Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
AfterUpdate verursacht Fehler
zurück: Buttons reagieren nicht mehr weiter: Bilder und Buttons etc Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
LXUS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Okt 2007, 09:55
Rufname:

AfterUpdate verursacht Fehler - AfterUpdate verursacht Fehler

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

wenn ich einem Formular ein AfterUpdate schreiben will, krieg ich diese Fehlermeldung:
Zitat:
Sie haben als Einstellung der Ereigniseigenschaft den Ausdruck Nach Aktualisierung eigegeben. Dieser Ausdruck hat einen Fehler verursacht: Dasd Element ist bereits in einem Objektmodul vorhanden, von der dieses Objektmodul abgeleitet wird.

* Der Ausdruck gibt möglicherweise weder den Namen eines Makros noch den Namen einer benutzerdefinierten Funktion, noch [Ereignisprozerdur] zurück.
* Beim Auswerten einer Funktion, eines Ereignisses oder eines Makros trat möglicherweise ein Fehler auf.
Meine Prozi:
Code:
Private Sub Cb_Auswahl_AfterUpdate()
    MsgBox "Test"
End Sub
Was is denn da kaputt?
_________________
Grüße
LXus
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
23. Okt 2007, 10:20
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: AfterUpdate verursacht Fehler - AW: AfterUpdate verursacht Fehler

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

hast Du es mal wörtlich genommen, gibt es eine Funktion oder ein Makro namens "MsgBox"?

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
LXUS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Okt 2007, 10:24
Rufname:

AW: AfterUpdate verursacht Fehler - AW: AfterUpdate verursacht Fehler

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

nein es gibt keine von mir angelegte Funktion 'MsgBox', das is die vorgefertigte.

Davon ab - die Ereignisprozis können leer sein - dann passiert das selbe.
UND: Es ist egal zu welchem Steuerelement die Prozi gehört.

immer das gleiche Schauspiel

_________________
Grüße
LXus
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
23. Okt 2007, 11:04
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: AfterUpdate verursacht Fehler - AW: AfterUpdate verursacht Fehler

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

wird wahrscheinlich nichts bringen, probiere es trotzdem mal:
    * Datenbankfenster - Menüleiste - Extras - Datenbankdienstprogramme "DB komprimieren und reparieren"
    * im VBA-Fenster - Menüleiste - Debuggen - Kompilieren
und dann den:
    * ist das nur bei einem oder bei allen Formularen der Fall. Importiere mal alle Objekte (evtl ohne das vermeintlich beschädigte Formular) in eine neue leere DB und teste mal dort.
Existiert wenigstens eine halbwegs aktuelle Sicherungskopie?

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
LXUS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Okt 2007, 11:47
Rufname:


Gelöst!! - Gelöst!!

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

ich hab jetzt das komplette Modul gelöscht (inhaltlich) und neu geschrieben und siehe da es geht.

Da steht nix anderes drin als vorher, aber jetzt gehts.

Aber Danke für die Hilfeversuche

_________________
Grüße
LXus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler in Update: Fehler beim Kompilieren -> Methode n. g 1 Mindjogger 590 14. März 2008, 17:51
Mindjogger Fehler in Update: Fehler beim Kompilieren -> Methode n. g
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler abfangen, wenn Datenbank nicht da 5 bentakle 1107 08. Feb 2008, 12:50
Da Oansa Fehler abfangen, wenn Datenbank nicht da
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler beim import von Excel-Datei 2 Klausei 588 21. Dez 2007, 17:47
Marcore666 Fehler beim import von Excel-Datei
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler nach Aktualisierung 2 axbert 371 07. Dez 2007, 15:54
axbert Fehler nach Aktualisierung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: DB-Frage liefert Fehler: Falsche Anzahl an Argumenten 3 susi_777 1813 01. Nov 2007, 00:20
Nouba DB-Frage liefert Fehler: Falsche Anzahl an Argumenten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler bei Division durch Null durch eine Null ersetzen 6 jsp 6257 25. Sep 2007, 15:50
jsp Fehler bei Division durch Null durch eine Null ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: FEHLER BEIM EINFÜGEN EINES OLE-OBJEKTES 3 roberto7 781 24. Sep 2007, 13:10
steffen0815 FEHLER BEIM EINFÜGEN EINES OLE-OBJEKTES
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Finde Fehler in Abfrage nicht 2 nakoda 583 06. Sep 2007, 19:38
Nouba Finde Fehler in Abfrage nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenerstellungsabfrage Fehler! 5 ..::MaTzE::.. 598 19. Jun 2007, 15:07
Nouba Tabellenerstellungsabfrage Fehler!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz löschen - Fehler 1017 - Datensatz ist gelöscht 0 wwwchrisde 1788 02. Mai 2007, 15:59
wwwchrisde Datensatz löschen - Fehler 1017 - Datensatz ist gelöscht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL-Abfrage DateDiff ->Finde den Fehler nicht! 1 Schorsch84 5840 24. Aug 2006, 10:24
bogumiljackson SQL-Abfrage DateDiff ->Finde den Fehler nicht!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wo ist der Fehler???? 1 RobBase 586 16. Aug 2006, 10:09
viny Wo ist der Fehler????
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver