Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu sehe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Datensatznavigationsschaltflächen deaktivieren weiter: Listenfeld - Zeilenlinien (horizontale Linien) hinzufügen ? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
11. Mai 2007, 09:34
Rufname:
Wohnort: Berlin

Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu sehe - Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu sehe

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe ein Formular mit Kombinationsfeldern. Diese haben eine feste Breite. Einige Einträge sind aber länger als die Kombinationsfeldbreite. Nun möchte ich, dass man während der Auswahl über das Drop-Down-Menü - also wenn man mit der Maus darüber geht - die gesamte Eintragung in einem verlängerten "Balken" sehen kann. Ich hoffe, ich hab mich nicht so verwirrend ausgedrückt. Also irgendwas mit mouse over und so lang wie nötig. Geht das? Und wenn ja, wie?

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
blicki
Es wird langsam besser...


Verfasst am:
11. Mai 2007, 13:36
Rufname: Martin
Wohnort: Meerbusch


AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Wie wäre es den Wert mit dem Quick-Tip anzuzeigen.
Da hast du glaube ich gelesen zu haben 255 Zeichen Platz.
Hier mal ein Code:
Code:
Private Sub cbo_Zieltbl_MouseMove(Button As Integer, Shift As Integer, _
                                  X As Single, Y As Single)
    Dim str As String
    Dim n As Integer
   
    For n = 0 To Me!cbo_Zieltbl.ListCount - 1
        If Me!cbo_Zieltbl.Selected(n) Then
            str = str & Me!cbo_Zieltbl.Column(1, n)
            Exit For
        End If
    Next n
    Me!cbo_Zieltbl.ControlTipText = str
End Sub
Funktioniert natürlich nur bei Einfachselektion.
_________________
Gruß Martin
Ein paar gesammelte Werke habe ich in der Beispiele.mdb,die ihr auf meiner HP findet, zusammengefasst.
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
11. Mai 2007, 14:12
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

es will nicht klappen. Kann das vielleicht daran liegen könnte, dass die Daten in dem Formular aus mehreren Abfragen stammen?
Gibt es eine andere Möglichkeit?

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Mai 2007, 14:43
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

stell doch die Listenbreite auf meinetwegen 10 cm. Dann hast Du beim Aufklappen ein breiteres Dropdownfeld. Oder willst Du es dynamisch angepasst haben an die Maximallänge der Listeneinträge?
Dann müsste man die erst jedesmal ermitteln, was gar nicht so einfach sein dürfte,
denn es müsste Schriftgrösse etc. mit berücksichtigt werden.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
11. Mai 2007, 15:14
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

nee, Vorschlag eins entfällt, da die Kombifelder nicht permanent breiter werden sollen.
Dynamisch anpassen wäre schon eine Möglichkeit. Nur wie bekomme ich das hin?

Soll es wirklich nicht möglich sein, so eine Art "Hilfetext" zu bekommen? Ihr wisst schon, wie bei der "Direkthilfe" von Microsoft-Produktien, dass so ein gelbes Feld erscheint, wenn man mit der Mouse darüber geht. Oder wie in den Formatvorlagen von Word: z.B. wenn man mit der Mouse auf "Standard" geht und unter der Mouse in einem gelben Feld die Erklärung steht: "Verdana, 11,...".

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Mai 2007, 15:46
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

in etwa so
Code:
Private Sub DeinKombinationsfeld_MouseMove(Button As Integer, _
                                           Shift As Integer, _
                                           X As Single, Y As Single)
    Dim i As Integer
    Dim msgText As String
   
    For i = 0 To Me!DeinKombinationsfeld.ListCount
        msgText = msgText & vbCrLf & Me!DeinKombinationsfeld.Column(1, i)
    Next i
    msgText = Mid(msgText, 2)
    Me!DeinKombinationsfeld.ControlTipText = msgText
End Sub
Die Pause, bis es erscheint, ist nicht beeinflussbar

mfg
derArb
Nachtrag: derArb am 11. Mai 2007 um 16:00 hat folgendes geschrieben:
hallo,

eigentlich das Gleiche wie von Blicki...seh ich gerade..
Vielleicht hast Du bei seinem code zu wenig lang gewartet, bis der Text erscheint

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
11. Mai 2007, 16:21
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

dieser Code sorgt dafür, dass meine Kombinationsfelder anschließend leer sind. Und ich weiß nicht warum. Was könnte da eine Ursache sein?

Die Inhalte der Kombinationsfelder sind Ergebnisse von SELECT-Anweisungen und dienen der Suche. Also z.b. aller Institutionen einer Datenbank in einem Drop-Down-Menü aus dem man wählen kann nach welcher Institution gesucht werden soll.

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. Mai 2007, 17:05
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi friedrichshain,

das Problem duerfte die permanente Ausfuehrung der Prozedur sein, wenn Du die Maus darueber hast Wink
Versuche es mal mit folgendem Ansatz
Code:
Private Sub SetControlTipText()
    Dim i As Integer
    Dim strText As String
   
    With Me!DeinKombinationsfeld
        For i = 0 To .ColumnCount - 1
            strText = strText & vbCrLf & .Column(i)
        Next i
        strText = Mid(strText, 2, 255)
        .ControlTipText = strText
    End With
End Sub

Private Sub DeinKombinationsfeld_AfterUpdate()
    SetControlTipText
End Sub

Private Sub Form_Load()
    SetControlTipText
End Sub
Die Prozedur SetControlTipText musst Du ueberall dort aufrufen,
wo der Wert geaendert werden koennte z.B. durch Wertzuweisung via VBA.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 14. Mai 2007, 10:52, insgesamt einmal bearbeitet
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Mai 2007, 17:29
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

@Willi Wipp,

kommt man da überhaupt heraus aus der Schleife mit mouse over? Mit
Code:
    If button = 1 Then Exit Sub
kann man ja auch nur ein punktuelles Ereignis auslösen, ohne die Prozedur zu verlassen.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. Mai 2007, 17:40
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (II) - Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (II)

Nach oben
       Version: Office 2003

@derArb,

man muss nicht aus der Prozedur heraus kommen,
man muss verschen sie nur dann aufzuruefen wenn es wirklich notwendig ist Wink

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
14. Mai 2007, 10:17
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

tut mir echt leid, aber ich blicke das immer noch nicht so ganz. Ich zeige Euch mal meinen Quellcode für 'Suchbegriff2' Ressort, denn mein Drop-Down-Menü bleibt so nach wie vor leer:
Code:
'Ressort
Private Sub Suchbegriff3_AfterUpdate()
    Me.Filter = Filterbedingung()
    SetControlTipText
End Sub

Private Sub Suchbegriff3_KeyDown(KeyCode As Integer, Shift As Integer)
    If KeyCode = vbKeyReturn Then
        KeyCode = 0
        Suchen_Click
    End If
End Sub

Private Sub Suchbegriff3_MouseMove(Button As Integer, Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
    Dim i As Integer
    Dim msgText As String
   
    For i = 0 To Me!Suchbegriff3.ListCount
        msgText = msgText & vbCrLf & Me!Suchbegriff3.Column(1, i)
    Next i
    msgText = Mid(msgText, 2)
    Me!Suchbegriff3.ControlTipText = msgText
End Sub

Private Sub SetControlTipText()
    Dim i As Integer
    Dim strText As String
   
    With Me!Suchbegriff3
        For i = 0 To .ColumnCount - 1
            strText = strText & vbCrLf & .Column(i)
        Next i
        strText = Mid(strText, 2, 255)
        .ControlTipText = strText
    End With
End Sub

Private Sub Form_Load()
    SetControlTipText
End Sub
Ist das Müll? Oder ist das so weit richtig? Ich bin für jeden Tipp dankbar.
_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
14. Mai 2007, 10:51
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (III) - Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (III)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi friedrichshain,

Du versuchst ja beide Versionen parallel einzusetzen Wink
Kommentiere mal die Prozedur Suchbegriff3_MouseMove aus.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
14. Mai 2007, 10:59
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu - AW: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten Eintrag zu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Willi Wipp,

ich habe die Prozedur ausgeklammert. Dann ist der Inhalt des Kombinationsfeldes zwar wieder zu sehen, aber die Verlängerung über das Feld hinaus funktioniert dann trotzdem nicht.
Was muss ich noch anders machen?

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
14. Mai 2007, 11:35
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (IV) - Re: Kombinationsfeld variabler Länge um gesamten ... (IV)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi friedrichshain,

ich habe mal ein kleines Beispiel gebastelt, vielleicht hilft Dir das weiter.
Dort habe ich mit dem Formular-Ereignis Beim Anzeigen (Current) gearbeitet.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)



BeispielControlTipDB.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  BeispielControlTipDB.zip
 Dateigröße:  11.26 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

friedrichshain
Office-Einsteiger


Verfasst am:
21. Mai 2007, 12:41
Rufname:
Wohnort: Berlin


@ Willi Wipp: Kombinationsfeld variabler Länge - @ Willi Wipp: Kombinationsfeld variabler Länge

Nach oben
       Version: Office 2003

friedrichshain am 14. Mai 2007 um 11:57 hat folgendes geschrieben:
Hallo Willi Wipp,

erst einmal vielen Dank für Deine Mühe. Ich werde das alles in Ruhe ausprobieren, muss jetzt aber weg und bin erst Mittwochnachmittag wieder hier.

Hallo Willi Wipp,

so, ich habe jetzt mal Dein Beispiel ausprobiert und habe dazu noch eine Frage:
Wenn man einen Eintrag im Kombinationsfeld ausgesucht hat und diesen anklickt, so ist er ja ausgewählt und erscheint in dem sichtbaren Feld ganz oben. Wenn man dann mit der Maus darüber geht, kann man den ganzen Eintrag - eben auch dass, was nicht in die Ansicht passte - in einer Art Hilfefenster bzw. -box nachlesen.
Ist es möglich, den vollständigen Inhalt der Spalte schon vorher - also vor der Auswahl - in einem solchen Fenster einzusehen. Praktisch wenn ich bei der Auswahl über die einzelnen zur Wahl stehenden Einträge mit der Maus "schweife"?

_________________
Vielen Dank und schöne Grüße
friedrichshain
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über Kombinationsfeld steuern 6 Mittwochsproblem 1422 04. Jun 2008, 23:44
Willi Wipp Abfrage über Kombinationsfeld steuern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auswahl aus KombinationsFeld 2 azwinzds 419 30. Mai 2008, 15:49
azwinzds Auswahl aus KombinationsFeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Letzten Eintrag abfragen? 1 HdW 387 29. Apr 2008, 13:36
sonixxl Letzten Eintrag abfragen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, wenn Eintrag 2 s.Olli 383 10. Apr 2008, 11:06
s.Olli Abfrage, wenn Eintrag
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Falsche Anzeige der Spalte in Listen/Kombinationsfeld 5 Dill_ 1018 25. März 2008, 23:55
jens05 Falsche Anzeige der Spalte in Listen/Kombinationsfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Kriterium aus Spalte n aus Kombinationsfeld 1 rambodieschen 816 27. Feb 2008, 10:18
Marmeladenglas Abfrage mit Kriterium aus Spalte n aus Kombinationsfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Änderung der Optionsgruppe variabler SQL erneut abrufen 4 Talabu 510 02. Nov 2007, 16:45
Nouba Bei Änderung der Optionsgruppe variabler SQL erneut abrufen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld ohne Eintrag soll Ereignis hervorrufen 3 Bullett 611 21. Jul 2007, 14:23
rita2008 Kombinationsfeld ohne Eintrag soll Ereignis hervorrufen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit variabler Anzahl von Suchkriterien 1 Gast 679 26. März 2007, 20:36
jens05 Abfrage mit variabler Anzahl von Suchkriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium eines Datumfeldes über Kombinationsfeld auswählen 2 bigL 1028 17. Jan 2007, 19:57
bigL Kriterium eines Datumfeldes über Kombinationsfeld auswählen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars 1 Juergen_190 1314 17. Dez 2006, 10:13
Juergen_190 Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eintrag in Listenfeld bei klick an abfrage übergeben? 5 Zamp 1012 07. Dez 2006, 07:58
derArb Eintrag in Listenfeld bei klick an abfrage übergeben?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project