Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
nächster Datensatz bei abhängigem Kombi
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Counter in der Datensatznavigation weiter: Hilfe - Wie erstelle ich Formulare in Access Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. März 2008, 22:04
Rufname:

nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ich brauche mal wieder eure Hilfe!

Ich habe ein Formular zum Daten erfassen mit 2 Kombis.

Kombi 1 = Saison
Kombi 2 = Name

Kombi 2 ist abhängig von Kombi 1. Das klappt auch alles.
Ich wähle in Kombi 1 eine bestimmte Saison aus und in Kombi 2 erscheinen nur die Namen, die auch für die entsprechende Saison richtig sind.

Nun möchte ich folgendes:
Ich gebe einen Datensatz ein, wähle dazu eine Saison aus und wähle dann einen Namen aus.
Im nächsten Datensatz soll die zuvor ausgewählte Saison in Kombi 1 einfach übernommen werden (Das klappt!!!) und im Kombi 2 soll der nächste Name erscheinen.

Ich habe in Kombi 2 folgendes eingetragen:
Code:
Private Sub NameKombi_AfterUpdate()
    Dim Rst As DAO.Recordset, strSQL As String
   
    If IsNull(Me!NameKombi) Then Exit Sub
    strSQL = "SELECT DISTINCT Kader_ID, Saison_ID, Kader_Text " & _
                        "FROM [Abfrage - Kader] " & _
                       "WHERE Kader_Text Is Not Null " & _
                    "ORDER BY Kader_Text;"
    Set Rst = CurrentDb.OpenRecordset(strSQL, dbOpenSnapshot)
    Rst.Find "Kader_Text = " & Me!NameKombi
    Rst.MoveNext
    Me!NameKombi.DefaultValue = Rst!Kader_Text
    Rst.Close: Set Rst = Nothing
End Sub
Es klappt aber irgenwie nicht. folgende Fehlermeldung kommt immer:
Zitat:
Fehler beim Kompilieren. Methode oder Datenobjekt nicht gefunden.
Im Debugger ist dann "NameKombi" aus der Zeile markiert
Code:
    Rst.Find "Kader_Text = " & Me!NameKombi
Kann jemand helfen????
Vielen Dank
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
07. März 2008, 00:36
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi enscho,

nun ja, ein DAO-Recordset verfuegt nun mal nicht ueber die Methode Find.
Die besitzt nur ein ADODB-Recordset. Bei DAO koenntest Du es z.B. mit FindFirst versuchen ;)

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. März 2008, 19:27
Rufname:

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Willi,
vielen Dank für Deine Antwort. Er will aber immer noch nicht. Kann es an irgendwas anderem liegen? Oder hat jemand eine komplett andere Lösung?
jens05
Moderator


Verfasst am:
07. März 2008, 21:00
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Haloo,
was geht jetzt nicht? Das Findfirst hast du eingebunden? Nachdem es anscheinend ein Text ist, sollten Hochkommata nicht fehlen.
Code:
    Rst.FindFirst "Kader_Text = '" & Me!NameKombi & "'"

Was bezweckst du mit MoveNext?

Der ganze Aufwand sollte minimiert werden, wenn das Findfirst-Kriterium mit in den Where Teil des SQL-Statements genommen wird.

_________________
mfg jens05 Wink
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. März 2008, 21:23
Rufname:


AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen Dank!
Das mit den Hochkommata klappt! Danke!
Der Fehler kommt jetzt nicht mehr.
Nur ein Problem gibt´s jetzt: statt den nächsten Namen im Kombifeld kommt jetzt #Name?.

Muß ich irgendetwas anders machen?

Mit MoveNext dachte ich, dass ich dann zum nächsten Eintrag komme. Falsch?

Ich hab nicht allzuviel Ahnung von Access und lebe in großen Teilen von diesem Forum hier.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
07. März 2008, 21:43
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Du solltest schon Dein Kombifeld etwas besser beschreiben. Der Standardwert muss für die gebundene Spalte eingestellt werden. Ich kann jetzt nur raten.

Code:
Private Sub NameKombi_AfterUpdate()
  Dim rs            As DAO.Recordset
  Dim strSQL        As String

  With Me!NameKombi
    If IsNull(.Value) Then Exit Sub
    strSQL = "SELECT DISTINCT TOP 1 Kader_ID " & _
             "FROM [Abfrage - Kader] " & _
             "WHERE Kader_Text > '" & .Column(1) & "'" & _
             "ORDER BY Kader_Text;"
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(strSQL, dbOpenSnapshot)
    If Not rs.EOF Then
      .DefaultValue = rs!Kader_ID
    End If
    rs.Close
  End With
End Sub

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. März 2008, 10:51
Rufname:

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

also Kombi 1 stellt die Saison ein.
Kombi 2 ist abhängig davon und stellt für dei gewählte Saison, die richtigen Spieler-Namen ein.
Kombi 2 hat 3 Spalten: Kader_ID, Saison_ID und Kader_Text
Kader_Text soll mir angezeigt werden.

Ablauf in einem Endlos-Eingabe-formular soll so sein:

Ich wähle zuerst die Saison aus und im 2.Kombi wähle ich im ersten Datensatz den ersten Namen aus. Im nächsten Datensatz soll die gleiche Saisonauswahl im 1. Kombi ausgewählt sein (das klappt) und im zweiten Kombi soll der 2. Name aktiviert sein.
Also im 2. Kombi soll pro Datensatz immer der nächstfolgende Name pro eingestellter Saison aktiviert sein.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
10. März 2008, 00:39
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi enscho,

im Prinzip hat Nouba doch gezeigt wie Du den Stadardwert fuer das Kombinationsfeld entsprechend einsetzen kannst.
Fuer konkretere Hilfe benoetigen wir mehr Informationen zur Datensatzherkunft (RowSource).
D.h z.B. den SQL.Code und wie Du den naechsten Eintrag definieren willst.
Sollen die weiteren DS automatisch angelegt werden?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 12. März 2008, 19:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2008, 18:29
Rufname:

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Ich hoffe ich gebe euch jetzt die richtigen Infos!?. Wie gesagt, bin nicht so firm in access.

der SQL-Code von Kombi 1:
Code:
SELECT   Saison_ID, Saison_Text
FROM     Saison
GROUP BY Saison_ID, Saison_Text
ORDER BY Saison_Text DESC;
der SQL-Code von Kombi 2:
Code:
SELECT   Kader_ID, Saison_ID, Kader_Text
FROM     [Saison-Kader]
ORDER BY Kader_Text
Kombi 2 zeigt mir nur den Kader_Text an. Das sind Namen von Sportlern. diese sind alphabetisch geordnet und sollen pro neuen Datensatz "abgeklappert" werden. So dass nach 20 neuen Datensätzen im pronzip die ganze Mannschaft erfasst wurde. Und gut wäre es, wenn das Kombi automatisch den nächsten Namen vorbelegt.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
10. März 2008, 23:37
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (II) - Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (II)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi enscho,

ich koennte mich jetzt wiederholen Confused
Was passt an dem Ansatz von Nouba nicht? Wie waere es so?
Code:
Private Sub NameKombi_AfterUpdate()
    Dim rs          As DAO.Recordset
    Dim strSQL      As String
   
    With Me!NameKombi
        If IsNull(.Value) Then Exit Sub
        strSQL = "SELECT DISTINCT TOP 1 Kader_ID " & _
                                  "FROM [Saison-Kader] " & _
                                 "WHERE Kader_Text > '" & .Column(1) & "'" & _
                              "ORDER BY Kader_Text;"
        Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(strSQL, dbOpenSnapshot)
        If Not rs.EOF Then
            .DefaultValue = rs!Kader_ID
        End If
        rs.Close
    End With
End Sub

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 12. März 2008, 19:51, insgesamt einmal bearbeitet
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2008, 18:04
Rufname:

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

hi,

das problem ist, dass ich immer ne fehlermeldung kriege.
Zitat:
Laufzeitfehler 3093
ORDER BY-Klausel (Kader_Text) in Konflikt mit DISTINCT
Hab keine Ahnung warum das kommt. Für das Kombi ist nur diese eine "Order by"-Aktion drin, die ihr mir oben gegeben habt.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. März 2008, 18:32
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (III) - Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (III)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi enscho,

dann versuch mal
Code:
        strSQL = "SELECT TOP 1 Kader_ID " & _
                         "FROM [Saison-Kader] " & _
                        "WHERE Kader_Text > '" & .Column(1) & "'" & _
                     "GROUP BY Kader_Text " & _
                     "ORDER BY Kader_Text;"
Wenn das nicht geht, dann erstell mal eine auf das Wesentliche reduzierte Beispiel-DB
mit vollstaendig anonymisierten und repraesentativen Demo-Daten.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 12. März 2008, 19:50, insgesamt einmal bearbeitet
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2008, 19:22
Rufname:

AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

dann kommt jetzt ein neuer Fehler:
Zitat:
Laufzeitfehler 3122
Sie wollten eine Abfrage ausführen, die den angegeben Ausdruck 'Kader_ID' nicht als Teil der Aggregatfunktion einschließt.!
Ich habe mal Kader_ID in Kader_Text geändert, dann kommt keine Fehlermeldung, aber im Kombi steht dann #Name?.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. März 2008, 19:27
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (IV) - Re: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi (IV)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi enscho,

mein Fehler Confused
Code:
        strSQL = "SELECT TOP 1 Kader_ID " & _
                         "FROM [Saison-Kader] " & _
                        "WHERE Kader_Text > '" & .Column(1) & "'" & _
                     "GROUP BY Kader_ID, Kader_Text " & _
                     "ORDER BY Kader_Text;"

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 12. März 2008, 19:50, insgesamt einmal bearbeitet
enscho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2008, 20:02
Rufname:


AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi - AW: nächster Datensatz bei abhängigem Kombi

Nach oben
       Version: Office 2003

klappt leider auch nicht.

Es kommt auf jeden Fall keine Fehlermeldung!

Wenn ich jetzt den ersten Namen auswähle, kommt im nächsten Datensatz eine Zahl, nicht der Name. Es ist der Wert von Kader_ID, statt Kader_Text.

Bei jedem Datensatz kommt immer die gleiche Zahl. Da wird leider auch keine neue Zahl angezeigt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz ändern / aktualisieren 1 zwerg 819 05. Jan 2006, 10:35
stpimi Datensatz ändern / aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz trotz aktivem Filter 2 pukamon 595 17. Nov 2005, 10:48
pukamon Neuer Datensatz trotz aktivem Filter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz in Access 6 Heinz-Erich 1220 02. Okt 2005, 20:09
Gast Neuer Datensatz in Access
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unlöschbaren Datensatz erstellen 1 Vincent_Vega 899 15. Aug 2005, 21:45
stpimi unlöschbaren Datensatz erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren 1 Gast 2958 21. Jun 2005, 11:54
rita2008 Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz über Formular suchen 3 Sandnet 2166 10. Jun 2005, 10:52
Dalmatinchen Datensatz über Formular suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Reduzierung mehrerer Datensätze auf einen Datensatz 2 Pulldown 819 03. Jun 2005, 09:32
Pulldown Reduzierung mehrerer Datensätze auf einen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz automatisch kopieren??? 0 Edelschnitt 701 11. Mai 2005, 19:41
Edelschnitt Datensatz automatisch kopieren???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage soll nur einen Datensatz verschieben 2 Quamsman 1025 08. März 2005, 15:23
Quamsman Anfügeabfrage soll nur einen Datensatz verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz 6 zheng 810 07. Dez 2004, 22:35
zheng Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern aus Kombi & Listenfeld 1 Gast 817 16. Nov 2004, 22:07
lothi Filtern aus Kombi & Listenfeld
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS