Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Gewicht eines tropfen bei 20 grad
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: Motorola F3 weiter: Lotto-Jackpot € 30 Mio. Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Sonstiges Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
MaSi
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2010, 13:00
Rufname:

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Und was ist mit der Auftriebskraft?

Wenn der Tropfen bei 4°C 0,075g wiegt, dann ist da wohl schon die Auftriebskraft mit drin. Wenn bedingt durch die Erwärmung das Volumen steigt, die Masse aber gleich bleibt, so wird eine größere Menge Luft verdrängt und dadurch kommt es zu einer größeren Auftriebskraft.
-> Der Tropfen wird leichter
(Es muss Luft da sein, da Wasser im Vakuum keinen flüssigen Agregatzustand hat.)

Aber der Effekt ist vielfach kleiner als wenn man das Gewicht des selbe Volumen Wasser bei den beiden Temperaturen vergleicht.

PS der Thread ist 1,5 Jahre alt
Gast



Verfasst am:
07. Apr 2010, 15:12
Rufname:


AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Hallo,

ich glaube mein Schwein pfeift. Seit wann hat der Auftrieb etwas mit dem Gewicht eines Körpers zu tun? Wenn ich mich richtig erinnere, hat er vielmehr etwas mit seinem Volumen und der Dichte des Mediums zu tun, in dem er sich befindet, oder?

Dazu gmal ne Frage: Wenn ich zusammen mit einem großen Stein auf einer Luftmatratze im Swimmingpool liege und werfe den Stein ins Wasser.
Wie verhält sich der Wasserspiegel am Beckenrand?

A.) Er fällt
B.) Er sinkt
C.) Er bleibt gleich
D.) Er ist wegen Wellengang nicht feststellbar

Viele Grüße
Gast
alexander912
Warmes HTMl hält sich länger, als Access


Verfasst am:
13. Apr 2010, 10:35
Rufname: Alexander
Wohnort: Köln

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Das es ne Throretische Frage ist lassen wir D mal weg.
Ich würde sagen, er bleibt gleich. Immerhin drück immer nochdie gleiche Masse auf das Wasser, auch wenn der Stein im Wasser liegt.

Ich find den Thread übrigens sehr interessant!
Gast



Verfasst am:
23. Apr 2010, 19:12
Rufname:

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Also gleich bleibt der Wasserspiegel nicht ... Very Happy
Gast
Gast



Verfasst am:
18. Mai 2010, 13:36
Rufname:


AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Hallo,

mir ließ es keine Ruhe und ich habe es im heimischen Waschbecken getestet:
DER WASSERSPIEGEL SINKT. Fragt sich nur warum. Very Happy

Gruß
Gast
Bratwurst
Kann alles ein Bisschen, aber nichts richtig


Verfasst am:
18. Mai 2010, 19:03
Rufname: Flo
Wohnort: Kiel

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Ich hab in Physik selten wirklich aufgepasst, deshalb verzeiht bitte meine laienhafte Ausdrucksweise und eventuelle Falschaussagen:

Da die Luftmatratze eine deutlich geringere Dichte hat als der Stein, verdrängt diese deutlich mehr Wasser. Das Gewicht des Steins wirkt auf die Luftmatratze, es wird also das Gewicht des Steins in einer Menge verdrängt, die der Dichte der Luftmatratze entspricht. Man müsste zwar noch den höheren Auftrieb der Luftmatratze einrechnen, aber ich hab keine Ahnung, wie man das macht Very Happy
Ist aber in diesem Fall eh nicht erheblich, da wir keine genaue Lösung brauchen.
Wenn der Stein von der Luftmatratze entfernt und ins Wasser geworfen wird, verdrängt er nur so viel Wasser, wie seine eigene Dichte erfordert. Und da diese deutlich über der Dichte der Luftmatratze liegt, verdrängt er weniger Wasser
-> Der Wasserspiegel fällt und sinkt. Wobei natürlich zunächst für gewisse Zeit Antwort "D.) Er ist wegen Wellengang nicht feststellbar " korrekt ist, sofern man den Stein nicht einigermaßen behutsam ins Wasser gleiten lässt.

Falls ich Unsinn rede, bitte korrigieren.

_________________
'Real programmers don't comment their code:
'If it was hard to write, it should be hard to read.
Gast



Verfasst am:
21. Mai 2010, 18:10
Rufname:

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Bratwurst, das ist kompletter Kokelores, denn was - bitte schön - soll die Dichte einer Luftmatratze mit dem Problem zu tun haben?

Volker
Bratwurst
Kann alles ein Bisschen, aber nichts richtig


Verfasst am:
04. Aug 2010, 23:57
Rufname: Flo
Wohnort: Kiel

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Ähm... die Luftmatratze verdrängt das Wasser... also hat die Dichte der Luftmatratze doch wohl einiges damit zu tun... oder beziehst du deine Antwort auf den Eröffnungspost? Ich bin mit meiner Antwort auf die Frage von Gast vom 07. April eingegangen.
_________________
'Real programmers don't comment their code:
'If it was hard to write, it should be hard to read.
Jenny II.
Gast


Verfasst am:
05. Aug 2010, 17:07
Rufname:

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Hallo,

es ist völlig egal, wie schwer, dicht, voluminös, etc. die Luftmatratze ist. Wenn der Stein von ihr ins Wasser fällt, sinkt der Wasserspiegel immer. Und das Gewicht eines Wassertropfens ist immer gleich, egal bei welcher Temperatur, sei es gefroren, flüssig, oder dampfförmig. Das behauptet nach längerer Überlegung einmal ganz dreist

die Jenny
Laura1233265
Gast


Verfasst am:
13. Jun 2012, 11:45
Rufname:

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Ein Tropfen ist sehr wohl eine messbare Einheit, man kann seine Größe anhand der Oberflächenspannung und der Öffnung, durch die er kommt berechnen. Ich weiß allerdings nicht, ob sich die Oberflächenspannung mit der Temperatur ändert.
werni
Solala


Verfasst am:
18. Jun 2012, 20:08
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL

AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Hallo

Und in der Zwischenzeit eurer heissen Diskussionen ist er längst nicht mehr da, er hat sich verflüssigt.

Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
Rolfi 1948
Excel-Autodidakt seit 1992 Manchmal ratlos


Verfasst am:
13. Jul 2012, 17:22
Rufname: Rolfi
Wohnort: Taunus


AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad - AW: Gewicht eines tropfen bei 20 grad

Nach oben
       

Ja warum nur fällt der Wasserspiegel ???

Auf der Luftmatratze verdrängt der Stein ein Wasservolumen, das seinem Gewicht entspricht. Da er schwerer als Wasser ist, verdrängt er mehr Wasservolumen, als sein eigenes Volumen ist. Beispiel: Der Stein hat ein Volumen von 1000 ccm (1 ltr.) und wiegt 2,3 kg. Dann verdrängt er 2,3 ltr Wasser. Fällt er nun ins Becken, verdrängt er nur noch 1 ltr Wasser.

Messerscharfe Schlussfolgerung: Der Wasserspiegel sinkt.

@ Werni:
Ich kenn auch ne Bauernregel. "Pisst der Bauer auf die Felder, spart für Dünger er viel Gelder".

_________________
Gruß Rolfi
Digital dement. Vergisst immer seine Lösungen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Smalltalk: Wieviel Tropfen ??? 1 Mich_gibt_es_nicht_mehr 1632 02. Aug 2005, 12:46
Mich_gibt_es_nicht_mehr Wieviel Tropfen ???
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks