Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucken
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Datumseingabe weiter: Summe im Formular in Abhängikeit der Auswahl im Kombi Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Webfox
Gast


Verfasst am:
22. Jun 2007, 11:06
Rufname:

Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucken - Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Ich erstelle gerade eine Teilnehmer DB und bisher funktioniert alles bestens. Neben den normalen, einmaligen Feldern (z.B. Adresse, Name usw.) benötige ich jetzt ein tabellarisches Formular (falls dies die richtige Lösung ist) für folgende Aufgabe:

Ich muß für Teilnehmer xy ggf. mehrere Fehltage eingeben können. Nach dem Muster: Fehltag (Datum), Grund des Fehlens (Text). Das Formular muss so aufgebaut sein, dass ich mehrere Fehltage eingeben kann, die in der DB gespeichert werden. Daher dachte ich an ein Tabellenformular.

Kurz: Ich gebe die Daten ein, sehe alle Fehltage auf einen Blick, kann ggf. mehrere auswählen und per Knopfdruck die ausgewählten an eine Word Vorlage übergeben.

Wie man bestimmte Datensätze an Word auf Knopfdruck übergibt, weiß ich bereits und das funktioniert auch. Aber ich weiß nicht, wie ich das beschriebene Formular erstellen kann.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!
Gast123456
Gast


Verfasst am:
22. Jun 2007, 16:57
Rufname:


AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi,

versuch doch mal mit der Serienbrieffunktion von Word auf die Datenbank zuzugreifen. Vielleicht kommst du ja so weiter.

Gruß Gast
Gast



Verfasst am:
26. Jun 2007, 15:16
Rufname:

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Leider hat das damit nichts zu tun. Es geht mir darum, in Access ein Formular zu erstellen, indem ich mehrere Daten eintragen kann und dann auswählen kann, welche ich davon drucken möchte.

Ich möchte also zunächst wissen, wie ich ein Tabellenformular anlege - bzw. ein Formular, indem ich mehrere Daten gleichzeitig eingeben kann und einsehen kann.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
26. Jun 2007, 15:45
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

der Formular-Assistent hilft bei der Erstellung eines Endlos-Formulars bzw. eines Formulars in Datenblattansicht.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Webfox
Gast


Verfasst am:
27. Jun 2007, 15:07
Rufname:


AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Leider komme ich nicht weiter und stehe auf dem Schlauch!
Ich habe jetzt Verschiedenes versucht, aber nichts scheint das Richtige. Durch die Versuche kann ich zumindest sagen, was die sinnvollste Lösung zu sein scheint:

Ich möchte in einem Formular per Drop Down Menü den Teilnehmer auswählen (In der Liste sind die Vor- und Nachnamen hinterlegt). Auf der gleichen Seite befindet sich ein Tabellenfeld (also wie in Excel) in dem ich zu dem ausgewählten Teilnehmer entsprechende Fehltage wie beschrieben eintragen kann. Ergo: Zwei Felder. Eins zur Teilnehmerauswahl und eines als Tabellenfeld.

Das scheint mir am übersichtlichsten aber ich bekomme es einfach nicht hin. Mein Problem ist, das ich bisher immer nur mit einfachen Feldern gearbeitet habe. Vielleicht hat doch noch jemand einen Tip für diese Umsetzungsvariante?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
27. Jun 2007, 15:30
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Webfox,

hat das Formular eine Datenherkunft (RecordSource)?
sind die Steuerelemente an die entsprechenden Felder ueber den Steuerelementinhalt (ControlSource) gebunden?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 12. Jul 2007, 10:57, insgesamt einmal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
12. Jul 2007, 10:49
Rufname:

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Gast am 27. Jun 2007 um 15:37 hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Die Datenherkunft ist eine Haupttabelle mit persönlichen Daten. Von dort kämen Vor- und Nachname im geplanten Drop Down Menü. Bisher habe ich nur die eine Tabelle mit entsprechenden Infos zum Teilnehmer. Meine bisherigen Formulare sind alle auf Registrierkarten untergebracht (falls das eine Rolle spielt).

Ziel ist, das das Tabellenfeld an den Datensatz gebunden wird, den ich im Drop Down Menü auswähle.

So habe ich das vor, denn durch Auswahl des Namens im Drop Down Menü hätte ich so alle Fehltage des jew. Teilnehmers auf einen Blick und könnte weitere hinzufügen - ob das geht und eine gute Lösung ist, weiß ich eben nicht.

Hallo!

Das Problem ist gelöst! Besten Dank!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Jul 2007, 10:58
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word...(II) - Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word...(II)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Webfox,

wie hast Du es denn jetzt geloest bzw. was war letztendlich das Problem und die Loesung?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Gast



Verfasst am:
12. Jul 2007, 11:44
Rufname:

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Na, das Problem hatte ich ja beschrieben.

Die Lösung habe ich letztlich durch Probieren gefunden (bin absoluter Access Anfänger):

Ich habe jetzt in der Haupttabelle neue Felder erstellt (Fehldatum, Status, Bemerkung). Dann ein Unterformular erstellt und das über Vorname und Nachname mit dem Hauptformular verknüpft. Das Unterformular enthält jetzt also alle Felder (Vorname, Nachname, Fehldatum, Status, Bemerkung). Schließlich dieses Unterformular als Datenblatt angezeigt und das war die Lösung.

Wenn man weiß, wie es geht, ist es ganz einfach Wink
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Jul 2007, 12:49
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(III) - Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(III)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Webfox,

der Ansatz mit dem Unterformular duerfte OK sein,
aber die Felder gehoeren eigentlich in eine zusaetzliche Tabelle, wenn es mehrere Ereignisse je Person gibt.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Gast



Verfasst am:
12. Jul 2007, 14:42
Rufname:

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Warum? Kann Access das besser verarbeiten? Ich habe bisher alle Informationen in einer Haupttabelle. Alle Formulare habe ich mit der Registerfunktion übersichtlich dargestellt.

1. Registerkarte sind die persönlichen Daten. Auf den weiteren Karten folgen die anderen Formulare. Quelle ist immer die eine Haupttabelle.

Funktionen zum automatischen Druck in Word (nach dem Textmarken Prinzip) sind per Buttons über den Registern angelegt.

Funktioniert alles bestens. Ist das keine so gute Lösung? Wenn nicht, warum nicht?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. Jul 2007, 16:46
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(III) - Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(III)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Webfox,

wenn es mehrere Ereignisse je Person gibt, dann verstoesst das Vorgehen gegen den Sinn einer Relationalen Datenbank!

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Webfox
Einsteiger


Verfasst am:
13. Jul 2007, 08:42
Rufname:

AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Aha - vielen Dank für den Link. Ich werde die einzelnen Bereiche der DB in entsprechende einzelne Tabellen unterbringen. Allerdings befürchte ich fast, dass die Erstellung der DB dadurch nicht unbedingt einfacher wird Wink
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
13. Jul 2007, 10:26
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(IV) - Re: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Wor...(IV)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Webfox,

das hat ja auch niemand behauptet Very Happy Aber dadurch wird dann "spaeter" das Handling sauberer Wink

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Webfox
Einsteiger


Verfasst am:
16. Jul 2007, 09:56
Rufname:


AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke - AW: Tabellarisches Formular, Daten eingeben, mit Word drucke

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Ich habe jetzt verschiedene Tabellen angelegt und es stellt sich nun zwei neue Anfängerfragen:

Ich habe in jeder Tabelle einen Primärschlüssel angelegt und befasse mich gerade mit den Beziehungen. Offenbar ein komplexes Thema Wink

Reicht es aus, die Tabellen über den Primärschlüssel in Beziehung zu setzen, damit alle Informationen zu einer Person angezeigt werden - oder wie setzt man die Tabellen optimal in Beziehung zueinander (also, zunächst um alle Informationen einer Person zuordnen zu können)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten Trennen 4 Oliver.Giertz 1194 02. Sep 2004, 13:05
Oliver.Giertz Daten Trennen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei"Parameterwert eingeben"Para über Liste auswähl 10 Figo 1008 20. Aug 2004, 12:09
Figo Bei"Parameterwert eingeben"Para über Liste auswähl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Monate zwischen 2 Daten 2 master_tj 1837 22. Jul 2004, 13:17
master_tj Anzahl der Monate zwischen 2 Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 tabellen verknüpfen und daten übergeben 5 mihca 2004 05. Jun 2004, 13:22
mihca 2 tabellen verknüpfen und daten übergeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderungen an abgefragten Daten vornehmen 1 mimey 1139 28. Mai 2004, 22:06
lothi Änderungen an abgefragten Daten vornehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten der Abfrage ausgeben 3 Papa Schlumpf 1007 24. Mai 2004, 17:34
Willi Wipp Daten der Abfrage ausgeben
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nicht-atomare Daten aus EXCEL importieren 2 Panther 908 29. März 2004, 16:33
Panther nicht-atomare Daten aus EXCEL importieren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum