname als parameter 3 Gast_access97 913 23. Aug 2008, 18:54
Willi Wipp A97 Abfrage from Tabelle Tabellenname als parameter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie werden mehrere Parameter in SQL angegeben? 0 AgentScully 912 25. Feb 2008, 23:37
AgentScully Wie werden mehrere Parameter in SQL angegeben?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Parameter auf zwei Feldern 2 @nicky 386 15. Okt 2007, 12:33
@nicky Abfrage mit Parameter auf zwei Feldern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter einzeln abfragen 5 tomkoe 584 02. Okt 2007, 16:39
KlausMz Parameter einzeln abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage: Parameter aus Tabelle 1 Gast1860 1137 29. Mai 2007, 20:14
jens05 Parameterabfrage: Parameter aus Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ergebnisse einer Abfrage, als neuen Parameter verwenden... 1 pilango 691 30. Dez 2006, 01:43
Nouba Ergebnisse einer Abfrage, als neuen Parameter verwenden...
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe