Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgegeben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: Auswahl von zwei Adressen in einem Bericht weiter: Berichterstellung einzelner Datensätze Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Byte-Catcher
engagierter ACCESS-/VBA-User


Verfasst am:
13. Okt 2007, 12:13
Rufname:

AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege - AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Byte-Catcher am 12. Okt 2007 um 23:59 hat folgendes geschrieben:
Hi Nouba,
Zitat:
mir ist ja nicht klar, wie Du die Filterkriterien einstellst.
Wie ich schon erwähnte: ich verwende den formularbasierten Filter (Standard).
Und ja: Der Filterausdruck lautete tatsächlich [TA_Bestand].[Datum]>#11/8/2006#, ich meinte die Eingabe im Datumsfeld des formularbasierten Filters war >08.11.06.

Deinen Codevorschlag werde ich morgen testen.

Hi,
@Nouba,

dein Code bringt mich aus den letztgenannten Gründen nicht weiter - trotzdem vielen Dank!

@jens:

Bisher hatte Ich die (naive) Hoffnung, dass man das Problem auch ohne großen VBA-Code lösen kann.
Hab mir deinen Verweis schon mal grob angeschaut - scheint genau das Problem zu lösen, das ich habe. Sobald ich Zeit habe, werde ich das mal ausprobieren und dir Feedback geben. Ich hoffe, ich kriegs als Anfänger hin.

_________________
Gruß von B-C
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
13. Okt 2007, 12:18
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege - AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

das verstehe ich nicht. Confused Mein Kode sollte genau den Tabellennamen nebst den eckigen Klammern darum plus nachfolgendem Punkt eliminieren. Die MsgBox soll Dir das ja nur anzeigen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Byte-Catcher
engagierter ACCESS-/VBA-User


Verfasst am:
15. Okt 2007, 13:23
Rufname:

AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege - AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Jens,

hab jetzt den Code "Suchformular in 10 Minuten" bei mir eingebaut und noch etwas modifiziert: Ich hab die Operatoren als Auswahlfeld im Formular eingebaut (statt im Code hart zu hinterlegen), das ist anwenderfreundlicher.

Bei fast allen Feldern klappts mit dem Filtern gut, nur beim Datumsfeld gibts trotz langwieriger Tests immer noch Probleme.

Filtere ich nach einem nicht existenten Datum, dann wird meine gewünschte Fehlermeldung angezeigt:
Code:
    If Nz(Me!AnzahlFilter, 0) = 0 Then
        MsgBox "Zu den Filterkriterien sind keine Daten vorhanden!" & _
               vbCrLf & "DER FILTER WIRD DAHER NICHT ERZEUGT!", _
               vbExclamation, _
               "                             K e i n e    D a t e n !"
       Me.FilterOn = False
    End If
Filtere ich nach einem existenten Datum - z.B. "= 15.09.07", dann kommt die Fehlermeldung:
Zitat:
Laufzeitfehler '-2147352567 (80020009)': Sie haben einen Ausdruck eingegeben, der keinen Wert hat.
Im Debugging des Codes wird
Code:
    If Nz(Me!AnzahlFilter, 0) = 0 Then
angemeckert.

Das Filterkriterium hab ich mir im Direktbereich mit debug.print anzeigen lassen: Umsdat = #09-15-2007#.
Ich verstehe einfach nicht, warum das Datum nicht korrekt ausgewertet wird, obwohl der Code INSOWEIT vollkommen identisch ist wie auch in der Beispieldatenbank:
Code:
        Select Case Typ
          Case 1 'Datum
            Criteria = Criteria & FieldName & " = #" & _
                       Format(CDate(FieldValue), "mm-dd-yyyy") & "#"
Jetzt weiß ich nicht wie ich den Fehler finden soll.
_________________
Gruß von B-C
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. Okt 2007, 14:43
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch (III) - Re: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch (III)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Byte-Catcher,

vielleicht habe ich es ja uebersehen, aber was ist Me!AnzahlFilter.
Wo und wie definierst Du den Wert?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Byte-Catcher
engagierter ACCESS-/VBA-User


Verfasst am:
16. Okt 2007, 16:33
Rufname:

AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege - AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Byte-Catcher am 15. Okt 2007 um 15:36 hat folgendes geschrieben:
Hi Willi,

'AnzahlFilter' heißt ein ungebundenes Textfeld im Suchformular, das die Anzahl der gefilterten Datensätze ausgibt. Steuerelementinhalt ist '=Anzahl(*)'

Hallo zusammen,

habe jetzt den Laufzeitfehler beseitigt, und zwar hab ich statt das Feld 'AnzahlFilter' mit =Anzahl(*) zu ermitteln folgenden Code verwendet
Code:
    Me!AnzahlFilter = Me.RecordsetClone.RecordCount
und schon klappts! Surprised

Jetzt bleibt noch ein offener Punkt, bei dem ich eure Hilfe brauche:

Wenn ich den Code analog "Suchformular in 10 Minuten erstellt" verwende und die 'Filterbedingungen' im Berichtskopf ausgebe, dann werden die Kriterien von Datumsfeldern ja immer noch nicht im deutschen Format 'dd.mm.jjjj' widergegeben.
Wie kann ich das am geschicktesten erreichen ??? Hab schon einiges probiert, kam aber nicht zum Ziel Sad

_________________
Gruß von B-C
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
16. Okt 2007, 17:07
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch (IV) - Re: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch (IV)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi Byte-Catcher,

Du koenntest den Filter-String nach # durchsuchen und dann den "Text" dazwischen entsprechend umbauen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Byte-Catcher
engagierter ACCESS-/VBA-User


Verfasst am:
08. Nov 2007, 17:56
Rufname:


AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege - AW: Datum als Filterkriterium wird im Bericht falsch ausgege

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Leute,

nach langer Abwesenheit bin ich nun wieder da - und hab mein Problem gelöst.
Der Link "Suchformular in 10 Minuten erstellt" hat mir sehr geholfen.
Hab einfach im modSQLString den Code für die Kriterien erweitert mit
Code:
      Select Case Typ
          Case 1 'Datum
            Criteria = Criteria & FieldName & " " & Operator & " #" & _
                       Format(CDate(FieldValue), "mm-dd-yyyy") & "#"
            FilterAnz = FilterAnz & "Datum " & Operator & " " & _
                        Format(CDate(FieldValue), "dd.mm.yyyy")
und schon hab ich was ich brauche

Vielen Dank an alle Very Happy

_________________
Gruß von B-C
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Abfrage mit größer als Parameter Datum 2 Terrific 14868 06. Dez 2004, 19:46
Gast Access Abfrage mit  größer als Parameter Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum konvertieren 2 pad8626 1236 03. Dez 2004, 16:25
pad8626 Datum konvertieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum 5 Jogler 1001 29. Nov 2004, 13:27
borstel Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Accessdaten Datum in Englischer Form in Serienbrief von Word 1 Hajo 1127 24. Nov 2004, 11:49
Gast Accessdaten Datum in Englischer Form in Serienbrief von Word
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Achtstelligen Zahlen-Stringwert als Datum formatieren 2 cmaier 1302 15. Nov 2004, 15:10
cmaier Achtstelligen Zahlen-Stringwert als Datum formatieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz nach Datum suchen?? 1 Hansen 1390 04. Okt 2004, 12:16
stpimi Datensatz nach Datum suchen??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 3. ältestes Datum 3 shaaree 793 27. Sep 2004, 11:03
Skogafoss 3. ältestes Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Was mache ich da falsch? (SQL-Abfrage) 1 Chal 489 07. Sep 2004, 10:00
lothi Was mache ich da falsch? (SQL-Abfrage)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum in Zahl umwandeln 2 Lorenz 1017 01. Sep 2004, 18:45
Lorenz Datum in Zahl umwandeln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage nach heutigem / aktuellen Datum 1 MeWe 878 31. Aug 2004, 14:57
TommyK Abfrage nach heutigem / aktuellen Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum überprüfen 4 Gast 1076 30. Aug 2004, 13:11
borstel Datum überprüfen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellendaten auf Knopfdruck in Bericht ausgeben... 7 Nico150 694 24. Jun 2004, 12:30
Nico150 Tabellendaten auf Knopfdruck in Bericht ausgeben...
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe