Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?
zurück: Neuen Datensatz im Unterformular anlegen weiter: Feld in Tabelle löschen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Speed Pete
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. März 2009, 11:38
Rufname:

Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, bei einer Fehlermeldung nicht zum VBA-Editor zu verzweigen? Normal erscheint ja bei einem nicht behalndelten Fehler diese Box in der man "Debuggen" anklicken kann, und danach kommt man in den Editor. Das soll nicht mehr möglich sein.
Ich will aber auch nicht in jeder Prozedur ein "On Error Goto" einfügen...

Wenn es eine generelle Methode gibt, den VBA-Editor abzustellen, tut's das natürlich auch...

Danke schon mal,

Pete!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
18. März 2009, 11:49
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Ich will aber auch nicht in jeder Prozedur ein "On Error Goto" einfügen...
Das ist der falsche Weg, in jede Prozedur sollte eine Fehlerbehandlung.
Unbehandelte Fehler können zu Problemen führen, es werden z:b. alle Varaiblen geleert usw. was zu unkontrolliertem Verhalten der DB führen kann.

Meines Wissen lässt sich das Verhalten nicht abstellen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Speed Pete
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. März 2009, 13:44
Rufname:

Re: AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - Re: AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

KlausMz - 18. März 2009, 10:49 hat folgendes geschrieben:
Das ist der falsche Weg, in jede Prozedur sollte eine Fehlerbehandlung.
Weiß ich - ich will aber trotzdem Very Happy

Also im Ernst: für mich ist die Version mit dem aufpoppenden Fenster eigentlich super. Tritt ein Fehler auf mit dem ich nicht gerechnet habe (!), kann ich ihn dann verfolgen. Würde ein Fehler auftreten, mit dem ich zuvor rechne - nun dann würde ja keine Fehlermeldung erscheinen, weil ich den Fehler entsprechend behandelt habe.

Ich möchte also durchaus auch, dass Fehler weiterhin gemeldet werden. Auch ruhig kryptisch und nicht benutzerfreundlich (das ist hier kein Problem) - aber der VBA Editor soll auf diesem Weg nicht erscheinen, oder zumindest Änderungen dort sollen nicht möglich sein.
SlayerSH
VBA-Entwickler


Verfasst am:
18. März 2009, 16:02
Rufname:
Wohnort: Kiel

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Aber genau dafür ist Fehlerbehandlung doch da.
Wenn ein Fehler auftritt, kannst du doch einfach ne MsgBox mit der meldung ausgeben. Dafür in jede Prozedur:
Code:
On Error GoTo Fehlerbehandlung
    '...
Fehlerbehandlung:
    MsgBox Err.Number & Err.Description
    Exit Sub
Dann wird bei jedem Fehler eine MsgBox mit der Meldung ausgegeben und du kannst deine Fehler verfolgen.
_________________
Fehlende Satzzeichen bitte aus folgendem Vorrat ergänzen: ..........,,,,,,,,,,!!!!!!!!!!??????????;;;;;;;;;;::::::::::
Speed Pete
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. März 2009, 16:12
Rufname:


AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Gut - aber ich suche ja nach einer Möglichkeit eine derartige Fehlerbehandlung, die ja überall gleich ist, nicht in jeder Prozedur wiederholen zu müssen. Ich würde dies gerne global tun, wenn es denn geht.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
18. März 2009, 16:23
Rufname:

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
das geht nicht global, ist aber notwendig Wink.
Es gibt allerdings ein Tool was dir dabei hilft: MZ-Tools

_________________
Gruß Steffen
Schemmi
VBA-Programmierer


Verfasst am:
19. März 2009, 20:57
Rufname:
Wohnort: Essen

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Eine Möglichkeit, das global auszustellen, kenne ich auch nicht. Wenn es dir jedoch nur darum geht, dass der VBA-Editor nicht geöffnet wird, dann stell deine Anwendung doch einfach als mde-Datei zur Verfügung. Dann kommen immer noch Fehlermeldungen (wenn auch nichtssagende), aber der User landet nicht mehr in der VBA-Umgebung und kann schon gar nichts dran ändern.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. März 2009, 21:17
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
gerade bei einer MDE ist eine Fehlerbehandlung unerlässlich, sonst wird bei einem Fehler der Ablauf einfach abgebrochen. Alle Variablen verlieren ihren Wert was zu unkontrolliertem Verhalten der DB führt.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Schemmi
VBA-Programmierer


Verfasst am:
19. März 2009, 21:30
Rufname:
Wohnort: Essen

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Es ging mir auch nicht darum, eine Fehlerbehandlung zu vermeiden. Die ist in jedem Fall sinnvoll und notwendig. Sondern einzig und allein darum, den VBA-Editor bei Fehler zu vermeiden.
MIR ist klar: Wenn alle Routinen eine ordentliche Fehlerbehandlung haben, landet man nicht ungewollt im VBA-Editor. Da das hier aber nun mal nicht gewollt ist ( die Sinnhaftigkeit DIESER Zielsetzung kann man ja durchaus in Frage stellen), habe ich den "Holzhammer" vorgeschlagen.

BTW: Ich persönlich versuche aus Stabilitätsgründen übrigens, ohne Variablen auszukommen und speichere, wenn es benötigt wird, lieber Parameter in einer tabelle, die dann ggfs. wieder ausgelesen werden. Das führt zu keinerlei spürbaren Performance-Einbußen, erleichtert aber das Testen ganz ungemein und die Anwendung funktioniert eben auch weiter, wenn doch mal ein (unbehandelter) Fehler auftritt.
Gast



Verfasst am:
19. März 2009, 21:36
Rufname:

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
wenn es benötigt wird, lieber Parameter in einer tabelle, die dann ggfs. wieder ausgelesen werden.
und da muss man allerdings bedenken, dass die Multiuserfähigkeit (ohne zusätzliche Maßnahmen) den "Bach runter geht".
Ja und Performanceverlust dürfte relativ sein Wink

Gruß Mike
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. März 2009, 21:39
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ich wollte den Vorschlag auch nicht kritisieren, sondern nur einen zusätzlichen Hinweis geben.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
20. März 2009, 14:07
Rufname:


AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen? - AW: Bei Fehler keinen VBA-Editor anzeigen?

Nach oben
       Version: Office 2003

@KlausMZ: und ich möchte nicht zu dünnhäutig erscheinen ;o)

@Gast: Die Parametertabelle liegt jeweils lokal, so dass die Multiuserfähigkeit nicht beeinträchtigt ist. Zur relativen Performance: Ob eine Routine jetzt in 0,02 oder 0,03 Sekunden abgearbeitet ist, mag zwar relativ 50% länger sein, an so einer Stelle ist das für mich aber völlig bedeutungslos.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage in Formular anzeigen, und dann sortieren 1 christian_10 597 22. Aug 2005, 13:28
lothi Abfrage in Formular anzeigen, und dann sortieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: gruppieren-beide texteintraege anzeigen 7 paty 1196 14. Jun 2005, 02:54
tobes gruppieren-beide texteintraege anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Reservierter Fehler (-1517); es gibt keine Meldung für ... 1 Matthiasmms 2719 27. Apr 2005, 19:08
romu Reservierter Fehler (-1517); es gibt keine Meldung für ...
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen! 1 SteffenL 515 20. Apr 2005, 15:15
Willi Wipp Fehler beim Filtern von unterschiedlich langen Datensätzen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrageergebnis als neues Formular anzeigen 2 mila 3034 12. Apr 2005, 12:38
mila Abfrageergebnis als neues Formular anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: alle Kunden mit letzter Rechnung anzeigen 2 Dalmatinchen 1109 08. März 2005, 20:58
Dalmatinchen alle Kunden mit letzter Rechnung anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen? 5 drum_sax 613 04. Feb 2005, 14:40
stpimi wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wenn ein datenfeld 0 ist dann ds nicht anzeigen 4 drum_sax 872 14. Jan 2005, 13:30
drum_sax wenn ein datenfeld 0 ist dann ds nicht anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2531 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze anzeigen? 3 MichaelB 1122 19. Okt 2004, 12:45
lothi Anzahl der Datensätze anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: variable Spalte in Abfrage anzeigen -abhängig vom Tagesdatum 1 Lars 1193 10. Sep 2004, 13:54
Lars variable Spalte in Abfrage anzeigen -abhängig vom Tagesdatum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage - wenn Parameter leer, alle anzeigen 3 Norman 2935 16. Aug 2004, 22:15
Tweety Parameterabfrage - wenn Parameter leer, alle anzeigen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript