Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Indiziert (Ja ohne Duplikate) Befüllen der Kombifelder
zurück: Comboboxen und Tabelleninhalte weiter: daten eingeben in gefilterte Unterformulare Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
bretstein
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. März 2008, 02:53
Rufname:


Indiziert (Ja ohne Duplikate) Befüllen der Kombifelder - Indiziert (Ja ohne Duplikate) Befüllen der Kombifelder

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

hallo alle zusammen!
ich habe eine tabelle die über ein kombifeld verknüpft ist!
wenn ich das feld mit mit indiziert (ja ohne duplikate) belege, wird wenn ich in der dazugehörigen abfragetabelle über das kobbifeld einen datensatz aussuche die kombifelder nicht befüllt. erst nach dem schliessen und darauffolgenden öffenen der abfrage ist der datensatz aktualisiert. Setze ich das Feld auf (JA Duplikate mögflich werden die dazugehörigen Kombifelder sofort nach der Auswahl befüllt!
Das kombifeld ist ein (Autowert), vielleicht hat edamit was zutun.
Wäre für lösungsvorschläge sehr dankbar.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate auf Tabellenebene verhindern 7 Thomas2007 703 25. Jul 2009, 12:03
Crimson Duplikate auf Tabellenebene verhindern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate zusammenführen und alle DS außer den Ersten lösche 6 struggling 830 17. Jun 2009, 15:58
struggling Duplikate zusammenführen und alle DS außer den Ersten lösche
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate im Primärschlüsselfeld seit VISTA-Frontends 0 Schemmi 203 19. März 2009, 20:12
Schemmi Duplikate im Primärschlüsselfeld seit VISTA-Frontends
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifelder verbinden 5 solarlaus 404 02. März 2009, 15:14
solarlaus Kombifelder verbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage zum Befüllen freigeben 9 Beatrix 292 16. Sep 2008, 22:21
Willi Wipp Abfrage zum Befüllen freigeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aller Felder einer Tabelle ohne Duplikate 1 fru 513 20. Aug 2008, 13:53
fru Abfrage aller Felder einer Tabelle ohne Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: M:N Verknüpfungstabelle ohne Duplikate 0 Jan1987 508 03. Jun 2008, 06:42
Jan1987 M:N Verknüpfungstabelle ohne Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld nach SQL-Abfrage befüllen 4 Badfunk 3277 24. März 2008, 22:05
Badfunk Listenfeld nach SQL-Abfrage befüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate von einer Tabelle in Abfrage vermeiden 16 boina 1741 13. Feb 2008, 12:43
boina Duplikate von einer Tabelle in Abfrage vermeiden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen zusammenführen und Duplikate löschen 17 SQL_Neuling 8079 25. Apr 2007, 12:01
maxmanfred11 Tabellen zusammenführen und Duplikate löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: warum habe ich bei meiner Abfrage duplikate? 1 grandmasterb10 504 21. Apr 2007, 19:38
grandmasterb10 warum habe ich bei meiner Abfrage duplikate?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate in Tabellen löschen 9 Judge 2826 12. März 2007, 19:06
Judge Duplikate in Tabellen löschen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript