Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Filtern von Datensaetzen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
zurück: Diagramm erstellen weiter: Automatische Ausfürung von abfragen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
24. Sep 2008, 08:43
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Halloo..
ich hab ja eigentlich gesagt das die Zahlen nicht meiner DB entsprechen somit kann das schon mal nicht die fehlerquelle sein.. also jetzt geb ich mir mal ganz viel mühe und verfremde meinen Code hoffentlich sinnvoll Laughing
Code:
    ArgCount = 0
    myCriteria = ""
    SQLString Me!Xxxxxxxx, "Xxxxxxxx:", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxx Xxxxxxxxxxx Xxxxxxx], "Xxxxxxx Xxxxxxxxxxx Xxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!Xxxxxx, "Xxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!Xxxxx, "Xxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!Xxxxx, "Xxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxx Xxxxxxx], "Xxxxxxx Xxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx], "Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!Xxxxxxxx, "Xxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!xxxxx, "Xxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me!Xxxxxxxx, "Xxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxx Xxxxxxxxx], "Xxxxxxx Xxxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxx], "Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxxxxx Xxxx Xxxxxxxxxx], "Xxxxxxxxxx Xxxx Xxxxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    SQLString Me![Xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx], "Xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx", myCriteria, ArgCount, 5
    ' Falls kein Kriterium spezifiziert wurde, gebe alle Datensätze zurück.
    If myCriteria = "" Then
        myCriteria = "True"
        Filterbedingung = myCriteria
    End If
End Function

Private Sub Befehl21_Click()
Me.FilterOn = False
   Me![Xxxxxxxt] = Null
    Me![Xxxxxxx Xxxxxxxxxxx Xxxxxxx] = Null
    Me!Xxxxxx = Null
    Me!Xxxxx = Null
    Me!Xxxxx = Null
    Me![Xxxxxxx Xxxxxxx] = Null
    Me![Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxxx] = Null
    Me!Xxxxxxxx = Null
    Me!xxxxx = Null
    Me!Xxxxxxxx = Null
    Me![Xxxxxxx Xxxxxxxxx] = Null
    Me![Xxxxxxxxxx Xxxxxxxxx] = Null
    Me![Xxxxxxxxxx Xxxx Xxxxxxxxx] = Null
    Me![Xxxxxxxxxxxx Xxxxxxxxx] = Null
End Sub

Private Sub Befehl19_Click()
    Me.Filter = Filterbedingung()
    Me.FilterOn = True
End Sub

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
    DoCmd.Maximize
End Sub
So besser?? Hab alle Großbuchstaben durch ein X ersetzt und kleine mit einem x
und meine fehlermeldung find ich grad nicht mehr.. wenn ich jetzt auf meinen button klicke, passiert absolut nichts mehr..
und ja ich hab als suche eigentlich nur kästchen weil mich der rest nicht interessiert.. nur meine Kästchen sind entscheidend..
und das PS mti der Filterbedingung hab ich nicht ganz verstanden. was weiseich wem zu? Ich hab des doch nur aus dem 10-minuten-ding kopiert Crying or Very sad

grüsse christina
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Sep 2008, 10:53
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Access ist mein Feind (V) - Re: Access ist mein Feind (V)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi ><>,

kannst Du bitte genau angeben wo Du das so rauskopiert hast?
Das muessen wir unbedingt korrigieren, wenn das wirklich so in einem Beitrag oder gar einem Beispiel steht!
Code:
    '...
    If myCriteria = "" Then myCriteria = "True"
    Filterbedingung = myCriteria
End Function

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
24. Sep 2008, 11:25
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ja klar kann ich Very Happy
Suchformular in 10 Minuten erstellt
das ist der Link zu dem 10-Minuten-Ding wozu ihr mir doch geraten habt und da hab ich den Code komplett kopiert und dann bei mir im Formular eingefügt und gleich im allerersten code steht folgendes drin:
Code:
    SQLString Variable1, Variable2, myCriteria, ArgCount, Variable3
    ' Falls kein Kriterium spezifiziert wurde, gebe alle Datensätze zurück.
    If myCriteria = "" Then myCriteria = "True"
    Filterbedingung = myCriteria
End Function
ich hab daran dann auch nichts geändert weil ich ja so ne special beziehung zu access habe Laughing
jetzt bin ich aber leider noch ned so ganz weitergekommen mit meinem problem?!
was hab ich denn jetzt eigentlich falsch, wenn ich ganz höflich fragen darf?!

grüsse Christina
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Sep 2008, 12:37
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access ist mein Feind (VI) - Re: Access ist mein Feind (VI)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi ><>,

sorry aber das lasse ich jetzt einfach ohne Worte stehen Confused
Du postest den falschen Code
Code:
    If myCriteria = "" Then
        myCriteria = "True"
        Filterbedingung = myCriteria 'also im If-Block
    End If
End Function
Du zitierst
Code:
    '...
    If myCriteria = "" Then myCriteria = "True"
    Filterbedingung = myCriteria
End Function
Den ich Dir ja auch im letzten Beitrag noch einmal empfohlen habe ...
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
24. Sep 2008, 12:52
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg


AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Embarassed
also das heisst jetzt das diese End If bei mir im Code falsch ist.. Komisch das des da drinsteht weil ich hab da eigentlich nichts geändert..
hab des End If in meinem code also bei dem SQL-Block jetzt gelöscht, jetzt kommt aber "Fehler beim Kompilieren If-Block ohne End If"
Vielleicht hab ich den deswegen drin stehen gehabt?!
Das tut mir jetzt echt leid wenn ich da jetzt was vertauscht habe aber ich kanns anscheinend nicht ohne dieses End If stehn lassen wegen der fehlermeldung?!

grüsse Christina
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Sep 2008, 13:18
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access ist mein Feind (VII) - Re: Access ist mein Feind (VII)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi ><>,

OW!
Code:
    If myCriteria = "" Then
        myCriteria = "True"
    End If
    Filterbedingung = myCriteria 'also im If-Block
End Function

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
24. Sep 2008, 13:31
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

es tut mir echt leid wenn ich hier so ein chaos verursache Embarassed will mich da jetzt auch nicht irgendwie rausreden aber wie gesagt Access und Christina wollen einfach keine Verbindung miteinander eingehn.. verzeih mir des bitte, ich hab schon ein dermaßen schlechtes gewissen aber es klappt immer noch nicht..
mein End if is jetzt anscheinend richtig weil da meckert er nicht mehr..
hab jetzt in meinem Formular (wie im obigen Code sichtbar) noch 2 buttons drin.
der eine zum filtern soweit ich weiss, der andere zum löschen der auswahl. so jetzt hab ich grad ausprobieren wollen ob es geht. tuts natürlich nicht...
der sagt mir zuerst:
Zitat:
Laufzeitfehler '2448' Sie können diesem Objekt keinen Wert zuweisen
wenn ich dann auf Debuggen klicke markiert er mir folgende zeile:
Code:
Private Sub Befehl19_Click()
    Me.Filter = Filterbedingung() '<== HIER ##############
    Me.FilterOn = True
End Sub
vielen vielen dank schon mal

grüsse Christina Embarassed
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Sep 2008, 13:48
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access ist mein Feind (VIII) - Re: Access ist mein Feind (VIII)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi ><>,

kann ich so nicht nachvollziehen, eventuell hast Du Dir jetzt das Formular zerschossen.
Kannst Du eine auf das Wesentliche reduzierte Beispiel-DB mit vollstaendig anonymisierten
und repraesentativen Demo-Daten online stellen, in der man das Verhalten nachvollziehen kann?
Damit meine ich etwas in der Art
Zitat:
Warum gehst Du nicht hin und versuchst eine kleine Beispiel-DB zu erstellen,
die Dein Problem verdeutlicht.
In dieser Beispiel-DB kannst Du alle Objekte so umbennen das man nichts erkennen kann.
Wenn Du dabei nach jeder Aenderung pruest ob das Problem noch vorhanden ist, dann findest Du eventuell auch so bereits das Problem

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
25. Sep 2008, 08:44
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Halloooo Willi Very Happy
es geeeeeeeeeeeeeeeeeht.. alles sehr sehr fein ABER noch nicht ganz perfekt..
Der hat nämlich nen Hänger!
Ich brauch jetzt noch glaub ich 3 sachen, biiiiiiiiiiitte..

1. Könnte mein Formular beim Öffnen zunächst keine Datensätze anzeigen? also ich will gleich meine kästchen anklicken können und dann auf den ersten button klicken damit er mir des filtert?
2. Wenn ich etwas filtere dann filterer der irgendwie komisch. ich muss immer zuerst auf Filtern klicken und dann wieder auf löschen und dann erst kann ich meine auswahl filtern und das ist so bissl kompliziert! und vor allem filtert der mir falsch! ich hab grad nochmal in meiner richtigen datenbank geschaut ob er da den gleichen blödsinn macht und ja er tut es! Der bringt manchmal nur ein suchergebnis obwohl ich eigentlcih mehr habe!!
3. und das ist seeeehr wichtig!!!!!! Wenn ich meine kästchen anklicke und z.b. nur das erste und das dritte, dann zeigt er mir die kombi nicht mehr an und die brauch ich aber! also ich will schon sehen ob da vielleicht noch das kästchen 5 drin ist oder nich!!!

geht das alles? die beispiel-db entspricht jetzt exakt meiner großen DB.. ich hoff du kannst mir jetzt helfen udn nochmal vielen dank für die bisherige hilfe Very Happy

viele grüsse Christina



BeipspielDB-Salate.zip
 Beschreibung:
Salat-Datenbank :)
(aus 1 MB mach 27.18 KB by Willi Wipp)

Download
 Dateiname:  BeipspielDB-Salate.zip
 Dateigröße:  27.18 KB
 Heruntergeladen:  11 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
26. Sep 2008, 08:56
Rufname:

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
ich hab dir das mal umgestrickt.
Die Felder, über die du suchst, dürfen nicht gebunden sein!
Durch die Klickauswahl veränderst du deine Tabelleneinträge d.h. im aktuellen Datensatz werden neue Werte für die Kästchen gespeichert !
Wie Willi schon andeutete, solltest du auf Leerzeichen in Feldnamen, Formularen etc. unbedingt verzichten.



Salate.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Salate.zip
 Dateigröße:  66.09 KB
 Heruntergeladen:  10 mal

><>
Access-Neuling


Verfasst am:
26. Sep 2008, 13:16
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

><> am 26. Sep 2008 um 09:19 hat folgendes geschrieben:
Hallihallo,
ich sag einfach mal vielen Dank Very Happy
sieht ja echt toll aus.. ez muss ichs nur schaffen das meine große Datenbank auch so toll funktioniert.. aber ich hab ja den code usw.
ich versuchs einfach mal.. Smile
und auf die Leerzeichen kann ich nicht verzichten weil meine Suchwörter für die Kästchen fest vorgegeben sind.. da waren meine Beispiele vielleicht schlecht gewählt weil ein Apfel rot oder grün sein kann.. hmm wie erklär ich des.. sagen wir auf deutsch wären meine suchbegriffe glaub ich alle nur ein Wort nur auf englisch und meine datenbank ist komplett auf englisch, sinds manchmal 3 wörter Rolling Eyes da darf ich dann einfach keins von den 3 weglassen aber ez versuch ich meine datenbank mal so toll zu machen

nochmals vielen vielen dank.. ich meld mich wenn ichs hab, oder auch nicht Laughing

viele grüße Christina

PS: wie krieg ich meine datenbank so klein gezippt??? weil ich muss die per mail noch verschicken und dafür is die leider zu groß..
diese 22 KB wären allerdings ideal

Sad es geht nicht..
ich habs haaaargenauso wie die Lösung von Marmeladenglas.. aber es geht nicht.
Hab jetzt auch nochmal ein ganz neues Formular erstellt und da den Code eingefügt aber es geht nicht..
beim ersten versuch ist beim filter-button garnichts passiert
jetzt beim zweiten versuch kommt:
Zitat:
Laufzeitfehler '-2147352567 (80020009)':
Der von Ihnen eingegebene Ausdruck ernthält einen Feld-, Steuerelement- oder Eigenschaftennamen, den Suchformular nicht finden kann.
und bei beiden versuchen kommt wenn ich auf den filter zurücksetzten button klicke:
Zitat:
Laufzeitfehler '2448'
Sie können diesem Objekt keinen Wert zuweisen
ach und bei beiden versuchen stand wenn ich auf die Kästchen klicken WOLLTE was ich aber nicht konnte: "Das Steuerelement kann nicht bearbeitet werden; es ist an das unbekannte Feld 'Xxxxxxx Xxxxxxx' gebunden"

was will der von mir?? kann es sein das der fehler daran liegt das ich das formular auf grundlage einer abfrage mache? weil bei der marmeladenglas-lösung wird eine tabelle als grundlage verwendet aber die tabelle is unübersichtlich für das formular deswegen brauch ich eine abfrage?!

grüße Christina
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
27. Sep 2008, 21:13
Rufname:


AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
nochmal ein Entwurf, 1x über Kombifelder (editierbar) und 1x über Abfrage (nicht editierbar). Vielleicht hilft es weiter. Und nochmal der Hinweis - deine Auswahlkästchen dürfen NICHT gebunden sein, d.h. der Steuerelementinhalt der Felder/Checkboxen muß leer sein (bei den Suchkriterien).



Salate1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Salate1.zip
 Dateigröße:  48.22 KB
 Heruntergeladen:  18 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 3 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern nach Gruppen 6 sonixxl 673 04. Dez 2007, 18:51
Willi Wipp Filtern nach Gruppen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: In Access Filtern, danach addieren 5 X-TREM 476 05. Nov 2007, 20:55
jens05 In Access Filtern, danach addieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unbekannte Teilmenge filtern 1 Access_Newbie_84 684 12. Sep 2007, 18:12
Thomas2007 unbekannte Teilmenge filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern mit Drop Down in neues Formular????? 5 seppel27 2109 14. Aug 2007, 09:07
Willi Wipp Filtern mit Drop Down in neues Formular?????
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach Zeitraum filtern (NULL-Wert Problem) 1 Neo3000 686 05. Jul 2007, 11:26
Neo3000 Nach Zeitraum filtern (NULL-Wert Problem)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten in access 2003 - Filtern leerer Felder 2 Amitl 1612 30. Mai 2007, 21:25
Amitl Daten in access 2003 - Filtern leerer Felder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nur aktuelles Jahr filtern 4 sandygenator 6845 12. März 2007, 16:52
Willi Wipp Nur aktuelles Jahr filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nur gefüllte ds filtern 4 kaoru 394 12. Feb 2007, 09:29
kaoru nur gefüllte ds filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2000 : Abfrage zum Filtern des Geburtsjahres ! 7 rabie 2315 08. Feb 2007, 12:35
rabie Access 2000 : Abfrage zum Filtern des Geburtsjahres !
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten des vorletzten Monats filtern 4 sandygenator 678 02. Feb 2007, 08:47
sandygenator Daten des vorletzten Monats filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: keine konnektivität filtern? 1 daUwe 477 07. Nov 2006, 07:29
Nouba keine konnektivität filtern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Geburtstage filtern 1 Unrealfighter 801 05. Okt 2006, 06:57
jens05 Geburtstage filtern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA