Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zeichen
zurück: Wert aus 1. Formular in Textfeld aus 2. Formular übergeben? weiter: Abhängigkeit von Kontrollkästchen herstellen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
doremi
ziehmlich guter access kenner


Verfasst am:
14. Jun 2007, 08:09
Rufname: Dori

Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zeichen - Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich einen Bericht aus einer Kreuztabellenabfrage erstellt habe. In dieser Abfrage habe ich Textfelder mit drin und wenn ein Text drin steht der länger als ca. 180 Zeichen ist, fehlen im Bericht andere Daten von der Wertspalte? gibt es da irgendwelche Einstellungen die das ändern? Ich habe es mit einem Memofeld probiert da bringt er nur [] auf dem bericht.
das eigendliche problem ist das die meisten Texte die rein müssen sind länger als 180 Zeichen sind


Zuletzt bearbeitet von doremi am 14. Jun 2007, 09:01, insgesamt einmal bearbeitet
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
14. Jun 2007, 10:55
Rufname:


AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

die Eigenschaften Vergrößerbar/Verkleinerbar der Felder und evt. auch des (Detail-)Bereiches im Bericht auf JA einstellen.

_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
doremi
ziehmlich guter access kenner


Verfasst am:
14. Jun 2007, 11:16
Rufname: Dori

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hallo
das problem ist das in der Abfrage die Werte schon nicht mehr zu sehen sind also glaube ich das die Abfrage das Problem macht
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
14. Jun 2007, 11:18
Rufname:

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

ok, das ist wieder was anderes Wink
tja, da musst du erstmal die Abfrage analysieren, wo der Fehler her kommt. Wenn du nicht weiter weiss, dann poste mal bitte den Code oder evt. lade mal die DB mit beispieldaten hoch, dann sehen wir weiter ...

_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
doremi
ziehmlich guter access kenner


Verfasst am:
14. Jun 2007, 11:22
Rufname: Dori


AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hier ist die Abfrage
Code:
PARAMETERS [Forms]![test]![klasse] Text ( 255 );
TRANSFORM  First(N.[Note als Text]) AS [ErsterWert von Note als Text]
SELECT     J.Schuljahr, [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name] AS Langname,
           S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
           K.KlasseKurz, S.BemerkungenZeugnis, Z.Zeugnisaustellungsdatum,
           K.Klassenstufe, [Vorname] & " " & [Name] AS [Vor- und Zuname],
           S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
           S.Versetzungsvermerk,
           "von " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die" AS Schulzeit,
           O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
           KE.Ausbildungsrichtung, S.Abschluss, S.Abgang,
           S.[mittlere Abschluss]
FROM       Zeugnisaustellungsdatum AS Z, schuljahr AS J,
           Fächer As F
           INNER JOIN (((Klasseneinteilung AS KE
                         INNER JOIN Oklasse AS O
                         ON KE.KlasseneinteilungsID = O.KlasseneinteilungID)
                        INNER JOIN (Klasse AS K
                                    INNER JOIN (Schüler AS S
                                                INNER JOIN [schüler in Klasse] AS SK
                                                ON S.SchülerID = SK.SchülerID)
                                    ON K.KlassenID = SK.KlassenId)
                        ON O.OklassenID = K.OklassenID)
                       INNER JOIN (noten AS N
                                   INNER JOIN Schülerhatfach AS SF
                                   ON N.Note = SF.Note)
                       ON S.SchülerID = SF.SchülerID)
           ON F.[Fach-ID] = SF.FachID
WHERE      S.[mittlere Abschluss]=True
AND        K.KlasseKurz=[Forms]![test]![klasse]
GROUP BY   J.Schuljahr, [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name],
           S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
           K.KlasseKurz, S.BemerkungenZeugnis, Z.Zeugnisaustellungsdatum,
           K.Klassenstufe, [Vorname] & " " & [Name],
            S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
           S.Versetzungsvermerk,
           "von " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die",
           O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
           KE.Ausbildungsrichtung, S.Abschluss, S.Abgang,
           S.[mittlere Abschluss]
ORDER BY   K.KlasseKurz
PIVOT      F.Fachbezeichnung;
Das mit der DB hochladen ist aufgrund des Datenschutz nicht so einfach
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
14. Jun 2007, 11:45
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi doremi,

na dann streng Dich mal ein bisschen an Smile
Scherz beiseite.
Es duerfte fuer Dich einfacher sein eine auf das Wesentliche reduzierte Beispiel-DB
mit anonymisierten Demo-Daten online zu stellen als fuer uns die Strucktur nachzubauen Wink

Vielleicht hilft aber auch schon ein Versuch die Daten z.B. mit DomWert (DLookup) in den Bericht zu holen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
doremi
ziehmlich guter access kenner


Verfasst am:
14. Jun 2007, 14:22
Rufname: Dori

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

doremi am 14. Jun 2007 um 12:07 hat folgendes geschrieben:
hallo
habe mich gerade zum hochladen angmeldet und warte jetzt das ich darf
DB habe ich anonymiesiert und alles unwichtige rausgeschmissen

hallo hier ist sie endlich
Nachtrag: doremi am 15. Jun 2007 um 07:00 hat folgendes geschrieben:
intressant wäre auch ob man mehr als 255 Zeichen reinbekommen könnte



Zeugnisdatenbank.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Zeugnisdatenbank.zip
 Dateigröße:  420.91 KB
 Heruntergeladen:  14 mal

Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. Jun 2007, 10:09
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max ...(II) - Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max ...(II)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi doremi,

ich habe die DB mal noch etwas erleichtert Wink
(In Deiner "Original-DB" habe ich auch die Schuelerliste entfernt, das nenne ich nicht anonym Confused )
Mit der folgenden Abfrage erhaelst Du zumindest die 255 Zeichen des Memo-Feldes.
Du musst natuerlich auch in der Tabelle ein Memo-Feld verwenden Wink
Fuer den Loesungsansatz den ich in der DB realisiert habe ist das zusaetzliche Feld S.SchülerID noetig.
Dann verwendet man im Bericht als Steuerelementinhalt (ControlSource)
Code:
=DomWert("[BemerkungenZeugnis]";"Schüler";"SchülerID=" & [SchülerID])
Und hier die "komplette" Abfrage wie Du sie dann verwenden solltest.
Code:
PARAMETERS [Forms]![test]![klasse] Text ( 255 );
TRANSFORM  First(N.[Note als Text]) AS [ErsterWert von Note als Text]
SELECT     S.SchülerID, J.Schuljahr,
           [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name] AS Langname,
           S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
           K.KlasseKurz, Mid$(S.BemerkungenZeugnis,1) AS BemerkungenZeugnis,
           Z.Zeugnisaustellungsdatum, K.Klassenstufe,
           [Vorname] & " " & [Name] AS [Vor- und Zuname],
           S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
           S.Versetzungsvermerk,
           "von " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die" AS Schulzeit,
           O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
           KE.Ausbildungsrichtung, S.Abschluss, S.Abgang,
           S.[mittlere Abschluss]
FROM       Zeugnisaustellungsdatum AS Z, schuljahr AS J,
           Fächer As F
           INNER JOIN (((Klasseneinteilung AS KE
                         INNER JOIN Oklasse AS O
                         ON KE.KlasseneinteilungsID = O.KlasseneinteilungID)
                        INNER JOIN (Klasse AS K
                                    INNER JOIN (Schüler AS S
                                                INNER JOIN [schüler in Klasse] AS SK
                                                ON S.SchülerID = SK.SchülerID)
                                    ON K.KlassenID = SK.KlassenId)
                        ON O.OklassenID = K.OklassenID)
                       INNER JOIN (noten AS N
                                   INNER JOIN Schülerhatfach AS SF
                                   ON N.Note = SF.Note)
                       ON S.SchülerID = SF.SchülerID)
           ON F.[Fach-ID] = SF.FachID
WHERE      S.[mittlere Abschluss]=True
AND        K.KlasseKurz=[Forms]![test]![klasse]
GROUP BY   S.SchülerID, J.Schuljahr,
           [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name],
           S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
           K.KlasseKurz, Mid$(S.BemerkungenZeugnis,1),
           S.BemerkungenZeugnis, Z.Zeugnisaustellungsdatum,
           K.Klassenstufe, [Vorname] & " " & [Name],
            S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
           S.Versetzungsvermerk,
           "von " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die",
           O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
           KE.Ausbildungsrichtung, S.Abschluss, S.Abgang,
           S.[mittlere Abschluss]
ORDER BY   K.KlasseKurz
PIVOT      F.Fachbezeichnung;
In der DB ist die Zeile PARAMETERS [Forms]![test]![klasse] Text ( 255 ); entfernt
und der Formular-Steuerelementbezug [Forms]![test]![klasse] durch "EVK05A" ersetzt.
Das ist einfach besser zum Testen.

PS zu den vielen Makros sage ich noch einmal:
Vergiss Makros und schau dir Access Design:Makros und Access Design:Makros konvertieren an.
Und zu den Nachschlagfeldern siehe Nachschlagfelder aus allen Tabellen entfernen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)



Zeugnisdatenbank_Test.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Zeugnisdatenbank_Test.zip
 Dateigröße:  107.69 KB
 Heruntergeladen:  9 mal

doremi
ziehmlich guter access kenner


Verfasst am:
15. Jun 2007, 10:40
Rufname: Dori

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

doremi am 15. Jun 2007 um 10:15 hat folgendes geschrieben:
hallo erst einmal vielen dank werde sie gleich mal probieren
das mit den makros: wo ich damit angefangen habe hatte ich nicht viel Ahnung und ich hatte bis jetzt noch keine zeit (lust) das zu ändern

Hallo ich habe es in der veränderten DB angeschaut und festgestellt das im Bericht die werte fehlen (gut usw.) bzw (---) auch wenn ich den Text etwas kürze
dies hatte ich auch schon bei dem normalen Textfeld und das ist auch meine eigendliches problem
sorry wenn ich mich falsch ausgedrück hat


Rolling Eyes
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. Jun 2007, 11:48
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(III) - Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(III)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi doremi,

es waere schoen wenn Du uns das gleich mitgeteilt haettest Wink
Auch wenn Du bei einer solch komplexen Abfrage Aenderungen zwischen dem geposteten Code
und dem Code in der Beispiel-DB vornimmst waere ein entsprechender Hinweis schoen.
Ich hatte jetzt mit dem von mir umformatierten Code aus dem Beitrag vor dem posten der DB gearbeitet,
da ich mir die Arbeit sparen wollte es nochmal zu formatiern.
Dann bei der Fehlersuche jetzt habe ich feststellen muessen das zusaetzlcihe Berechnete Felder enthalten sind.
Das war ziemlich aer....
Hier der Code wie er bei mir in Deiner geposteten Beispiel-DB funktioniert.
Code:
PARAMETERS [Forms]![test]![klasse] Text ( 255 );
TRANSFORM First(noten.[Note als Text]) AS [ErsterWert von Note als Text]
SELECT    SF.SchülerID, J.Schuljahr,
          [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name] AS Langname,
          S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
          K.KlasseKurz, Z.Zeugnisaustellungsdatum, K.Klassenstufe,
          [Vorname] & " " & [Name] AS [Vor- und Zuname],
          S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
          S.Versetzungsvermerk,
          "vom " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die" AS Schulzeit,
          O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
          KE.Ausbildungsrichtung, S.Notendurchschnitt, S.Abschluss,
          S.Abgang, S.[mittlere Abschluss],
          IIf([Anrede]="Herr","der","die") AS ersie,
          IIf([Anrede]="Herr","Herrn","Frau") & " " & [Vorname] & " " & [Name] AS männ
FROM      Zeugnisaustellungsdatum AS Z, schuljahr AS J,
          Fächer AS F
          INNER JOIN (((Klasseneinteilung AS KE
                        INNER JOIN Oklasse AS O
                        ON KE.KlasseneinteilungsID = O.KlasseneinteilungID)
                       INNER JOIN (Klasse AS K
                                   INNER JOIN (Schüler AS S
                                               INNER JOIN [schüler in Klasse] AS SK
                                               ON S.SchülerID = SK.SchülerID)
                                   ON K.KlassenID = SK.KlassenId)
                       ON O.OklassenID = K.OklassenID)
                      INNER JOIN (noten
                                  INNER JOIN Schülerhatfach AS SF
                                  ON noten.Note = SF.Note)
                      ON S.SchülerID = SF.SchülerID)
          ON F.[Fach-ID] = SF.FachID
WHERE     K.KlasseKurz=[Forms]![test]![klasse]
AND       S.[mittlere Abschluss]=True
GROUP BY  SF.SchülerID, J.Schuljahr,
          [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Name],
          S.Geburtsort, S.Geburtsdatum, S.[unentschuldigte Fehltage],
          K.KlasseKurz, Z.Zeugnisaustellungsdatum, K.Klassenstufe,
          [Vorname] & " " & [Name],
          S.[Fachpraktischer Unterricht], S.Beruf, O.Fachrichtung,
          S.Versetzungsvermerk,
          "vom " & [Beginn] & " bis " & [ende] & " die",
          O.Schwehrpunkt, O.Berufsfeld, S.Fehltage, S.[Thema der Facharbeit],
          KE.Ausbildungsrichtung, S.Notendurchschnitt, S.Abschluss, S.Abgang,
          S.[mittlere Abschluss],
          IIf([Anrede]="Herr","der","die"),
          IIf([Anrede]="Herr","Herrn","Frau") & " " & [Vorname] & " " & [Name]
ORDER BY  K.KlasseKurz
PIVOT     F.Fachbezeichnung;
Aktuelle Version der Test-DB ist auch angehaeengt.

Ich wuerde an Deiner Stelle ueber eine Aenderung des Formulars nachdenken.
Hauptformular mit "einfacher" Abfrage.
Unterformular mit einer Kreuzttabellenabfrage fuer die Faecher etc.
Also die Felder der Kreutztabelle auf ein Minimum reduzieren.
Oder sogar ganz darauf verzichten, man kann Berichte auch mit Spalten erstellen etc.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)



Zeugnisdatenbank_Test.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Zeugnisdatenbank_Test.zip
 Dateigröße:  107.1 KB
 Heruntergeladen:  9 mal



Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 15. Jun 2007, 12:10, insgesamt 2-mal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
15. Jun 2007, 11:57
Rufname:

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hallo das sieht ja richtig gut aus, werde es gleich mal ausprobieren vielen Dank

Die ist von meinem ersten beitrag:
Zitat:
Ich einen Bericht aus einer Kreuztabellenabfrage erstellt habe. In dieser Abfrage habe ich Textfelder mit drin und wenn ein Text drin steht der länger als ca. 180 Zeichen ist, fehlen im Bericht andere Daten von der Wertspalte? gibt es da irgendwelche Einstellungen die das ändern? Ich habe es mit einem Memofeld probiert da bringt er nur [] auf dem bericht.
Ich dachte eigenlich das, das eindeutig war
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. Jun 2007, 12:07
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(IV) - Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(IV)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi doremi,

OK mein Fehler, hatte ich anders interpretiert Embarassed

Hast Du im letzten Beitrag die Anmerkung gelesen? Habe sie noch um eine Zeile ergaenzt.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Gast



Verfasst am:
15. Jun 2007, 13:03
Rufname:

AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei - AW: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max 180 Zei

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hallo vielen Dank

aber das ändern las ich lieber da es in der originalDB nicht nur ein Bericht habe sondern mehr als 40 und es ist kurz vor dem Zeugnisdruck

vielleicht teste ich das mal danach
kannst du vielleicht ein kleines Beispiel mir zukommen lassen

mfg doremi
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. Jun 2007, 15:37
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(V) - Re: Textfeld aus Kreuztabellenabfrage im Bericht max...(V)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi doremi,

richtig ich glaube das letzte Mal hatten wird die Probleme im Januar mit etwa der gleichen Endaussage Smile

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem beim Bericht oeffnen, wenn Parameter von Formular 11 Gast1 993 21. Jul 2005, 15:28
Nindigo Problem beim Bericht oeffnen, wenn Parameter von Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Sonderzeichen werden in ein anderes Zeichen umgewandelt 2 Kranich 776 13. Jun 2005, 11:21
Gast Sonderzeichen werden in ein anderes Zeichen umgewandelt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: im Bericht werden "falsche" Daten angezeigt 19 Sonic 1596 07. Jun 2005, 08:14
Sonic im Bericht werden "falsche" Daten angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Kreuztabellenabfrage 6 Raphael 1182 25. Mai 2005, 15:41
Willi Wipp Problem mit Kreuztabellenabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Im Feld Telefon das Zeichen "/" ersetzen 9 Stargate1960 2323 10. Mai 2005, 11:39
Willi Wipp Im Feld Telefon das Zeichen "/" ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Funktion "Max" in Zeilen 16 ulik 1502 18. Apr 2005, 12:58
Gast Funktion "Max" in Zeilen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Textfeld Abfrage 2 Sandro 712 02. Feb 2005, 11:56
Sandro Textfeld Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage 2 Andreas B. 493 25. Nov 2004, 09:15
Andreas B. Kreuztabellenabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage 2 Sigi 574 09. Nov 2004, 08:51
Sigi Kreuztabellenabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2531 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Textlänge in einem Textfeld 4 brauchehilfe@office 2425 30. Okt 2004, 00:05
brauchehilfe@office Textlänge in einem Textfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: in einem Textfeld letztes Zeichen löschen? 2 mokona.s 1923 19. Jul 2004, 13:24
mokona.s in einem Textfeld letztes Zeichen löschen?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen