Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden
zurück: Mal wieder eine Serienmail Frage weiter: Summenwert in Anfangwert übernehmen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Karline
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Jul 2008, 23:09
Rufname:

Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden - Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

ich habe in einem Formular zwei Felder, die ich mit anklicken eines Buttons per SQl-Anweisung an eine neue Tabelle anfügen will
Code:
    CurrentDb.Execute "INSERT INTO Kassenstand (Datum, Kassenstand) " & _
                      "VALUES ('" & Me![Datum] & "'," & Me![Soll] & ")"
Wenn der Sollbetrag keine nachkommastellen enthält wird die Anweisung ohne Fehlermeldung ausgeführt. Hat der Betrag Nachkommastellen (was bei einem Geldbetrag ja nicht unwahrscheinlich ist, dann wird SOLL mit Komma ausgewertet und die Anzahl Zielfelder stimmen nicht überein. Das sieht dann z.B. so aus:
Code:
INSERT INTO Kassenstand (Datum, Kassenstand) VALUES ('31.07.2008',1348,1)
Also meine Frage, wie bekomme ich die beiden Formularfelder in die neu Tabelle?
_________________
Besten Dank!
Karline
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
31. Jul 2008, 23:30
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden - Re: Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Karline,

warum bindest Du die Steuerelemente nicht gleich an die Felder der Tabelle?
Zum Datum siehe VBA und SQL Datum
und der Betrag ist wohl Currency oder Double ==> die Funktion Str macht aus dem Komma einen Punkt.
Code:
    CurrentDb.Execute "INSERT INTO Kassenstand (Datum, Kassenstand) " & _
                      "VALUES (#" & Format$(Nz(Me![Datum], Date), _
                                            "yyyy-mm-dd") & "#, " & _
                               Str(Me![Soll]) & ")"

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Karline
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Jul 2008, 23:48
Rufname:


AW: Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden - AW: Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Willi,

das Formular ist schon an eine andere Tabelle gebunden und die beiden Felder müssen als neuer Datensatz in die andere Tabelle eingefügt werden. Zwischenzeitlich habe ich ein Formular das an die betreffende Tabelle gebunden ist per Code mit neuen datensatz geöffnet, die Werte in das Formular übertragen und dann wieder zugemacht. Ist sicher etwas umständlich, wußte nur nicht, ob so spät noch jemand da ist Wink

Ja mit dem Datum war ich mir auch unschlüssig, aber so hatte es erstmal funktioniert. Und das die Str-Funktion sowas macht, ist mir neu und sehr hilfreich (Habe einige ältere Projekte mit einer Komma_zu_punkt_funktion Surprised )

danke für die schnelle Hilfe!

_________________
Besten Dank!
Karline
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit 2 Where??? 2 NewNewbie 1858 18. Nov 2004, 16:40
NewNewbie SQL Abfrage mit 2 Where???
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Wenn-Dann-Sonst in SQL??? 2 SCHNEEMANN 998 18. Okt 2004, 17:26
Willi Wipp Wenn-Dann-Sonst in SQL???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zu viele Felder in der Tabelle 4 Sephyra 487 16. Sep 2004, 13:12
Sephyra Zu viele Felder in der Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage soll leere Felder überspringen 1 spooky 904 25. Aug 2004, 10:31
Pusteblume Abfrage soll leere Felder überspringen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: sql neue tabelle erstellen 3 Gast 1232 19. Jul 2004, 23:09
lothi sql neue tabelle erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Unterabfragen Not In, Not Exists 2 Winni 38088 13. Jul 2004, 13:23
Winni SQL Unterabfragen Not In, Not Exists
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL ausführen 46 Gast_Matcher 2947 30. Jun 2004, 11:17
tocotronicx SQL ausführen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Indizierte Felder "Ja (Ohne Duplikate)" - Eigene F 1 NaturalSoftware 923 27. Jun 2004, 13:44
lothi Indizierte Felder "Ja (Ohne Duplikate)" - Eigene F
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL; Bei Abfrage einen Quotient ausrechnen unter bedingung 6 martin1976 1755 22. Jun 2004, 17:10
martin1976 SQL; Bei Abfrage einen Quotient ausrechnen unter bedingung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: currval() in Access verwenden 2 Florian 610 02. Jun 2004, 09:57
Gast currval() in Access verwenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL - Abfrage mit variablen Parameter..... 6 bpointz 1960 28. Mai 2004, 08:30
lothi SQL - Abfrage mit variablen Parameter.....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Sortierung zweier PLZ Felder 4 maass 585 19. Mai 2004, 09:23
Willi Wipp Sortierung zweier PLZ Felder
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project