Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen
zurück: Variable Befüllung eines ungebundenes Elements weiter: Standardwert aus vorherigem Datensatz mit Listenfeld Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
woamo
Access VBA Einsteiger


Verfasst am:
22. Feb 2007, 17:46
Rufname:

Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

woamo am 14. Feb 2007 um 14:41 hat folgendes geschrieben:
Hallo liebe Access-Freaks,

kenn mich leider nicht so gut aus in Access / VBA und hab folgendes Problem:

Möchte in einem Formular Stunden eines bestimmten Zeitraums addieren und anzeigen.
Dazu habe ich in der 1. Tabelle eine Liste aller Zeiten, in der 2. Tabelle das jeweils jüngste Datum bis zu welchem diese Addition stattfinden soll.

Hier etwas nähere Informationen:

Ich habe 2 Tabellen, T_Flug und T_Ereignis

In T_Flug sind folgende Spalten:
Datum
Startzeit
Landezeit

in T_Ereignis folgende Spalten:
Datum
Ereignis

Mein Formular F_Flug greift auf T_Flug zu und ermittelt zusätzlich zu den Werten in T_Flug die Differenz Landezeit - Startzeit für jeden Datensatz.
Ebenso habe ich im Formular ein Summenfeld, dass die Gesamtflugzeit aller bisherigen Datensätze berechnet: =Summe([Landezeit]-[Startzeit])
Soweit so gut.

Nun möchte ich, dass im Formular auch die Flugzeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums angezeigt wird. Und zwar abhängig vom jeweils neuesten Ereignis aus der 2. Tabelle T_Ereignis.

Das Formular muss also in der 2. Tabelle das jüngste (= neueste) vorhande Datum nehmen, in das Formular übernehmen, und dann in einem weiteren Feld Die Gesamtflugzeit von Beginn an bis zu dem (neuesten) Ereignisdatum ausrechnen.

Geht so was überhaupt? Hab alle möglichen Forenbeiträge gelesen, aber ich komm nicht weiter! Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Grüße
woamo

hab noch mal probiert, die Stunden innerhalb eines Zeitraums mit DSum zu ermitteln. Klappt überhaupt nicht. Wär für Tipp sehr dankbar!
Grüße
Woamo
highland_
Gast


Verfasst am:
22. Feb 2007, 23:09
Rufname:


AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

ausgangsdaten-->

ankunft 08:00 uhr

abfahrt 10:00 uhr

nimm einfach ein textfeld und schreibe als inhalt rein-->
Code:
=([ankunft]*24)-([abfahrt]*24)
dann hast du die zahl!! "2"

und mit dieser zahl kannst du dann arbeiten... änder einfach die felder auf deine bedürfnisse... zum ausprobieren eignet sich excel, da du hier alles im überblick hast
woamo
Access VBA Einsteiger


Verfasst am:
01. März 2007, 15:48
Rufname:

AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Woamo am 23. Feb 2007 um 07:08 hat folgendes geschrieben:
Hi, zunächst vielen Dank!

Aber das ist leider nicht die Lösung. Ich benötige alle Stunden innerhalb eines Zeitraums. Für welchen Zeitraum Access rechnen soll wird durch eine 2. Tabelle bestimmt. Also, Alle Zeiten, sagen wir 500 Datensätze von z.B. 5.8.1992 bis heute stehen in Tabelle 1. In der 2. Tabelle stehen Datumsangaben. Hier soll Access den neuesten Eintrag ermitteln, sagen wir 3.2.2004, und soll mir im Formular (welches auf Tabelle 1 zugreift) mitteilen, wieviel Gesamtstunden innerhalb 5.8.1992 - 3.2.2004 eingetragen sind.

Das wär klasse. Die beiden Tabellen haben übrigens keine Beziehung zueinander.

besten Dank und Grüße
Woamo

Shock Hilfe, ich verwzeifle an dieser wie es scheint einfachen Fragestellung. Hat noch jemand ne Idee????? Thx!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. März 2007, 16:14
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi woamo,

wenn das Datum im Formular im Textfeld txtDatum ausgwaehlt ist,
dann sollte folgendes als Steurelement (ControlSource) des Anzeige-Textfeldes klappen
Code:
=DomSumme("[Landezeit]-[Startzeit]";"T_Flug";"CLng([Datum])<=Clng(" & [txtDatum] & ")")*24

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
woamo
Access VBA Einsteiger


Verfasst am:
02. März 2007, 16:03
Rufname:


AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

woamo am 02. März 2007 um 14:51 hat folgendes geschrieben:
Zunächst vielen Dank für den Tipp!!

Hab's gleich getestet, geht aber nicht. Scheine also irgendwas falsch zu machen.

Ich habe im Formular ein Textfeld erstellt, das ich txtDatum genannt hab.
Dieses Feld müsste ja nun in der 2. Tabelle namens T_Ereignis den neuesten Datumswert ermitteln und hier wiedergeben. Da ich nicht weiß, wie das geht, und um die ganze Sache erst mal zu testen, habe ich der Einfachkeit halber den Steuerelementinhalt auf die Tabelle T_Flug => Datum eingestellt. Das kann ich dann ja später immer noch ändern.

Mit anderen Worten txtDatum ist jetzt jedesmal das aktuelle Datum des im Formular angezeigten Datensatzes. (Vielleicht wichtig: ich habe als Format immer "tt.mm.jj" eingestellt).

In dem Feld, in dem die Berechnung stattfinden soll, habe ich gemäß Deinem Vorschlag eingetragen:
Code:
=DomSumme("[Landezeit]-[Startzeit]";"T_Flug";"CLng([Datum])<=Clng(" & [txtDatum] & ")")*24
Die Meldung, die ich in dem Feld erhalte, ist jedoch: #Fehler

Kann das mit dem Format "tt.mm.jj"zusammenhängen?

Besten Dank für Info und beste Grüße
woamo
oops sorry: die genaue Fehlermeldung habe ich vergessen anzuführen:
Zitat:
Syntaxfehler in Zahl in Abfrageausdruck Clng ([Datum]<=Clong([02.03.2007])
Daher meine Vermutung, dass vielleicht was mit der Formatierung nicht passt.... Thx!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
02. März 2007, 16:16
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular ... (II) - Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular ... (II)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi woamo,

dann versuch es mal so
Code:
=DomSumme("[Landezeit]-[Startzeit]";"T_Flug";"[Datum]<=" & Format$([txtDatum];"\#JJJJ-MM-TT\#")))*24
--- oder
=DomSumme("[Landezeit]-[Startzeit]";"T_Flug";"CLng(Nz([Datum]))<=" & ZLong([txtDatum]))*24
{Fehlendes " am Ende der 1. Zeile ergaenzt}
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)


Zuletzt bearbeitet von Willi Wipp am 10. März 2007, 18:35, insgesamt 3-mal bearbeitet
woamo
Access VBA Einsteiger


Verfasst am:
02. März 2007, 19:57
Rufname:

AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Willi, genial! Sieht schon viiiiel besser aus (mit der unteren Formel) Very Happy
Die obere Formel bringt Fehlermeldung bezgl. Zeichenfolge.

Allerdings rechnet die untere Formel falsch.

Habe z.B. 2 aufeinanderfolgende Datensätze:

a) 24.07.92 Startzeit 17:02 Landezeit 17: 16 (Soll EinzelErgebnis: 00:14)
b) 09.10.92 Startzeit 15:49 Landezeit 16:39 (Soll EinzelErgebnis: 00:50)

Wenn z.B.

a) [txtDatum] = 24.07.92 müsste ja eigentlich 00:14 rauskommen.
Die untere Formel zeigt hingegen 03:12 an

b) [txtDatum] = 09.10.92 müsste ja eigentlich 01:04 rauskommen (=a+b).
Die untere Formel zeigt hingegen 23:12 an

komisch, oder?
Vielleicht hast Du ja eine Idee woran das liegt. (Mir sind diese Zeitfunktionen ohnehin suspekt.
(BTW: Die Gesamtzeit über alle Datensätze hinweg hingegen funktioniert mit dem Code und der Formel aus donkarl.com
Code:
=fctTimeSum(Summe(Stunde([Landezeit]-[Startzeit]));Summe(Minute([Landezeit]-[Startzeit]));Summe(Sekunde([Landezeit]-[Startzeit])))
Nur die Einschränkung auf einen bestimmten Zeitraum will nicht so recht!
Evil or Very Mad
Nochmals herzlichen Dank!!
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
10. März 2007, 18:39
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular... (III) - Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular... (III)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi woamo,

dann versuch es mal so, in einem (unsichtbaren) Textfeld z.B. txtZeitSumme
Code:
=DomSumme("[Landezeit]-[Startzeit]";"T_Flug";"[Datum]<=" & Format$([txtDatum];"\#jjjj-mm-tt\#"))
Und dann in einem weiteren Textfeld fuer die Anzeige
Code:
=Format$(Fix(Runden([txtZeitSumme]*24));"0") & ":" & Format$([txtZeitSumme];"nn")

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
woamo
Access VBA Einsteiger


Verfasst am:
11. März 2007, 13:43
Rufname:

AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen - AW: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

woamo am 11. März 2007 um 07:34 hat folgendes geschrieben:
Hi Willi,
dankeschön! Aber es ist zum Verzweifeln. Jetzt steht in dem Feld als Ergebnis #Name?

BTW: Ganz zu Anfang, als ich die das Anzeige-TXT-Feld in ein Hauptformular eingebaut hatte, bekam ich die Fehlermeldung: "Das Objekt enthält nicht das Automatisierungsobjekt 'Runden'. Sie haben versucht, eine VB Funktion...usw ". Daraufhin habe ich das Anzeigetextfeld wie von Dir beschrieben in das UF übernommen, wo ja Dein "txtZeitSumme" ist und wo auch die anderen Berechnungen stattfinden. Dort erscheint jetzt " #Name? "

Falls Du noch einen Tipp hast....DANKE!
Beste Grüße
Woamo

Hi Willi!

Ich hab's!!! Deine Idee war großartig! Herzlichen Dank.
Warum auch immer, aber die Funktion "Runden" kannte mein bescheuertes Access nicht. Ich habe das einfach mal durch "round" ersetzt und siehe da, nu funzts Very Happy

Besten Dank für Deine super tolle Hilfe und einen schönen Sonntag noch,
Woamo
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
11. März 2007, 16:39
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular... (IV) - Re: Stunden eines Zeitraums errechnen + im Formular... (IV)

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi woamo,

falls Du beim Runden auf Sicherheit gehen willst,
dann wirf noch einen Blick auf das Thema Kleine 'Standard'-Funktionen fuer ACCESS (z.B. RUNDEN)

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten für Aktualisierung aus Formular auslesen 1 Ulf 1155 03. Dez 2004, 11:19
lothi Daten für Aktualisierung aus Formular auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragekriterium soll von aktuell geöffnetem Formular abhäng 2 Gast 1077 29. Nov 2004, 15:19
lupos Abfragekriterium soll von aktuell geöffnetem Formular abhäng
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Pop Up bei Abfrage nicht anzeigen 1 tim1982 523 27. Okt 2004, 12:39
stpimi Pop Up bei Abfrage nicht anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Add Record - Formular in ein Nebenformular 6 User007 926 27. Okt 2004, 11:49
Gast Add Record - Formular in ein Nebenformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze anzeigen? 3 MichaelB 1122 19. Okt 2004, 12:45
lothi Anzahl der Datensätze anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Standardwert in Formular aus einer Abfrage? 3 Gast 1777 04. Okt 2004, 12:53
Pfobeman Standardwert in Formular aus einer Abfrage?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl Tagen von bis heute errechnen 4 Sumo_Racer 709 09. Sep 2004, 12:32
lothi Anzahl Tagen von bis heute errechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular erstellen 2 stefan68 947 08. Sep 2004, 14:40
Thomasro Formular erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bilder aus Abfrage anzeigen 1 access checker 1239 03. Sep 2004, 14:04
Pusteblume Bilder aus Abfrage anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Abfrage erzeugen, nach bestimmten Abfragekrit. 5 Tmüller 1070 24. Aug 2004, 10:58
lothi Formular aus Abfrage erzeugen, nach bestimmten Abfragekrit.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Geburtsdatum anzeigen lassen 8 Nighter 831 13. Aug 2004, 11:26
Nighter Geburtsdatum anzeigen lassen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum