Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe
zurück: Datensatz anzeige weiter: Passwort wechseln Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
31. Okt 2008, 17:14
Rufname:

Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe - Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Leute,
trotz langer Suche und unzähligen Einträgen zum Thema "AutoWert" habe ich im Forum keine Antwort zu meinem Problem gefunden.
Deshalb hier die Beschreibung:

Situation:
Ich öffne ein Formular zur Eingabe von Daten, basierend auf einer Tabelle.
Ich lasse mir AutoWert (aus der oben genannten Tabelle) in einem Textfeld im Formular darstellen.

Problem:
AutoWert (als Zahl) wird erst dargestellt nach einer Dateneingabe durch Benutzer in dem Formular. Ich möchte aber, dass der AutoWert sofort nach Öffnen des Formulars bereits als Zahl und nicht als Text "AutoWert" angezeigt wird, ohne Daten eingegeben zu haben.

Vielen Dank für Eure Tipps.
Schönes Wochenende
Stephan
maike kaluscha
gesundes Halbwissen in Access und VBA


Verfasst am:
31. Okt 2008, 17:32
Rufname:
Wohnort: Bremen


AW: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe - AW: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Stephan,
Autowerte haben nur eine Funktion: einen Datensatz eindeutig zu kennzeichnen. Das ist allerdings eine wichtige Funktion und dafür sind sie genau richtig. Sie müssen dazu aber weder hübsch fortlaufend sein oder sonstwie sinnvoll gestaltet. (Wenn du z.B. den Datensatz mit der Autowert-ID "4" löscht, wird dieser Wert nicht wieder neu vergeben, es bleibt eine Lücke.)
Und es ist völlig korrekt, wenn ein Autowert erst nach der Eingabe von anderen Werten im Datensatz vergeben (und somit angezeigt) wird, vorher wird er ja nicht zur Kennzeichnung des Datensatzes benötigt.
Wenn du irgendetwas fortlaufend zählen willst oder eine Kundennummer oder ähnliches vergeben möchtest, dann nimm auf keinen Fall den Autowert dazu.
maike

_________________
Access 2000 und WinXP - Bitte PNs nur nach Absprache.
Gast



Verfasst am:
31. Okt 2008, 18:55
Rufname:

AW: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe - AW: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke für Deine flinke Antwort Maike.
Werde dann wohl von dem Vorhaben abrücken, den AutoWert auch gleichzeitig als einfache Methode zur fortlaufenden und eindeutigen Kennzeichnung von "Vorgängen" oder "Produkten" zu misbrauchen:-)
Schönes Wochenende
Stephan
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. Nov 2008, 04:25
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe - Re: Autowert in Formular darstellen ohne Benutzereingabe

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Gast,

im Prinzip sollte das mit FnlngGet_NextFreeNr - Re: 'Autowert' der Luecken fuellt loesbare sein ;)
In einem Einzelnen Formular koenntest Du einfach mit dem Standardwert (DefaultValue) arbeiten
Code:
=FnlngGet_NextFreeNr("DeineZahl";"tblDeineTabelle")
In einem Endlosformular (oder Datenblattansicht) muss man etwas mehr Aufwand treiben.
Verwende dort die Formular-Ereignis Nach Loeschbestaetigung (AfterDelConfirm),
Nach Eingabe (AfterInsert) und Beim Anzeigen (Current) mit der Formular-Eigenschaft NewRecord
Code:
Option Compare Database
Option Explicit

Private Sub Form_AfterDelConfirm(Status As Integer)
    Me!DeineZahl.DefaultValue = FnlngGet_NextFreeNr("DeineZahl", _
                                                    "tblDeineTabelle")
End Sub

Private Sub Form_AfterInsert()
    Me!DeineZahl.DefaultValue = FnlngGet_NextFreeNr("DeineZahl", _
                                                    "tblDeineTabelle")
End Sub

Private Sub Form_Current()
    If Me.NewRecord Then
        Me!DeineZahl.DefaultValue = FnlngGet_NextFreeNr("DeineZahl", _
                                                        "tblDeineTabelle")
    End If
End Sub

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrer abfragen ein formular 1 romu 719 10. Jan 2005, 15:54
lothi mehrer abfragen ein formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom 4 Gast 887 21. Dez 2004, 15:17
Gast kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert für Auftrag und Auftragsposition (abhängig!) 4 astrosoft 1613 08. Dez 2004, 16:53
Skogafoss Autowert für Auftrag und Auftragsposition (abhängig!)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Autowert 4 Diovan80 692 09. Jul 2004, 13:04
Willi Wipp Problem mit Autowert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten 2 bpointz 1086 27. Mai 2004, 10:39
bpointz mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps