Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Filtern von Datensaetzen.
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
zurück: Diagramm erstellen weiter: Automatische Ausfürung von abfragen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
><>
Gast


Verfasst am:
26. Aug 2008, 10:43
Rufname:

Filtern von Datensaetzen. - Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

{Original-Titel 'Access ist mein Feind' geaendert by Willi Wipp}

Ich habe ein sehr großes Problem.
Ich muss für die Arbeit eine Datenbank erstellen die jetzt auch soweit fertig ist.
Jetzt möchte mein Chef über das Suchformular das ich ihm erstellt habe einen Button haben der den Formularbasierten-Filter aktiviert.
Zur zeit kann er nur durch die Schaltfläche im oberen Bereich den Filter aktivieren.

Ich habe in dem Formular Kontrollkästchen die beliebig angeklickt werden können und Textfelder die den Inhalt einer Abfrage enthalten.

Außerdem hätte ich gerne beim öffnen des Formulars ein leeres Formularblatt!!!
Habe es jetzt über Extras>Start geschafft das beim Öffnen gleich das Formular aufgeht. Jetzt brauche ich also ein leeres damit ich gleich die kontrollkästchen anklicken kann und dann einen Button der mir meine Auswahl filtert..

Ach und noch was. Wenn mir jemand von euch helfen kann und mir einen Code schickt dann bitte ich denjenigen mir gleich dazuzuschreiben WO ich diesen Code einfügen muss weil damit kenne ich mich absolut garnicht aus..

vielen vielen Dank
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
27. Aug 2008, 05:45
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Access ist mein Feind - AW: Access ist mein Feind

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus!

Ob ich dein Anliegen richtig verstanden habe, weiss ich jetzt nicht sicher.
Für den formularbasierten Filter kannst Du im Formular einen Button anlegen. Dann klick mit der rechten Maustaste darauf, wähle im Kontextmenü Eigenschaften, geh auf den Reiter Ereignis und in die Zeile beim Klicken. Dann auf die 3 Punkte rechts neben der Zeile klicken, du landest im Code-Editor.
Zwischen Sub ButtonName_Click und End Sub schreibst Du
Code:
    DoCmd.RunCommand acCmdFilterByForm
Das mit den Kontrollkästchen ist mir nicht klar.
_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
><>
Gast


Verfasst am:
27. Aug 2008, 08:40
Rufname:

AW: Access ist mein Feind - AW: Access ist mein Feind

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Michael..
Vieeeelen vielen Dank.. also das mit dem aktivieren für den Filter klappt schon mal auch das mit den Kontrollkästchen geht.. also alles so wie ich das haben wollte. PERFEKT!!!
nur jetzt brauche ich bitte noch den Code für den Button der mir meine Auswahl filtert.. also der erste Code von dir war ja für das aktivieren des formularbasierten filters, hat geklappt, jetzt bitte noch den Code für das anschließende filtern und danach wieder löschen meiner auswahl
und jetzt hätte ich noch eine frage.. Immer wenn ich den formularbasierten filter anklicke, erscheint die auswahl meiner letzten abfrage obwohl ich die Datenbank bzw. das formular ganz neu aufgemacht habe, wie kann ich das ändern?

Grüsse Christina
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
27. Aug 2008, 21:38
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access ist mein Feind - Re: Access ist mein Feind

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi ><>,

versuche mal
Code:
    DoCmd.RunCommand acCmdRemoveFilterSort
' bzw.
    With Me
        .Filter = ""
        .FilterOn = False
    End with

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
29. Aug 2008, 11:52
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg


AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

><> am 28. Aug 2008 um 08:52 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

also der erste Code bringt nicht das was ich haben möchte da meine Auswahl bei der nächsten Filterung noch vorhanden, der zweite ist perfekt, folgendes Problem habe ich allerdings noch.. Ich klicke auf meinen Button wo ich in meinen formularbasierten filter gelange, kann dann meine Kästchen anklicken usw. dann muss ich allerdings immer noch oben in der leiste auf Filter anwenden gehn und das brauche ich jetzt unbedingt noch als button!!!!!
und vor allem, wie kann ich diesen und den "filter löschen" betätigen obwohl ich den ersten betätigt habe, klappt bei mir nämlich nicht.. also die sind dann nicht mehr aktiviert. Helft mir bitteeeeeee.. Dann ist meine Datenbank nämlich endlich fertig Smile

danke schon mal, Grüsse Christina

Sooo
also ich habe jetzt meinen Button den ich haben wollte, also den "Filter anwenden".. Das Problem das ich jetzt aber habe ist das ich wenn ich mein formular öffne mit den 3 buttons, ich den "formularbasierten Filter" nicht anklicken kann da ich ja dann die anderen 2 nicht mehr betätigen kann.. allerdings, und das ist das einzig gute, filtert mir der button "filter anwenden" die datensätze von meiner letzten auswahl. so jetzt meine neue frage, und ich bitte euch mir die so schnell wie möglich und so einfach wies geht, das ichs auch versteh, zu beantworten. Folgendes. Ist es möglich das ich beim Öffnen der Datenbank das Formular gleich zum auswählen öffnen kann und dann irgendwie zu meinem filter anwenden button komme?? bitte helft mir, ich verzweifel schon langsam

grüsse Christina

PS: sollte mein aufbau nicht klar sein, stell ich gern ein foto von der formularansicht rein
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
29. Aug 2008, 12:04
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus Christina!

Ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden.

Klicke mit der rechten Maustaste neben das Formular (das Du ja in Extras/Start schon als Startformular angegeben hast) und wähle Eigenschaften. Im Register Ereignis wählst Du bei BeimÖffnen im DropDown den Eintrag „Ereignisprozedur“ und klickst auf die 3 Punkte rechts neben dem Eingabefeld.
Du landest im Code-Editor. Dort ist schon der Prozedurrumpf vorgegeben:
Code:
Private Sub Form_Open()

End Sub
Dazwischen schreibst Du den Code von Willi Wipp:
Code:
    With Me
        .Filter = ""
        .FilterOn = False
    End with
Damit sollte der Filter gelöscht und Dein Problem hoffentlich gelöst sein.
_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
29. Aug 2008, 12:33
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey.
also das eine Problem ist jetzt zwar gelöst aber die 1000 anderen noch nicht Crying or Very sad
langsam fang ich das Progamm echt an zu hassen..
Dir war ja mein Problem anfangs nicht klar..
Also mein supertolle Formular kann jetzt folgendes.. ich habe eine leere auswahl wenn ich auf "Auswahl festlegen" klicke, was ich ja haben wollte, kann dann aber nicht mehr auf den ganz rechten button also "filter anwenden" klicken.. ich MUSS dieses Problem lösen.. egal wie..
Habe das problem das ich vorhin noch hatte mit der verknüpfung des 1. und 2. Buttons gerade selbst gelöst
kannst du mir bei dem restlichen jetzt bitte bitte helfen??
grüsse Christina Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad



formularansicht.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  44.23 KB
 Angeschaut:  1242 mal

formularansicht.jpg


stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
29. Aug 2008, 21:58
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus Christina!

Enthält Deine DB vertrauliche Daten? Kannst Du eventuell eine Kopie mit Testdaten hier hochladen?
Siehe Dateien hochladen

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
01. Sep 2008, 08:52
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
also die Datenbank kann ich glaub ich nicht hochladen, ich kann nur ungefähr erklären wie meine Datenbank funktioniert bzw. welche tabellen usw. ich habe.. Z.B. an einem Obstsalat, wenn das weiterhelfen sollte.
Unsere Firma will jetzt einen neuen obstsalat auf den Markt bringen, damit wir aber einen super tollen neuen haben, muss ich die ganzen Lieferanten mit ihren einzelnen Obstsalaten aus dem Internet heraussuchen und die dann in Tabellen einfügen.. also z.b. der Lieferant Müller hat den Salat 1, 2 und 3, ich hab für Lieferanten eine Tabelle, und für den Salat, also LNr und SNr.. für die verschiedenen Salate hab ich nochmals eine unterteilung in einer extra tabelle mit Art also zb. fettreduziert, ohne zucker oder bio.. jeweils mit UNr.. zu meinen beziehungen: ein lieferant hat i.d.R. mehrere Salate, ein Salat kann von mehreren lieferanten geliefert werden. ich hab eine große "haupttabelle" wo meine ganzen nr. drin sind: Verzeichnis mit VNr, LNr, SNr und UNr und in der Tabelle hab ich noch Attribute (das sind meine Kontrollkästchen im Formular) wie z.b. Apfel, Birne, Traube, Melone Erdbeere und die klick ich in meiner haupttabelle je nach bestandteile der salate an.
Mein suchformular, beinhaltet jetzt quasi meine attribute die ich raussuchen kann weil uns die kombination interessiert, also erdbeeren mit trauben z.b. oder apfel und melone, die kann ich über meine kontrollkästchen im formular auswählen, rechts wird mir dann quasi noch der lieferant und die kurzbeschreibung dargestellt damit ich gleich weiss woher der salat kommt..
so alles verstanden??
ich hab die zwei buttons die im bild noch zu erkennen sind, jetzt zu einem zusammengefügt das meine filterauswahl beim nächsten mal gelöscht wird udn ich wieder neu auswählen kann.. ich brauch jetzt also nur ncoh einen button oder eine funktion, wie auch immer, die mir meinen filter anwendet..
hab zwar schon probiert mit diesem 10 minuten-ding weiterzukommen aber ich versteh nicht mal die formulierung wo ich was ändern soll..

wär toll wenn du mir jetzt weiterhelfen könntest. bin auch offen für eine ganz andere lösung solang sie dann für mich verständlich erklärt ist! also das ich z.b. mein formular leer öffne und dann wild rumklicken kann und dann nur auf suchen klicke???

viele liebe grüsse, christina
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
01. Sep 2008, 21:15
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus Christina!

O.k., wenn die Daten offenbar vertraulich sind, dann lege bitte eine neue DB an. Im Menü Datei bitte "externe Daten" und "importieren" wählen. in jedem Reiter alle Objekte auswählen und bei den Tabellen markiere bitte unter "Optionen" das Kästchen "nur Definitionen". Damit wird nur die Struktur der Tabellen ohne die Daten importiert. Diese Test-Datenbank lädst du hier hoch. Dann schauen wir uns mal das ganze an, was es an Möglichkeiten gibt.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
08. Sep 2008, 14:39
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

><> am 02. Sep 2008 um 09:14 hat folgendes geschrieben:
Sooo
jetzt hab ich alles geändert damit ich keinen ärger von meinem lieben chef kriege Rolling Eyes ..
ich hab die datenbank so erstellt das sich anfangs das suchformular öffnet, warum das hier leer erscheint weiss ich nicht, wenn man aber auf Formularansicht geht, sieht man die Maske. Die Zahlen die dort stehen sind eigentlich meine Attribute.. ach und die tabelle "publikationen" ist absichtlich nicht verknüpft weil die noch leer ist und ich die erst befüllen und dann verknüpfen werde..
und jetzt das was ich zum schluss machen möchte. ich brauch für meine Kästchen eine UND verknüpfung weil uns die kombi interessiert also 1 und 4 und 5!
die Felder auf der rechten Seite, dienen NICHT meiner Auswahl, ich will nicht nach eigentümer oder so filtern! die felder dienen nur der späteren anzeige des filterergebnisses
und jetzt hoff ich das das schnellstmöglich machbar ist
viel vielen dank schon mal
is echt totaaaaal lieb von euch das ihr euch so um mich kümmert.. sonst wär ich aufgeschmissen..

liebe grüsse christina

Crying or Very sad ich will ja echt nicht aufdringlich
sein aber habt ihr mich vergessen oder gibt es keine lösung
für mein problem??
würd nur gern wissen wie der momentane stand ist damit ich weiterhin noch auf eine antwort hoffen kann oder nicht

grüsse Christina



KopieVonSuchformular.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  KopieVonSuchformular.zip
 Dateigröße:  22.29 KB
 Heruntergeladen:  32 mal

stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
09. Sep 2008, 16:04
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus Christina!

Der momentane Stand ist, das ich tatsächlich nicht mehr an den Beitrag gedacht hatte und nur aus der Grafik nicht viel abzulesen war.
Nachdem Du jetzt doch die DB drangehängt hast, wird es vielleicht etwas klarer.
Ich werde es mir ansehen, nur weiß ich nicht, ob ich vor morgen Abend dazukomme.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
><>
Access-Neuling


Verfasst am:
10. Sep 2008, 09:09
Rufname: Christina
Wohnort: Regensburg

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

dann hab ich jetzt kein schlechtes Gewissen mehr das ich nochmal was reingeschrieben hab Laughing
hab mir schon echt gedanken gemacht ob ihr mich noch aus dem Forum schmeisst weil ich euch netten, schlauen Menschen mit meinen Problemen so bedränge aber wenn du mich eh vergessen hast Wink
ja wär nur gut wenn ich evtl. am Freitag die Datenbank endlich abgeben könnte damit ich des endlich weg hab. wenns wirklcih nicht anders bei dir geht, muss ich wohl oder übel auf Montag warten aber der eine Tag wird meinen Chef jetzt auch nicht mehr umbringen Very Happy

vielen Dank schon mal

grüsse Christina
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
11. Sep 2008, 20:12
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus Christina!

Ich kämpfe jetzt den zweiten Abend mit dem Öffnen deiner Datei ... die mag mich einfach nicht. Ich muss mir da erst ein paar Ratschläge einholen, bevor ich weitermachen kann. Bitte um Geduld ....

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
jens05
Moderator


Verfasst am:
11. Sep 2008, 20:39
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: Filtern von Datensaetzen. - AW: Filtern von Datensaetzen.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
eins vorneweg, nach Aktivierung deines linken Button, wirst du nicht mehr in der Lage sein einen anderen Button zu klicken. Das ist ganz normales Access Verhalten beim formularbasierten Filter.

Nebenbei ist die derzeitige Datengrundlage des Formulares eine nicht aktualisierbare Abfrage, was dazu führt das der betrachter ein leeres graues/weißes Formular sieht (es befinden sich keine DS in den Tabellen)

Ich würde dir folgendes vorschlagen Suchformular in 10 Minuten erstellt

_________________
mfg jens05 Wink
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern nach Gruppen 6 sonixxl 673 04. Dez 2007, 18:51
Willi Wipp Filtern nach Gruppen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: In Access Filtern, danach addieren 5 X-TREM 476 05. Nov 2007, 20:55
jens05 In Access Filtern, danach addieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unbekannte Teilmenge filtern 1 Access_Newbie_84 684 12. Sep 2007, 18:12
Thomas2007 unbekannte Teilmenge filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern mit Drop Down in neues Formular????? 5 seppel27 2109 14. Aug 2007, 09:07
Willi Wipp Filtern mit Drop Down in neues Formular?????
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach Zeitraum filtern (NULL-Wert Problem) 1 Neo3000 686 05. Jul 2007, 11:26
Neo3000 Nach Zeitraum filtern (NULL-Wert Problem)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten in access 2003 - Filtern leerer Felder 2 Amitl 1612 30. Mai 2007, 21:25
Amitl Daten in access 2003 - Filtern leerer Felder
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nur aktuelles Jahr filtern 4 sandygenator 6845 12. März 2007, 16:52
Willi Wipp Nur aktuelles Jahr filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nur gefüllte ds filtern 4 kaoru 394 12. Feb 2007, 09:29
kaoru nur gefüllte ds filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2000 : Abfrage zum Filtern des Geburtsjahres ! 7 rabie 2315 08. Feb 2007, 12:35
rabie Access 2000 : Abfrage zum Filtern des Geburtsjahres !
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten des vorletzten Monats filtern 4 sandygenator 678 02. Feb 2007, 08:47
sandygenator Daten des vorletzten Monats filtern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: keine konnektivität filtern? 1 daUwe 477 07. Nov 2006, 07:29
Nouba keine konnektivität filtern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Geburtstage filtern 1 Unrealfighter 801 05. Okt 2006, 06:57
jens05 Geburtstage filtern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS