Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden
zurück: Änderungen in Tabellen auch in den dazugehörigen Formularen weiter: Neuer Datensatz nach vorne Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
hikx76
Office-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
24. Feb 2009, 18:03
Rufname:

Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
ich bin es schon wieder.
Ich fange mal ganz vorne an:

Ich habe eine Tabelle, in der die Mitarbeiternummer eines Seminarteilnehmers erfasst werden soll.
Dann habe ich eine Abfrage (Union), in derer alle vorhandenen Mitarbeiter mit deren Namen und deren Mitarbeiternummer drin stehen.

Jetzt möchte ich gern ein Endlosformular haben, in dem ich nur die Mitarbeiternummer eintragen muss und im Feld daneben automatisch der Name eingeblendet wird. Der Name soll nur angezeigt und nicht verändert werden.
Ist das möglich??

Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß
Katrin
jens05
Moderator


Verfasst am:
24. Feb 2009, 21:03
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
du könntest zur Anzeige des Namen die Domwert() Funktion im Anzeigetextfeld verwenden.

Was aber etwas träge bei mehreren DS werden wird.

Alternativ nutze zur Eingabe der Mitarbeiternummer ein Kombifeld (auf Basis deiner UNION-Abfrage; warum eigentlich UNION??) Im Anzeigetextfeld kannst du dann direkt den Langtext (Klarnamen des MA) anzeigen lassen
Code:
=Kombifeldname.Column(1)
Column(1) entspricht hier der 2. Spalte des Kombis.
_________________
mfg jens05 Wink
hikx76
Office-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
25. Feb 2009, 11:58
Rufname:

AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

ich habe es jetzt erst mal mit der Domwert() Funktion gemacht.
Ist aber wirklich etwas langsam.

Den anderen Ansatz kriege ich irgendwie nicht umgesetzt.

Die Union-Abfrage nutze ich deswegen, weil wir eigentlisch zwei Tabellen mit Mitarbeiterdaten haben. Einmal unsere Externen und einmal unsere Internen.
Diese Dateien liegen auf unserem SQL-Server und sind per ODBC verknüpft.

Vielen Dank für Eure Hilfe, wenn jemanden noch eine schnellere Variante als die Domwert() Funktion einfällt, würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Katrin
jens05
Moderator


Verfasst am:
25. Feb 2009, 21:03
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
wieso hast du dann 2 Tabellen ;)

Eine Tabelle mit den zusätzlichen Flag "ext" sollte genügen ;)

Aber nun zum UNION, an welcher Stelle scheiterst du mit dem Kombi?

Das Feld, wo du die Nummer eintragen möchtest, änderst du zu einem Kombifeld.
(Formularentwurf, rechte Maustaste auf das Textfeld->Ändern zu->Kombifeld.) Klappt das?

Falls ja, gehst du in die Eigenschaften des Kombifeldes und schreibst dann folgendes bei Datensatzherkunft rein.
Code:
SELECT [FeldMANummer], [Nachname] & ", " & [Vorname]
FROM   deineUNIONABFRAGE
Dann stellst du die Spaltenanzahl mal auf 2 und löschst alles bei Spaltenbreiten.

Kommst du soweit?

_________________
mfg jens05 Wink
hikx76
Office-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
26. Feb 2009, 18:20
Rufname:

AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

das habe ich jetzt alles umgesetzt. Leider wird mir aber in dem Kombifeld trotzdem nur die Mitarbeiternummer angezeigt.
Wobei es egal ist, ob ich den Eintrag auswähle oder nur die MitarbeiterNr eintippe.
Das Auswählen ist bei über 10.000 Mitarbeitern auch ziemlich mühseelig.

Ich habe das jetzt vorerst etwas beschleunigen können, in dem ich aus der Union-Abfrage eine Tabelle gemacht habe über eine Tabellenerstellungsabfrage, welche immer zum Programmstart ausgeführt wird.

Ach ja, und Du wolltest noch wissen, warum ich zwei Tabellen habe.
Ich bekomme diese aus unterschiedlichen Bereichen in unserer Firma, die es bis heute nicht schaffen, ihre Mitarbeiterverwaltung in einem System zu führen.

Vielen Dank für Deine Hilfe
Gruß Katrin
jens05
Moderator


Verfasst am:
26. Feb 2009, 21:10
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden - AW: Wert aus Abfrage im Endlosformular einblenden

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
jetzt kommt es darauf an, soll der Name jetzt im Kombi angezeigt werden? Oben wolltest du ein zusätzliches Feld zur Anzeige haben.
Zitat:
Im Anzeigetextfeld kannst du dann direkt den Langtext (Klarnamen des MA) anzeigen lassen
Code:
=Kombifeldname.Column(1)
Column(1) entspricht hier der 2. Spalte des Kombis.
Wie lautet dein Kombiname und wie sieht die Datensatzherkunft des Kombis aus? (SELECT .....)

Bei der DomWert() Funktion sollte es einen zusätzlichen Effekt bringen die Mitarbeiternummer in der Tabelle zu indizieren.

_________________
mfg jens05 Wink
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter bei Abfrage 3 tivi 701 03. März 2004, 15:06
tivi Filter bei Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenspalten einblenden + Index-Problem 6 Ludi 484 17. Feb 2004, 15:44
Gast Tabellenspalten einblenden + Index-Problem
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen? 1 D.R. 2235 12. Feb 2004, 09:05
faßnacht(IT); Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage verlinken 4 dfo 1326 10. Feb 2004, 22:17
Willi Wipp Abfrage verlinken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht 1 caro456 1832 27. Jan 2004, 20:03
Willi Wipp Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt 3 sebwa 2053 23. Jan 2004, 23:19
Gast Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access abfrage nach 2 parametern 1 Weedy 3466 13. Jan 2004, 00:21
reke Access abfrage nach 2 parametern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit VBA 3 daMike 1729 26. Nov 2003, 17:58
daMike SQL Abfrage mit VBA
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Spalte zur Durchnummerierung 2 Hanno 921 20. Nov 2003, 12:18
Hanno Abfrage mit Spalte zur Durchnummerierung
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web