Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts
zurück: Bildlaufleiste in Formularansicht weiter: Recordsource eines Unterformulars mit VBA ändern Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
michif
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Apr 2009, 17:25
Rufname:

Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts - Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts

Nach oben
       Version: Office 2007

michif am 16. Apr 2009 um 20:49 hat folgendes geschrieben:
{Siehe auch Meinung zur Struktur der Datenbank gewünscht by Willi Wipp}

Hallo zusammen!

Ich benötige eine Formular, das mir folgende Funktionen bietet:
  • abfrage_FINAL soll gefiltert werden können
  • Angezeigt werden sollen zum Beispiel alle Auftraggeber mit dem Namen Müller und Maier
  • oder alle mit dem Leistungsumfang LPH1 und LPH2
  • Über einen Button sollten die gefilterten Datensätze dann in einen Bericht übergeben werden können EDIT<--- okay okay, ich hab hohe ansprüche, aber es würde mir ja schon genügen, wenn ich die datensätze der abfrage einfach auf bestimmte kriterien filtern könnte!Smile und dann mal weitersehen mit dem bericht
ich habe mir zu diesem zweck mal dieses tutorial angeschaut: Suchformular in 10 Minuten erstellt

bin mir aber leider nicht im klaren, ob und wenn ja wie ich das für mich verwenden kann.
wäre hier dankbar für tipps, die db ist im anhang!Smile

liebe grüße, michi

michif am 18. Apr 2009 um 17:25 hat folgendes geschrieben:
Also ich hab mich mal noch etwas veruscht schlau zu machen und bin noch auf die BuildCriteria Methode gestoßen.

hab also ein Formular mit ungebundenen Textfeldern angelegt, die den selben namen tragen, wie die felder in meiner abfrage, die gefiltert werden sollen.

den entsprechenden code hab ich eingefügt, aber jetzt weiß ich nicht wies weiter gehen soll, hat da jemand etwas mehr ahnung als ich?

die zu filternde abfrage ist: abfrage_FINAL
das filterformular ist formular_FILTER

wäre sehr dankbar für tipps... Crying or Very sad

Also ich hab mich mal noch etwas versucht schlau zu machen und bin noch auf die BuildCriteria Methode gestoßen.

hab also ein Formular mit ungebundenen Textfeldern angelegt, die den selben namen tragen, wie die felder in meiner abfrage, die gefiltert werden sollen.

den entsprechenden code hab ich eingefügt, aber jetzt weiß ich nicht wies weiter gehen soll, hat da jemand etwas mehr ahnung als ich?

die zu filternde abfrage ist: abfrage_FINAL
das filterformular ist formular_FILTER

wäre sehr dankbar für tipps... Crying or Very sad



datenbank_projekte_michif_Neu.zip
 Beschreibung:
Datenbank mit dem Versuch eines Filterformulars über Build Criteria

Download
 Dateiname:  datenbank_projekte_michif_Neu.zip
 Dateigröße:  114.22 KB
 Heruntergeladen:  14 mal


datenbank_projekte_michif_neu.zip
 Beschreibung:
Datenbank Michael

Download
 Dateiname:  datenbank_projekte_michif_neu.zip
 Dateigröße:  102.83 KB
 Heruntergeladen:  11 mal

JörgG
Access-Team


Verfasst am:
20. Apr 2009, 23:06
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts - AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Dein Problem besteht schon in der Datenhaltung, verkettete Werte wie Leistungsumfang: "LPH 1, LPH 6, LPH 7, LPH 8" kannst Du nicht mehr einfach trennen. Hier müsste die Eingabe im Suchtextfeld schon irgendwie so erfolgen "LPH*1*2" wobei auch noch die Reihenfolge entscheidend wird Embarassed Das Datenmodell sollte wohl erstmal überarbeitet werden Wink

Im Moment kannst Du so etwas probieren:
Code:
Private Sub but_Suche_Click()
    Dim sKrit As String
   
    If Not IsNull(Me!Projektnummer) Then _
        sKrit = sKrit & " AND Projektnummer = " & Me!Projektnummer
    If Not IsNull(Me!Auftraggeber) Then _
        sKrit = sKrit & " AND Auftraggeber Like '*" & Me!Auftraggeber & "*'"
'wo sind diese Felder im Formular?
'    If Not IsNull(Me!txtdescr) And Not IsNull(Me!txtThema) Then _
        sKrit = " AND (" & Replace(Mid(sKrit, 6), " AND ", " OR ") & ")"
    If sKrit <> "" Then
'        Debug.Print sKrit: Stop
        DoCmd.OpenForm "formular_FILTER", , , Mid(sKrit, 6)
      Else
        MsgBox "Bitte einen Suchbegriff eingeben.", vbOKOnly
    End If
End Sub

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
michif
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Apr 2009, 13:40
Rufname:

AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts - AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts

Nach oben
       Version: Office 2007

hallo jörg,

ich hab den code mal versucht, wenn ich aber dann auf "Suche" klicke, seh ich zwar, dass ein Filter aktiviert wird, es werden aber keine datensätze angezeigt.

zu meiner datenquelle: die verkettung der werte z.B. Lph1, Lph2 ... etc ist sicherlich in diesem fall nicht ganz glücklich.
der zweck davon sollte eigentlich sein, dass diese in einem bericht schön nacheinander angezeigt werden.
wie kann man dies lösen, wenn man wie du vorschlägst, die aufreihung aus der abfrage entfernt?
grundsätzlich liegen diese werte ja in einer tabelle über eine m:n beziehung als zahlen vor, hilft das vielleicht etwas?
bin echt schon fast am verzweifeln, zum einen sollen im bericht natürlich die datn schön angezeigt werden, zum anderen muss ich sie natürlich vorher filtern können:-(

ist das überhaupt eigentlich generell der richtige weg die abfrage zu filtern und diese dann als basis für einen bericht zu verwenden?

viele grüße
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
21. Apr 2009, 14:16
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts - AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

der richtige Weg ist es, aber statt mit der Funktion FnstrGetFields() die einzelnen Werte aufzufädeln, ziehe die verknüpften Tabellen mit in den Abfrageentwurf und hole Dir auf diesem Weg die benötigten Felder und Werte. Die Abfrage wird also jede Menge DS liefern, die LPH & Co stehen jetzt untereinander, dann sollte das mit dem Filtern auch klappen.

Der Report kann zB gruppiert werden (siehe Toolbar "gruppieren/sortieren"), zB nach Projekt und/oder Auftraggeber. Auch eine Aufteilung der Daten auf Haupt- und Unterbericht/e wäre denkbar.

Idea Wenn Du zB mal 2 mögliche Ansprechpartner hast bekommst Du ein Problem. Teile besser die Haupttabelle weiter auf, Auftraggeber+Ansprechpartner, deren Adresse und TelNr haben hier nichts zu suchen, sondern sind idR verknüpfte Detailtabellen. Wink

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
michif
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Apr 2009, 10:02
Rufname:


AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts - AW: Formular zur Erstellung eines gefilterten Berichts

Nach oben
       Version: Office 2007

Puhh, das muss ich erst mal verdauen, scheint ja die Struktur der DB wohl doch nicht so toll zu sein Sad

Also in der nächsten freien Zeit werd ich mal versuchen, deine Ratschläge umzusetzen..., auch wenns glaub ich nicht einfach für mich wird...

Zusätzlichen Tabellen für Auftraggeber mit Adresse usw sind dann auch im m:n Format oder 1:n?

Viele Grüße und danke für die Hilfe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage von Formular zu mehreren Tabellen gleichzeitig 5 Friedel 1237 22. Mai 2005, 11:06
jens05 Abfrage von Formular zu mehreren Tabellen gleichzeitig
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular --> Tabelle ? 6 AlexisM 835 27. Apr 2005, 10:56
AlexisM Formular --> Tabelle ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze zählen (im Formular oder Bericht) ? 3 anna-bolika 3756 31. März 2005, 12:50
Dalmatinchen Anzahl der Datensätze zählen (im Formular oder Bericht) ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular: Groesse? 1 Gast 732 24. März 2005, 13:35
Sanne Formular: Groesse?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld wird nicht in Formular angezeigt 1 Chef_1 528 12. März 2005, 21:27
stpimi Feld wird nicht in Formular angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert übernehmen von einem Formular in das andere 2 mactoolz 1244 03. Feb 2005, 17:46
ralphkr Wert übernehmen von einem Formular in das andere
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Formular gestalten 3 HBurmei 1977 03. Dez 2004, 22:17
mapet Abfrage mit Formular gestalten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular für mehrere Abfragen benutzen 2 Oli aus Bonn 1262 21. Nov 2004, 01:30
Oli aus Bonn Formular für mehrere Abfragen benutzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Standardwert in Formular aus einer Abfrage? 3 Gast 1777 04. Okt 2004, 12:53
Pfobeman Standardwert in Formular aus einer Abfrage?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erstellung von Versuchsdatenbank mit Beziehungen 3 mas28197 1196 09. Sep 2004, 07:49
stpimi Erstellung von Versuchsdatenbank mit Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erstellung einer Abfrage mit Maximalwert 2 kosti 692 27. Jul 2004, 08:23
kosti Erstellung einer Abfrage mit Maximalwert
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum