Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Memo-Feld über ein Listenfeld steuern
zurück: DS in Unterformular sortieren weiter: Vorhandene DS aktualisieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Slade
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Jan 2008, 09:39
Rufname:

Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo zusammen,
folgendes Problem:

ich möchte ein Memo-Feld getrennt von einem Listenfeld in einem eigenen Textfeld angezeigt bekommen. Sagen wir ich habe in einer Tabelle Feld 1 und Feld 2. Dabei kann man Feld 1 aus einer Liste wählen und Feld 2 soll sich dann entsprechend ändern.

Da ich keine Ahnung von SQL habe, habe ich bis jetzt nur rumprobieren können. Aber ohne Erfolg. Für eine hilfreiche Antwort wäre ich wirklich dankbar.

Grüße und vielen Dank im Voraus,
Toby
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
22. Jan 2008, 18:54
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

etwas unklar, die Tabelle sollte ein Autowert-ID enthalten (sonst spendiere ihr noch eines Wink ).
Das Listenfeld enthält in seiner Datensatzherkunft das ID und Feld1, seine Spaltenbreiten werden auf 0cm;5cm eingestellt (das ID ist somit unsichtbar).
Benutzt das Formular die gleiche Datenherkunft (Tabelle) wie das Listenfeld und das Textfeld ist an die Memospalte gebunden (?), dann im Listenfeldereignis, zB "beim Klicken" (besser ist evtl Doppelklick):
Code:
Private Sub Liste_Click()
    Me.Recordset.FindFirst "ID = " & Me!Liste
End Sub

Hat das Formular eine andere Datenherkunft, dann bastel Dir ein kleines PopUp-Formular zur Anzeige, es benutzt als Datenherkunft die og Tabelle mit den Feldern ID+Memo (ID kann unsichtbar sein), im Listenfeldereignis:
Code:
Private Sub Liste_Click()
    If Not CurrentProject.AllForms("Frm_PopUp").IsLoaded Then _
        DoCmd.OpenForm "Frm_PopUp"
    Forms!Frm_PopUp.Recordset.FindFirst "ID = " & Me!Liste
End Sub

Idea Diverse Namen sind noch anzupassen!

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
22. Jan 2008, 21:02
Rufname:

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Jörg!
Vielen Dank für Deine Antwort. T'schuldige daß ich das etwas unverständlich ausgedrückt hab. Ist etwas schwierig zu erklären. Ich versuch es noch mal mit einem Bild. {Grafik anghaengt by Willi Wipp}

Ich möchte halt in Liste1 einen Wert aus Feld1 auswählen und dann soll dazu unten in Text4 der entsprechende Wert für Feld2 erscheinen. Ich möchte das so machen, weil in meiner Datenbank das Feld2 soviel Text enthält und deshalb keinen Platz hat in der Liste.
Weißt Du was ich meine? Vielleicht ist Dein Code schon gar nicht so weit weg von der Lösung, aber irgendwie müßte ich das Ergebnis aus der Auswahl ja Text4 zuweisen, oder? Hab keine Ahnung von VBA. Überflüssig zu erwähnen. Sad
Die Datenquelle ist übrigens immer ein und dieselbe Tabelle.

Nochmals vielen Dank für Deine Mühe!



1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  53.19 KB
 Angeschaut:  649 mal

1.jpg


Millhouse
Gast


Verfasst am:
22. Jan 2008, 21:18
Rufname:

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich glaube, dass ich Dein Problem verstanden habe und versuche das mal mit eigenen Worten wiederzugeben:

Du möchtest in einem Formular eine Listbox mit allen Deinen Datensätzen. Wenn in der Listbox ein Datensatz angeklickt wird, dann soll unter der Listbox ein Memofeld der selben Tabelle angezeigt werden.
Das ist doch eine reine Datensatznavigation, oder?

Lösung:

1. Du erstellst ein neues Formular, welches auf deiner Tabelle beruht. Nutze dafür die Option "Autoformular: einspaltig".
Das Formular ist dann an deine Tabelle gebunden.

2. In dem neuen Formular lässt Du Dein Memofeld drin und wirfst alle anderen Felder weg.

3. Du fügst mit eingeschalteten Wizard eine Lisbox ein und wählst die Option "Einen datensatz im Formular, basierend auf dem Listenfeld gewählten Wert suchen"

4. fertig: Wenn Du im Listenfeld den Datensatz wechselst, dann wechselt auch der Datensatz im Memofeld.

Ich habe das auch gerade bei mir umgesetzt. Wenn ein bestehendes Formular hast, welches jedoch auf einer anderen Tabelle beruht, dann kannst Du das neue Formular einfach als Unterformular einbinden.

Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte!

Gruß
Millhouse
Slade
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jan 2008, 00:33
Rufname:


AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Millhouse!
Das hat funktioniert Very Happy !! Genauso wollte ich das haben. Jetzt bleibt noch die Hürde das bei der Arbeit in der richtige Datenbank einzubauen. Aber ich hoffe mal, daß ich das auch noch hinbekomme.
Für die die es interessiert, hier der Code, den die von Millhouse vorgeschlagene Prozedur für das Listenfeld erzeugt:
Code:
Private Sub Liste1_AfterUpdate()
    ' Den mit dem Steuerelement übereinstimmenden Datensatz suchen.
    Dim rs As Object

    Set rs = Me.Recordset.Clone
    rs.FindFirst "[Id] = " & Str(Nz(Me![Liste1], 0))
    If Not rs.EOF Then Me.Bookmark = rs.Bookmark
End Sub
Sagt mir jetzt nicht soooviel, aber vielleicht komm ich drauf, wenn ich das für die andere Datenbank versuche umzubauen.
Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe!
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
23. Jan 2008, 00:46
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

nur am Rande, in Deiner AC-Version musst Du nicht mehr klonen, Du kannst also die Kurzfassung von oben verwenden Wink

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
23. Jan 2008, 10:28
Rufname:

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo nochmal zusammen,
ich sitze jetzt wieder in der Arbeit über richtigen Datenbank und muß gestehen, daß ich vergessen hab zu erwähnen, daß die Liste und das Memo-Textfeld auf eine andere Tabelle zugreifen wie das Formular. Du hattest das ja schon geahnt Jörg Sad

Ich denke jedenfalls daß es daran liegt, daß es jetzt nicht funktioniert.

Ich hab dann auch schon versucht die Lösung mit dem Popup zu realisieren, aber auch noch ohne Erfolg. Ich hab das damit noch nicht zuende verfolgt, weil die Lösung nicht so optimal ist. Es wäre komfortabler, wenn man das auf einen Blick sehen könnte.
Hat noch jemand eine Idee?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
23. Jan 2008, 11:21
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Slade,

als Steuerelementinhalt (ControlSource) fuer das Memo-Textfeld
Code:
=DomWert("Feld2";"Tabelle1";"Id="&Nz([Liste1];0))

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 23. Jan 2008, 15:20, insgesamt einmal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
23. Jan 2008, 14:01
Rufname:

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Willi,
irgendwie klappt Dein Vorschlag in meiner Umsetzung nicht. Was ist in Deinem Code 'DomWert'? Muß ich das durch irgendeinen Wert ersetzen? So gibt's den Fehler 'Sub oder Function nicht definiert'.
Und noch eine Frage was die Syntax angeht: Ich mußte die ';' durch ',' ersetzen, damit überhaupt der Code akzeptiert wird. Kommt dadurch was durcheinander?

Wäre prima, wenn Du ganz kurz erklären könntest wie Dein Code anzuwenden ist.
Schönen Dank aber schon mal.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
23. Jan 2008, 14:22
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Slade,

kann es sein das Du kein Deutsches Access und OS verwendest?
Code:
=DLookup("Feld2","Tabelle1","Id="&Nz([Liste1],0))

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Slade
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jan 2008, 14:35
Rufname:

AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - AW: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Nee, ich glaub das ist alles deutsch. Also die Anzeigesprache ist überall deutsch. Ich hab aber auch mal nach DomWert und DLookup gegoogelt und da scheint es auch Uneinigkeit darüber zu geben wie die Syntax ist.

Was mach ich denn, wenn meine 'Liste1' tatsächlich 'Liste 1', also mit Leerzeichen, heißt? Ich weiß ist ein Anfängerfehler, aber nun hab ich das so benannt und kann es nicht überall im Code von allen Formularen noch mal ändern.

Ich kann ja mal den Originalcode posten:
Code:
    Me!Text75 = DLookup("Doc_code", "Doc_Codes", "Id=" & Nz(Me![Document Code], 0))
Bringt euch das weiter? Fehlermeldung jetzt ist: 'Sie haben die vorherige Operation abgebrochen.' Was ist das denn??
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
23. Jan 2008, 15:18
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern - Re: Memo-Feld über ein Listenfeld steuern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Slade,
Willi Wipp - 23. Jan 2008, 10:21 hat folgendes geschrieben:
als Steuerelementinhalt (ControlSource) fuer das Memo-Textfeld

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Memofeld auf eintrag prüfen 2 Mella 86 812 12. Aug 2008, 09:14
Mella 86 Memofeld auf eintrag prüfen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Mehrfachauswahl im Listenfeld 56 Ipekak_ 4662 12. Aug 2008, 02:36
Willi Wipp Abfrage mit Mehrfachauswahl im Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über Kombinationsfeld steuern 6 Mittwochsproblem 1422 04. Jun 2008, 23:44
Willi Wipp Abfrage über Kombinationsfeld steuern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe von den Optionen im Listenfeld 4 Disastro 490 22. Jan 2008, 08:08
jens05 Summe von den Optionen im Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierungsabfrage bei Mehrfachauswahl in Listenfeld 5 Betullam 784 04. Jan 2008, 22:25
Betullam Aktualisierungsabfrage bei Mehrfachauswahl in Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus > CSV Memofeld wird abgeschnitten 1 rud4411 892 04. Nov 2007, 11:48
steffen0815 Abfrage aus > CSV Memofeld wird abgeschnitten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage starten vom Listenfeld 3 JoSCh1 780 19. Okt 2007, 14:22
Willi Wipp Abfrage starten vom Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter im Listenfeld aus Abfrage 1 hansemann2510 686 23. Aug 2007, 21:22
hansemann2510 Filter im Listenfeld aus Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: MEMOFELD erzeugen in Tabellenerstellungsabfrage SELECT INTO 1 aeschen 1807 18. Aug 2007, 17:44
steffen0815 MEMOFELD erzeugen in Tabellenerstellungsabfrage SELECT INTO
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensätze in Listenfeld per Klick sortiern lassen 3 Neo3000 679 06. Jul 2007, 11:04
Willi Wipp Datensätze in Listenfeld per Klick sortiern lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Größer Kleiner-wert- Abfrage in Listenfeld einbauen 4 toxicman 1707 24. Jun 2007, 19:26
toxicman Größer Kleiner-wert- Abfrage in Listenfeld einbauen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: abhängiges Listenfeld 1 access_anfaenger 796 13. Jun 2007, 14:03
blicki abhängiges Listenfeld
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum