Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Wertebereich für Eingabe festlegen
zurück: Bericht über Formular mehrfach öffnen weiter: Eingabe über mehrere Kombinationsfelder Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
29. Mai 2007, 13:34
Rufname:

Wertebereich für Eingabe festlegen - Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Access-Spezialisten, ich hätte da gerne mal ein Problem.

Ich arbeite erst seit 2 Wochen mit einer vorhandenen Access-DB doch leider kenne ich mich damit noch nicht so gut aus und muß euch mit einer Frage belästigen.

Access 2003 ist bei mir in Verwendung.

Ich habe eine Tabelle mit mehreren Datensätzen und einer Spalte genannt "LFDNR".
In dieser Spalte sind Zahlen im Bereich von 1-4000 (nicht alle Zahlen belegt). Über diese Spalte wird auch später alles sortiert. Bereich 1-499, 500-999, 1000-1999 usw.

Jetzt habe ich ein Formular entwickelt, das nach Klick auf eine Schaltfläche ein neues Formular öffnet und die Tabelle sofort filtert nach z.B. den Zahlen 500-999.
Durch den Klick erscheint eine Zahl in einem Steuerelement (A), im Beispiel eine 3, und durch ein Makro schaff ich es dann zu filtern.

Durch dieses Formular sollen nun auch neue Datensätze eingegeben werden. Klappt auch, nur leider können hier auch lfdnr vergeben werden die unter 500 und über 999 sind und dies soll unterbunden werden.

Es schwebt sowas vor wie:
Wenn in Steuerelement A = 1 dann 1-499 eingebbar
Wenn in Steuerelement A = 2 dann 500-999 eingebbar usw.

Hab es mit einer Gültigkeitsregel versucht, aber kläglich gescheitert, genauso mit einem Makro, mit VBA kenn ich mich leider gar nicht aus Sad .

Ich hoffe jemand kann mich auf den Pfad der Erleuchtung bringen. Exclamation

Gruß
Maskulinum
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
29. Mai 2007, 15:16
Rufname:
Wohnort: b. Dresden


AW: Wertebereich für Eingabe festlegen - AW: Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

mir ist nicht klar was Steuerelement (A) (vermutlich ein 2spaltiges Kombi) und irgendwelche Pseudos so treiben, statt einfach die Namen zu verraten macht Ihr es Euch (und uns) lieber richtig schwer Confused

Versuch's mal so für eine Gültigkeitsregel/-meldung, im Entwurf des Formulares, was gefiltert geöffnet wird. [F4] Eigenschaftfsfenster öffnen - Register Ereignis - "beim Laden" (oder "beim Öffnen") - [Ereignisprozedur] - klick rechts auf die "..." und ergänze die If-Anweisung:
Code:
Private Sub Form_Load()
    If Me.Filter <> "" Then
        Me!LFDNR.ValidationRule = Replace(Me.Filter, "LFDNR", "")
        Me!LFDNR.ValidationText = "Zulässig: " & Me!LFDNR.ValidationRule
    End If
End Sub

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
30. Mai 2007, 08:29
Rufname:

AW: Wertebereich für Eingabe festlegen - AW: Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen Dank Jörg für deine Mühe und deinen Vorschlag.
Leider kommt eine Fehlermeldung:
Zitat:
Die Gültigkeitsregel-Eigenschaft (ValidationRule) des Formularsteuerelements enthält eine(n) 'Eine Eigenschaft des Automatisierungsobjekts erfordert oder liefert einen Datentyp, der von Visual Basic nicht unterstützt wird.'
Ich denke mal das hat irgendwas mit dem Me.Filter zu tun. Hier die genaue Beschreibung wie ich filtere:
Klick auf Schaltfläche Straßenentwässerung, Ereignis beim Klicken = OpenStrassenentwaesserung (=Makro)

Makro:
Code:
Bedingung: [Formulare]![Auswahl]![Auswahl_Anzeigentext].[Text]=1
Aktion: ÖffneFormular Bedingung: [LFDNR]<1000
Bedingung: [Formulare]![Auswahl]![Auswahl_Anzeigentext].[Text]=2
Aktion: ÖffneFormular Bedingung: [LFDNR]<500
Bedingung: [Formulare]![Auswahl]![Auswahl_Anzeigentext].[Text]=3
Aktion: ÖffneFormular Bedingung: [LFDNR]>=500 Und [LFDNR]<1000
usw.
das geht dann so durch bis 8.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
30. Mai 2007, 08:45
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Wertebereich für Eingabe festlegen - Re: Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Gast,

da moechte ich Dir Access Design:Makros und Access Design:Makros konvertieren empfehlen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
JörgG
Access-Team


Verfasst am:
30. Mai 2007, 10:37
Rufname:
Wohnort: b. Dresden

AW: Wertebereich für Eingabe festlegen - AW: Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

@Willi Razz genau . . . Very Happy

@Gast, Du kannst ja mal Deine ersten VBA-Gehversuche starten, AC hat recht gute Assistenten die Dir bei der Erstellung helfen (Du findest sie im Entwurf in der Toolbar) und wir sind ja auch noch da Wink .

Erstelle Dir mit dem Schaltflächen-Assistenten einen Button zum Formular Öffnen und passe den Code an, Eigenschaftsfenster - Register Ereignis - "beim Klicken" - klick rechts auf die "...":
Code:
Private Sub Button_Click()
    Dim strFilter As String

    If Nz(Me!Auswahl_Anzeigentext, 0) = 0 Then
        MsgBox "Erst Auswahl treffen"
        Exit Sub
    End If
    Select Case Me!Auswahl_Anzeigentext
      Case 1
        strFilter = "LFDNR > 0 AND LFDNR < 500"
      Case 2
        strFilter = "LFDNR > 499 AND LFDNR < 1000"
      Case 3
        strFilter = "LFDNR > 999 AND LFDNR < 2000"
      '. . . usw
    End Select
    DoCmd.OpenForm "Formularname", , , strFilter, , acDialog
End Sub

Mit dem Code wird das Formular gefiltert geöffnet, dann funktioniert auch der Code von oben, die Replace() Funktion ersetzt dabei den Feldnamen LFDNR durch "" (LEER), somit entsteht eine dynamische Gültigkeitsregel: "> 0 AND < 500" usw.

_________________
MfG, Jörg Very Happy

Bitte das Feedback nicht vergessen.
Gast



Verfasst am:
30. Mai 2007, 12:33
Rufname:


AW: Wertebereich für Eingabe festlegen - AW: Wertebereich für Eingabe festlegen

Nach oben
       Version: Office 2003

Jörg: Klasse es funktioniert!!

Me!Auswahl_Anzeigentext mußte ich in Forms!Auswahl.Auswahl_Anzeigentext umändern, da das in einem anderen Formular stand.

acDialog noch in in acWindowNormal geändert da sonst Abfragefenster im Hintergrund erscheinen.

Aber ich hab schon einiges gelernt. Dankeschön.

Muss ich mich wohl doch mit VBA beschäftigen Shock
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterwert festlegen 9 Kurzum 811 01. Okt 2008, 12:55
Willi Wipp Parameterwert festlegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktuelles Datum dauerhaft festlegen 3 pumuckel_16 1106 23. Sep 2008, 11:32
KlausMz Aktuelles Datum dauerhaft festlegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: abfrage eingabe letzte Zahl 23 vincentk 2041 16. Apr 2008, 13:31
vincentk abfrage eingabe letzte Zahl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Gültigkeitsregel festlegen - Großbuchstaben / limitiert 3 keewee 3345 09. Apr 2008, 06:20
jens05 Gültigkeitsregel festlegen - Großbuchstaben / limitiert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Primärschlüssel für verknüpfte ODBC-Tabelle festlegen 1 Gast 2531 17. Jan 2008, 17:18
Gast Primärschlüssel für verknüpfte ODBC-Tabelle festlegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: eingabe bestimmter datensätze in tabelle verhindern 5 Christine100 511 25. Sep 2007, 18:40
KlausMz eingabe bestimmter datensätze in tabelle verhindern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: AutoWert - Startwert festlegen 1 dakloese 4680 22. Jun 2007, 11:58
steffen0815 AutoWert - Startwert festlegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank, Eingabe, Tabellenbeziehungen, Dropdownfelder... 1 I Need Help 615 06. Jun 2007, 07:17
stpimi Datenbank, Eingabe, Tabellenbeziehungen, Dropdownfelder...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabe einfaches Bindestrichs 3 Vaja 413 22. Mai 2007, 12:41
Vaja Eingabe einfaches Bindestrichs
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Je nach Eingabe werden verschiedene Abfragen aufgerufen 10 Gast 607 23. Apr 2007, 14:41
Gast Je nach Eingabe werden verschiedene Abfragen aufgerufen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabe neuer Datensätze in mehrere Tabellen gleichzeitig? 1 matof 603 15. März 2007, 19:26
Thomas2007 Eingabe neuer Datensätze in mehrere Tabellen gleichzeitig?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Standardwert richtig festlegen 13 daflowjoe 1022 12. Sep 2006, 14:45
rita2008 Standardwert richtig festlegen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript