Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Auftragserstellung Problem
zurück: Nach Produktauswahl automatisch Preis einfügen weiter: Anwesenheitsliste erstellen und Anwesenheitsrankin Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ProjektHelp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Apr 2008, 11:11
Rufname:


Auftragserstellung Problem - Auftragserstellung Problem

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo erstma Razz

Aalsoo ich bau gerade eine Datenbank, welche das Lager und die Aufträge einer Firma beinhalten soll.
Nun bin ich gerade am Auftragsformular und weiß nicht mehr weiter.

Ich habe dazu die Tabellen:
tab_Auftrag (AuftragsNr,KundenNr,MitarbeiterNr)
tab_Auftragspos(AuftragsNr,ID)
tab_Artikel(ID,Marke,Typ usw)

Mein Formular besteht aus dem Hauptformular frm_Auftrag und dem Unterformular ufrm_Bestellung.

Bisher geht:

Ich öffne das Formular, und muss auf den letzten Datensatz blättern um einen neuen Auftrag zu erstellen. (d.h. er zeigt mir auch die bereits verwendeten Auftragsnummern an.
Nun gibt man im Hauptformular eine Kundennummer und die Mitarbeiternummer (welcher den Auftrag abwickelt) ein.
Die Auftragsnummer ist ein Autowert, welcher bei jedem neuen Auftrag hochgezählt wird (logisch Razz )
Die Auftragsnummer verbindet das Haupt und Unterformular.

Danach kann man in dem Unterformular die ID des gewünschten Artikels eingeben, und die Stückzahl welche der Kunde will.
Der Auftrag wird dann erstellt, aber ich hab noch einige Probleme/Wünsche.

Hauptformular:
Zunächst will ich nicht, dass man blättern muss, um einen neuen Auftrag zu erstellen. D.h. ich müsste beim Formular Aufruf sofort zum letzten Datensatz der Tabelle springen.

Unterformular:
Zunächst will ich, dass man mehrere Artikel(ID's) pro Auftrag angeben kann. Mein derzeitiges Problem dabei ist, dass ich eben immer nur eine ID auswählen kann.
Mir fällt dazu nichts ein wie ich mehrere ID's eingeben könnte.

Dann such ich noch eine Lösung wie ich es verhindern kann, dass die Aufträge bei einem Absturz des PC's oder plötzlichem schließen des Formulars/Programms, während einer Auftragsabwicklung nicht in die Tabellen geschrieben werden.

Joa das wars erstmal, vllt. fällt mir ja noch was ein Rolling Eyes

Ich danke schonmal allen, die sich meiner annehmen
mfg Christoph
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks