Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Frage zu Zeitlimit
zurück: Daten suchen mit mehreren Kombinationsfeldern weiter: Abfrage: Vorm verlassen speichern oder verwerfen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
07. März 2007, 09:04
Rufname:

Frage zu Zeitlimit - Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi @ll,

Frage:

Ich habe ein Login/Passwort Anmeldung (frmAnmeldung).
Jetzt möchte ich gerne,
wenn einer angemeldet ist und er keine Bewegung/Eingabe u.s.w. macht
nach 5 min (funktion wie ein Bildschirmschoner) alle Formulare/Berichte sich automatisch schliesen und nur das Anmelde Formular (frmAnmeldung) erscheint, so das er sich wieder anmelden muss.

Kann man so was realisieren?
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
09. März 2007, 19:32
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

vielleicht inspirieren Dich die beiden Beispiele LogUsersOff.mdb und LogUsersOffNonUse.mdb auf Roger's Access Library.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
12. März 2007, 08:53
Rufname:

AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

diese Beispeil schließ die ganze DB nach einer bestimmten Zeit nach der Anmeldung! Ich suche was, wo ich erst eine Zeit geben wenn der User die Maus zeitlang nicht bewegt!

Ich habe mir das so vorgestellt, das man wenn man sich anmeldet eine Zeit von 5 min (rückwärst) startet. Wird die maus bewegt dann wieder die Zeit von vorne wieder gesetzt. Sollte sich die Maus nicht bewegen und die Zeit läuft ab, dann alle Formulare und Bericht schließen und nur das Anmelde Formular starten.

Das mit der Zeit ist kein problem, brauche nur ein Code was mir sagt, Mause steht oder bewegt sich. Inerhalb eines Formular ist das kein Problem! Aber ich brauche das Global bei allen Formulare, Berichte!
Kann man da nicht irgendwie auf Windwos zugreifen?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
12. März 2007, 11:13
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Frage zu Zeitlimit - Re: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Crusico,

aber der 2. Link von Nouba zeigt doch genau das als Beispiel.
Ich gebe aber zu das der Meldungtext etwas irrefuehrend ist. Der wuerde wohl nicht angepasst Wink
Ein weiteres Problem ist das Datumsformat fuer das UPDATE,
da das Programm in USA geschrieben war Wink
Schau mal ob Du mit der modifizierten Version zurecht kommst, ich habe sie nicht ausfuehrlich getestet!

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)



LogUsersOffNonUse2k.zip
 Beschreibung:
Version modifiziert by Willi Wipp

Download
 Dateiname:  LogUsersOffNonUse2k.zip
 Dateigröße:  16.79 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
15. März 2007, 10:32
Rufname:


AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich werde es mal Testen und Bericht erstatten, Danke!

Das Problem ist doch, es ist nur auf diese Formular bezogne oder?
Muss ich jetzt z.B. bei 20 Formulare alle Text, Box abfragen damit die Zeit von neuen anfängt? Und nur beim anklick, nicht bei Maus bewegung?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. März 2007, 13:26
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Frage zu Zeitlimit (II) - Re: Frage zu Zeitlimit (II)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Crusico,

wie im Formular angegeben haengt das Problem davon ab was Du als Aktivitaet definierst.
Ist nur das Aendern von Feldern eine Aktivitaet?
Oder auch das Blaettern zwischen den DS?
Oder reicht etwa schon das Anklicken eines Feldes?
Oder soll gar das Hoch- und Runter-Schieben des Formularbereiches ausreichen?
Oder ist womoeglich bereits die Bewegung der Maus auf dem Formular ausreichend?
Man koennte an eine Globale Funktion in einem Modul z.B. mdlFnUpdateActivity denken
Code:
Public Function FnUpdateActivity()
    CurrentDb.Execute "UPDATE tblLastUsed SET lastused = Now()"
End Function
Bei allen gewuenschten Ereignissen, z.B. Formular-Ereignis Bei Taste (KeyPress)
dabei nicht vergesse Tastenvorschau (KeyPreview) auf Ja (True) zu setzen,
und bei den Formular-, Bereichs- und Steuerelement-Ereignissen Bei Mausbewegung (MouseMove),
setzt man direkt (ohne VBA-Prozedur) in der Entwurfansicht
Code:
=FnUpdateActivity()
Die Timer-Funktionalitaet benoetigt man nur in einem Formular das immer (im Hintergund) offen sein muss.
Wenn es eine Einzelplatz-Loesung ist,
koennte man auch statt mit einer Tabelle mit einer Globalen Variablen arbeiten.
Dann sind die Zugriffe schneller!

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 16. März 2007, 09:45, insgesamt einmal bearbeitet
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
15. März 2007, 15:11
Rufname:

AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Willi,

danke das mit der (MouseMove) funktion werde ich nehem, das müsste dann reichen für Formulare und Berichte.

Wie mache ich das mit Globalen Variablen?

Sonst funktioniert das schon mal gut Smile DANKE!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
15. März 2007, 18:15
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Frage zu Zeitlimit (III) - Re: Frage zu Zeitlimit (III)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Crusico,

am einfachsten im gleichem Modul wie die FnUpdateActivity, dann so
Code:
Option Compare Database
Option Explicit
Public gdtmLastMove As Date

Public Function FnUpdateActivity()
'    CurrentDb.Execute "UPDATE tblLastUsed SET lastused = Now()"
    gdtmLastMove = Now
End Function
Und dann die Timer-Prozedur so anpassen, das nun mit gdtmLastMove verglichen wird.
Wenn DU es im Beispiel anpasst, dann kannst Du ja mal die angepasste Version hochladen wenn Du es hast Wink

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 16. März 2007, 09:46, insgesamt einmal bearbeitet
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
16. März 2007, 07:56
Rufname:

AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ich werde mal eine beispiel DB hochladen (wohin stelle ich die DB, soll ich die DB zu dir schicken?)

Das mit deine Variable habe ich leider nicht so richtig verstanden!
Bei Berichte, wo schreibe ich da den Code rein, da gibt es ja keine Mause Bewegung option!

und wie kann ich alle formular auf einmal schliesen die offen sind ohne die einzel aufzulisten?

Dachte an so was hier:
Code:
    Dim frm As Form
   
    For Each frm In Forms
        frm.Close
    Next frm
Aber das klappt ja nicht mit close!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
16. März 2007, 09:49
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Frage zu Zeitlimit (III) - Re: Frage zu Zeitlimit (III)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Crusico,

um Dateien (Zip) und Bilder an Deine Betraege anhaengen zu koennen, siehe Dateien anhängen
{DB's nach Moeglichkeit gezippt und vorher komprimiert (in <= Access 2000)}

Habe jetzt mal das Beispeil selbst modifiziert und hier angehaengt.
Es ist auf die Version mit der Variablen umgestellt.
Beim Bericht ist es schwierig. Habe es mal Beim Formatieren (Format) des Detailbereichs mit reingehaentt.
Aber auch dort wird es nur ausgefuehrt wenn der Inhalt sich beim Blaettern aendert.
Eine andere Variante waere die Pruefung bei Anzeige eines Berichtes ueber eine globale boolsche Variable
dann solange zu deaktivieren bis der Bericht wieder geschlossen ist.
Oder in der Timer-Prozedur selbst zu pruefen ob ein Bericht (Auflistung Reports) offen ist...

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)



LogUsersOffNonUse2k.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  LogUsersOffNonUse2k.zip
 Dateigröße:  16.88 KB
 Heruntergeladen:  10 mal



Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 16. März 2007, 11:39, insgesamt einmal bearbeitet
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
16. März 2007, 11:04
Rufname:

AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

das mit der Variabel finde ich besser Smile

Hast du auch eine Antwort auf meine Frage mit alle frm schliesen?
Gibts dann so ein befehle auch für alle Berichte schliesen?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
16. März 2007, 11:39
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Frage zu Zeitlimit (IV) - Re: Frage zu Zeitlimit (IV)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Crusico,

habe noch eine kleine Aenderung am Code fuer die Timer-Prozedur gemacht.
So wird dann auch der Fall abgefangen das der Code unterbrochen (==> Variable initialisiert) wurde.
Die DB im letzten Beitrag ist aktualisiert!
Code:
Private Sub Form_Timer()
'    Dim snp As DAO.Recordset
'    Dim dtLastUsed As Date
'
'    Set snp = db.OpenRecordset("tblLastUsed", dbOpenSnapshot)
'    dtLastUsed = snp![LastUsed]
'    snp.Close
'    Set snp = Nothing
'    Me!txtTimeTillTimeOut = Format$(60 * cmlngTimeOut + _
'                                    DateDiff("s", Now, dtLastUsed), "0 sec")
    If gdtmLastMove = CDate(0) Then          'Falls VBA-Code abgebrochen wurde
'    If gdtmLastMove = CDate(0) Or Reports.Count > 0 Then  'Mit Bericht offen?
        FnUpdateActivity
      Else
        Me!txtTimeTillTimeOut = Format$(60 * cmlngTimeOut + _
                                        DateDiff("s", Now, gdtmLastMove), _
                                                 "0 sec")
        If DateDiff("s", gdtmLastMove, Now) > cmlngTimeOut * 60 - 1 Then
            Application.Quit acQuitSaveAll
        End If
    End If
End Sub
Das mit dem Formular schliessen hatte ich nicht gesehen.
Das kann man ueber DoCmd.Close machen, allerdings nicht mit For Each!
Grund: Nach dem Schliessen des 1. Formulars aemndert sich die Reihenfolge!
==> Man muss von Hinten anfangen
Code:
    Dim lngI    As Long
   
    For lngI = Forms.Count - 1 To 0 Step -1
        DoCmd.Close acForm, Forms(lngI).Name
    Next lngI

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Crusico
zwischen Anfänger und Fortge.


Verfasst am:
16. März 2007, 12:03
Rufname:


AW: Frage zu Zeitlimit - AW: Frage zu Zeitlimit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

Code geändert und funktioniert! Danke.

Dann werde ich jetzt eine DB machen und hier posten.

So nun die Beispiel DB:

Erst kommt eine Anmeldung (Passwort:2007) nur mit den richtigen Passswort gelangt man ins Start Formular. Jetzt wird eine Zeit von 10 sec
(kann man in VBA Code ändern, hab 10 sec genommen damit man es besser sehen kann) rückwärts gezählt, siehe oben rechts.
Bewegt man die Maus in Formular "Start" oder "A","B" fängt die Zeit wieder von vorne an. Das gleiche geschiet auch, wenn man in Bericht in den Seiten hin un her springt. Läuft die Zeit ab, dann werden alle Formulare, Berichte geschlossen und man muss sich neu anmelden.



Anmeldung_Zeitlimit.rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Anmeldung_Zeitlimit.rar
 Dateigröße:  23.85 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: MS Access: Frage zu Auswahlkriterien 2 D. Mason 503 03. Okt 2007, 20:33
D. Mason MS Access: Frage zu Auswahlkriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Frage 0 snowy 308 25. Sep 2007, 11:34
snowy SQL Frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zur Gültigkeitsregel 8 spongebhv 720 05. Aug 2007, 21:52
Nouba Frage zur Gültigkeitsregel
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Abfrage? 1 gigant09 409 30. Apr 2007, 15:58
derArb Frage zu Abfrage?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Frage - Alter Table ADD - Leere Zeichenfolge 'Ja' 2 florenziger 3802 07. Dez 2006, 13:56
florenziger SQL Frage - Alter Table ADD - Leere Zeichenfolge 'Ja'
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datums frage 8 Yortu 599 08. Aug 2006, 14:24
Gast Datums frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu "Tabellen anzeige Script" 2 Max.B 608 12. Jul 2006, 17:53
Willi Wipp Frage zu "Tabellen anzeige Script"
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 'toter' Verweis (Ganz doofe Frage sicherlich....) 1 Gast 609 04. Jul 2006, 19:17
rita2008 'toter' Verweis (Ganz doofe Frage sicherlich....)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Konzeptionelle Frage 4 oli_revi 618 06. Jun 2006, 08:19
oli_revi Konzeptionelle Frage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu komplexen Abfragen 2 Gast 823 04. Feb 2006, 19:13
waldwuffel Frage zu komplexen Abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In Tabelle rechnen (Noob Frage) 3 Gast 5311 23. Dez 2005, 19:39
jens05 In Tabelle rechnen (Noob Frage)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu eingebundenen Tabellen. 6 Gast 1725 24. Okt 2005, 15:28
Willi Wipp Frage zu eingebundenen Tabellen.
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum