Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte glei
zurück: Bedingte Formatierung mit zwei Kriterien weiter: DS anlegen/Ufo aktualisieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
leenas
Einsteiger, VBA-Learner


Verfasst am:
11. Apr 2008, 17:20
Rufname:

Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte glei - Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte glei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo alle zusammen,

mich wurmt ein UF, welches ein Endlosformular sein sollte.
Also folgendes:

Meinem UF wird im Event "Beim Öffnen" ein neuer Recordsource zugewiesen.
Die Abfrage habe ich mit dem Assistenten erstellen lassen. Darin ist also kein Fehler.
Also wird ausfegührt und mir werden die Werte auch angezeigt, doch leider zeigt er mir immer nur den ersten Wert an.
Das MoveFirst funktioniert nicht!!!

Hier ist etwas zur Veranschaung!
Code:
    Dim db          As DAO.Database
    Dim rs2         As DAO.Recordset
    Dim selectsqla  As String
   
    Me!userid = useridglobal
    Set db = OpenDatabase(pfadtmpDB2)
    selectsqla = "SELECT DISTINCT Project, UserId " & _
                            "FROM 0000_extern IN " & pfadtmpDB & _
                           "WHERE UserId= " & useridglobal & ";"
    Set rs2 = db.OpenRecordset(selectsqla, dbOpenForwardOnly)
    If rs2.EOF Then
        If rs2.RecordCount = 1 Then
            Me.RecordSource = selectsqla
            Me![_Menu_SubProjects].Form.Visible = False
            Me!NoSavedProjects.Visible = True
        End If
      Else
        Me![_Menu_SubProjects].Visible = True
        Me!NoSavedProjects.Visible = False
        Forms![_Menu_Standard]![_Menu_SubProjects].Form.RecordSource = _
                                                                    selectsqla
        If rs2.RecordCount = 1 Then
            'rs2.MoveFirst '<<<<<<------- dieses MoveFirst funktioniert nicht!
            Forms![_Menu_Standard]![_Menu_SubProjects]!Project = _
                                                         rs2.Fields("Project")
            Forms![_Menu_Standard]![_Menu_SubProjects]!Project.Visible = True
          Else
            Do
                Forms![_Menu_Standard]![_Menu_SubProjects]!Project = _
                                                         rs2.Fields("Project")
                rs2.MoveNext
            Loop Until rs2.EOF = True
        End If
    End If
Wieso läßt er mich nicht weitersuchen?

Danke und Gruß!



Projects.PNG
 Beschreibung:
Hier ein genaueres Bild
 Dateigröße:  4.23 KB
 Angeschaut:  1130 mal

Projects.PNG


rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Apr 2008, 17:30
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

Irgendwie verstehe ich deinen Code nicht ganz: Erst fragst Du rs2 auf EOF ab. da Du das Recordset gerade erst geöffnet hast, heist das, dass es keine (0) Datensätze enthält. Wieso fragst Du anschließend , ob rs2.RecordCount = 1 ist?

Übrigens: Die richtige Anzahl der Datensätze gibt RecordCount erst an, wenn Du vorher z.B. mit
Code:
        rs2.MoveLast
zum letzten Datensatz gewechselt ist. Vielleicht hat das mit deinem Fehler zu tun.
_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Apr 2008, 13:32
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - Re: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi leenas,

eigentlich kein Wunder das MoveFirst nicht geht ;)
"MS in der OH hat folgendes geschrieben:
... dbOpenForwardOnly Öffnet ein Recordset-Objekt vom Typ Vorwärts. ...

... Recordset-Objekte vom Typ Vorwärts — wie der Recordset vom Typ Snapshot außer, daß kein Cursor zur Verfügung steht. Sie können sich nur vorwärts durch die Datensätze bewegen. Dadurch verbessert sich das Leistungsverhalten, wenn Sie die Ergebnismenge nur einmal durchgehen müssen. Dieser Datentyp entspricht einem ODBC-Vorwärts-Cursor. ...

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
leenas
Einsteiger, VBA-Learner


Verfasst am:
18. Apr 2008, 12:18
Rufname:

AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Leute,

danke für die Hinweise.
Nun habe ích es anders gelöst. Inzwischen rufe ich im HF die Methode "Beim Anzeigen" auf. In dieser Ordne ich dem UF einen Recordsource zu.
Das funktioniert auch ohne rs. Very Happy

Trotzdem vielen Dank!

Hätte da allerdings ein anderes Problem.
Durch die Dynamische Zuordnung des Recordsource funktioniert meine Methode "laufendeNr" nicht mehr. Die brauche ich um die einzelnen Datensätze unterschiedlich einzufärben.
Code:
Function laufendeNr()
On Error GoTo laufendeNr_Error
    Me.RecordsetClone.Bookmark = Me.Bookmark
    laufendeNr = Me.RecordsetClone.AbsolutePosition + 1
    If Me!OkToUse = False Then                  '<<<<<<---------------------------
        laufendeNr = 3
      ElseIf laufendeNr Mod 2 = 1 Then
        laufendeNr = 1
      Else
        laufendeNr = 0
    End If
laufendeNr_Exit:
    Exit Function
laufendeNr_Error:
    If Err.number = 3021 Then laufendeNr = 0
    Resume laufendeNr_Exit
End Function
Access findet dieses Attribute "OkToUse" nicht mehr. und wenn ich mich auf das Formular beziehe, d.h. den Pfad ändere z.B. auf [Forms]![HF]![UF]!OkToUse
(Wobei OkToUse ein Kontrollkästchen im UF ist). Bringt das auch nichts.

Die Fehlermeldung sagt: "Methode oder Datenobjekt nicht gefunden"
gasth
Gast


Verfasst am:
18. Apr 2008, 12:34
Rufname:

AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

in der OH bei Form -Eigenschaft wirst du fündig. Auszug:
Zitat:
Diese Eigenschaft wird normalerweise verwendet, um auf das Formular oder den Bericht, das bzw. der in einem Unterformular-Steuerelement enthalten ist, zu verweisen. Das folgende Beispiel z. B. verwendet die Form-Eigenschaft, um auf das Steuerelement Bestell-Nr eines Unterformulars zuzugreifen, das im Unterformular-Steuerelement BestellDetails enthalten ist.
Code:
    Dim intOrderID As Integer
   
    intOrderID = Forms!Orders!OrderDetails.Form!OrderID

Gruß Kh
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Apr 2008, 18:07
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

Außerdem ist es wichtig, dass bei [UF] nicht der Name des Unterformulars, sondern des Unterformular-Steuerelements angegeben wird.
_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
leenas
Einsteiger, VBA-Learner


Verfasst am:
24. Apr 2008, 12:16
Rufname:


AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte - AW: Recourdsource per VB für ein Endlosformular, alle Werte

Nach oben
       Version: Office 2003

leenas am 24. Apr 2008 um 11:14 hat folgendes geschrieben:
Das habe ich jetzt schon ein dutzend male ausprobiert. Aber es klappt nicht. Access findet immer irgendeinen Fehler und sagt, dass es sich jetzt beenden muss. Und hinterläßt mir ein Backup. Crying or Very sad

Ein Steuerelement habe ich das "OkToUse" heißt es ist auch ein Kontrollkästchen und trotzdem fliegt Access immer an dieser Stelle raus! Crying or Very sad

"Forms!HF!UF.Form!OkToUse " funktioniert leider nicht!

Ok, vielen Dank! Es hat sich erledigt. Die Antwort von euch war richtig! Razz
Hab' vor lauter Verzweiflung den Namen des UF falsch geschrieben! Embarassed
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Max. Werte über mehrere Datensätze ermitteln 1 Gast 1200 22. Aug 2005, 14:56
lothi Max. Werte über mehrere Datensätze ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verknüpfte Tabelle beim SQL Server per ODBC 2 formifan2002 3457 19. Jul 2005, 12:39
formifan2002 Verknüpfte Tabelle beim SQL Server per ODBC
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Gültigkeitsregel für Werte in Tabellen 1 Tom&Jerry 821 08. Jun 2005, 08:22
Andi Gültigkeitsregel für Werte in Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Buchverwaltung per Access 2 Rumpel29 7473 30. Mai 2005, 17:34
Ramespure Buchverwaltung per Access
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze löschen per Makro 1 joule 4792 17. Mai 2005, 13:23
jens05 Datensätze löschen per Makro
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Numerische Werte in als Text definiertem Feld 4 Terminator 811 25. Apr 2005, 07:50
stpimi Numerische Werte in als Text definiertem Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte eines Formulares in neue Tabelle speichern 1 jk2005 734 08. März 2005, 12:26
Mario Kobolla Werte eines Formulares in neue Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Negative Werte 4 Tiffy 719 08. Feb 2005, 12:27
Tiffy Negative Werte
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage die werte anfügt 2 Zoran 495 26. Jan 2005, 14:24
Zoran Abfrage die werte anfügt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Top2 Werte 2 Zoran 1209 25. Jan 2005, 18:03
Zoran Abfrage Top2 Werte
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05? 2 Maik_25 792 21. Jan 2005, 10:38
Maik_25 Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nur zählen verschiedener Werte 9 Robsl 4492 16. Dez 2004, 07:05
Robsl Nur zählen verschiedener Werte
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web