Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingabe
zurück: letzte Aktualisierung - wie? weiter: Formularbasierter Filter im Unterformular Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
uwie
Access-Einsteiger


Verfasst am:
10. Dez 2004, 11:06
Rufname:
Wohnort: bei Lyon / Frankreich

Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingabe - Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingabe

Nach oben
       

Hallo,

ich wollte ein Mußfeld für ein Online-Formular kreieren. Da dieses Formular mehrere Abteilungen vor Abschluß durchläuft kann ich "Null verboten" (ich habe eine ausländische Version, ich kenne die deutschen Bezeichnungen nicht) in der Tabelle (Basis für das Formular) nicht nutzen.

Geht es eventuell, wenn ich bei "Gültig wenn" (valid if?) einen Code eingebe, der nur dann das Feld anerkennt, wenn wenigstens X Zeichen (Text und/oder Zahl) eingegeben werden? Ansonsten soll eine Error-Meldung erscheinen,

Oder was anderes, aber ganz einfaches (so für interessierte Anfänger)

_________________
Tschüss von Uwie
Skogafoss
Moderator / Access-Halbprofi ;-)


Verfasst am:
10. Dez 2004, 14:46
Rufname:
Wohnort: Wiesbaden


AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab - AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab

Nach oben
       

Hallo uwie,
zum einen kannst du (wie du ja bereits geschrieben hast) in der Tabelle das Feld mit der Eigenschaft "Eingabe erforderlich = JA" versehen. Dann muss dieses Feld bei Änderungen oder Neuanlage eines Datensatzes einen Wert erhalten. Das geht aber offensichtlich bei dir nicht, denn aus deiner Schilderung entnehme ich, dass das Formular von verschiedenen Stellen (nacheinander sukzessive?) ausgefüllt wird. Evtl. wird dieses Feld erst von einer nachgelagerten Stelle gefüllt und der Datensatz muss mit den Angaben der vorher aktiven Stellen schon gespeichert werden. In diesem Fall hast du ausgesprochen schlechte Karten Wink.
Du könntest höchstens für die Abteilung, die dieses Feld pflegen muss, ein separates Formular (mit gleicher Datenbasis) erstellen (z.B. ein eigenes Frontend für diese Abteilung), in dem die Eingabe in diesem Feld erzwungen wird.
Dieses spezielle Formular könnte zum Beispiel für die Formular-Eigenschaft "Vor Aktualisierung" folgende Ereignisprozedur enthalten:
Code:
Private Sub DeinFormular_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
    If IsNull(Me!DeinMussfeld) Or IsEmpty(Me!DeinMussfeld) Then
        MsgBox "Bitte das Feld DeinMussfeld ausfüllen!"
        Cancel = True
        Me!DeinMussfeld.SetFocus
    End If
End Sub

(Namen musst du natürlich entsprechend ändern.)
Anmerkung: Es gibt zwar für ein Steuerelement die Eigenschaft "Gültigkeitsregel", dort könnte man z.B.
Ist nicht Null
eintragen, aber das greift nur, wenn das Feld bereits einen Wert hatte und dann geleert wird. Neue Datensätze, in denen dieses Feld leer ist, können trotzdem erstellt werden. Das löst also dein Problem nicht. Meines Wissens kommst du also um eine kleine VBA-Prozedur wie oben nicht herum.
Gruß
Skogfoss
uwie
Access-Einsteiger


Verfasst am:
13. Dez 2004, 15:37
Rufname:
Wohnort: bei Lyon / Frankreich

Mußfelder - Mußfelder

Nach oben
       

Hei Skogafoss,

Razz Du hast das Problem klar erkannt. Und, ein Wunder, ich habe sogar rausgefunden wo ich was reinschreiben muß (Makrogenerator). Nur mault Access jetzt "Fehler beim Kompilieren" und verlangt in der Zeile

"Me!DeinMussfeld.SetFocus" Klammern.

Ich hab geklammert wie ein Klammeraffe, aber nix wollte akzeptiert werden.

In meinem Übungsformular sieht es also so aus
Code:
Private Sub Table1_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
    If IsNull(Me!2) Or IsEmpty(Me!2) Then
        MsgBox "Bitte das Feld 2 ausfüllen!"
        Cancel = True
        Me!2.SetFocus
    End If
End Sub

Und nu?
Sorry, bin wirklich Anfänger.
Tschüss
Uwie

_________________
Tschüss von Uwie
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
13. Dez 2004, 16:21
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab - AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab

Nach oben
       

Hallo
Code:
Private Sub Table1_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
    If IsNull(Me![2]) Or IsEmpty(Me![2]) Then
        MsgBox "Bitte das Feld 2 ausfüllen!"
        Cancel = True
        Me![2].SetFocus
    End If
End Sub

Zahlen solltest du nicht alleine für Steuerelementnamen verwenden.

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
uwie
Access-Einsteiger


Verfasst am:
16. Dez 2004, 15:02
Rufname:
Wohnort: bei Lyon / Frankreich

Mußfelder - Mußfelder

Nach oben
       

Hei Lothi, Hei Skogafoss

danke für den Code. Aber mein Access will nicht, was immer ich auch tue. Vielleicht wil er einen Code in französisch Laughing ?

Ich hatte schon den Strick in der Hand und den Baum ausgesucht, da fand ich zufällig eine Beispieldatenbank.

Code:
Private Sub CustomerID_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
' Display message if CustomerID combo box is blank.
    Dim strMsg As String, strTitle As String
    Dim intStyle As Integer
   
    If IsNull(Me!CustomerID) Or Me!CustomerID = "" Then
        strMsg = "You must pick a value from the Bill To list."
        strTitle = "Bill To Customer Required"
        intStyle = vbOKOnly
        MsgBox strMsg, intStyle, strTitle
        Cancel = True
    End If
End Sub

Dies habe ich umgefummelt auf mein Formular. Damit die Leute dann auch das Feld löschen (wie Skogafoss sagte, wenn nix neues drin ist merkt es nix) habe ich einfach die Feldbeschreibung da reingeschrieben. Sobald die einer löscht ist er gefangen.

Das ist aber auch nicht 100% Idi-sicher. Gibt es eventuell noch einen Code für "wenn Klick im Feld, dann Inhalt löschen"? Dann wäre endlich alles abgesichert.

Danke für Eure Geduld.
Tschüss
Uwie

_________________
Tschüss von Uwie
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
17. Dez 2004, 08:28
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab - AW: Mußfelder über "Gültig - wenn" bei Dateneingab

Nach oben
       

Hallo

Du willst also abfragen wenn das Feld leer ist muss es ausgefüllt werden.

Probier mal das Kriterium:
Code:
    If Nz(Trim(Me![2]), "") = "" Then

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
uwie
Access-Einsteiger


Verfasst am:
06. Jan 2005, 09:32
Rufname:
Wohnort: bei Lyon / Frankreich


Mußfeld im Formular - Mußfeld im Formular

Nach oben
       

Eh bon, es wollte nicht. Ich hab jetzt eine ganz andere Lösung und die tut's auch.

Ich lasse die Daten über ein HTML-Formular eingeben. Da wird bereits abgeprüft und das Formular nur dann abgeschickt wenn alles ausgefüllt ist. Aus Outlook dann in Excel kopiert, mit einem Makro so aufbereitet das mit Strg V in die Datenbank kopiert werden kann und voila !

Jetzt muß ich nur noch ein HTML-Forum unsicher machen. Vielleicht kann man die Daten gleich, ohne Umweg über Excel, in die Datenbank bekommen.

Als Zusatznutzen: den Internet Murxplorer hat hier jeder, Access nicht.

Danke an Euch, die Ihr versucht habt einen hoffnungslosen Fall zu retten

_________________
Tschüss von Uwie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragen verknüpfen zur Dateneingabe 16 renegade-rocky 317 16. Jul 2013, 13:09
Gast150313 Abfragen verknüpfen zur Dateneingabe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Desginfrage: Mehrere Verknüpfungsmöglichkeiten, nur 1 gültig 4 Peter.F 298 29. Jun 2010, 12:20
Peter.F Desginfrage: Mehrere Verknüpfungsmöglichkeiten, nur 1 gültig
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Dateneingabe in ein Formular soll in zwei Tabell eingetragen 17 Zat 1639 02. März 2010, 09:15
zat Dateneingabe in ein Formular soll in zwei Tabell eingetragen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Gleicher Datensatz nach Dateneingabe 6 Einsteiger2009 698 14. Jan 2010, 10:46
Einsteiger2009 Gleicher Datensatz nach Dateneingabe
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Dateneingabe nicht nur über das Unterformular 6 Stdnt 506 05. Jan 2010, 11:03
Stdnt Dateneingabe nicht nur über das Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Refresh nach Dateneingabe in anderem Formular 7 highjumper83 496 07. Okt 2009, 10:03
highjumper83 Refresh nach Dateneingabe in anderem Formular
Keine neuen Beiträge Access Formulare: keine Dateneingabe im Formular möglich 0 wiesnerh173 1095 05. Aug 2009, 20:10
wiesnerh173 keine Dateneingabe im Formular möglich
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: n:n (m:m) Beziehung - dynamische Matrix zur Dateneingabe 5 shakespear 2472 06. Jul 2009, 17:45
Gast n:n (m:m) Beziehung - dynamische Matrix zur Dateneingabe
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verknüpfte Abfrage hinter Formular - Dateneingabe geht nicht 1 Millie 585 09. Dez 2008, 10:17
Kabutoo Verknüpfte Abfrage hinter Formular - Dateneingabe geht nicht
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Textfeld nur Werte aus Tabelle gültig 8 DerSchamane 995 21. Okt 2008, 11:01
DerSchamane Textfeld nur Werte aus Tabelle gültig
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Dateneingabe Formular 1 multicd 295 17. Sep 2008, 18:43
JörgG Dateneingabe Formular
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Dateneingabe in Detailtabelle über Formular 0 Beginnerob 299 02. Jul 2008, 10:24
Beginnerob Dateneingabe in Detailtabelle über Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps