Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
daten werden erst nach fehlermeldung angenommen
zurück: Kombinationsfeld - Wert aus Spalte in Variable schreiben weiter: Nach Produktauswahl automatisch Preis einfügen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
16. Apr 2008, 17:04
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf

daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo (ich bins wieder Smile )

Also folgendes Problem:

In meinem Formular hab ich ein UFo und dieses hat ebenfalls ein UFo (siehe angehängte Datei, Bereich "Eingabe der Kostenart" (form_AR ist offen))

will ich nun daten eingeben (auswählen, etc) kann ich es machen, nur nachdem ich in das Feld "Leistungszeitraum von" gehe (hab ein afterupdate-ereignis, wo dann ein dsum die projektsumme von den ganzen datensätzen, gehörend zu dem datensatz, in gesamtbetrag exkl. USt geben soll). doch da kommt folgende fehlermeldung:
Zitat:
Unzulässige Verwendung von Null
geht man da auf beenden und gibt einen neuen datensatz bei "Eingabe der Kostenart" ein, klickt auf Aktualisieren, schon wird der Wert übernommen. und auch die darauffolgenden. der erste jedoch nicht.

habe versucht es mit einer if-abfrage zu lösen, aber das ist auch nciht das gelbe vom ei.

vielen dank für folgende tipps Smile

_________________
keep on rockin'
Emin



Budget_Projekt.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Budget_Projekt.zip
 Dateigröße:  176.56 KB
 Heruntergeladen:  8 mal

jens05
Moderator


Verfasst am:
16. Apr 2008, 20:31
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ist die DB unvollständig??
Hier meckert er das das Feld nicht da ist Confused (Gesamtbetrag_inkl_Ust)
Code:
    If Me!Gesamtbetrag_inkl_Ust = Null Or Me!Gesamtbetrag_exkl_USt = Null Then
Die Abfrage sollte eher so laufen
Code:
   If IsNull(Me!Gesamtbetrag_inkl_Ust) Or ...
'bzw.
   If Nz(Me!Gesamtbetrag_inkl_Ust)="" Or ...
Den Fehler "Unzulässige Verwendung von Null" konnte ich jetzt leider nicht reproduzieren.
_________________
mfg jens05 Wink
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
17. Apr 2008, 09:44
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Jens

habe mal die Abfrage so geändert.

Den Fehler bekommst du folgendermaßen:

Bei "Eingabe der Kostenart" (Formular form_AR) suchst du dir eine Kostenart & Rechnungsart aus, gibst eine Projektsumme ein, den Prozentsatz, die Plankosten können nicht mehr eingegeben werden (Datum - VB-Code), sowie den Leistungszeitraum (z.B. 01/08 )

Klickst du dann unten bei "Allgemeine Daten" entweder auf die Checkbox von 0% oder 20% so bekomsmt du den Fehler.

Den Fehler bezüglich "Gesamtbetrag_inkl_Ust" hatte ich gestern eigentlich noch nicht. Die DB ist vollständigt, einfach mit Beenden wegklicken - der Null-Fehler kommt dann auch.

Habe noch ein Backup von gestern, wo das Problem nicht aufscheint, dass er "Gesamtbetrag_inkl_Ust" nicht finden kann. Die Datei ist im Anhang.

Nachdem der Null-Fehler aufgetaucht ist, auf Beenden klicken, dann auf neuen Datensatz (noch in "Eingabe der Kostenart"), gibt man nun Daten ein und klickt unten auf Aktualisieren, werden die Daten angezeigt - der erste Datensatz jedoch nicht.

_________________
keep on rockin'
Emin



Budget_Projekt.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Budget_Projekt.zip
 Dateigröße:  174.58 KB
 Heruntergeladen:  8 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
17. Apr 2008, 12:04
Rufname:

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich nehme an, ohne jetzt die DB angeschaut zu haben, das liegt am noch nciht Gespeichertsein des DS bei Neuanlage eines Datensatzes.
Mach mal in das Feld, das dieFehlermeldung auslöst zusätzlich zum Code:
Code:
    If Me.Dirty Then Me.Dirty = False
-> jetzt erstmal reine Vermutung, also bitte keine Schelte, wenn ich damit komplett daneben liege Razz
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
18. Apr 2008, 09:06
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf


AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Emin am 17. Apr 2008 um 13:53 hat folgendes geschrieben:
Hey Marmeladenglas

Das habe ich mir auch schon überlegt dass er den Datensatz nicht speichert, geb ich aber einen zweiten Datensatz ein (ohne das UFo zu verlassen) und klicke dann in das Formular drüber so schmeißt er mir ebenfalls die Fehlermeldung.

Die Fehlermeldung habe ich nun wegbekommen, habe das val mit dem nz vertauscht, nun ist es so:
Code:
    Me!Gesamtbetrag_inkl_Ust = Val(Nz(Me!Gesamtbetrag_exkl_USt))
(findet sich bei Uform_Kostenart)

er schreibt mir aber noch immer keine Werte hinein, die zweite eingabe wird aber angenommen)

Werde mal den Me.Dirty ausprobieren - auch wenn ich nicht wüsste was das dirty zu bedeuten hätte.

Hallo

hat niemand eine Idee??

Weil ich finde es schon echt komisch, das der erste Datensatz nicht angenommen wird, aber die weiteren schon...

_________________
keep on rockin'
Emin
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
18. Apr 2008, 12:30
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - Re: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Emin,

ich finde ehrlich gesagt den Aufbau des Formulars nicht wirklich intuitiv und sehr unuebersichtlich.
==> Erklaere genau was man wo eingeben muss und was dann wo und wie passieren soll bzw. passiert.
Oder vereinfache den Aufbau soweit das nur das Problem isoliert ist.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
18. Apr 2008, 12:58
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Willi

Habe das ganze Mal bis auf das Problem hin abgespeckt (es sollte dir wohl eh noch bekannt sein Smile )

Folgendes Problem:

- öffnest du Uform_Kostenart, dort hast du ja die Eingabemaske
- suchst du nun eine Kostenart aus, eine Rechnungsart, gibts Projektsumme, den Prozentsatz, Plankosten sowie die Leistungszeiträume ein
und
- klickst dann unten auf einen Steuersatz (die Checkboxen, wo es entweder einen Steuersatz von 0% bzw. 20% gibt
tritt nun der Fehler auf
das er den Datensatz nicht annimmt... und nach Klick auf Aktualisieren ihn auch nicht in dem Listenfeld aufzeigt

Gibst du aber direkt nachdem "fehlerhaften Datensatz" einen neuen Datensatz ein, wird dieser im Listenfeld angezeigt...

Hoffe ich habs gut genug erklären können...

_________________
keep on rockin'
Emin



Budget_Projekt.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Budget_Projekt.zip
 Dateigröße:  109.44 KB
 Heruntergeladen:  9 mal

jens05
Moderator


Verfasst am:
18. Apr 2008, 20:25
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
in der Abfrage, welcher dem Listenfeld zugrundeliegt steht
Code:
WHERE tbl_Kostenart_Detail.FK_Kostenart_ID=[Primary_Key];
Wo soll Access [Primary_Key] hernehmen? An welcher stelle sollte FK_Kostenart_ID gefüllt werden?? Mit dem Kombi Kostenart wird das Feld FK_Kostenarten_ID gefüllt.

Egal wieviele DS ich nach deiner Beschreibung eingebe, es kommt kein Fehler und kein Eintrag im Listenfeld Confused

_________________
mfg jens05 Wink
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
21. Apr 2008, 09:42
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Jens

aufgrund der Tatsache, dass das alles abgespeckt worden ist kannst du
Zitat:
Wo soll Access [Primary_Key] hernehmen?
sowie
Zitat:
An welcher stelle sollte FK_Kostenart_ID gefüllt werden??
ruhig vergessen

Im Anhang findest du Screenshots (ich habe es mit der von mir upgeloadeten DB gemacht (welches beweisen soll, das die Fehler wirklich existieren ;) )

Wenn du das erste mal einen Datensatz eingibst (plankosten gehen nicht mehr, ist jedoch egal) und du nach Eingabe des ersten Datensatzes entweder auf die Checkbox "USt von 0%" klickst oder auf die "USt von 20%" sollte er die Projektsumme bei dem Feld "Gesamtbetrag exkl. USt" anzeigen, mittels des Prozentsatzes sollte bei "Gesamtbetrag inkl. USt" entweder der Wert + 0% oder der Wert + 20% aufgezeigt werden.

Klickst du nun auf den Button "neuen Datensatz hinzufügen" und gibst Werte ein, klickst du nach der Eingabe wieder auf eine der Checkboxen wird der Wert des zweiten Datensatzes in die Gesamtbetrag-Felder aufgenommen und ebenfalls im Listenfeld aufgelistet.

_________________
keep on rockin'
Emin



Zweiter DS wird gespeichert.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  45.09 KB
 Angeschaut:  400 mal

Zweiter DS wird gespeichert.JPG



Erster DS wird nicht gespeichert.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  42.79 KB
 Angeschaut:  399 mal

Erster DS wird nicht gespeichert.JPG


rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Apr 2008, 15:46
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Enim,

ändere überall im Code, wo Primary_Key vorkommt, den Code entsprechend folgender Zeile:
Code:
DSum("[Projektsumme]", "tbl_Kostenart_Detail", "[FK_Kostenart_ID] = " & Me![Primary_Key])
jens05 hat allerdings recht, dass Access nicht weiß, wo es bei der Abfrage [primary_Key] hernehmen soll. Besser ist es, wenn Du die erste Abfrage allgemein formulierst, also ohne Where-Bedingung und dann in die Form_Current-Prozedur des Formulars UForm_Kostenart schreibst:
Code:
    Dim strSQL As String
   
    strSQL = "SELECT Bezeichnung, Rechnungsart, Projektsumme, [%], " & _
                    "Plankosten, Restbetrag, Leistungszeitraum_von, " & _
                    "Leistungszeitraum_bis " & _
               "FROM Abfrage_Kostenarten " & _
              "WHERE FK_Kostenart_ID = " & Me![Primary_Key]
    Me!Kostenart_Listenfeld.RowSource = strSQL
Das ist aber alles noch nicht das Hauptproblem: Das besteht darin, dass die tbl_Kostenarten ja erst nach Wechsel des Datensatzes im Formular bzw. nach explizitem Speichern des Datensatzes aktualisiert wird. Erst danach ist auch Deine Abfrage aktualisiert, die Du bei
Code:
   Me!Kostenart_Listenfeld.Requery
benötigst.
_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
22. Apr 2008, 09:53
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Rita

erstmal Danke für die Msg, nur bin ich wohl etwas blöde es auch richtig einzufügen also ein paar Rückfragen.

beim ändern, wo Primary_Key vorkommt, meinst du nur folgendes nehm ich an & Me![Primary_Key])
statt dem gesamten DSum("[Projektsumme]", "tbl_Kostenart_Detail", "[FK_Kostenart_ID] = " & Me![Primary_Key]) da ich einerseits die Projektsumme bzw. die Plankosten zusammenfasse
also dass das Me![Primary_Key] nicht in Anführungszeichen ist.
Das habe ich auch überall geändert

Zitat:
Besser ist es, wenn Du die erste Abfrage allgemein formulierst, also ohne Where-Bedingung
Das versteh ich leider nicht wie ich es allgemein formulieren könnte bzw. wohin ich das schreiben kann.

Zitat:
und dann in die Form_Current-Prozedur des Formulars UForm_Kostenart schreibst
Code:
    Dim strSQL As String
   
    strSQL = "SELECT Bezeichnung, Rechnungsart, Projektsumme, [%], " & _
                    "Plankosten, Restbetrag, Leistungszeitraum_von, " & _
                    "Leistungszeitraum_bis " & _
               "FROM Abfrage_Kostenarten " & _
              "WHERE FK_Kostenart_ID = " & Me![Primary_Key]
    Me!Kostenart_Listenfeld.RowSource = strSQL
das hab ich auch erledigt.

das Me!Kostenart_Listenfeld.Requery gehört nach dem Me!Kostenart_Listenfeld.Rowsource = strSQL oder woanders hin?
weil ich hab es nach dem hingegeben.

Öffne ich nun das Formular nach den Änderungen, erscheint bei mir zweimal die Frage nach dem Parameterwert von FK_Kostenart_ID, wie soll ich ihm einen Wert zuweisen wenn ich das Formular noch nicht einmal geöffnet habe...

Und
geb ich dann die Daten ein, bekomm ich einen
Zitat:
Laufzeitfehler '3075'
Syntaxfehler (fehlender Operator) in Abfrageausdruck '[FK_Kostenart_ID] = '
gehe ich auf debuggen springt er (je nach auswahl der checkbox (0% oder 20%) auf die entsprechende Zeile
Code:
    Me!Gesamtbetrag_exkl_USt = DSum("[Projektsumme]", _
                                    "tbl_Kostenart_Detail", _
                                    "[FK_Kostenart_ID] = " & Me![Primary_Key])
ich hänge meine geändert datenbank an, mit den bereits erledigten änderungen
form_AR ist das Hauptformular, willst du nur das "Problem"-Formular sehen wäre das Uform_Kostenart

und nochmal vielen Dank für deine Mühe Smile

_________________
keep on rockin'
Emin



Budget_Projekt.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Budget_Projekt.zip
 Dateigröße:  176.67 KB
 Heruntergeladen:  8 mal

rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Apr 2008, 17:55
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Emin,

ich habe mir jetzt erstmal Deine Tabellenstruktur etwas näher angesehen und fürchte, da stimmt einiges nicht. Das Wichtigste: Berechnete Felder sollten nicht in Tabellen abgespeichert werden, die können jederzeit in Abfragen neu berechnet werden. Das betrifft bei Dir zumindest die Felder Gesamtbetrag_exkl_USt und Gesamtbetrag_inkl_Ust in der Tbl_Kostenart und Restbetrag in der tbl_Kostenart_Detail. Außerdem willst Du eine Summe in der Detailtabelle berechnen, bevor der Datensatz der übergeordneten Tabelle abgespeichert ist, da hast Du natürlich noch keinen Primary_Key, daher auch der Syntaxfehler.

Und gehört der FK_Kostenarten_ID nicht eher in die Tbl_Kostenart?

Ich verstehe Deine Datenstruktur noch nicht so ganz, aber ich würde etwa folgende Tabellen(zum Problem Kostenarten) vorschlagen:

tbl_Kostenart
PK_Kostenart
Bezeichnung
ARER
Steuersatz

tbl_Kostenart_Detail
PK_Kostenart_Detail
FK_Kostenart
FK_Rechnung
Leistungszeitraum von
Leistungszeitraum bis
Plankosten
%

Bei den anderen Feldern bin ich nicht so sicher. Was bedeutet Projektsumme? die kann doch sicher auch berechnet werden, zumindest der Restbetrag.

Ich lade Dir Deine DB mit einigen Änderungen nochmal hoch. Aber, wie gesagt, Deine Tabellenstruktur verstehe ich nicht gut genug, um daran etwas zu ändern.

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke



Budget_Projekt.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Budget_Projekt.zip
 Dateigröße:  187.72 KB
 Heruntergeladen:  5 mal

Emin
wird immer besser, auch komplizierter


Verfasst am:
23. Apr 2008, 10:35
Rufname: Emin
Wohnort: Kuhdorf


AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen - AW: daten werden erst nach fehlermeldung angenommen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Rita

erstmal vielen Dank für deine ganze Mühe und ein weiterer Dank an alle Access-Profis in dem Forum!!!

Meine Tabellenstruktur, vor allem die Kostenart(en)-Tabellen, wird immer wieder umgeändert. Vor allem bei den Kostenart(en)-Tabellen war ich mir nicht ganz sicher, vor allem weil ich 3 Tabellen für die Kostenart habe/hatte.

Berechnete Felder hatte ich insofern abgespeichert, weil ich auch Berichte generieren muss, jedoch nie etwas mit Berichten zu tun hatte geschweige denn nicht gewusst habe das man Abfragen verwenden kann.

Deinen Vorschlag mit der Tabellenänderung nehme ich sehr gerne entgegen, habe es mir wohl noch nicht so reiflich überlegt. Somit bekomm ich eine Tabelle weniger und man kann ev. das Design leichter verstehen.

Die anderen Felder (Projektsumme, Rechnungsart, Plankosten), müssen vom User eingegeben werden und können daher nicht berechnet werden. Dagegen können die Felder Restbetrag, Gesamtbetrag_exkl_USt sowie Gesamtbetrag_inkl_USt aus der Tabelle verbannt werden.

Projektsumme bedeutet, wieviel das Projekt in Summe kosten wird für die eine bestimmte Kostenart, um deine Frage zu beantworten.

Ich werde jetzt einmal die Änderungen an den Tabellen durchführen bzw. die Änderungen, welche ich noch so machen muss (was eine Besprechung doch alles anrichten kann Smile )

die upgeloadete db von dir funktioniert, danke noch einmal.

aber nun werde ich mich an die weiterverarbeitung stürzen Smile

_________________
keep on rockin'
Emin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datanorm Daten erzeugen 2 HH Hans 1531 08. Feb 2005, 10:49
HH Hans Datanorm Daten erzeugen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Vergleich neue Daten mit alten Daten! 28 Sebowsky 3164 29. Jan 2005, 11:38
Sebowsky Vergleich neue Daten mit alten Daten!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summieren von gruppierten Daten 3 Thomas Theurer 1202 27. Jan 2005, 17:36
mapet Summieren von gruppierten Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Abfrage automatisch in Tabelle aktualisieren 4 Christian22 4080 15. Jan 2005, 13:13
Christian22 Daten aus Abfrage automatisch in Tabelle aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschabfrage gibt Fehlermeldung 2 Highway 694 14. Dez 2004, 10:54
Gast Löschabfrage gibt Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage gibt Fehlermeldung 2 Highway 1711 14. Dez 2004, 10:53
Gast Anfügeabfrage gibt Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag 6 brauzer 830 02. Dez 2004, 13:28
brauzer Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Importieren von bestimmten Excel Daten 63 umbroboy 11978 25. Nov 2004, 12:07
umbroboy Importieren von bestimmten Excel Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige aller Daten älter als x Tage 2 abu 819 16. Nov 2004, 13:07
abu Anzeige aller Daten älter als x Tage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl 2 k@lle 816 06. Okt 2004, 11:49
k@lle Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung 3 Access Checker 478 07. Sep 2004, 18:35
m.fanky Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderungen an abgefragten Daten vornehmen 1 mimey 1139 28. Mai 2004, 22:06
lothi Änderungen an abgefragten Daten vornehmen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum