Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Variabler Seitenumbruch für Unterformular
zurück: Bestimmte Berichtbereiche auch auf Folgeseiten anzeigen. weiter: Überlappende Felder (z.B. für Unterschrift) Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
sunny82
Neuling


Verfasst am:
02. Mai 2007, 09:47
Rufname:

Variabler Seitenumbruch für Unterformular - Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo zusammen.

Ich kämpfe mal wieder mit Access und habe schon wieder viele super Tipps aus dem Forum gefischt. Aber für mein derzeitiges Problem habe ich kein passendes Thema gefunden.

Folgendes Problem:
Ich habe einen Bericht der im Detailbereich einen Unterbericht enthält. Dieser Unterbericht ist als Endlosformular angelegt. Dort können unterschiedlich viele Datensätze enthalten sein. In den angelegten Rahmen passen 10 Datensätze sauber rein.
Nun hätte ich gerne, dass immer dann wenn es mehr als 10 Datensätze gibt eine komplette zweite Berichtsseite gedruckt wird (also auch der Hauptbericht nochmal gedruckt wird) in der der Unterbericht die restlichen Positionen enthält.

Mein bisheriger Ansatz ist, mit DCount die Anzahl der Datensätze im Unterformular zu erfragen und dann eine if-Bedingung zu starten wenn es mehr als 10 sind. Soweit klappt alles.
Was ich dann allerdings in diese Bedingung schreiben muss damit das ganze auch tatsächlich funktioniert ist mir ein Rätsel. Confused

Hat irgend jemand eine Idee, wie das machbar wäre?

Gruß
Sonja
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
06. Mai 2007, 14:27
Rufname:


AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Sonja,

ich denke du suchst nach dynamischem Seitenumbruch oder? Dann such mal im Access Forum nach Seitenumbruch.

_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
Gast



Verfasst am:
07. Mai 2007, 07:45
Rufname:

AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Thomas,

danach habe ich schon gesucht und die Lösung mit dem Gruppieren gefunden. Da mein UnterBericht aber ein Endlosformular ist, komme ich damit nicht weiter, zumindest soweit ich das verstanden habe.
Im Prinzip bräuchte ich einen Befehl der sagt:

Wenn es mehr als 10 Positionen im Unterformular zu einem Datensatz gibt, dann drucke den Hauptbericht ein zweites mal und setze die übrig gebliebenen Positionen des Unterberichts auf diese zweite Seite.

Der erste Teil wäre ja kein Problem. Wieviele Positionen zu einer ID existieren lässt sich ja rauskriegen. Aber mehr krieg ich echt nicht hin.

Gruß
Sonja
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
07. Mai 2007, 09:32
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi sunny82,

und warum so kompliziert?
Reicht es nicht die restlichen Berichtsteile in den Seitenkopf bzw. -fuss zu verlagern?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
sunny82
Neuling


Verfasst am:
07. Mai 2007, 10:33
Rufname:


AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Der Bericht ist ein Ableger von einem Formular und gibt immer genau den Datensatz aus, der gerade im Formular angezeigt wird. Es geht darum, Bestellungen anzugeben.

Der Detailbereich von Formular und Bericht enthält selbst auch Daten, nämlich solche, die für den Datensatz nur einmal benötigt werden. Z.B. Name des Ausfüllenden, Name des Lieferanten etc. im Unterformular sind dann die einzelnen Bestellpositionen - und das können unter Umständen viele sein.

Wenn ich also alles in den Berichtskopf setze, dann versteht er die Verknüpfungen zum Formular nicht mehr und zeigt mir die Daten nicht mehr richtig an.
Außerdem müsste ich dann die komplette Optik ändern, die seit Jahren als Excel-Formular so aussieht. Wenn ich das mache, dann reißen die mir den Kopf ab Wink Der Mensch ist nunmal ein Gewohnheitstier...
Falls es keine andere Lösung gibt, bleibt eben alles wie es war.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
07. Mai 2007, 11:09
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular (II) - Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular (II)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi sunny82,

ich habe nicht vom Berichtskopf sondern vom Seitenkopf gesprochen Wink
Die nur einmal benoetigten Daten muessten dann nur in diese verschoben werden.
Und scheinbar benoetigst DU sie doch nicht nur einmal, sondern ja gerade auf jeder Seite,
oder habe ich Deinen 1. Beitrag missverstanden?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
sunny82
Neuling


Verfasst am:
08. Mai 2007, 08:05
Rufname:

AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Willi Wipp,

wer lesen kann ist eben doch im Vorteil Laughing
Mit einem Seitenkopf habe ich noch nie gearbeitet. Aber er macht jetzt wenigstens zum Teil das was ich möchte. Vielen Dank!

Nur zwei Dinge stimmen noch nicht:
Er druckt im UnterBericht jetzt immer noch so lange, bis die Seite aufhört. Das heißt er vergrößert den Detailbereich und bleibt nicht innerhalb des Bereiches in dem ich es gern hätte. Ich sollte also immer noch irgendwie einen Seitenumbruch nach 10 Datensätzen erreichen.
Ich habe auch schon versucht in den Unterberichts- bzw. Detailbereicheigenschaften "vergrößerbar" auf nein zu setzen, aber dann lässt er die zweite Seite ganz weg.
Eine Eigenschaft wie in den Datenzugriffsseiten, mit denen ich "10 pro Seite" auswählen kann, scheint es ja nicht zu geben.

Und gibt es außerdem die Möglichkeit Elemente die jetzt eben doch noch im Detailbereich stehen noch ein zweites mal mit zu drucken? Meinen Begrenzungsrahmen beispielsweise
Das wäre allerdings nur des Perfektionismus wegen - weil es besser aussieht Wink

Danke
Gruß Sonja
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
08. Mai 2007, 12:34
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular (III) - Re: Variabler Seitenumbruch für Unterformular (III)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi sunny82,

Die einfachste Variante waere sicher den Seitenfuss entsprechenden zu vergroessern Wink

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Gast



Verfasst am:
08. Mai 2007, 13:27
Rufname:


AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular - AW: Variabler Seitenumbruch für Unterformular

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Willi Wipp,

jaja, kaum habe ich einmal eine verschachtelte if-Anweisung programmiert, schon bilde ich mir ein alles müsste total kompliziert sein Laughing

Ich habe es jetzt etwas anders gelöst. Statt den Seitenfuss zu vergrößern habe ich einfach den unteren Druckrand größer eingegeben. Jetzt klappt alles soweit.

Vielen Dank!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: txt_Feld mit Suchbutton soll Unterformular 6 BabyHoppi 375 08. Aug 2013, 13:44
endorfin txt_Feld mit Suchbutton soll Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnung in Unterformular 1 Bollerkohl 100 09. Okt 2012, 08:19
kyron9000 Berechnung in Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Unterformular Neuer Datensatz nicht am Schluss 1 chris374 389 03. März 2012, 10:56
KlausMz Unterformular Neuer Datensatz nicht am Schluss
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auf Unterformular zugreifen 1 Vermillion 181 12. Jan 2012, 18:38
MiLie Auf Unterformular zugreifen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Unterformular für Artikelbestellung 5 JochenGAST 304 01. März 2011, 20:10
KlausMz Unterformular für Artikelbestellung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Variabler Wert in einem Abhängigem Unterformular 7 Ogni 589 07. Feb 2011, 18:45
Bitsqueezer Variabler Wert in einem Abhängigem Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leere Abfrage wenn kein Wert im Unterformular??? 5 Gast 588 23. Dez 2010, 15:02
Willi Wipp Leere Abfrage wenn kein Wert im Unterformular???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage in Unterformular 3 Hundshamer 302 25. Mai 2010, 11:22
blackoutNO Abfrage in Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage variabler Tabellen & teilw. geänd. Feldern 3 e-mr 398 13. Jan 2010, 14:42
Gast Anfügeabfrage variabler Tabellen & teilw. geänd. Feldern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld mit variabler Startanzeige 4 SebastianB. 371 10. Nov 2009, 17:35
MissPh! Kombinationsfeld mit variabler Startanzeige
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: M:N Beziehung, DS inkl. Autowert im Unterformular einfügen 5 wolfsmilch 2625 10. Feb 2008, 20:08
KlausMz M:N Beziehung, DS inkl. Autowert im Unterformular einfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [Unterformular] Automatisch neuen Datensatz anfügen 1 Dege 3201 02. Okt 2007, 14:47
Willi Wipp [Unterformular] Automatisch neuen Datensatz anfügen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe