Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Mal wieder eine Serienmail Frage
zurück: Tabelle in Subform anzeigen und Datensatzauswahl übergeben weiter: Berechnete Felder in SQL -Anweisung verwenden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Jul 2008, 14:03
Rufname:
Wohnort: Hamburg

Mal wieder eine Serienmail Frage - Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

ich weiß zu diesem Thema gibt es schon so viele Threads. Embarassed

Trotzdem möchte ich gerne meine Frage hier neu formulieren, denn ich bin im Access nicht so bewandert und mir konnten die anderen Beiträgen nicht wirklich weiterhelfen.

Ich habe einen Bericht auf Grundlage einer Abfrage erstellt. In diesem Bericht steht der jeweilige Name des Teilnehmers und die Prüfung für die er sich angemeldet hat. Die jeweilige Berichtsseite möchte ich nun gerne an die jeweilige Mailadresse, die auch in dieser Abfrage ist, senden. Ich möchte aber gerne, dass der Bericht nicht angehängt wird, sondern in der Mail als HTML oder einfacher Text drin steht.

Ein Formular mit einem Sendenbutton habe ich schon erstellt, aber da wird der Bericht nach Abfrage (die ich nicht bräuchte) als HTML oder Txt angehängt, die Mailadresse wird nicht eingetragen, es gibt kein Betreff und ich muss wohl jede einzelne Mail bestätigen! Bei über 300 Mails ist mir das ehrlich gesagt zu umständlich. Sad

Geht das?
Und wenn wie?

Danke für eure Hilfe!
Viele Grüße
Petra
SGast
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2008, 18:20
Rufname:


AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Petra,
wenn du eine HTML-Mail erstellen willst, kannst du (meiner Meinung nach) nicht auf Standardfunktionen zurückgreifen.
Mit Outlook wäre es aber z.B. möglich, einen als HTML-Datei gespeicherten Bericht als HTML-Body einzufügen.
Dürfte alles aber nicht ganz einfach sein.

Ist der Bericht selbst recht einfach "gestrickt", wäre es vermutlich einfacher die Mail direkt (als HTML) zu generieren.

Gruß Steffen
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Jul 2008, 20:34
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Steffen,

Danke schon mal für deine Antwort!

Also der Bericht ist wirklich sehr einfach. Es steht ein Standarttext drin, der nur mit den Namen der Teilnehmer und anderen Daten aus der Abfrage gefüllt wird. Das ganze füllt noch nicht einmal ein DINA5 Blatt. Very Happy

Wie meinst du das mit die Mail direkt generieren?
Aus der Bericht gleich die Mail machen?
Wie mache ich das?

Danke schon mal!
Viele Grüße
Petra
SGast
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2008, 20:39
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Petra,
welches EMail Programm wird denn eingesetzt?
Wie siehts mit deinen HTML-Kenntnissen aus?
tasy und flann Gast
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2008, 21:03
Rufname:


AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich benutze Outlook und meine Kenntnisse in HTML sind ganz gut würde ich sagen.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
28. Jul 2008, 08:54
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
ich habe dir mal 2 Beispiele vorbereitet. Schau mal wie weit du kommst Wink.
Code:
Option Compare Database
Option Explicit

Sub SerienMailV1OutLookHTML()
' HTML-Mail mit OutLook
    Dim objMailItem As Object
    Dim objMailOLApp As Object
    Const olMailItem = 0
    Dim rs As DAO.Recordset
    Dim SHtml As String
    Const Abfrage = "DeineAbfrage" 'Felder EMail, Anrede, Termin, NName, VName
   
    'Ein neue Outlook-Instanz und eine neue Mail erstellen
    Set objMailOLApp = CreateObject("Outlook.Application")
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("DeineAbfrage")
    rs.MoveFirst
    While Not rs.EOF
        If rs("Anrede") = "Herr" Then
            SHtml = "Sehr geehrter " & rs("Anrede")
          Else
            SHtml = "Sehr geehrte " & rs("Anrede")
        End If
        SHtml = SHtml & " " & rs("VName") & " " & rs("NName") & "<br>" & _
                "der Termin wurde auf den <b>" & rs("Termin") & _
                "</b> verschoben!"
        Debug.Print SHtml
        Set objMailItem = objMailOLApp.CreateItem(olMailItem)
        With objMailItem
            .To = rs("EMail")                    'Empfänger der Mail festlegen
            ' .CC = "XYZ@test.de"                                     'Copy an
            .Subject = "Terminverschiebung"                     '(Mailbetreff)
            .htmlBody = SHtml                                      '(Mailtext)
            '.Attachments.Add "(Hinzufügen einer Anlage)"
            .Display       'Die E-Mail anzeigen (Anwender kann sie bearbeiten)
            ' .Send                                         'Die E-Mail senden
        End With
        rs.MoveNext
    Wend
End Sub

Sub SerienMailV2()
' Plain Text mit beliebigen EMail-Programm
    Dim rs As DAO.Recordset
    Dim sText As String
    Const Abfrage = "DeineAbfrage" 'Felder EMail, Anrede, Termin, NName, VName
   
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("DeineAbfrage")
    rs.MoveFirst
    While Not rs.EOF
        If rs("Anrede") = "Herr" Then
            sText = "Sehr geehrter " & rs("Anrede")
          Else
            sText = "Sehr geehrte " & rs("Anrede")
        End If
        sText = sText & " " & rs("VName") & " " & rs("NName") & vbNewLine & _
                "der Termin wurde auf den " & rs("Termin") & " verschoben!"
        Debug.Print sText
        DoCmd.SendObject acSendNoObject, , , rs("EMail"), , , _
                         "Terminverschiebung", sText, True
        rs.MoveNext
    Wend
End Sub

_________________
Gruß Steffen


Zuletzt bearbeitet von steffen0815 am 31. Jul 2008, 19:49, insgesamt einmal bearbeitet
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jul 2008, 22:20
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Steffen,

danke für deine Antwort, bzw. deine komplette Lösung! Wink

Ich habe jetzt alles soweit in deiner ersten Lösung mit meinen Variablen ersetzt.
Leider bekomme ich eine Fehlermeldung von der Zeile:
Code:
    Dim rs As DAO.Recordset
Da heißt es:
Zitat:
Fehler beim Kompilieren: Benutzerdefinierter Typ nicht definiert!
So weit reichen meine Kenntnisse denn doch nicht.

Viele Grüße
Petra
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
28. Jul 2008, 22:56
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
So weit reichen meine Kenntnisse denn doch nicht.
Müssen sie nicht, Hauptsache du kennst die Suchfunktion Wink

Modul öffnen, Menü Extras/Verweise, Verweis auf DAO 3.6 setzen

FAQ 7.11 Dim DB As Database bringt Fehler

_________________
Gruß Steffen
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Jul 2008, 21:27
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Steffen,

endlich hatte ich Zeit es auszuprobieren.

Es klappt! Auf jeden Fall werden die Mails erstellt. Super Danke schön!!!!!!

Ich habe allerdings deine
Code:
        If rs("Anrede") = "Herr" Then
            SHtml = "Sehr geehrter " & rs("Anrede")
          Else
            SHtml = "Sehr geehrte " & rs("Anrede")
        End If
rausgenommen, da ich keine Anrede habe. Mein "Hallo" habe ich einfah in den Text eingebaut. Smile
Dann habe ich mir eine Abfrage mit vier Teilnehmern erstellt und das ganze mal probiert. In der ersten Mail steht der erste Teilnehmer, in der zweiten steht der erste und der zweite, in der dritten stehen der erste, der zweite und der dritte...
Habe ich da jetzt zuviel gelöscht? Question

Etwas ratlose Grüße
Petra
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
29. Jul 2008, 23:00
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
Habe ich da jetzt zuviel gelöscht? Question
Ja Wink
Setze statt der Anrede
Code:
            SHtml = ""
Damit wird der Mailtext vor jeder neuen Mail zurückgesetzt.
_________________
Gruß Steffen
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Jul 2008, 16:47
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

tasy und flann am 30. Jul 2008 um 06:25 hat folgendes geschrieben:
Moin Steffen,

Danke!!!!!!!!!!!!
Jetzt klappt es!

Viele Grüße
Petra

Hallo Steffen,

ich habe da doch noch mal eine Frage.
Ich bin nun auf die Text Mail umgestiegen und habe da das "Problem", dass ich jede Mail einzeln abschicken muss. Geht das nicht anders?

Viele Grüße
Petra
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
31. Jul 2008, 18:12
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Petra,
Zitat:
Ich bin nun auf die Text Mail umgestiegen
Was meinst du damit. Auf die universelle Funktion direkt von Access?
Wenn ja
Onlinehilfe hat folgendes geschrieben:
DoCmd.SendObject [Objekttyp][, Objektname][, Ausgabeformat][, An][, cc][, Bcc][, Betreff][, Nachricht][, Nachricht bearbeiten][, Vorlagedatei]
Also
Code:
        DoCmd.SendObject acSendNoObject, , , rs("EMail"), , , _
                         "Terminverschiebung", sText, False

_________________
Gruß Steffen
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Jul 2008, 19:40
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Steffen,
Zitat:
Was meinst du damit. Auf die universelle Funktion direkt von Access?
Nein, ich meinen deine zweite Version mit der reinen Textmail also nicht HTML Mail.
Trotzdem?
Code:
    DoCmd.SendObject acSendNoObject, , , rs("EMail"), , , _
                         "Terminverschiebung", sText, False

Viele Grüße
Petra
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
31. Jul 2008, 19:45
Rufname:

AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Petra,
jetzt bin ich etwas verwirrt Wink.

Ich habe nur 2 Beispiele gegeben:
    SerienMailV1OutLookHTML() : : HTML-Mail mit OutLook
    SerienMailV2() : Plain Text mit beliebigen EMail-Programm
Die 2. Variante nutzt dann die "die universelle Funktion direkt von Access (DoCmd.SendObject)".

Du kannst aber auch die erste Variante nehmen und ersetzt .HtmlBody durch .Body

_________________
Gruß Steffen
tasy und flann
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Jul 2008, 19:57
Rufname:
Wohnort: Hamburg


AW: Mal wieder eine Serienmail Frage - AW: Mal wieder eine Serienmail Frage

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Steffen,

nun habe auch ich es verstanden! Laughing
Alles klar, es klappt.

Jetzt muss ich nur noch die Sicherheitsabfrage ausgeschaltet kriegen und alles ist paletti!!

Ich danke dir!

Viele Grüße
Petra
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: MS Access: Frage zu Auswahlkriterien 2 D. Mason 502 03. Okt 2007, 20:33
D. Mason MS Access: Frage zu Auswahlkriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Frage 0 snowy 307 25. Sep 2007, 11:34
snowy SQL Frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zur Gültigkeitsregel 8 spongebhv 719 05. Aug 2007, 21:52
Nouba Frage zur Gültigkeitsregel
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Abfrage? 1 gigant09 408 30. Apr 2007, 15:58
derArb Frage zu Abfrage?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu INSERT INTO 3 Silly14 591 13. März 2007, 17:04
Thomas2007 Frage zu INSERT INTO
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Anfügeabfrage zweier Datenbanken 2 Mascar 715 28. Jan 2007, 20:54
Gast Frage zu Anfügeabfrage zweier Datenbanken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datums frage 8 Yortu 599 08. Aug 2006, 14:24
Gast Datums frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu "Tabellen anzeige Script" 2 Max.B 608 12. Jul 2006, 17:53
Willi Wipp Frage zu "Tabellen anzeige Script"
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 'toter' Verweis (Ganz doofe Frage sicherlich....) 1 Gast 609 04. Jul 2006, 19:17
rita2008 'toter' Verweis (Ganz doofe Frage sicherlich....)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Konzeptionelle Frage 4 oli_revi 618 06. Jun 2006, 08:19
oli_revi Konzeptionelle Frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summen von Spalten ala Sql Server(Experten Frage) 5 Gast 1459 13. Dez 2005, 18:54
Willi Wipp Summen von Spalten ala Sql Server(Experten Frage)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu eingebundenen Tabellen. 6 Gast 1725 24. Okt 2005, 15:28
Willi Wipp Frage zu eingebundenen Tabellen.
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum