Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Mehrfachauswahl mit mehreren Listenfeldern weiter: Werteübergabe von einem Formular an das nächste Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
19. März 2008, 13:16
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

entweder lagerst du die Glasart in einer weiteren TAbelle aus (und schreibst in diese Tabelle deine neue GlasArtID), wie du es auch für Jahr oder Typ gemacht hast - oder du sorgst dafür dass die Werte in der Tabelle tblArtGlas alle geschrieben werden Smile
Micha85
access-basics


Verfasst am:
19. März 2008, 13:58
Rufname:


AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ok danke viel mals!

habe jetzt die ArtGlas in eine neue Tabelle gesteckt damit funktioniert die eingabe, allerdings kann ich die Datensätze nicht speichern, da der Primärschlüssel oder Beziehungen merhfach vorkommende Werte enthalten würde?

--> sind meine beziehungen falsch gesetzt?
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
19. März 2008, 14:56
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Dein Ansatz ist eigentlich falsch. Deine Insert-Anweisungen bei Nicht-In-Liste sollte auf einem gebundenen Formular (mit der Tabelle GlasArt) stattfinden und nicht auf einem Formular mit 4 Kombinationsfeldern, die ihre Werte gebunden aus 4 unterschiedlichen Tabellen beziehen - dann gibt es auch keine Probleme.
Bau dir dieses Formular über die Tabelle GlasArt und mach aus den gewünschten Feldern Kombifelder. Dort hinterlegst du deinen Nicht-inListe-Code.
Ein DefaultWert 0 bei fast allen deinen Feldern macht keinen Sinn, da dieser Wert in deinen Tabellen gar nicht existiert.

Was ist der Unterschied zwischen den Feldern GlasForm und Glasform_% ?
Ist Glasform_% ein errechneter Wert aus Glasform, dann brauchst du das nicht zu speichern, das gilt auch für alle anderen Feld-Paare, die sich in dieser TAbelle befinden
Was bringt dir die Einstellung Required auf einem FEld in einer Tabelle, die nur 1 Feld enthält ?? Razz (tbl_ArtKeramik)

In deinem Formular ist die Bindung an die Tabellen übeflüssig, da du über die currentdb.execute Anweisung deine Werte schreibst und die neu eingegebenen Werte ja nirgends in einer weiteren Tabelle geschrieben werden.
Wenn du die Kombifelder ungebunden läßt, dann funktioniert auch dein Eintrag in der ArtGlas


Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 19. März 2008, 20:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
Micha85
access-basics


Verfasst am:
19. März 2008, 15:39
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Die Prozentwerte sind errechnet, kommen aber von einer excel eingabe, um mir programmieraufwand zu ersparen sollen die eigentlich nur übernommen werden, auch wenn in access berechnen platzsparender ist.

mit den formularen und tabellen blicke ich noch nicht ganz durch. also ich erstelle jetzt ein formular welches sich auf die tbl_Glas bezieht? das sind ja schon automatisch kombifelder, weil sie ja in tbl_verfahren usw nachgeschlagen werden? aber die daten müssen eben in tbl_verfahren usw eingetragen werden oder nicht?

das wäre ja, was das alte formular erfüllt? ich verstehe nicht wie genau sich das kombifeld auf ein formular beziehen soll. bzw wie das formular aussehen soll, welches du mit
Zitat:
"Bau dir ein Formular auf mit Hilfe deiner alten Tabelle GlasArtAuswahl" meinst.
meinst. Embarassed

wenn ich auf der tbl_GlasArt ein formular erstelle (mit assi) hat es automatisch kombifelder, da sich ja die daten auf die tbl_Verfahren etc beziehen und das problem ist genau, das gleiche wie vorher?? Confused
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. März 2008, 15:53
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
wenn ich auf der tbl_GlasArt ein formular erstelle (mit assi) hat es automatisch kombifelder, da sich ja die daten auf die tbl_Verfahren etc beziehen und das problem ist genau, das gleiche wie vorher??
Das ist einer der Gründe warum man Nachschlagefelder auf Tabellenebene unbedingt vermeiden sollte. Wirf die Dinger raus. Völlig unabhängig davon kannst Du bei Bedarf immer noch Kombis in den Formularen anlegen, die die gleiche Funktionalität haben, aber nicht deren Nachteile.

Näher Infos dazu siehe hier:
DBWiki: Access Anfänger: Die Nachteile von Nachschlagefeldern

Nachschlagefelder entfernen

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Micha85
access-basics


Verfasst am:
19. März 2008, 16:06
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ok, das sehe ich alles ein. ich merke ja, dass ich mehr als genug probleme deshalb habe Very Happy

die frage ist nun wie kann ich das ganze umgehen? die tabelle neu / anders / besser strukturieren? bin langsam etwas verzweiffelt.

ich weiss es ist verpöhnt, aber könnte sich ein pro evtl kurz die db anschauen, die relationen setzen und ein formular erstellen mit dem ich die daten eingeben kann? damit ich vielleicht dann sehen kann, was ihr gemeint habt und mit meiner version vergleichen kann.

da wäre ich glaube unendlich dankbar drum Embarassed
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
19. März 2008, 16:18
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
ich weiss es ist verpöhnt, aber könnte sich ein pro evtl kurz die db anschauen,
Wie kommst Du darauf dass das verpöhnt ist?
Lade den aktuellen Stand noch mal hoch. Aber Du musst auch erklären was die DB genau soll. Nicht das Formular erklären, was Du gerne dort hättest (das kommt später) sondern die Zusammenhänge der DB.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Micha85
access-basics


Verfasst am:
19. März 2008, 16:44
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ok, also die Datenbank dient dazu produktionsdaten zu verwalten.

Es wird ein Produkt in 2 Schritten hergestellt.
1. Es wird ein Produkt mit einer Artikelnummer (ArtGlas) und einer Typbezeichnung (Typ) wird erstellt. Jeder "Typ" hat also eine eineindeutige Artikelnummer ArtGlas. Der Produktionslauf hat eine bestimmte Nummer (GlasCharge)
2. ein zweiter Produktionslauf beginnt: Das Produkt ArtGlas wird in einem zweiten Produktionslaufe (KeramikCharge) verändert und erhält nun eine neue Artikelnummer: ArtKeram.
In beiden Produktionsläufen kommt es zu Fehlern, ausserdem werden rahmen bedingungen wir Produktionsverfahren und Jahreszahl bestimmt.

Von diesen Fehlern existieren schriftliche Protokolle.
Diese Protokolle sollen nun in die Datenbank eingetragen werden. ich habe sie zuvor in eine exceltabelle übernommen, allerdings wurden die daten von excel auch nicht so importiert wie ich mir das vorgestellt habe, also habe ich versucht eine geeignete tabellenstruktur zu entwickeln

Später soll man, dann nach bestimmten Protokollen suchen können (ausschlaggebend hierbei, die KeramikCharge-Nr nach der die Prokolle sortiert wurden). (ein formular zur suche von datensätzen ist mir schon gelungen, dass also nicht das problem ;) )
Ausserdem soll die Datenbank es ermöglichen sich verschiedene Details schriftlich oder grafisch darstellen zu lassen.
das bedeutet: Es werden Parameter bestimmt z.B: "alle Formfehler im Produktionslauf1 für die Artikelnummer X in den Jahren A, B, C" um dann entwicklungen abschätzen zu können wie sich die Fehlerquellen verändert haben, bzw wie gut die fehlerkorrektur arbeitet.
Jedoch ist das hauptaugenmerk erstmal auf die dateneingabe gerichtet. Ich überlege auch die Daten vor der visualisierung nach excel exportieren zu lassen, da es dort vielleicht einfacher ist mit dynamischen diagrammen etc zu arbeiten

Die angehängte db ent



db_try.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  db_try.zip
 Dateigröße:  30.39 KB
 Heruntergeladen:  6 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
19. März 2008, 20:16
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ich hab mir das mal ein bißchen angeschaut, schau dir mal den Anhang an, ob du damit was anfangen kannst und ob ich das richtig verstanden habe.
Wenn ich vollkommen daneben liege, bitte Rückmeldung. Die Nachschlagefelder aus den Tabellen habe ich soweit alle rausgeschmissen.


Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 20. März 2008, 09:58, insgesamt einmal bearbeitet
Micha85
access-basics


Verfasst am:
20. März 2008, 09:41
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hey marmeladenglas (und die anderen auch) danke das ihr so'ne geduld habt.
ich kann leider keine rar-archive öffnen hier in der firma, kannst du die db als zip anhängen? sry für die umstände und danke vielmals!
Micha85
access-basics


Verfasst am:
20. März 2008, 10:52
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

soo,

von der struktur der tabellen müsste das hinhauen. Jedoch werden einer Artikelnummer verschiedene Fertigungsnummern (in beiden Fertigungsläufen zu geordnet)
Fertigungsnummer 1 für artikelnr1
fertigung2 für art2
fertigung3 für art1
ferrtigung4 für art1
usw.

daher müsste man die Artikelnummern aus der tbl_KeramikCharge bzw tbl_GlasCharge ausgliedern oder nicht?

In den UFOs ist mir augefallen,dass sich die Artikelnummern nicht eintippen lassen (das problem wie vorher ;) )
Im HFO lassen sich auch keine neuen Werte für Typ_ID definieren (quasi auch das gleiche problem wie vorher ;) ).
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
20. März 2008, 11:18
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

dass sich die Artikelnummern nicht eintippen lassen, ist bewußt von mir gesperrrt, da die Artikelnummer hier der Fremdschlüssel für den übergeordneten Artikel darstellt.
die verschiedenen Fertigungsnummern entstehen doch wenn du verschiedene DS in der Glas bzw. Keramikcharge anlegst
Das die Typ_id nicht funktioniert, liegt einfach daran, dass da noch kein Code für NotInList hinterlegt ist Laughing das darfst du dann machen 8)


Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 20. März 2008, 11:30, insgesamt einmal bearbeitet
Micha85
access-basics


Verfasst am:
20. März 2008, 11:29
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ah ok, habs jetzt erst gesehen, dass es um die ID geht.
Hab nochmal geschaut, bei der Artikelnummer für KeramikCharge, ist noch die alte tabelle als datenstzherkunft verknüpft, hab die die verknüpfung jetzt auf die neue tabelle gelegt. Die Idee ist ja ein eh ein Autowert, geht also nur konkret um die nummer.

Hast du noch eine Idee, warum ich den Typ im HFO nicht definieren kann? der müsste frei wählbar sein eigentlich!


Zuletzt bearbeitet von Micha85 am 20. März 2008, 11:35, insgesamt einmal bearbeitet
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
20. März 2008, 11:31
Rufname:

AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Wenn in der Tabelle Typ nix drin steht, kannst du auch aus Nichts nichts auswählen Razz
Also wie schon im letzten Beitrag zum Schluß geschrieben, bau noch den NotInList Code hinter dieses Kombifeld.
Was du mit alter Datensatzherkunft meinst, versteh ich nicht.
Keramik und Glascharge sind je über die ArtikelNummer mit der ArtikelID in deiner TblHead verknüpft.
Micha85
access-basics


Verfasst am:
20. März 2008, 12:07
Rufname:


AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu - AW: Kombifeld, lässt dateneingabe nicht zu

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hehe ja not-in-list codes sind nun drinne. 8)

Trotzdem noch eine Frage zu den "ArtikelNr" in den tabellen für Glas / Keramik, du hast in der Keramik-Tabelle ein Kombifeld für ArtikelNr in der TabelleGlas ein einfaches Textfeld, da die Werte ja eh automatierst sind, kann ich doch das combifeld in ein textfeld umändern oder?

dann füge ich jeweils ein Textfeld für die ArtGlas bzw ArtKeram ein oder sollte ich, für ArtGlas / ArtKeram eine neue Tabelle anlegen, in den Charge-Tabellen die ID dazu reinpacken und dann mit Kombifeldern arbeiten (hab nun endlich verstanden, dass der Datensatz sich auf die Ursprungstabelle, das Steuerelement allerdings auf die ID beziehen muss - hoffe ich jedenfalls Smile )
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchen mit Kombifeld (Brauche Hilfe) 1 Mr.Doo 81 14. Mai 2012, 08:20
KlausMz Suchen mit Kombifeld (Brauche Hilfe)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Kombi-Feld 5 bratscheltheis_1983 193 13. März 2012, 17:41
redround Problem mit Kombi-Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld mit Button 8 fossiebaer 286 01. Apr 2011, 09:44
fossiebaer Kombifeld mit Button
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium für Abfrage aus Kombifeld 4 Frank_68 595 13. März 2011, 14:00
Frank_68 Kriterium für Abfrage aus Kombifeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle lässt sich nicht aktualisieren 5 Gast 294 14. Feb 2011, 09:44
KlausMz Tabelle lässt sich nicht aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Dateneingabe in ein Formular soll in zwei Tabell eingetragen 17 Zat 1639 02. März 2010, 09:15
zat Dateneingabe in ein Formular soll in zwei Tabell eingetragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus mehrspaltigem Kombifeld in Tabelle übernehmen 7 SMB2 288 13. Jan 2010, 18:25
MissPh! Werte aus mehrspaltigem Kombifeld in Tabelle übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach Dateneingabe auswahlbasierten Filter setzen 1 datademin 287 16. Dez 2009, 15:07
JoachimG Nach Dateneingabe auswahlbasierten Filter setzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltentitel aus Abfrage für Kombifeld ändern 2 frontera66 296 29. Okt 2009, 08:26
frontera66 Spaltentitel aus Abfrage für Kombifeld ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen weg, Backend läuft, lässt sich nicht komprimieren 4 Smmmile 294 07. Mai 2009, 19:22
Smmmile Tabellen weg, Backend läuft, lässt sich nicht komprimieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auf x. Spalte in Kombifeld zugreifen 3 Jottwd 496 28. März 2009, 18:07
Willi Wipp Auf x. Spalte in Kombifeld zugreifen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2007 lässt Änderungen in Abfragen zu 5 kai86 2141 11. Nov 2008, 15:19
KlausMz Access 2007 lässt Änderungen in Abfragen zu
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum