Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffnen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Bei Kombifeld zweite Spalte aus Tabelle einfügen weiter: Datenweitergabe zwischen Formularen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Hibbidi
Gast


Verfasst am:
03. Nov 2008, 14:21
Rufname:

Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffnen - Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffnen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Ihr netten Helferlein,

Also ich hab folgendes Problem:

Ein Eingabe formular bietet bei einem Eingabefeld per Liste drei Möglichkeiten, nennen wir sie A, B und C.

Nun soll nach Beendigung der Eingabe eine Befehlsschaltfläche angekilckt werden. Diese soll das Feld überprüfen und zwar folgendermassen:

Wenn A oder B angegeben wird soll nichts passieren, ist aber C angegeben, soll ein neues Formular geöffnet werden.

Ich denke ich brauche dafür ein Makro, welches ich bei der Schaltfläche hinterlege, nur weiss ich nicht genau ob das so richtig ist und wenn ja, wie ich das Makro herstelle und wo ich es hinterlege...

Wie immer sehr dankbar für konstruktive Hilfe.

Gruß

Hibbidi
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
03. Nov 2008, 15:02
Rufname:
Wohnort: Hildesheim


AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich gehe mal davon aus, deine Liste ist ein Kombinationsfeld? Dann kannst du dir die Befehlsschältfläche schenken.

Dann gehst du in die Entwurfsansicht deines Formulares (in dem A,B und C sind), dort auf dein Kombinationsfeld (Doppelklick) und wählst bei "Ereignis" Nach Aktualisierung. Dort wählst du "Ereignisprozedur".

Der VB Editor öffnet sich und dort gibst du dann ein:
Code:
    Dim strWahl As String
   
    strWahl = Me!hierkommtderNAMEdeineskombinationsfeldeshin
    Select Case strWahl
      'C steht für dein Beispiel mit A,B,C
      Case "C"
        DoCmd.OpenForm "derformularname"
      Case Else
        MsgBox "..."
    End Select

_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.
Hibbidi
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2008, 12:38
Rufname:

nun öffnet er aber sofort das neue Formular - nun öffnet er aber sofort das neue Formular

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Moin,

Erstmal Danke für die hilfe, bei Eingabe öffnet sich nun das neue Formular...allerdings sofort!

Ich möchte ja erst noch die gesamte Eingabe bei dem einen Feld zu Ende machen, dann auf "speichern" klicken, oder irgendeine andere Befehlsschaltfläche und erst dann soll, nach der Speicherung des ersten Formulars das neue geöffnet werden.

Wie kann ich dieses Problem beheben? habe versucht deinen Strin Code einfach bei "nach Aktualisierung" einzufügen, nur so klappt das leider auch nicht
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
04. Nov 2008, 12:39
Rufname:
Wohnort: Hildesheim

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Dann leg einfach eine Befehlsschaltfläche an (Command Button) und leg den Code auf das Ereignis "BeiKlick"...dann gibst du deine Daten in Ruhe ein und klickst anschließend nur noch auf den Button.
_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.
hibbidi
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2008, 14:42
Rufname:


AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

wenn ich den bei der Befehlsschaltfläche unter "bei klick" folgenden Code eingebe:
Code:
Private Sub Befehl54_Click()
    Dim strWahl As String
   
    strWahl = Me!Befehl54
    Select Case strWahl
      Case "VKF"
        DoCmd.OpenForm "Frm_Bestellung"
      Case Else
        MsgBox "..."
    End Select
End Sub
dann kommt nachdem ich die Felder ausgefüllt habe folgende Meldung:
Zitat:
Microsoft Visual Basic:
Laufzeitfehler '438':
objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.

gruß
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
04. Nov 2008, 14:53
Rufname:
Wohnort: Hildesheim

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Das kann auch nicht funktionieren, da du als Switch case deinen Command Button einsetzt. Dort muss aber der Name deines Kombinationsfeldes rein.
Code:
' Falsch:
    strWahl = Me!Befehl54
' Richtig:
    strWahl = Me!NameDeinesKombinationsfeldes

_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.
hibbidi
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2008, 15:11
Rufname:

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Klasse!!!

Vielen dank, jetzt funktioniert es!
Hibbidi
Gast


Verfasst am:
06. Nov 2008, 09:52
Rufname:

Ergänzung - Ergänzung

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hibbidi am 04. Nov 2008 um 14:11 hat folgendes geschrieben:
Klasse!!!

Vielen dank, jetzt funktioniert es!

Das mit dem öffnen des neuen Formular klappt ja nun hervorragend. Wenn ich aber die Inhalte eines Feldes (nennen wir es "Bedarfsnummer") mitnehmen will, also sich das neue Formular öffnet und die gleiche Bedarfsnummer auch dort in das Feld einträgt, wie stelle ich das an?

Hintergrundinfo:

Die beiden formulare speichern jeweils ihre daten in zwei verschiedenen Tabellen. Diese sind auch in einer Beziehung zueinander über das Feld Bedarfsnummer verlinkt. (Dies hat mien Vorgänger so eingestellt, ich weiss ehrlich gesagt nicht was und ob dies wichtig für die Lösung des Problems ist)

Thx for your help
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
06. Nov 2008, 09:57
Rufname:
Wohnort: Hildesheim

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Mit einem Bezug auf dein HFO. Da ich keine Ahnung habe, wie die Namen deiner Formulare sind, kann ich dir nur eine allgemeingültige Lösung geben.

Bezug auf Formular/Unterformular

_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.
Gast



Verfasst am:
06. Nov 2008, 10:24
Rufname:

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Mmh, so ganz habe ich leider nicht meinen Weg gefunden, da ich mich von einem Hauptformular auf ein anderes Hauptformular beziehen möchte.

Also, im 1. Formular "Frm_Eingabe" wird per autowert im Feld "Bedarfsnummer" eine Zahl eingefügt. Wenn nu der Fall "C" (wie oben beschrieben) eintritt, öffnet sich das "Frm_Bestellung" und dort soll dann die gleiche Nummer im Feld "Bedarfsnummer2" eingegeben werden.
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
06. Nov 2008, 10:44
Rufname:
Wohnort: Hildesheim

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

EDIT: Siehe Dateianlage unten.
_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.


Zuletzt bearbeitet von eiskalterengel am 06. Nov 2008, 11:51, insgesamt einmal bearbeitet
hibbidi
Gast


Verfasst am:
06. Nov 2008, 11:01
Rufname:

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

leider funzt das nicht. Das erste Hfo ist ja eh geöffnet, denn nur wenn ich dort "C" eingebe, öffnet es mir automatisch das andere Hfo.

hast du en andere Idee?
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
06. Nov 2008, 11:50
Rufname:
Wohnort: Hildesheim

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Siehe Anlage Smile
_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.



db1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  db1.zip
 Dateigröße:  17.84 KB
 Heruntergeladen:  30 mal

hibbidi
Gast


Verfasst am:
06. Nov 2008, 12:14
Rufname:

AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hibbidi am 06. Nov 2008 um 10:55 hat folgendes geschrieben:
du meinst: Bezug auf Formular/Unterformular oder welche Anlage?

vergiss es...schon gesehen...^^
eiskalterengel
Macher


Verfasst am:
06. Nov 2008, 12:15
Rufname:
Wohnort: Hildesheim


AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn - AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Nein, ich meine meine angehängte Datei db1.zip in AW: Nach Filter durch Befehlsschaltfäche neues Formular öffn
_________________
Exzellenz ist eine Frage des Umfeldes.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrer abfragen ein formular 1 romu 719 10. Jan 2005, 15:54
lothi mehrer abfragen ein formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom 4 Gast 887 21. Dez 2004, 15:17
Gast kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten 2 bpointz 1086 27. Mai 2004, 10:39
bpointz mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project