Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Unterformular zur Auswahlerleichterung
zurück: 2 Felder Verknüpfen weiter: Mehrere Auswahlmöglichkeiten in einer Optionsgruppe Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Okt 2007, 09:51
Rufname:

Unterformular zur Auswahlerleichterung - Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage:
Ich habe ein Formular, das auf einer Abfrage basiert und insgesamt ca. 600 Datensätze anzeigt. Um dem Anwender die Arbeit zu erleichtern, möchte ich nun ein Unterformular einfügen. Dann soll der Anwender zum Beispiel in ein Feld das Wort "Schraube" eingeben und dann sollen alle Materialnummern und die Kurztexte dazu in dem Unterformular erscheinen. Dort soll dann auch ein leeres Feld stehen, wo er dann eine Verpackung eintragen kann. Und zum Schluss soll er alle Materialnummern aus dem Unterformular durch eine Aktualisierungsabfrage in eine Tabelle schreiben.
Die Materialnummern und die Kurztexte sind Bestandteil der Abfrage und tauchen auch auf dem Formular auf.

Die Aktualisierungsabfrage ist ja kein Problem, aber wie mach ich das mit dem Unterformular und den Daten, die dann da erscheinen sollen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
29. Okt 2007, 16:26
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

Embarassed von den beteiligten Tabellen und ihren Beziehungen schreibst Du ja so gar nichts Confused Wo hängt denn die Tabelle Tabelle dran, wie lautet ihr Name, das BeziehungsID, da muss doch eine Haupttabelle tabBestellung, tabAuftrag oä vorhanden sein, woher kommt im Hfo deren ID? Ausserdem bedeutet das, dass in der Materialtabelle eine Spalte Verpackung und ein Kontrollkästchen zur Auswahl enthalten sein muss?

Beschreibe bitte mal das Datenmodell.

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2007, 11:06
Rufname:

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Guten Morgen,

mmh, ja, stimmt, meine Angaben waren etwas dürftig. Aaaalso, wo fange ich an?
Das Hauptformular, auf dem das UF erstellt werden soll, heißt "frm_Verpackungsabstimmungen". Es beinhaltet
- Teile-Nr
- Material-Nr.
- Materialkurztext
- Behälter
- Füllmenge
- Lieferantennummer
Datenherkunft ist die "qry_Verpackungsabstimmungen", die wiederum aus den Tabellen
- tbl_Lieferantenstamm
- tbl_Kaufteileplanung
- tbl_Verpackungsabstimmung verknüpt ist und ebenfalls die oben genannten Felder enthält. Die 3 Tabellen hab ich durch die jweiligen Primary Keys und die dazugehörigen Felder in den anderen Tabellen verbunden. Ist wier gesagt eine reine Auswahlabfrage.

So weit, so gut. Mein Formular stellt jetzt also diese 500 Datensätze da. Nun habe ich auf dem Formular mein UF erstellt, das heißt "ufom_AbgestVerp" . Und das wars bis jetzt.
Ich will jetzt, dass es ein Suchfeld / KOmbinationsfeld etc. gibt, wo der Benutzer z.B. das Wort "Schraube" eingeben kann. Und dass er dann alle Materialnummern aus dem HF, die das Wort Schraube enthalten, aufgelistet in das UF schreibt. Das das UF also am besten in der Datenblattansicht ist.
Wo packe ich dieses Suchfeld am besten hin?

Er soll also die Daten aus dem HF durchsuchen und die gefundenen Sachen in dieses UF schreiben. Das wäre schon mal toll.
Als nächstes soll der Benutzer die Möglichkeit haben, hinter jede Position, die in dem UF aufgetaucht ist, einen Behältervorschlag einzutippen. Das wäre also der zweite Schritt.
Man müsste also das UF um eine Spalte ergänzen, hab ich auch schon soweit gemacht.
Im letzten Schritt sollen diese eingetippten Behältervorschläge in die Tabelle "tbl_Verpackungsabstimmungen" kommen. Da dachte ich an einen "Übernehmen"-Button und eine Aktualisierungsabfrage so wie diese hier
Code:
UPDATE tbl_Verpackungsabstimmung
SET    Verpackungsvorschlag = Forms!ufrm_AbgestVerp!Verpackungsvorschlag
WHERE  TeileNr=Forms![ufrm_AbgestVerp]![Teilenr];
(So in der Art, habe gerade mal eben eine hingekritzelt)
Den letzten Schritt bekomm ich wohl hin, aber die ersten beiden?! Brauche DRINGEND Hilfe
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
30. Okt 2007, 16:28
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

wenn der User die Materialnummern abschreiben soll, brauchst Du doch keine Anfügeabfrage mehr. Das Ufo sollte als Datenherkunft gleich die Tabelle tbl_Verpackungsabstimmungen benutzen, wo die Daten am Ende auch gespeichert werden sollen. Für das Ufo, im Eigenschaftsfenster - Register Daten - kannst Du Daten eingeben auf JA setzen, damit sind nur Neueingaben möglich.

Das Suchfeld (TxtSuche) platzierst Du im Hfo und verpasst ihm so einen Code, Ereignis "nach Aktualisierung":
Code:
Private Sub TxtSuche_AfterUpdate()
    Me.Filter = "Materialkurztext Like '*" & Me!TxtSuche & "*'"
    Me.FilterOn = True
End Sub
evtl bei Doppelklick Filter löschen:
Code:
Private Sub TxtSuche_DblClick()
    Me!TxtSuche = ""
    Me.Filter = ""
    Me.FilterOn = False
End Sub
Question Materialkurztext ist das Feld das zB "Schraube" enthält, sonst anpassen.

Im Ufo sollte die Spalte Materialnummer gleich als KombiMaterialnummer ausgeführt werden. In dessen Ereignis "nach Aktualisierung" übernimmst Du solche Daten wie den Materialkurztext:
Code:
Private Sub KombiMaterialnummer_AfterUpdate()
    Me!Materialkurztext = Me!KombiMaterialnummer.Column(1)
End Sub
Idea Beachte der Spaltenindex des Kombis beginnt mit 0 für Spalte 1!

Erstelle das erstmal soweit, danach poste mal bitte die Datensatzherkunft des Kombis (SQL-Ansicht). Wir passen die dann noch so an das es zusammen mit dem Hfo gefiltert wird und nur noch die Materialnummern enthält die im Hfo zur Auswahl stehen, ich denke das sollte möglich sein.

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Okt 2007, 09:30
Rufname:


AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Also, ich habe jetzt deine Anweisungen befolgt, danke dafür schon mal. Habe als erstes das Ufo so eingestellt, dass nur Neueingaben möglich sind. Das hat schon mal funktioniert.

Das Feld Suche ( ich habe es MatKurzText genannt) habe ich im Hfo platziert und die Prozedur entsprechend eingegeben
Code:
Private Sub MatKurzText_AfterUpdate()
    Me.Filter = "Materialkurztext Like '*" & Me!MatKurzText & "*'"
    Me.FilterOn = False
End Sub
Das Feld Materialkurztext ist doch das Feld im formular, wo das ganz normal angezeigt wird, oder? Heißt bei mir auf jeden Fall auch Materialkurztext.
Wie meinst du das denn mit der KombiMaterialnummer? Ist das eine spezielle Form oder soll ich das einfach nur so nennen? Im Moment ist das ja ein ganz normales Textfeld auf meinem Ufo.

Danke schon mal:)
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
31. Okt 2007, 11:53
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

Zitat:
Das Feld Materialkurztext ist doch das Feld im formular, wo das ganz normal angezeigt wird, oder? Heißt bei mir auf jeden Fall auch Materialkurztext.
ja, hier ist zu beachten: der Filter greift nicht auf den Textfeldnamen im Formular zu, sondern auf den Namen in dessen Steuerelementinhalt, dh idealerweise sollten diese Textfelder den gleichen Namen tragen wie er in ihrem Steuerelementinhalt steht, dann bist Du dieses Problem von vornherein los Wink (gilt nicht für Textfelder die =Formel() oä im Steuerelementinhalt haben)

Zitat:
Wie meinst du das denn mit der KombiMaterialnummer? Ist das eine spezielle Form oder soll ich das einfach nur so nennen? Im Moment ist das ja ein ganz normales Textfeld auf meinem Ufo.
genau, dieses Feld markieren - Menüleiste - Format - Ändern zu - mache ein Kombi daraus. Im Eigenschaftsfenster - Register Daten - Herkunftstyp: Wertliste und bei Datensatzherkunft: klick rechts auf die "...". Du wechselst in den Abfrageentwurf und erstellst eine Abfrage, diese sollte die Materialnummer, den Materialkurztext enthalten (was mit Füllmenge usw ist musst Du selber wissen, oder sind das schon die händischen Eingaben?). Dann stellst Du es noch ein auf Spaltenanzahl: 2, Spaltenbreiten: 2cm;4cm (oä) ein. Das Kombi sollte dann erstmal wie im ungefilterten Hfo ALLE Materialnummern & Co anzeigen.
Wenn Du das hast, poste bitte mal die Kombiabfrage die Du erstellt hast und dessen Namen (cboMaterialNr wäre ein sinnvoller Name)

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Okt 2007, 12:25
Rufname:

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Mal eine kurze Zwischenfrage: Wenn ich im Kombifeld der Herkunftstyp auf "Wertliste" setze, kann ich bei Datensatzherkunft ja keine Abfrage mehr erstellen (der "..."-Button taucht dann nicht mehr auf)
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
31. Okt 2007, 12:31
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

Embarassed muss natürlich Tabelle/Abfrage sein, sorry Embarassed

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Okt 2007, 12:43
Rufname:

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

So,
habe jetzt folgendes gemacht. Habe das Textfeld in ein KombiFeld geändert mit dem Namen cboMaterialNr.
Dann habe ich "Tabellen/Abfragen" auch so gelassen und hab dann bei Datzherkunft eine Abfrage erstellt. Quelle für die Abfrage ist die "tbl_Verpackungsabstimmung", da habe ich dann Materialnummer, Teilenummer, Materialkurztext und Lieferantennr eingefügt, diese Daten sollen angezeigt werden.
Baureihe habe ich auch mit aufgenommen, aber ausgeblendet, weil nur die Werte angezeigt werden sollen, die in der Spalte "E89" stehen haben
Habe dann noch die Spalzenzahl auf 4 gestellt und bei der Spaltenbreite dann 2cm;4cm;4cm;4cm eingegeben.
Wenn ich dann auf ausführen gehe, zeigt er mir allerdings nur die Spalte Materialnummer an??
Doofe Frage: Die Datensatzherkunft, muss ich die für das Kombifeld oder das Ufo machen??
Habe jetzt beides probiert und bei keinem funktioniert es.
Hier mal die Datensatzherkunft:

cboMaterialNr:
Code:
SELECT MatNr, TeileNr, Materialkurztext, Lieferantennr, Baureihe
FROM   tbl_Verpackungsabstimmung
WHERE  Baureihe="E89";
Für das Ufo hatte ich dieselbe Abfrage ausprobiert.
Ach ja, wenn ich die Abfrage direkt starte, dann zeigt er es richtig an.

Gruß
Christina
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
31. Okt 2007, 13:52
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

das Ufo hat eine Datenherkunft: das ist die Tabelle tbl_Verpackungsabstimmung (!), das Kombi hat eine Datensatzherkunft, das sollte/könnte dieselbe Datenherkunft wie aus dem Hfo sein (sonst zeigt es nur die Materialien die schonmal ausgewählt wurden(!)). Damit müsste es ALLE Materialnummern samt Details anzeigen.

Das es im Moment nur die Materialnummer zeigt ist ja richtig, dazu kommen wir noch.

Edit: Um die restlichen Spalten des Kombis nach Auswahl in den übrigen Tabellenspalten anzuzeigen fügst Du folgenden Code in das Kombiereignis "nach Aktualisierung" ein:
Code:
Private Sub cboMaterialNr_AfterUpdate()
    Me!TeileNr = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(1), "")
    Me!Materialkurztext = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(2), "")
    Me!Lieferantennr = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(3) , "")
End Sub

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
*kitty*rosa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Nov 2007, 10:31
Rufname:

AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hey,

sorry, dass ich jetzt erst wieder schreibe, in Bayern war offizieller Feiertag und somit arbeitsfrei und zuhause hab ich kein Internet.

Also, ich hab jetzt mal geschaut:

Mein Hfo hat als Datensatzherkunft die Abfrage "qry_Anzeigen MatNr ohne VerpAbst" mit folgendem Code (nur zur Info, welche Dinge angezeigt werden)
Code:
SELECT   Q.TeileNr, K.Materialnummer, V.Baureihe, Q.Lieferantennr,
         K.Materialkurztext, L.Straße, L.Land, L.Postleitzahl, L.Ort,
         V.Verpackungsvorschlag, V.[vorgeschlagene Füllmenge], V.Ein_Mehrweg,
         V.SAP_Behälternummer, L.Liefname, B.lang, B.breit, B.hoch,
         V.Kommentar, V.Füllmenge_lt_Lieferant, V.[angeschrieben 1],
         V.[angeschrieben 2], V.Rückmeldung, V.Kommentar,
         V.mit_Lief_abgest_Verp
FROM     ((([qry_fehlende VerpAbst] AS Q
            LEFT JOIN tbl_Lieferantenstamm AS L
            ON Q.Lieferantennr = L.Liefnr)
           INNER JOIN [tbl_Kaufteileplanung SAP_neu] AS K
           ON Q.TeileNr = K.Teilenummer)
          INNER JOIN tbl_Verpackungsabstimmung AS V
          ON K.Teilenummer = V.TeileNr)
         LEFT JOIN tbl_Behälterstamm AS B
         ON V.SAP_Behälternummer = B.Packmittelnummer
WHERE    V.Baureihe="E89"
AND      V.[VDB erhalten am] Is Null
GROUP BY Q.TeileNr, K.Materialnummer, V.Baureihe, Q.Lieferantennr,
         K.Materialkurztext, L.Straße, L.Land, L.Postleitzahl, L.Ort,
         V.Verpackungsvorschlag, V.[vorgeschlagene Füllmenge], V.Ein_Mehrweg,
         V.SAP_Behälternummer, L.Liefname, B.lang, B.breit, B.hoch,
         V.Kommentar, V.Füllmenge_lt_Lieferant, V.[angeschrieben 1],
         V.[angeschrieben 2], V.Rückmeldung, V.Kommentar,
         V.mit_Lief_abgest_Verp, V.[VDB erhalten am], L.Liefname,
         V.[VDB erhalten am]
ORDER BY Q.Lieferantennr;
{HAVING-Klausel durch WHERE-Klausel ersetzt by Willi Wipp}
mein Ufo hat als Datenherkunft die tbl_Verpackungsabstimmung, die sich ja in weiten Teilen oben in der Abfrage wiederfindet.
und mein kombi hat die im letzten Beitrag gepostete Herkunft.
Ist das alles passend??

Edit1:
Mmh, ich habe das Gefühl, ich mach irgendeinen Fehler.
Ich habe den VBA-Code für das kombi jetzt entsprechend ergänzt, aber müsste sich jetzt nicht was tun? Embarassed
Jedenfalls zeigt er immer noch einzig die Materialnummer an....

Edit2:
Habe jetzt die Datensatzherkunft des Kombifeldes ebenfalls auf die Abfrage des Hfo gesetzt, d.h., beide haben jetzt die gleiche Herkunft.
Zeigt mir jetzt auch nur noch die gewünschten Materialnummern an, vorher hat er mein Kriterium mit "E89" nicht erkannt.
Hier meine Ereignisprozedur des Kombis:
Code:
Private Sub cboMaterialNr_AfterUpdate()
    Me!TeileNr = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(1), "")
    Me!Materialkurztext = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(2), "")
    Me!Lieferantennr = Nz(Me!cboMaterialNr.Column(3), "")
End Sub
Anzeigen tut er leider nichts Sad
Was heißt bei dem Kombifeld eigentlich "nach Aktualisierung"? Bei dem Suchfeld ist es klar, nach Eingabe und Enter, aber bei dem kombi-Feld?

Gruß
Christina
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
02. Nov 2007, 19:08
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung - AW: Unterformular zur Auswahlerleichterung

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

- sind Hfo/Ufo verknüpft? - markiere im Hfo das Ufo-Steuerelement - Eigenschaftsfenster - Register Daten - verknüpfen von/nach: wenn hier etwas steht --> entfernen
- markiere im Ufo das Kombifeld - Eigenschaftsfenster Register
- Format: - Spaltenanzahl: 4, Spaltenbreite: 2cm;3cm;3cm;3cm
- Daten: gebundene Spalte: 1, Datensatzherkunft (das sollst Du mal posten)
- Register Ereignis: "nach Aktualisierung" - [Ereignisprozedur] - klick rechts auf die "..." und füge den Code von oben ein

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular, Unterformular, Versionierung/automatisches Zählen 3 RammTammTamm 91 31. März 2014, 21:13
MiLie Formular, Unterformular, Versionierung/automatisches Zählen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Variable an Unterformular übergeben 1 KTM26 73 27. Feb 2014, 13:44
stpimi Variable an Unterformular übergeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zuordnung von Datensätzen im Unterformular 4 Access-Anfänger1 181 30. Nov 2013, 00:32
Access-Anfänger1 Zuordnung von Datensätzen im Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfelder erstellen im Unterformular ???? 13 manfred72 278 13. Nov 2013, 22:44
derArb Kombinationsfelder  erstellen im Unterformular ????
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: txt_Feld mit Suchbutton soll Unterformular 6 BabyHoppi 375 08. Aug 2013, 13:44
endorfin txt_Feld mit Suchbutton soll Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnung in Unterformular 1 Bollerkohl 100 09. Okt 2012, 08:19
kyron9000 Berechnung in Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Unterformular Neuer Datensatz nicht am Schluss 1 chris374 389 03. März 2012, 10:56
KlausMz Unterformular Neuer Datensatz nicht am Schluss
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auf Unterformular zugreifen 1 Vermillion 181 12. Jan 2012, 18:38
MiLie Auf Unterformular zugreifen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Variabler Wert in einem Abhängigem Unterformular 7 Ogni 589 07. Feb 2011, 18:45
Bitsqueezer Variabler Wert in einem Abhängigem Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leere Abfrage wenn kein Wert im Unterformular??? 5 Gast 588 23. Dez 2010, 15:02
Willi Wipp Leere Abfrage wenn kein Wert im Unterformular???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage in Unterformular 3 Hundshamer 302 25. Mai 2010, 11:22
blackoutNO Abfrage in Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: M:N Beziehung, DS inkl. Autowert im Unterformular einfügen 5 wolfsmilch 2625 10. Feb 2008, 20:08
KlausMz M:N Beziehung, DS inkl. Autowert im Unterformular einfügen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum