Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Im Formular berechnen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Datensatz durch Button an Tabelle weitergeben. weiter: Alter berechnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Jiffy
Gast


Verfasst am:
12. Okt 2008, 23:13
Rufname:

Im Formular berechnen - Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo.

Ich habe eine Tabelle in der ich folgende Felder habe:

ID -AutoWert (Primär-Schlüssel)
Zeit von - 24Std.
Zeit bis - 24Std.

Ich erstelle ein Formular aufgrund der Tabelle bzw. erst eine Abfrage und dann aufgrund der Abfrage ein Formular.

Jetzt möchte ich mir die Zeit berechnen und mir das im Formular für jeden DS anzeigen lassen.
zB. Zeit von 06:45 Zeit bis 15:45 = 08:00 Std.

Wie geht das?
Hab schon das Forum durchsucht, aber nix passendes gefunden.
Kann mir da jemand helfen?

Danke
Gruß
Jiffy
Floffy
Gast


Verfasst am:
13. Okt 2008, 13:48
Rufname:


AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Jiffy,

Wenn Du im Formular ein neues TextFeld kreierst z.B.: "Differenz : =[Zeit bis - 24Std.] - [Zeit von - 24Std.] " hast Du die Lösung.

Dann nimmst Du ein Endlosformular (bei allen Datensätzen auf einmal), benutzt die Formular- Kopf / Fuß Ansichten für die Beschriftung und im Detailbereich z.B.: ID; Zeit von; Zeit bis; und das sich berechnende Feld Differenz.

Grüße
Florian
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Okt 2008, 17:56
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich würde für die Differenz lieber die Funktion Datdiff() verwenden:
Code:
Differenz : =Datdiff("h";[Zeit von - 24Std.] ; [Zeit bis - 24Std.])

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
Jiffy
Gast


Verfasst am:
14. Okt 2008, 21:04
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Das funktioniert irgendwie nicht.... Sad
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2008, 21:17
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Das funktioniert irgendwie nicht....
Super Fehlerbeschreibung.

Vieleicht kannst Du Dich ja dazu durchringen etwas mehr dazu zu schreiben.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.


Zuletzt bearbeitet von KlausMz am 14. Okt 2008, 22:41, insgesamt einmal bearbeitet
Jiffy
Gast


Verfasst am:
14. Okt 2008, 21:22
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo.

Sorry für die knappe Antwort.

Das einzige, das ich brauche ist folgendes

Tabelle:

ID
Zeit von
Zeit bis

Im Formular soll mir, wenn ich die entspr. Zeiten eingegeben habe, in einem weitern Textfeld (?ungebunden?) das Ergebnis angezeigt werden.....

Gruß
Jiffy
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2008, 21:29
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
war oben noch nicht ganz fertig, wurde unterbrochen.

Als Steuerelementinhalt in einem ungebundenen Feld:
Code:
=Datdiff("h";[Zeit von];[Zeit bis])
Ohne das Wort Differenz.

PS:
Verwende in Feld und Objektnamen keine Leer und Sonderzeichen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.


Zuletzt bearbeitet von KlausMz am 14. Okt 2008, 22:48, insgesamt einmal bearbeitet
Jiffy
Gast


Verfasst am:
14. Okt 2008, 22:32
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Jiffy am 14. Okt 2008 um 21:36 hat folgendes geschrieben:
Ich noch mal.....

Habe jetzt ein Formular mit den benötigten Feldern erstellt.

Jetzt steht da steht folgende Fehlermeldung: #Name?

Ich geb´s bald auf....... Sad

Jiffy am 14. Okt 2008 um 22:09 hat folgendes geschrieben:
Jetzt hab ich´s........ Smile

Jetzt zeigt mir das Formular eine Differenz an.... aber.... :

z.B.

Zeit von: 06:45
Zeit bis: 17:15

Ergebnis: 10,00

Das Ergebnis ist ja so nicht ganz richtig. Was muss ich machen, damit die richtige Zahl berechnet wird? In diesem Fall sollte es ja 10:30 sein....

Thema hat sich erledigt....... Ich hatte mittlerweile so viel durch probiert und falsch eingestellt.....
Jetzt hab ich das richtige Ergebnis.

Wenn ich aber noch eines fragen darf:
Wie wandel ich jetzt die Zeit 10:30 in 10,5 um?

Danke noch mals für die Hilfe!!!!!

Gruß
Jiffy
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
14. Okt 2008, 22:37
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
bestimme die Differenz in Minuten. Mit "1/1440*Minuten" (Minuten/1440) bestimmst Du den dezimalen Anteil von 24h
Code:
=DatDiff("n";[Zeit von];[Zeit bis])/1440
Das Feld mit dieser Formel wird als Zeit, 24h (hh:nn) formatiert.
n für Minuten ist richtig, m steht schon für Monat.
Code:
=DatDiff("n";[Zeit von];[Zeit bis])/60
Liefert die Zeit gleich als Dezimalzahl. Das Feld darf dann aber nicht als Zeit formatiert sein, sondern als Zahl.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.


Zuletzt bearbeitet von KlausMz am 14. Okt 2008, 22:58, insgesamt einmal bearbeitet
Jiffy
Gast


Verfasst am:
19. Okt 2008, 20:35
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Jiffy am 14. Okt 2008 um 22:57 hat folgendes geschrieben:
Hallo

Vielen, vielen Dank...... Jetzt klappt alles!!!!!! Hast was gut bei mir!!!!!!! Smile

Hallo.
Ich noch mal.

Hab da noch eine Frage:

Wenn ich jetzt die berechnete Zeit in der Tabelle speichern möchte, wie geht das?

Habe versucht das mit einem Makro zu lösen, aber das geht irgendwie nicht.... Sad

Gruß
Jiffy
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. Okt 2008, 22:38
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
nein, nicht speichern, das ist überflüssig. Berechnete Werte werden nicht gespeichert, sondern immer aktuell berechnet.
Code:
Differenz: DatDiff("n";[Zeit von];[Zeit bis])/60
Obige Formel als 1.Zeile einer leeren Spalte der Abfrage mit der Tabelle erstellt in der Abfrage ein Feld. Diese Abfrage kann wie eine Tabelle verwendte werden.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Jiffy
Gast


Verfasst am:
19. Okt 2008, 22:52
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo.

Ich möchte aber wenn ich einen Bericht aufgrund der berechneten Differenz in einer Abfrage ermitteln möchte, muss die Differenz doch gespeichert werden oder nicht?

Also ich erkläre es noch mal:

Ich erfasse Zeiten
zB 06:00 bis 12:30

Ich möchte also das Ergebnis , in diesem Fall 6,5 Stunden in der gleichen Tabelle(DS) abspeichern.

Wenn ich wissen möchte wieviele Stunden ich zB im Oktober erfasst habe, erstelle ich ja eine Abfrage. Wenn ich aber kein Feld in der Tabelle habe, das das Ergebnis gespeichert hat, kann ich mir keine Gesamtergebnis der einzelnen Stunden berechnen lassen.

Oder ich mache und verstehe da jetzt was falsch!?!?!

Gruß

Jiffy
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. Okt 2008, 23:11
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Oder ich mache und verstehe da jetzt was falsch!?!?!
Ja, Du kannst wie in meinem vorherigen Beitrag in der Abfrage berechnen. Für den Bericht nimmst Du dann diese Abfrage und nicht die Tabelle. Dann hast Du auch das Feld mit dem Namen "Differenz", aber eben nicht in einer/der Tabelle, was auch richtig ist.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Jiffy
Gast


Verfasst am:
19. Okt 2008, 23:20
Rufname:

AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Supi!!!!!

Ich denke ich habs jetzt(Dank deiner Hilfe und Geduld) Smile
Also wie ich jetzt im Fomular berechne und einen Monatsbericht erstelle weiß ich. Aber wie sieht es mit einem Tagesbericht aus? Was muss ich denn ändern in der Abfrage?

Gruß
Jiffy
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. Okt 2008, 23:46
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Im Formular berechnen - AW: Im Formular berechnen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Aber wie sieht es mit einem Tagesbericht aus? Was muss ich denn ändern in der Abfrage?
Die Frage verstehe ich jetzt nicht.
Was hast Du denn für ein Problem?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrer abfragen ein formular 1 romu 719 10. Jan 2005, 15:54
lothi mehrer abfragen ein formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Alter berechnen 4 didide 2439 15. Nov 2004, 18:44
Skogafoss Alter berechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestand berechnen 4 Sachse 821 08. Nov 2004, 14:27
Sachse Bestand berechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2003: Fälligkeitsdatum berechnen 4 Keule 2462 04. Okt 2004, 23:16
Keule Access 2003: Fälligkeitsdatum berechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten 2 bpointz 1086 27. Mai 2004, 10:39
bpointz mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS